Deutsche Bank (moderiert 2.0)

Seite 1 von 1729
neuester Beitrag: 22.04.18 08:18
eröffnet am: 16.05.11 21:41 von: die Lydia Anzahl Beiträge: 43205
neuester Beitrag: 22.04.18 08:18 von: zertifix Leser gesamt: 6524693
davon Heute: 2176
bewertet mit 67 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1727 | 1728 | 1729 | 1729  Weiter  

290 Postings, 3015 Tage die LydiaDeutsche Bank (moderiert 2.0)

 
  
    #1
67
16.05.11 21:41

Hallo, Ihr Lieben.

cagediver2 hat es damals treffend formuliert:

In diesem Thread soll sachlich und fundiert die aktuelle Situation diskutiert werden. Bitte haltet euch an die Forenregeln. Bashen & Pushen ist unerwünscht. Die Moderation soll dazu dienen, einen angemessenen Umgangston zu pflegen.

Leider hat cagediver2 seinen Account gelöscht und moderiert seinen Thread nicht mehr. Mit diesem neuen Thread will ich an seine Arbeit weiterführen.

 

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1727 | 1728 | 1729 | 1729  Weiter  
43179 Postings ausgeblendet.

1276 Postings, 310 Tage iramostosweiter mit ot

 
  
    #43181
20.04.18 22:04
snh wie ich schon sagte...gegen abend werden sie wieder eingeschlossen lol
und jetzt darf keiner mehr rein
aber spass gemacht hat es trotzden :-)
man gönnt sich ja sonst nichts
(ima+mm)
ps spruch des tages........geld verdienen ist nicht schwer, es zu behalten dagegen sehr
bei pommes ist nur eins wichtig  schranke und knackig ;-)  

93 Postings, 286 Tage solodrakbangräfesol.also ich finde

 
  
    #43182
1
20.04.18 22:07
also ich finde pomes legt die Infos kurz, knackig, faktisch dar. Es sind immerhin news.
Anregend für Diskussionen, Gespräche und Erörterungen.

Wenn wer positive Fakten hat nur her damit.

Die emotionalen Wünsche die hier in letzter Zeit aufgeführt wurden, wie steigende Zinsen und huphup 20,- sind bis dato immer noch heiße Luft und weniger Wert als reale news.

Hab mal die alten DB threads überflogen. Seit 2010 hat sich nicht viel geändert, nur die Nutzer heißen anders. Spekuliert ihr nur weiter auf den rebound.

 

1276 Postings, 310 Tage iramostossehe ich etwas anders

 
  
    #43183
20.04.18 23:05
nicht nur positive sondern auch negative fakten gehören hier rein ins forum
die persönlichen angriffe u. beleidigungen sollten draußen bleiben
wir wollen doch alle nur das eine
vernünftige info's für ein invest erhalten oder sehe ich das falsch ?
(ima+mm)  

12747 Postings, 2539 Tage Maxxim54Deutsche Bank soll Zahlungspanne erklären

 
  
    #43184
21.04.18 06:59
http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/...spanne-a-1204113.html

Eine Panne? Bei 28 Mia? Wer glaubt's wird selig. Da hat man wohl die Bank bei dem nächsten ausgeklügeltem Xhit erwischt. Au weia... Nix dazu gelernt...immer noch darauf und dran zu beschei*den. Bei VW hat man die Uhren auch zurückgestellt. Alles wie gehabt...  

4002 Postings, 2946 Tage hartigan83@maxxim

 
  
    #43185
21.04.18 09:57
wie schaut deine chartentwicklung aus ? Was macht der Kurs die nächsten Monate?

Ich denke wir werden nächste Woche erstmal fallen, kommen Donnerstag besser als erwartete Zahlen gehts wohl bis zur HV erstmal nach oben. Sollten die Zahlen mies werden, dann, ja oh dann bekommen wir vielleicht den letzten erhofften Sell off unter 10...  

18559 Postings, 4409 Tage minicoopernext week bis zur hv seitwärts mit trend

 
  
    #43186
3
21.04.18 11:27
Knapp 12 k. Nach der hv gehts up wenn die zahlen stimmen.
Der vorstand wird positive signale und ambitionierte ziele setzen für die zukunft.
Dann gehts mächtig up. Die reformen greifen, die erträge steigen. Zinswende in sicht. Die strafen sind weitgehend durch. Das alles wird deuba gen norden treiben. Deuba wäre schon
letztens fett im plus gewesen, wenn die amis nicht ihre steuergesetze geändert hätten.
kz bis mitte 2018 um die 17, bis ende 2018 weit über 20. Vlt. Sogar schon 30  ...schaun mer mal. Deuba ist extrem übertrieben  abgestraft worden.
an den börsen wird die zukunft gehandelt....und die ist für deuba mmn mehr als rosig....
-----------
schaun mer mal

2111 Postings, 3453 Tage zertifixkeine Kurserholung zu erwarten

 
  
    #43187
2
21.04.18 13:00
Vorstände sind immer gezwungen auch die goldene Zitrone als Limonade zu verkaufen, sonst sind sie nicht am richtigen Platz.
Zur Daimler selbst: Die Aktie ist seit ihrem letzten Höchstkurs am 20.12.2017 mit 16,76 ? mit kleinen unwesentlichen Zuckungen im Abwärtstrend. Das Papier verlor seitdem mehr als 30%. Warum es nach der HV "up" gehen soll (@minicooper), das kann ich nicht sehen.
Eine Chartentwicklung vorauszusagen, so der Wunsch von @hartigan83, ist für einen längeren Zeitraum nicht möglich und wäre schlicht unseriös. Auch kein mathematisches Modell ist in der Lage, so etwas auch nur näherungsweise für mehrere Monate zu bestimmen, denn die definierten Modellannahmen müssen ständig an das aktuelle Geschehen angepasst werden. Somit das Thema "erratische Fehler".
Es kann besser sein, das Papier vom Seitenrand aus zu beobachten. Der Zeitpunkt für ein erneutes Investment ist gegenwärtig weniger günstig.
-----------
An der Börse gehts zu wie im Dschungel  -- nur die Beute zählt

2111 Postings, 3453 Tage zertifixsorry - es ging nicht um Daimler sondern DBK

 
  
    #43188
21.04.18 13:05
in meinem vorherigen Beitrag ist fälschlicherweise Daimler, ist aber tatsächlich Deutsche Bank.
Sorry.  
-----------
An der Börse gehts zu wie im Dschungel  -- nur die Beute zählt

23 Postings, 60 Tage ScharesHNA Group Cuts Its Stake In Deutsche Bank

 
  
    #43189
21.04.18 14:12
HNA Group Co., a troubled Chinese conglomerate, cut its stake in Deutsche Bank AG's (DB) to 7.9 percent from 8.8 percent.

'Due to the current market environment we have decided not to renew a part of the financing structure for our stake in Deutsche Bank and have as a result slightly reduced our stake,' HNA said. 'Our commitment to remain a major investor in Deutsche Bank remains unchanged.'

The reduction comes amid an attempt by HNA to raise $16 billion by selling assets to deal with financing problems in China. HNA cut its stake in February, and said at the time that another reduction 'is not planned.'
 

18559 Postings, 4409 Tage minicooperzertifix...das ist hier kein wünsch dir was

 
  
    #43190
21.04.18 14:14
ich habe die fakten hier aufgezählt. und die sind stimmig...

aber dein sinnfreies geschreibsel ist einfach gar nix...bleib du ruhig am seitenrand stehen und gut is.....von mir aus kannst da bleiben bis zum mimmerleinstag.
-----------
schaun mer mal

23 Postings, 60 Tage ScharesCerberus holt Antreiber für DB und Commerzbank

 
  
    #43191
4
21.04.18 14:15
Der zurzeit aktivste Investor in der deutschen Bankenbranche erhöht seine Durchsetzungskraft.

Matt Zames, viele Jahre zweitwichtigster Manager der Großbank JP Morgan hinter Starbanker Jamie Dimon, wird Chef für sämtliche Bank-Engagement des Finanzinvestors Cerberus.

Der US-Fonds hatte in den vergangenen Monaten 3 Prozent an der sanierungsbedürftigen Deutschen Bank sowie mehr als 5 Prozent an der teilstaatlichen Commerzbank gekauft und als Kopf einer Investorengruppe die Landesbank HSH Nordbank gekauft. Zudem haben die Amerikaner informell Interesse an einem Anteil an der NordLB signalisiert, sollte sie privatisiert werden. Schon vor einem Jahr hatte Cerberus über ihre österreichische Bankbeteiligung Bawag die Südwestbank gekauft.

Mit dem 46jährigen Zames wird Cerberus nun seinen argumentativen Druck auf sämtliche deutschen Bank-Investments erhöhen können. Zames werde sämtliche Engagements von Cerberus in der Finanzindustrie führen, teilte Cerberus mit. Der Amerikaner hatte zuletzt von April 2013 bis August 2017 als Chief Operating Officer (COO) an der Seite von Dimon bei JP Morgan gearbeitet, der derzeit erfolgreichsten Universalbank der Welt. Der COO ist verantwortlich für die gesamte Infrastruktur der Bank wie die IT und die internen Abläufe - was angesichts strengerer regulatorischer Vorgaben und galoppierender Digitalisierung für das Funktionieren einer Bank immer wichtiger wird.

Der neue Deutsche-Bank-CEO Christian Sewing und Commerzbank-Chef Martin Zielke bekommen durch die Verpflichtung Zames' nun erstmals einen echten Bank-Profi als Counterpart in ihren Eigentümerkreis. Bei der Deutschen Bank halten zwar der chinesische Mischkonzern HNA, zwei Scheichs aus Katar und der Investor Blackrock jeweils noch mehr Anteile als Cerberus, die Investments werden dort aber jeweils nicht von Bank-Profis geführt. Deutsche-Bank-Chef Sewing muss in den kommenden Wochen unter anderem seinen Kurs im Investmentbanking in den USA abstecken, schleunigst die Kosten senken und den Abgang der besten Mitarbeiter stoppen; Commerzbank-Anleiter Zielke muss seinen Sparkurs weiter umsetzen.  

2111 Postings, 3453 Tage zertifix@minicooper der Faktenkönig

 
  
    #43192
1
21.04.18 15:19
@minicooper ? Du bist der Faktenkönig, hast alle Fakten aufgezählt und die sind stimmig (Posting 43190 vom 21.04.2018).
Habe mal nachgeschaut, was Du in der vergangenen Woche alles so geschrieben hast. Hier ein kleine Auswahl - Da ist z. B. zu lesen:
13.4.18 Posting #42927 ?es geht up? Schlusskurs Xetra 17:30  11,74 ?
14.4.18 Posting # 42955 ?rechne am Montag mit steilen Kursanstiegen?
14.4.18 Posting # 42961 ?morgen fliegen wir durch die 12?
Montag, 16.04.18 Schlusskurs 11,67 ? - fortgesetzter Sinkflug
Da habe ich wohl etwas verpasst ? war nicht am richtigen Börsenplatz.
18.4.18 Posting # 43073 ?deuba hat Potenzial ohne Ende?
Schlusskurs 11,70 ?
19.4.18 Posting # 43106 ?wird kein sellout mehr geben, geht nur noch up?
Schlusskurs 11,67 ?
21.4.18 Posting # 43186 ?Nächste Woche 12k und nach der HV geht?s mächtig up, wenn die Zahlen stimmen?
Schlusskurs gestern 11,59 ?

Deine Einschätzungen und Fakten sind den meisten Anlegern vermutlich irgendwie entgangen oder Lächeln über dein ständiges "Schönreden", sonst würden wohl  andere Kursnotierungen an der Börsentafel stehen. Wie heißt es doch, zuletzt stirbt die Hoffnung.
-----------
An der Börse gehts zu wie im Dschungel  -- nur die Beute zählt

18559 Postings, 4409 Tage minicooperhast dir ja richtig mühe gegeben...lol

 
  
    #43193
1
21.04.18 15:32
das ist mal fakt.
dein wunschdenken als seitenrandsteher auf niedriege einstiegkurse kannste vergessen...but we will see.
steh du mal weiter am seitenrand...dann ist alles gut...:-)


-----------
schaun mer mal

57 Postings, 96 Tage Luthere2hup hup 20 und noch höher hup hup

 
  
    #43194
21.04.18 16:01
Auf diesen Schwachsinn Antworte ich nicht mehr.
-noch kein Geschäftskonzept
-Strafzahlungen noch nicht erledigt u.a. kann es 7 Mrd f. d. Postbankaktionäre kosten, Gerichtsurteil steht noch aus.
-erträge noch nicht verbessert immer noch rückläufig
-Zinserhöhung noch lange nicht in Sicht.

Auf dieser Basis Kurs hup hup 20 und noch höher hup hup zu vermuten ist glatter Schwachsinn.  

18559 Postings, 4409 Tage minicooperda kannste noch so hupen

 
  
    #43195
21.04.18 16:15
Was für ein dummgebashe u d schwachsinn...
Deuba steht besser da, als in all den jahren seit der finanzkrise.
Strafzahlungen sind weitgehend abgearbeitet.
geschäftsmodel wird mit dem führungswechsel strategisch neu ausgerichtet. Die zukunft ist trotz hartem wettbewerb richtig gut.
die erträge wachsen. Deuba hätte ohne die trumpreform schon jetzt fette gewinne generiert. Künftig werden die zahlen deutlich besser.
zinserhöhung in sicht. Spätesten wenn draghi 2019 gehen muss ist das thema geschichte.
Der deubakurs wird die nächsten monate richtig schön zulegen.
Dein Hup 20 ist da eher das unterste kz.....20 ist nix....lol
-----------
schaun mer mal

57 Postings, 96 Tage Luthere2Stuttgarter wo bist Du, Anworte Du

 
  
    #43196
21.04.18 16:17

18559 Postings, 4409 Tage minicooperich kann solo mit dem beitrag #42998

 
  
    #43197
21.04.18 16:21
100 prozent recht geben.
Traurig was hier für typen unterwegs sind.



-----------
schaun mer mal

18559 Postings, 4409 Tage minicooperLöschung

 
  
    #43198
21.04.18 16:26

Moderation
Moderator: ncl
Zeitpunkt: 22.04.18 06:19
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

57 Postings, 96 Tage Luthere243192

 
  
    #43199
21.04.18 16:27
Sieh Dir die Aufzählung an, kommentiert sich selbst.  

18559 Postings, 4409 Tage minicooperso, ignorliste erweitert

 
  
    #43200
1
21.04.18 16:40
Hier sind typen unterwegs, die sich nur deshalb anmelden um rumzustänkern und um tu bashen mit dem ziel andere zu provozieren. Dazu noch beleidigungen....Man muss sich nur deren profil anschauen. Das sagt alles...lol
Mit solchen  typen zu diskutieren bringt nichts.  
-----------
schaun mer mal

702 Postings, 81 Tage SatoshiNakamotominicooper

 
  
    #43201
1
21.04.18 19:31
Warum lässt du dich eigentl. immer provozieren? Die hier provozieren oder bashen sind entweder short oder hoffen günstige reinzukommen. Weshalb sonst sollten sie einen Grund haben hier im Forum zu posten. Also alles Legitim ... auch wenn man hier keine Kurse beeinflussen kann wovon viele ja ausgehen *gg  mag ja bei Pennystocks durchaus so sein ..

Kann nur besser werden ...  

1835 Postings, 424 Tage gelberbaron43185 Hartigan....

 
  
    #43202
21.04.18 22:44
sollten die Zahlen mies werden bekommen wir vielleicht den letzten erhofften Sell of unter 10.....

da sieht man doch wie du tickst...es ist die scheiß egal Hauptsache die DB schmiert
unter die 10 Euro ab......

du bist krank geh mal zum Arzt....entweder kannst du den Hals nicht voll kriegen...denn bei
11 wenn es hoch geht ist auch genug Gewinn drin aber was soll das?

Da kann ich mir auch die 8 oder 7 wünschen.....ihr seid krank im Kopf geht mal zum Doktor.

Ihr habt an der Börse nichts verloren macht nur Zirkus und Unordnung....

im Zirkus als Clowns seid ihr gut aufgehoben  

1835 Postings, 424 Tage gelberbarondas ist alles

 
  
    #43203
1
21.04.18 23:18
nur hetzen und ärgern.....Chaos verbreiten, Unruhe stiften....verunglimpfen.....
das ist überhaupt nicht hilfreich das hilft der Bank auch nicht....das ist nur
Schadenfreude pur....auszählen und sich freuen.....jedes bißchen wird genutzt
kübelweise Scheiße auszukippen......

was seid ihr nur für Menschen  

126 Postings, 73 Tage ewigeroptimistQuartalszahlen ....

 
  
    #43204
22.04.18 08:14
Zitat aus dieser Seite:
https://www.4investors.de/php_fe/index.php?sektion=stock&ID=123299

"Am 26. April gibt es die Zahlen zum ersten Quartal. Schon jetzt ist klar, dass die Erträge unter den Zahlen von 2017 liegen werden."

Wieso soll das jetzt schon klar sein?
Welche Vorabmeldungen wurden denn bis jetzt veröffentlicht?
Die Meldung kann ja durchaus stimmen, aber auf Grund welcher Fakten?

Und selbst wenn die Erträge weniger sein sollten - wie sieht es mit dem Gewinn aus?  

2111 Postings, 3453 Tage zertifixsiehe FAZ Artikel

 
  
    #43205
22.04.18 08:18
Aktionäre geschockt - siehe Artkel in der FAZ

http://www.faz.net/aktuell/finanzen/finanzmarkt/...aere-15505448.html

-----------
An der Börse gehts zu wie im Dschungel  -- nur die Beute zählt

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1727 | 1728 | 1729 | 1729  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: profi108, Weltenbummler