Evotec - es kann los gehen! - Teil2

Seite 35 von 38
neuester Beitrag: 15.10.19 11:54
eröffnet am: 29.05.19 10:51 von: VicTim Anzahl Beiträge: 927
neuester Beitrag: 15.10.19 11:54 von: Boersenticke. Leser gesamt: 177062
davon Heute: 477
bewertet mit 13 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 32 | 33 | 34 |
| 36 | 37 | 38 Weiter  

23.08.19 13:42

1035 Postings, 1436 Tage ingodingomit etwas Glück

retten wir uns um den gestrigen Tagesschluß bei XETRA. Obwohl ich eher davon ausgehe das es zwischen 19,75 und 19,80 heute endet bei XETRA  

23.08.19 13:45

2064 Postings, 417 Tage S3300Siggi81

Unter der Meldepflicht kannst du so viel verkaufen wie du willst, das taucht nirgens auf. Ein paar Helfer genügen da. 10X0.3% z.B. sind auch 3%.  

23.08.19 13:46
2

14 Postings, 130 Tage lifeofphilShortquote ..

.. ist derzeit 8.03% + alle LV mit einer Quote unter 0.5% (Meldepflichtschwelle im Bundesanzeiger).
Theoretisch könnte sie auch bei 100% stehen, aber dann wäre der Aktienkurs bei 0.

In anderen Zahlen ausgedrückt.. Das sind mindestens 12 Mio. Aktien oder 232 Mio. Euro in Marktkapital ...
Das ist schon sehr ordentlich.  

23.08.19 13:47

2064 Postings, 417 Tage S3300Sigi81

Nachtrag: Mal angenommen sie kaufen mehr zurück als sie verliehen haben da der Kurs immer noch billig ist, können sie auch ganz regulär den eigenen Bestand auf den Markt werfen um den Kurs zu drücken.
Da gibt es bestimmt 100 Möglichkeiten, kreativ sind diese Halunken ja in der Regel.  

23.08.19 13:53

3 Postings, 2524 Tage Siggi81Danke!

Stimmt, das hatte ich so nicht direkt auf dem Schirm. Versuche gerade ein besseres Gefühl für die Kursbewegungen zu bekommen. :-)  

23.08.19 23:41
2

60 Postings, 109 Tage AlockarThema Short Squeeze

Da ist evotec meiner Meinung nach noch sehr sehr weit entfernt, da muss viel zusammen kommen, damit es tatsächlich dazu kommt.

8% der Aktien werden kaum eine Auswirkung haben, wenn ein großer Teil frei verfügbar ist.

Short Squeze wird erst interessant, wenn die Anzahl der frei verfügbaren Aktien in die Nähe der LV's Anteile wandern und auch die Frist der Ausleihe passend wäre.

Das ganze einmal am Beispiel von VWs short Squeeze:
https://boerse.ard.de/multimedia/...w-aktie-1000-euro-kostete100.html

 

26.08.19 07:51

1016 Postings, 441 Tage VicTimGuten Morgen, sicher ...

... bei Evotec sieht das Verhältnis Leerverkäufe zur Anzahl der freiverfügbaren Aktien anders aus. Es ist aber schon eindrucksvoll, welche Auswirkungen es haben kann und dass Leerverkäufer auch mal auf dem falschen Fuß erwischt werden können.

Mal sehen, wie es diese Woche weiter geht ...  

26.08.19 23:08
1

234 Postings, 4101 Tage mops1111Hi VicTim

wie komme ich in 2b ? Bin in finanzen.net  

27.08.19 07:01

1016 Postings, 441 Tage VicTimGuten Morgen

... leider kann ich an mache User keinen EInladungslink schicken, da
"Der Nutzer *User* greift über eine externe Seite auf das Forum zu, eine Einladung ist daher leider nicht möglich."
Ich glaube, es ist eine Anmeldung bei Ariva nötig.
Oder folgenden Link benutzen(?):
https://www.ariva.de/user/...%2FEvotec-es-kann-los-gehen-Teil-2b-1738
Und dann ?Mitgliedschaft beantragen?
Viele Grüße
VicTim  

27.08.19 08:58

10 Postings, 1126 Tage KlanlZugriff auf 2b

Hallo Victim,
bin auch über Finanzen angemeldet. Wenn ich mich mit dem gleichen Namen in Ariva anmelden will, wird mir "Name bereits vergeben" angezeigt. Wenn ich mich in ariva unter einem anderen Namen anmelden würde, fürchte ich, wegen Doppel-ID gesperrt zu werden. Kennt jmd. eine Lösung?
Danke!
Viele Grüße Klanl  

27.08.19 10:09
2

1016 Postings, 441 Tage VicTimHallo ...

... leider haben sich einige User für Teil 2b neu registrieren müssen. Die bestehende ID wurde geringfügig abgeändet. Diese Notwendigkeit ist natürlich ärgerlich und ich weiß nicht, ob es vermeidbar ist.

Vielleicht klappt es unter diesem Link:
https://www.ariva.de/forum/gruppe/...c-es-kann-los-gehen-Teil-2b-1738

Ich bitte um Entschuldigung, wenn ich neuen Teilnehmern, die sich in den letzten Tagen erst angemeldet haben, etwas misstrauisch bin. Ich möchte nur eine Unterwanderung vermeiden. Von daher wäre ein kleines Motivationsschreiben ( BM ) sicherlich hilfreich.

In Teil 1 sind - wie ich gestern bei einem flüchtigen Blick dorthin feststellen musste - immer noch die ( bemittleidenswerten ) Trolle aktiv. Ich weiß nicht, ob sich dort auch neue Teilnehmer aufhalten. Diesen sei angeraten, sich auf keine Diskussion einzulassen, da man mit Trollen NICHT diskutieren kann. Vielmehr wird - teils unterschwellig - durch bashing und herablassende Bemerkungen ( auch gegen Herrn Lanthaler ) provoziert.

Deren Sperre für Teil 2 hat ihre Gründe!

DON'T FEED THE TROLL!

Viele Grüße ...
 

27.08.19 10:34
3

6578 Postings, 3266 Tage doschauhereh traurig,

dass manche alles gleich schlecht reden, nur weil man mal Verlust schreibt. Evotec ist in meinen Augen gut aufgestellt und wird seinen Weg machen.  

27.08.19 11:33
3

1016 Postings, 441 Tage VicTimNun ...

... nicht jedes Invest muss ( für einen "Longie" ) unmittelbar und kurzfristig Erfolge zeigen.

Warren Buffett ist u. a. in Amazon und zu ca. 3% in Lanxess investiert. Der Kaufkurs liegt bei ca. 65?. Derzeit notiert die Aktie deutlich darunter. Bedeutet das nun, Buffett ist zu einem falschen Zeitpunkt eingestiegen? Seinem Einstieg sind sicherlich zahlreiche Investoren gefolgt, gilt doch eine Wahl Buffetts als eine Art Ritterschlag für ein Unternehmen. Er wird ja am 30.8. seinen 89. Geburtstag feiern, sofern nicht ( gesundheitliches ) dazwischen kommt. Allzu viel Zeit bleibt ihm also nicht, hier noch Erfolge zu sehen.

Da es ihm offensichtlich nicht um kurzfristige Erfolge geht, wird er den Wert und das Potenzial des Unternehmens bewertet haben. Ins Blaue hinein wird die Entscheidung auf jeden Fall nicht getroffen worden sein. Gut, auch ein Warren Buffett ist nicht unfehlbar - siehe deine Beteiligung an IBM, von der er sich getrennt hat. Auch bei Amazon ist er sehr spät eingestiegen, was er bereut hat.

Evortec steht auf einer gesunden Basis, Wert und Potenzial ist also vorhanden. Es braucht halt etwas Zeit. Zeit, die manch einer an der Börse nicht "investieren" möchte , da dem Mensch kurzfristige Erfolge lieber sind. Die Betrachtung des Kurses ( nur ) der letzten 3 Jahre zeigt aber, wohin die Reise gehen kann, nicht aber muss. So ist Börse.  

27.08.19 12:01
9

895 Postings, 543 Tage Boersentickerz. Zeit ca. 8% der gesamten Evo Aktien short

Evo ist laut Shortsell.nl derzeit die am 5. meisten geshortete Aktie in DE.

http://shortsell.nl/universes/Duitsland

Irgendwann müssen die auch wieder zurückgekauft werden. Eine gute News von Evotec (Forschungserfolg, neuer Kunde, klinische Phase eines Wirkstoffs, Meilensteinzahlung, etc.) kann hier die Zündschnur in Brand setzen und einen Dominoeffekt bei den Shortsellern auslösen, so dass diese zum Covern gezwungen werden.

Alternativ kann es aber auch sein, dass sie neue Shorts eingehen, um die alten vor Fälligkeit "günstig" zu covern.

Bisher gings nach den Shorts immer up und die Aktie stand hinterher höher als zuvor. Ich rechne mit einem Anstieg auf über 30 ? in 2020. Ist aber nur meine Vermutung.

Grüße BT  

28.08.19 13:12
2

2532 Postings, 2182 Tage kostolaninbei der Schaukelbörse

im Moment, ist das ein Paradies für Daytrader und LVler...

Und solange der "Gelbe" drüben am Schalthebel sitzt, wird das auch so bleiben.

Heute ist es China, zwischendurch mal Grönland, morgen wird er ein neue Spielzeug finden...

Ein Narzist ist nie zufrieden.

 

28.08.19 15:10
1

4877 Postings, 785 Tage Goldjunge13Löschung


Moderation
Moderator: ame
Zeitpunkt: 29.08.19 15:48
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Marktmanipulation vermutet

 

 

28.08.19 16:07

227 Postings, 1778 Tage Hahn1122Löschung


Moderation
Moderator: ame
Zeitpunkt: 29.08.19 15:48
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Beleidigung

 

 

28.08.19 17:52
1

588 Postings, 222 Tage DampflokIst doch schön

wenn der DAX wieder im grün landet...

Ich mach mir wohl zu viele Gedanken um den ganzen Weltmarkt. Ganz Europa, etc... das ist alles keine gute Sichtweise. Vom Frühjahr bis Mitte Sommer war alles in bester Ordnung. Aber irgendwie mache ich jetzt alles falsch. Heute dasselbe, bei EVOTEC mit 200 Stück zu 20,24? rein und mit 19,475? raus, obwohl ich das GAP im DAX / DJI @ FCXM sah. Dachte wohl EVOTEC würde sich anhand der 200er Linie dem Markt entziehen... Das wurde geschlossen und jetzt ist wieder alles gut und ich bin raus. Und dieser kleine Verlust, der zeugt doch bisschen viel von Dummheit? Mensch...

Voriges Jahr bin ich noch von 22,56? bis 14,90? alles mitgefahren, und wieder hoch bis auf 27,x0? rauf, alles kein Problem. Bis ich bei 24,17? mit gutem Gewinn raus bin, aber im Moment versteh ich nichts mehr. Ich sehe es, und handel falsch!  

28.08.19 19:19

45 Postings, 742 Tage AxaschMeiner einer

Kauft nach und wartet was kommt.  

28.08.19 19:30
1

2586 Postings, 712 Tage AMDWATCHEVOTEC

Zünglein an der Waage,
Ob MTU oder DEUTSCHE WOHNEN in den DAX aufsteigt...

2023... EVOTEC... im Kreis der DAX Familie...???

 

28.08.19 20:42

588 Postings, 222 Tage DampflokEVOTEC - Präsentation August 2019

Kannst dir ja mal durchlesen, und dir ausdenken was passieren kann.

https://www.evotec.com/f/c619b4e3751a0d15f8ad5eab0f48ad38.pdf

Die Melodie tut manchmal einfach gut.

https://www.youtube.com/watch?v=Sg-ucNFd_0s  

28.08.19 21:46
1

2586 Postings, 712 Tage AMDWATCHDie 20 Mio. Förderung durch SANOFI

Ist locker zu stemmen....
Allein durch neue CELGENE Projekte... 2020

Sorry, habe mich da, wohl etwas verplappert

Indikation: neurologische Störungen.. DEMENZ  

28.08.19 21:52
2

2586 Postings, 712 Tage AMDWATCHLöschung


Moderation
Moderator: jar
Zeitpunkt: 03.09.19 07:47
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - unbelegte Aussage

 

 

02.09.19 17:12
2

895 Postings, 543 Tage BoersentickerWarum gibt es jetzt schon wieder

einen Teil 2b des Evo Threads?

Der ist für mich leider nicht einsehbar...

Wurde der Teil 2 schon wieder mit Trollen überflutet?

Grüße BT  

Seite: Zurück 1 | ... | 32 | 33 | 34 |
| 36 | 37 | 38 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben