Tesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE

Seite 1 von 1698
neuester Beitrag: 21.10.17 15:53
eröffnet am: 24.05.12 10:29 von: UliTs Anzahl Beiträge: 42437
neuester Beitrag: 21.10.17 15:53 von: Otternase Leser gesamt: 3453203
davon Heute: 3617
bewertet mit 45 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1696 | 1697 | 1698 | 1698  Weiter  

2625 Postings, 3105 Tage UliTsTesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE

 
  
    #1
45
24.05.12 10:29
Am 22-Jun-2012 wird Tesla Motors mit der Auslieferung des Model S beginnen!
-
Ich glaube, es besteht noch eine Riesenchance, günstig Aktien zu erwerben. Das Potential des Wagens und vor allem der Entwicklungsvorsprung gegenüber den alteingesessenen Autofirmen verspricht hohe Kurssprünge.
Dabei scheint zur Zeit das Risiko eines Totalverlusts relativ gering, vor allem seit Toyota neben Daimler als Partner gewonnen werden konnte!

Uli  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1696 | 1697 | 1698 | 1698  Weiter  
42411 Postings ausgeblendet.

10784 Postings, 1668 Tage WernerGg@Otternase - Genau

 
  
    #42413
1
20.10.17 21:21
"Jedes Verkaufte Tesla Model 3. EV wird 24/7 Werbung machen."

Außer es ist ein Scheiß-Auto, was bisher ja niemand weiß, und ich auch nicht vermute. Aber niemand hat es bisher ernsthaft angesehen oder in irgend einem Sinn getestet. Ich wäre mal vorsichtig.

SchöneZukunft geht nebenan ja inzwischen so weit, die Rückrufaktion der 11T X als "Werbeaktion" für Tesla zu beschreiben. Weil damit bewiesen wird, dass die die Rücksitze vor Ort beim Kunden daheim oder auf Arbeit ohne jedes Aufhebens reparieren können.

Kann sein, aber eher unwahrscheinlich. Für mich ist klar, dass man ziemlich irre sein muss, um eine Rückrufaktion als Werbeaktion zu verstehen.  

6401 Postings, 2039 Tage kleinviech2Börsianer1

 
  
    #42414
3
20.10.17 21:23
mach dich nicht lächerlich mit postings wie # 42412. diese shice kannst du doch nicht ernst meinen.  

6401 Postings, 2039 Tage kleinviech2die einzige Sekte die ich kenne

 
  
    #42415
1
20.10.17 21:27
lebt in shortville. typische religiöse handlung: enorme mengen geld auf dem short-altar verbrennen.  nu wartet doch mal wenigstens bis zu den zahlen, da könnte ein bißchen was gehen.  

17514 Postings, 2061 Tage Otternase@WernerGg John Gruber ...

 
  
    #42416
20.10.17 21:36

... von Daring Fireball: er sagt in etwa das gleiche wie Du gestern - warum haben die ohne Tests irgend etwas zum Model 3 geschrieben?

https://daringfireball.net

?CONSUMER REPORTS EXPECTS TESLA?S MODEL 3 TO HAVE ?AVERAGE RELIABILITY? ?
Phil LeBeau, writing for CNBC:

?There may be only a few hundred Tesla Model 3s on the street, but Consumer Reports already has an opinion on the new car?s dependability.

?We are predicting that the Model 3 should have about average reliability,? said Jake Fisher, director of auto testing for Consumer Reports.?

John Gruber: Why is Consumer Reports making predictions like this? Their entire reputation is built on the idea that their scores are based on rigorous testing and large scale surveys. Is this just clickbait? It comes across as an unjustified hit piece.?  

17514 Postings, 2061 Tage OtternaseUnd ja: Man sollte ...

 
  
    #42417
20.10.17 21:41

... natürlich vorsichtig sein bezüglich der bisherigen Berichte. Sie klingen ja recht positiv, aber unabhängige Tests werden das bestätigen müssen.

Allerdings, und deswegen mein Link von eben, ist John Geubers Eindruck (der Deinem gestern entsprach) richtig: mit dieser Aktion hat Consumer Reports sich ein Stückweit als ernstzunehmende Quelle bezüglich Teslas Model 3 selber Matt gesetzt.

Wer ein Auto dermaßen fadenscheinig vorverurteilt, dem kann man kaum Objektivität zubilligen, wenn es um ernste Tests geht. Ich denke, dass sie das klarstellen sollten.

Aber egal. Das Model 3 wird natürlich nur dann ein bestseller, wenn es auch gut ist. Und das werden wir bald wissen.

 

11402 Postings, 1750 Tage börsianer1@KV

 
  
    #42418
1
20.10.17 21:43
bin AfD Wähler. Wir sind so.  

17514 Postings, 2061 Tage Otternase@kleinviech2 Er ist halt ...

 
  
    #42419
20.10.17 21:45

... mit seinen Thesen ein Komödiant, der die Ironie Tags vergessen hat. Er will uns zum lachen bringen. Hoffe ich zumindest.

Ansonsten gäbe es wirklich Null Sinn in seinen Kommentaren.  

11402 Postings, 1750 Tage börsianer1otti

 
  
    #42420
20.10.17 21:46

Aber egal. Das Model 3 wird natürlich nur dann ein bestseller, wenn es auch gut ist. Und das werden wir bald wissen.

Bestseller? Meinst du das ernst? Vlt., wenn man ausschließlich BEV zum Vergleich hernimmt. Aber als Karre eher ein Nischenprodukt.

 

135 Postings, 29 Tage Unified FieldVIN Nummern werden an die NHTSA.....

 
  
    #42421
1
20.10.17 22:01
die VIN Nummern werden an die NHTSA gesandt in dem Moment wenn das Auto als komplett gebaut angesehen wird. Das ist die letzte Stelle der Produktionslinie.
Nach meiner Meinung ist die "Spaßzahl 2136" sehr gut geeignet eine positive Überraschung
Anfang November zu liefern. Ich tippe mal auf etwa 1000 produzierte und in der Auslieferung befindliche Teslas Model 3.

@Blase2.0 heute ist Freitag, ich wette, du hast einen über den Durst getrunken. Ein bisschen
Meschugge ist die Folge.
Auf der einen Seite willst du zu Tesla nichts sagen, zum anderen kommt das von Dir:
"Wenn Tesla noch ein Euro wert ist dann ist es viel!
So dann bis bald wenn der Kurs unter 10 ? gefallen ist, melde ich mich wieder "
#42410
 

135 Postings, 29 Tage Unified FieldNHTSA Seite

 
  
    #42422
20.10.17 22:18
Dort erscheint die Spaßnummer '2136' (toll DrFaustus, was fuer ein Spaß)

https://www.nhtsa.gov/recalls?vin=5YJ3E1EA7HF002136#vin  

17514 Postings, 2061 Tage OtternaseNoch eine Fata Morgana ...

 
  
    #42423
20.10.17 22:39
... die Gigafactory ist ja auch eine. Gibt es alles nicht wirklich.  

263 Postings, 604 Tage MeinichmalDanke Tesla

 
  
    #42424
20.10.17 22:57
Fahre Diesel-Turbo, heize meine Wohnung mit Briketts und alles finanziert mit den Gewinnen aus Tesla-Puts.






 

17514 Postings, 2061 Tage OtternaseJa, mit Puts kann man sicher heizen ....

 
  
    #42425
1
20.10.17 23:04
... die meisten verbrennen ja eh, da kannst Du die Wärme zu nutzen versuchen. ;-)  

654 Postings, 743 Tage Lerzpftz.

 
  
    #42426
2
21.10.17 00:41
Ich möchte hiermit darauf hinweisen, das Otternase einen Scherz gemacht hat, den ich witzig fand. Ja, das ist erwähnenswert. :)  

135 Postings, 29 Tage Unified FieldTesla (TSLA) fuegt seiner Kreditlinie 500 Million

 
  
    #42427
3
21.10.17 00:45
Tesla adds another $500 million to its credit line while trying to ramp up Model 3 production

https://electrek.co/2017/10/20/...sla-credit-line-model-3-production/  

1360 Postings, 4083 Tage brokersteveDas wird noch richtig blutig ....

 
  
    #42428
21.10.17 06:40

2625 Postings, 3105 Tage UliTs@brokersteve

 
  
    #42429
1
21.10.17 08:16
Ja,  Das dauert aber noch ein bisschen, noch machen die alt eingesessenen Autofirmen Gewinn mit den Verbrenner Fahrzeugen.  

8331 Postings, 1587 Tage Galoschihi

 
  
    #42430
21.10.17 08:45
naja sind ja nur 500mio!;-)so kommt man auch sicher ins nächste jahr bis dann die nächsten schulden aufgenommen wurden es eine ke gibt oder halt neue anleihen!

dürfte dann im 1 Quartal2018 wieder so weit sein!  

17514 Postings, 2061 Tage Otternase@Lerz Deiner war aber auch nicht ohne ;-)

 
  
    #42431
21.10.17 09:21

318 Postings, 362 Tage summerrainsDie verzerrte Tesla- Realität

 
  
    #42432
3
21.10.17 12:47
Ja, mit Puts kann man sicher heizen ....
Otternase #42425
20.10.17 23:04
... die meisten verbrennen ja eh, da kannst Du die Wärme zu nutzen versuchen. ;-)  

Nun ja, es bleibt festzuhalten, dass Otternase keine Ahnung von short-Strategien hat.  
Er bekommt es sogar fertig, bei angeblich steigendem Tesla- Aufwärtstrend mit seinem long tief im Minus zu stehen.
Seine buy and hold Strategie, Bauchgefühl und Glaskugel-Wunschkurse sind bis jetzt nicht aufgegangen.
Somit ist doch klar, dass es nur ein Ziel geben kann. Die Long-Position mit viel Lärm um nichts zu stützen.
Seine Tesla-Aussagen sind somit nur mit Vorsicht zu betrachten.

Zwar befindet sich der Tesla-Kurs seit April 17 in einer Seitwärtsbewegung mit zwei Tops bei ca. 385 USD,
aber Otternase ist immer noch im steilen Aufwärtstrend.

Bin immer wieder erstaunt, welche Tesla-Long- Geschichten herhalten müssen, um den langfristigen Teslaanstieg zu rechfertigen.

- 11.000 Tesla- Rückruf werden als Werbeaktion deklariert.
- M3 muss als 24/7 Werbeträger herhalten.
- Visionen und faktenlose Aussagen über Margen, Gewinne und Erlöse durch M3,
 die noch nicht mal produziert und verkauft sind.
 (zur Erinnerung: die letzte Planzahl hat Tesla weit unterboten: Sept. 1.000 M3 SOLL,
  260 IST, Warum sollte Tesla jetzt die Planzahlen bis Ende 2017 schaffen?)
- Große Freude, dass Tesla wohl bis November ca. 1.000 M3 produziert haben wird.
 (Wow, was für einen Wachstumsrate von 260 M3 im Sept. bis 1.000 M3 im Nov.)
- Jubel über 500Mio Kreditlinie für M3 Produktion. (weitere Schulden!)
 (bei der weiter dynamisch wachsenden Verlustentwicklung ist es nur ein Tropfen auf dem heißen Stein)
- Der Kurs steigt, da große Investoren Mio investiert haben, da kann Tesla nicht pleite gehen, die sind ja nicht dumm, die Big Player
 (sehr wohl kann Tesla auch mit großen Investoren in die Pleite gehen, da gibt es etliche Bsp.)
- etc. könnte noch viele Punkte aufführen.

Es wird nicht bemerkt, dass der langfristige Kursanstieg nicht durch das operative Geschäft untermauert wird,
sondern ausschließlich  durch Hoffnung und Marktliquidität.

Die Hoffnung weicht zusehends, da die operativen Ergebnisse nicht berauschend aussehen.
Zusätzlich die Tatsache, dass eine große Anzahl von Konkurrenten in den Markt eintreten und
Tesla mit seiner Produktion nicht wirtschaftlich und effizient arbeitet.

Teslas Alleinstellungsmerkmal AP gibt es faktisch nur auf dem Blatt Papier.
Anwendung des AP zum Teil nicht freigeschaltet und fehlerhafte Funktionsweise.

Die Qualitätsprobleme der Tesla-Flotte sind auch nicht zu übersehen und zu überlesen.
Powerwall, Dachziegel, M3 nicht lieferbar

Weiter sehr hohe Investitionsbedarf für M3, MY, LKW, Powerwall, Dachziegel, Gigafabrik, Ladenetz,Solar
bei weiter steigenden extremen Verlusten. Umsatz stagniert bei MX und MS.

Selbst wenn Tesla 500.000 Fahrzeuge irgendwann produzieren wird, dann stellen sich die Fragen der Wirtschaftlichkeit und der Schuldensituation.
Denn durch Anleihen und Kreditlinien türmen sich die Schulden weiter auf, d.h. die Schuldenlast erhöht sich von Quartal zu Quartal.
Investionskosten steigen weiter. Dadurch kann eine Überschuldung drohen.

Fazit:
Die eingefleischten Longies sind unbekümmert und sehen blühende Tesla-Landschaften. Das möchte ich Ihnen nicht nehmen.
Nur sollte sie aufpassen, dass es sich nicht nur um eine Fata Morgana handelt nach dem Vorbild Enron, Solarworld, German Pellet mhh. etc.

Deshalb finde ich die Aussage eines users nicht abwegige, dass der Kurs irgendwann mal 10usd streifen wird, auf dem Weg in die Tesla-Pleite.

Meine Tesla- Aussagen möchte relativieren, da es sich um das momentane Tesla-Bild handelt.
Mit den nächtsten Q-ZAhlen kannTesla beweisen, was wirklich in Tesla steckt.
Vielleicht ist das der erste Schritt zum Besseren.  





 

1043 Postings, 408 Tage Melon Usk@summerrains: kleine Korrektur

 
  
    #42433
21.10.17 13:06
Die neuesten 500 mio Kredit sind nicht für die Produktion des M3, sondern für das Fahrzeugleasing. Model S und X müssen also nach wie vor weggehen wie geschnitten Brot.  

17514 Postings, 2061 Tage Otternase@summerrains Halten wir es mal fest ...

 
  
    #42434
21.10.17 13:07

... Du bist von uns beiden derjenige, der meint seine Meinung wegen eines halben Jokes mit einem sehr langen Pamphlet verteidigen zu müssen.

Offensichtlich steckte bereits in dem halben Joke so viel unangenehme Wahrheit, dass Du gar nicht anders konntest, als einen Rechtfertigungsversuch zu formulieren.

DAS sollte Dir zu denken geben. ;-)
 

3356 Postings, 771 Tage ubsb55Otto

 
  
    #42435
21.10.17 13:29
Für die nächsten 3 Jahre hat Tesla genug Vorbestellungen, wenn die alle bei der Stange bleiben
Das heißt, jetzt kann Tesla nicht bei Zeiten liefern, wenn sie dann in drei Jahren mal so weit sind, will die Teile keiner mehr haben, weil es bis dahin genug besseres gibt.  

135 Postings, 29 Tage Unified FieldModel S - verbessert Rating auf ueberdurchsch....

 
  
    #42436
21.10.17 14:28

17514 Postings, 2061 Tage Otternase@ubsb55 Hast Du neue Zahlen? 3 Jahre ausgebucht?

 
  
    #42437
21.10.17 15:53

Das wären ja dann 300.000 Model S und X plus 3 x 400.000 Model 3? Du bist sehr optimistisch. Hast Du die Seite gewechselt? ;-)  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1696 | 1697 | 1698 | 1698  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben