Der Alternativ-Thread zum ORF-Thread

Seite 2 von 2
neuester Beitrag: 17.04.14 20:55
eröffnet am: 11.03.14 13:07 von: Schnurrstrac. Anzahl Beiträge: 31
neuester Beitrag: 17.04.14 20:55 von: Schnurrstrac. Leser gesamt: 5740
davon Heute: 2
bewertet mit 11 Sternen

Seite: Zurück 1 |
Weiter  

21.03.14 21:52
2

6226 Postings, 3373 Tage SchnurrstracksUnd das am 8. März

---------
 
Angehängte Grafik:
1505483_609733489097266_1265113907_n.jpg
1505483_609733489097266_1265113907_n.jpg

21.03.14 22:08
1

6226 Postings, 3373 Tage SchnurrstracksRadar

Interessant finde ich die Vorgänge, die sich kurz vor dem Verschwinden von MH370 im Südchinesischen Meer abgespielt haben. Hier ein Video von flightradar24.com:
Malaysian Airlines Flight MH 370 on Flight Radar Playback.
I've uploaded two new videos from the same time to show that I am not making this up or creating the videos myself:
-------------------------

-------------
 

21.03.14 22:10
2

6226 Postings, 3373 Tage SchnurrstracksWie gibt es das ?

Beim Start von MH370 fliegt östlich von Kuantan eine Maschine Richtung NO bis ca. 01:06, kehrt dann scheinbar auf dem Fuße um in die genau entgegengesetzte Richtung ? unmöglich! Gegen 01:57 wird anscheinend eine völlig andere Position übermittelt (die korrekte) und der Flieger von flightradar24.com mit Mach 10 an die korrekte Stelle positioniert. Für 12 x 50 Sekunden = 10 Minuten hat das Navigationssystem der Maschine Ost mit West und Nord mit Süd verwechselt. Ab 03:00 verschwinden 4 weitere Flugzeuge vom Radar.

Irgendwas hat die Navigationssysteme in der Gegend zu dem Zeitpunkt gestört. Bzw. die GPS-Satelliten. Wenn AF447 durch fehlerhafte Geschwindigkeitsanzeigen zum Absturz gebracht wurde, was kann erst bei einem Ausfall der Navigationssysteme bzw. einem fehlerhaften, das falsche Daten sendet, passieren? Wenn die Höhe statt 35.000 Fuß auf einmal -35.000 Fuß beträgt, wird der Autopilot wahrscheinlich steil nach oben ziehen.

Der Flughafen Peking hat die Koordinaten (40.080111°, 116.584556°). Wenn man Nord und Süd vertauscht, kommt man mit (-40.080111°, 116.584556°) südwestlich von Australien raus.
 

25.03.14 07:28
1

6226 Postings, 3373 Tage SchnurrstracksTimoschenko-Telefonat

17.04.14 20:55

6226 Postings, 3373 Tage SchnurrstracksIch lach mich kaputt

~~


Nach Scheinangriff US Navy völlig demoralisiert

Dienstag, 15. April 2014, von Freeman um 23:14


Einige westliche Medien haben über den Zwischenfall vom 12. April im Schwarzen Meer berichtet. Ein russischer Kampfjet hat mehrfach Scheinangriffe auf ein US-Kriegsschiff durchgeführt. Zwölfmal sei das Flugzeug vom Typ Su-24 [Foto unten] am frühen Samstagabend in niedriger Höhe auf den Zerstörer USS Donald Cook zugeflogen.

uss-donald-cookDer Jet habe sich dem Schiff bis auf 900 Meter genähert und sei in einer Höhe von 150 Metern über dem Meer unterwegs gewesen. Der Vorfall habe sich über 90 Minuten hingezogen. Was die Medien nicht berichten ist was danach passierte. Die USS Donald Cook musste sofort einen rumänischen Hafen anlaufen, da die Mannschaft völlig fertig war vor Angst. 27 Matrosen der US Navy reichten sofort ihren Rücktritt ein und gingen von Bord. Das Pentagon räumte ein, die Scheinangriffe der Su-24 auf den US-Zerstörer haben eine demoralisierende Wirkung auf die Mannschaft erzeugt.

.

-------------------------------------------


http://www.democratic-republicans.us/deutsch/...-vollig-demoralisiert

-----------------------------------


 

Seite: Zurück 1 |
Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben