Etwas Wasser in den Wein.... 540811 Aareal bank

Seite 6 von 137
neuester Beitrag: 22.10.19 10:02
eröffnet am: 16.08.10 08:15 von: dddidi Anzahl Beiträge: 3409
neuester Beitrag: 22.10.19 10:02 von: alpenland Leser gesamt: 821932
davon Heute: 38
bewertet mit 21 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... | 137  Weiter  

20.04.11 11:03

5465 Postings, 4521 Tage bull2000Sorry, aber der MDAX liegt mit 1,5% Im Plus,

Aareal mit gerade mal 0,4%, das ist nun wirklich kein Zeichen von Stärke. Cobank legen aktuell 2,2% zu und DB 1,6%, das heisst auch der Sektor ist deutlich stärker unterwegs.  
-----------
"Das Reich der Freiheit beginnt in der Tat erst da, wo das Arbeiten, das durch Not und äußere Zweckmäßigkeit bestimmt ist, aufhört."
(Karl Marx)

20.04.11 11:36

353 Postings, 3207 Tage Neve2011Abschlag zu hoch

Nach der angekündigten KE hätte der Kurs maximal in den Bereich zwischen 21 und 22,50 fallen dürfen, d.h. wir haben jetzt einen Abschlag von ca. 10%, der absolut nicht gerechtferigt ist, vor allem wenn das Segment steigt.

Ich fürchte wir werden warten müssen bis die KE komplett verdaut ist also Ende April. Danach sehe ich wieder Chancen nach oben!

Charttechnisch hat sich wenig verändert, Aufwärtstrend nach wie vor intakt.  

20.04.11 12:49
1

7120 Postings, 4035 Tage hollewutzKE nutzen?

ich muß meinen Beitag ein wenig relativieren, denn wir sind ja rein rechnerisch nun aktuell pari das heißt nutze ich die KE bekomme ich eigentlich eine Aktie zum Wert wie sie aktuell auch an der Börse gehandelt wird. Da macht es eigentlich doch mehr Sinn die Bezugsrechte zu veräußern und gegebenenfalls direkt über die Börse zu Kaufen, sollte der Kurs weiter fallen?

Wie sehen das die anderen hier bitte mal um Meinungen??  

20.04.11 13:20

28 Postings, 4020 Tage shaegarder einzige Unterschied ist,

dass ich mit dem Verkauf der BZR und dem Kauf von Aktien über die Börse meine Aktienzahl (geringfügig) erhöhen kann, ohne einen zusätzlichen Euro anfassen zu müssen.
Am Ende zählt aber nur, ob man persönlich daran glaubt, dass die Aktie weiter steigen wird - ich schon.
Was mich an der ganzen Sache aber wirklich ärgert, sind die entgangenen steuerfreien Gewinne durch die Wertminderung der Altaktien eben um genau die Bezugsrechte.  

20.04.11 13:27
1

733 Postings, 4004 Tage Flocke77@holle

Ich habs mal durchgerechnet, beide Varianten nehmen sich nichts, da die Bezugsrechte proportional zum Kurs mit ansteigen oder auch fallen. Also egal wie der Kurs von der Aareal steht, es kommt auf das gleiche hinaus. Zumindest für denjenigen der an der KE teilnimmt. Wenn da nicht die Abgeltungssteuer wäre......... die bei der Veräußerung der BZR anfällt. Also fährt als Alt-Aktionär und KE-Teilnehmer besser, seine BZR direkt in junge Aktien zu tauschen.  

Ich nehme nicht dran teil und versuche dann meine BZR unter die Leute zu mischen. Ich ärgere mich schon das ich sie Anfang nicht zu 2,20-2,30 abgestoßen hab. Gestern waren wir ja schon bei unter 1,50 pro BZR, aktuell schon wieder bei ca. 1,70.
Leider ist der Zeitraum für die KE seitens Aareal äußerst ungünstig gewählt, gesetzlich ist für die Umsetzung dieser KE ein Zeitraum von 14 Tagen vorgesehen, nur leider fehlen aufgrund dieses gewählten Zeitpunkts 2 Handelstage (Karfreitag und Ostermontag).....ich sehe mich da umso mehr im Zugzwang meine BZR schnellstens zu veräußern.

Good Luck Holle  

20.04.11 13:48

353 Postings, 3207 Tage Neve2011Habe die BZR..

heute eingelöst in Erwartung steigender Kurs nach Fristende. Der BR Kurs ist 15,75 Euro, dh. beim Stand 19 Euro liegst Du 3,25 Euro/Aktie drüber. Letztlich ist es wie immer eine Ansichtssache. Ich glaube, dass die Aareal gut aufgestellt ist und es nach den Turbulenzen um die KE wieder ruhiger wird und der Kurs dann wieder nach oben geht. Aber wie gesagt: Meine Meinung.  

20.04.11 14:42
1

632 Postings, 3709 Tage DreadiKE irgendwie immer fürn arsch...

Ich habe auch Aareal. Letztlich zu 21,20 eingestiegen und über kursgewinne gefreut. Dann kommt die KE ankündigung, 15% Gewinn oder was das warn fürn arsch. Aber man glaubt ja an die aareal und nimmt die Recht wahr. ich hoffe mit 19,00€ haben wir den Boden gesehen.

Denn leider habe ich oft die Erfahrung (ganz dolle Subjektiv) gemacht, dass die KE immer zu einem Kursverlust in Höhe des Ausgabepreises der neuen Aktien führt.

Siehe Q-Cells, Dt. Bank, Coba, Nordex (wurde vor Wochen zu 8,40€ platziert bei institutionellen), Leonie (kommt noch, aber der Ausgabepreis sollte bei 36 € liegen). Dies sind Kandidaten die ich schnell (subjektiv) im Kopf habe.

Schauen wir mal wie sich die Aareal schlägt...

 

20.04.11 15:16
6

733 Postings, 4004 Tage Flocke77@Dreadi

Zitat #132:

"Denn leider habe ich oft die Erfahrung (ganz dolle Subjektiv) gemacht, dass die KE immer zu einem Kursverlust in Höhe des Ausgabepreises der neuen Aktien führt."

Kann ich, zumindest am Beispiel Dt. Bank nicht bestätigen. Aufgrund der KE ist die DB-Aktie damals auf etwa 39? runter, die jungen Aktien gab es zu 33? das Stück.....

Die KE der Aareal-Bank ist ohnehin nicht mit der KE von Q-Cells und Co. vergleichbar Ohne mich mit Q-Cells, Coba u.sw. intensiv beschäftigt zu haben, meine ich, dass diese AGs finanziell angschlagen waren bzw. immer noch sind. Dort dient(e) die KE lediglich die "Löcher zu stopfen" und es bliebt vermutlich nur wenig übrig um das Neugeschäft anzukurbeln, das meiste ist quasi "verpufft". Anders bei der Aareal, die hätten die KE nicht unbedingt durchführen müssen, sie wollen aber mit den Erträgen aus der KE
überproportional am Neugeschäft verdienen. Sicherlich wird auch ein Teil genutzt um die Staatshilfen zurück zu zahlen, hätte man eben aber auch aus den erzielten Gewinnen bestreiten können....die CoBa in der Größenordnung allerdings nicht...  

20.04.11 16:09

668 Postings, 3193 Tage depeschegestern..

nochmals meine bezugsrechte aufgestockt..ich kaufe verbilligt neuaktien..absolutes schnäppchen!! ;)  

20.04.11 17:52

145 Postings, 3520 Tage Duradonis@ bull2000

 Tja, nun ist der Handelstag rum und die CoBa liegt immernoch bei 2,2 und die DB nur noch bei 0.4 und die Aareal bei über 3% und nun sieht man wie es im Vergleich zum Umfeld eben ausschaut. 

Jetzt wirds morgen spannend, ich denke das sich da entscheidet, welche Richtung der Kurs gehen wird. Bin noch mit Call dabei. Aber hätte ich Aktien, hätte ich meine Bezugsrechte wargenommen. Die Bank ist gut aufgestellt! Meine Meinung.

 

 

20.04.11 19:13

5465 Postings, 4521 Tage bull2000Nun, irgendjemand scheint Aareal wachgeküsst zu

haben, das sah aber heute vormittag noch ganz anders aus. Wie nachhaltig das ist, werden wir dann morgen sehen. Ich glaube nicht, dass es das schon war. Schau mer mal...  
-----------
"Das Reich der Freiheit beginnt in der Tat erst da, wo das Arbeiten, das durch Not und äußere Zweckmäßigkeit bestimmt ist, aufhört."
(Karl Marx)

20.04.11 22:33

733 Postings, 4004 Tage Flocke77Eilt!

Bis wann können längstens die Bezugsrechte gehandelt werden. Habe da zwei widersprüchliche Angaben. Zum einem bis 26.04. um 14.00 Uhr und zum anderen bis einschließlich 27.04. (?)

Hat jemand gesicherte Erkenntnisse? Kein Bock drauf das die BZR verfallen und ich komplett leer ausgehe....

Ich könnt K...., wer legt denn ein solch bekloppten Termin für die KE. Es gehen durch die Osterfeiertage ganze 2 Handeltage durch die Lappen...  

20.04.11 23:39

668 Postings, 3193 Tage depeschedas läuft alles nach plan..

21.04.11 00:38
1

370 Postings, 3930 Tage bballa...

flocke ich kann dir nur recht geben... entwieder die entscheidung für die kapitalerhöhung wurde sehr kurzfristig getroffen oder es hat jemand überhaupt nicht mitgedacht...sowas kann auch schaden.. wegen bezugsrechtfrist hab ich mich auch schon gefragt..frag am besten mal bei deiner bank nach..

 

 

 

21.04.11 06:23
2

7120 Postings, 4035 Tage hollewutz@Flocke, danke für deinen Beitrag

das Thema Steuer habe ich natürlich nicht mit einbezogen, nicht weil ich es nicht wußte, sonder viell mehr weil ich bei meiner Überlegung nicht dran gedacht habe!

Das ich von der Story Aareal überzeugt bin, denke brauche ich nicht mehr zu schreiben allerdings wenn das Steuerargument das einzige ist? Ich denke bei einer KE sollte man doch normalerweise den Altaktionären irgend ein Zuckerl beiten um das ganze auch schmackhaft zu machen.

Denken wir dran Div zahlt Aareal momentan auch nicht Kurrs gleich also bleibt nur die Aussicht auf steigende Kurse und da glaube ich fest dran. Der Sektor ist die letzten Tage doch durch die Ergebnisse die die Ami Banken präsentiert hat unter die Räder gekommen. Klar bei Aareal war da noch der KE Effekt. Ich werde mir das ganze heute nochmals genau anschauen und reagieren. Mein Ergebnis werde ich hier dann gerne öffentlich machen!

Zunächst allen schon einmal tolle Ostertage!  

21.04.11 08:18

28 Postings, 4020 Tage shaegarwird das Problem Steuern nicht nur verlagert?

Ok, wenn ich die BZR verkaufe bzw. verfallen lasse, muss ich auf den Erlös Abgeltungssteuer zahlen.
Nur wenn ich dafür junge Aktien eintausche, bleibt doch das Problem, oder? - schließlich will/muss ich die ja auch irgendwann (hoffentlich mit Gewinn) verkaufen.  

21.04.11 08:55
1

7 Postings, 3114 Tage jesche@ Flocke

Wiesbaden

(ISIN DE0005408116 / WKN 540811)

 

"Die Bezugsrechte für die Neuen Aktien werden in der Zeit vom 18. April 2011 bis einschließlich 27. April 2011 im regulierten Markt (Parketthandel) an der Frankfurter Wertpapierbörse gehandelt. Ein Ausgleich für nicht ausgeübte Bezugsrechte erfolgt nicht. Mit Ablauf der Bezugsfrist werden nicht ausgeübte Bezugsrechte wertlos. Vom 18. April 2011 an werden die bestehenden Aktien der Gesellschaft "ex Bezugsrecht" notiert."

eBundesanzeiger vom 15. April 2011

AAREAL BANK AG

 

21.04.11 08:59
2

733 Postings, 4004 Tage Flocke77@shaegar

Sicherlich hast Du Recht mit der Steuerverlagerung, aber die Abgeltungssteuer auf die Veräußerung der BZR zahlst Du sofort, und musst genau diesen Betrag erstmal aus eigener Tasche zahlen (ausgleichen) um die gleiche Anzahl der Aktien zu erwerben, wie wenn Du die BZR direkt in jungen Aktien wandelst......  

21.04.11 09:34

145 Postings, 3520 Tage DuradonisBezugsrechte

Hi,

ich verstehe das mit den Bezugsrechten irgendwie nicht. Ich kann die jetzt an der Börse kaufen, ja? Was kostet die mich? Hat jemand mal die WKN oder Isin? 

Ich habe was von einem Preis bei 16 Euro gelesen. Wenn ich die jetzt kaufe, was dann? Sie werden in Aktien umgewandelt und sind dann 21 Euro Wert? Das kann doch so nicht sein, oder?

Lg Duradonis

 

21.04.11 10:26

353 Postings, 3207 Tage Neve2011Aktien umsonst?

Das wäre je schön, so funktionert es aber nicht. Für die BZR besommst du 2:5 Aktien, also bei z.B. 100 BZR 40 Aareal für 15,75. Die Differenz zum aktuellen Kurs (jetzt eben 20,85) bezahlst Du aber mit dem BZR-Preis (jetzt eben 2,01).  

21.04.11 10:29

7 Postings, 3114 Tage jesche@Duradonis

Ich versuche es mal an einem einfachen Beispiel zu erklären:

Eine AG braucht neues Geld, um ihre Produkte zu verbessern und neue Maschienen zu kaufen. Sie hat aktuell 100 Aktien zu je 10€ auf dem Markt. Nun beschließt die Hauptversammlung eine Kapitalerhöhung und es werden 100 "neue" Aktien herausgegeben.

Aber wie du sicher schon erraten hast, haben die "alten" Aktionäre einen großen Nachteil, wer vorher mit 50 Aktien die hälfte des Unternehmens besaß, besitzt da es jetzt 200 Aktien sind nurnoch 25% des Unternehmens.

Da hat sich die AG folgendes überlegt: Für jede Aktie die im Umlauf ist, geben wir dieser Person ein Bezugsrecht. Weil ja die Zahl der Aktien verdoppelt wird, brauch man auch nur ein Bezugsrecht um eine neue Aktie zu erwerben, Bezugsverhältnis 1:1.

Nun möchte er wissen was sein Bezugsrecht wert ist. Die AG möchte 5€ pro neue Aktie verdienen.

Da rechtet man einfach (alte Aktie - junge Aktie) / (Bezugsverhältnis +1 )

10 € - 5€ = 5€      durch    1/1 + 1 = 2     also ist sein Bezugsrecht 2,5€ wert. Er kann nun 5€ + 1 Bezugsrecht benutzen um das gegen eine neue Aktie tauschen. Oder er verkauft sein Bezugsrecht am Markt für 2,5 €, wenn er keine neuen Aktien will. Der neue Preis der alten Aktien wird nun auch fallen auf diese 7,50 €.

Bei der Aareal war es so, dass eine Aktie ca.23 € wert war, minus 15,75 € (Kosten einer jungen Aktie) und das durch (5/2 +1)   = ca. 2 €

Also ist ein Bezugsrecht 2€ wert gewesen und wer 5 Bezugsrechte auf den Tisch legt und 2 mal 15,75 €, darf 2 neue Aktien kaufen.

Du kannst jetzt das am Markt gerne tun. Kauf dir 5 Bezugsrechte in dein Depot und dann noch 31,50 € und du bekommst 2 neue Aktien. Nur es würde das Gleiche sein, als wenn du die Aktien direkt am Markt kaufst, da es sich immer bei einem Preis einpendeln wird, weil es ja sonst jeder machen würde.

 

21.04.11 11:18
1

7120 Postings, 4035 Tage hollewutzso, die Würfel sind für mich gefallen

hatte aktuell 2500 Aareal im Depot dementsprechend BZR. Allerdings meine Gelddruckmaschine streigt momentan und so habe ich mir nun überlegt ich kaufe 250 junge Aktien dazu, den Rest BZR habe ich heute an der Börse verkauft Kurs war mit 2,04 denke ich ok und da ich das Geld ja in Aareal investiert hatte, habe ich quasi den Erlös aus dem BZR Verkauf in junge Aktien investiert unter Zuzahlung von ein paar Hundert Euro!

Denke so ist es ok für mich. Hat naoch jemand an der KE teil genommen  ?  

21.04.11 11:39

145 Postings, 3520 Tage Duradonis@ jesche

Ah, verstehe, danke Dir!

Ich hatte bei der Comerzbank 300 Bezugsrechte und habe die nicht wargenommen. Meinst ihr das war klug?

Nun ja, gnießen wir erstmal den grünen Dax und das schöne Wetter und allen ein tolles "LANGES" Wochenende :) 

 

21.04.11 11:44
1

7 Postings, 3114 Tage jesche@holle

ja, ich habe auch meine Bezugsrechte genutzt, aber auch nur die opération blache durchgeführt,
hab' aber von vielen gehört, dass sie mit all' ihren BZR junge aktien erworben haben,

gruß jesche  

21.04.11 16:02

5465 Postings, 4521 Tage bull2000Was ist denn nun schon wieder los? Diese Aktie ist

wirklich immer für eine Überraschung gut!  
-----------
"Das Reich der Freiheit beginnt in der Tat erst da, wo das Arbeiten, das durch Not und äußere Zweckmäßigkeit bestimmt ist, aufhört."
(Karl Marx)

Seite: Zurück 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... | 137  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben