Deutschlands Zukunft - der neue Thread :)

Seite 1 von 158
neuester Beitrag: 13.12.17 18:46
eröffnet am: 01.09.17 17:02 von: short squeez. Anzahl Beiträge: 3945
neuester Beitrag: 13.12.17 18:46 von: noidea Leser gesamt: 104292
davon Heute: 1480
bewertet mit 35 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
156 | 157 | 158 | 158  Weiter  

1569 Postings, 789 Tage short squeezeDeutschlands Zukunft - der neue Thread :)

 
  
    #1
35
01.09.17 17:02
Hallo Leute,

da Reginchen im alten Thread allem Anschein nach nicht mehr mitliest und somit keine Störer und Provokateure ausschließt (so wie früher) haben einige User beschlossen einen neuen Thread zu eröffnen.
Ich würde mich freuen wenn die alten User, die dort immer wieder gute Beiträge verfasst haben zum neuen Thread wechseln. Übernehme dann hier die Moderation (da die Moderatoren selbst ja nicht in der Lage dazu sind!!!)

In den letzen Wochen und Monaten gab es immer wieder Querschläger und Provokateure.
Einige haben sich darauf eingelassen und am Ende wurden sie immer wieder gesperrt. Dieses kann nun vermieden werden, indem ich solche Leute rigoros ausschließe. Der alte Thread ist einer der am meisten frequentierten hier bei Ariva, vielleicht kommt der Neue da auch mal hin :)

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
156 | 157 | 158 | 158  Weiter  
3919 Postings ausgeblendet.

22700 Postings, 4289 Tage AnanasDie "Volksabgeordneten" im Bundestag bilden keine

 
  
    #3921
10
13.12.17 07:48
Regierung - wollen sich die Taschen aber immer weiter füllen .

Heute könnte es passieren, heute könnte eine einzigartige Abgeordnetengeschichte geschrieben werden, ohne eine Regierung und Bundestagsdebatte, könnten sich die bescheidenen Abgeordneten heute ihre Diäten erhöhen.

Das wäre schon ein einmaliger undemokratischer Vorgang der Einigkeit unter den Abgeordneten. Wie haben zwar noch keine Groko, doch diesbezüglich haben wir eine ganz ganz große GROKO. Allein die AFD und die ?Linken? halten wohl nicht viel von dieser ?Vielrafferei? .

Herr Meuten von der AFD formulierte sein Zorn darüber wie folgt: ?Schamlosigkeit hat nicht nur einen, sondern gleich mehrere Namen: CDU/CSU, SPD, FDP und auch die moralisch sich stets überlegen gebenden "Grünen". Diese Kartellparteien werden ihrer Bezeichnung erneut gerecht, und zwar auf absolut ungeheuerlicher Art und Weise?.  

Anstatt sich um eine schlagkräftige Regierung zu kümmern, eine GROKO oder eine KOKO ? soll wohl heißen Kolossaler Kokolores ? nimmt man sich als Verantwortungsträger einen kräftigen Schluck aus dem Steuersäckle.

Ist das noch Politik oder schon Comedy? Unter Politik gestalten zum Wohle des Bürgers, des Steuerzahlers, stelle ich mir jedenfalls etwas anderes vor.



http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/...rhoehen-kritik.html

https://www.facebook.com/Prof.Dr.Joerg.Meuthen/posts/939497402865632
-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.
Angehängte Grafik:
25354164_939496639532375_1156760085906....png (verkleinert auf 75%) vergrößern
25354164_939496639532375_1156760085906....png

22700 Postings, 4289 Tage AnanasIch bin nicht nachtragend, nur vortragend

 
  
    #3922
4
13.12.17 08:15
Psychoanalytiker Hans-Joachim Maaz warnte vor einem Jahr :  "Angela Merkel handelt vollkommen irrational"

Und weiter sagte der :? Merkel leide, wie viele Mächtige, an Selbstüberschätzung, die sie mittlerweile immun für Kritik mache?, und stellte letztendlich fest,? er sieht Merkel damit zu einer "Gefahr" für Deutschland werden?.

Jetzt, nach einem Jahr steht diese Angela Merkel  erneut davor Regierungsverantwortung für das ganze Volk zu übernehmen. Nach meiner Einschätzung wird sie auf Grund fehlender Alternativen erneut Bundeskanzlerin werden. Nun ist
Hans-Joachim Maaz nicht nur  Psychoanalytiker, er ist auch ein renommierter Buchautor und Arzt, darum denke ich, sein Wort hat Gewicht.

Seit dem Interview mit Hans-Joachim Maaz hat sich die Regierungsarbeit von Angela Merkel im wesentlichen nicht geändert. Es bleibt nun abzuwarten in welcher Konstellation die neue Bundesregierung gebildet wird. Sollte es sich bestätigen, dass es erneut zu einer GROKO kommt, hoffe ich auf mehr ?Kontrolle durch das Parlament?- man kann ja nie wissen -


Zitat:

Der Druck auf Bundeskanzlerin Angela Merkel nimmt mit jedem Tag zu. Eine Mehrheit der Bürger glaubt nicht mehr an ihren Kurs in der Flüchtlingskrise. Immer mehr Mitglieder ihrer eigenen Partei begehren gegen sie auf. In Europa ist sie zunehmend isoliert. Zitat Ende.

http://www.huffingtonpost.de/2016/01/24/...?ncid=engmodushpmg00000003

https://de.wikipedia.org/wiki/Hans-Joachim_Maaz
-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

75723 Postings, 6623 Tage seltsamder Artikel aus Link #3918

 
  
    #3923
7
13.12.17 08:22
ist gar köstlich zu lesen. So stelle ich mir ein selbstbewußtes (auch hilfsbereites) Volk vor.  

5727 Postings, 2792 Tage mannilueDas Zitieren

 
  
    #3924
8
13.12.17 08:50
aus dem Link in #3918 wird bei Ariva unter Strafe gestellt...
und mit min. 14 Tage Urlaub wegen.....
fremdenfeindlicher Hetze abgeurteilt !

also---selber lesen...so lange es noch geht !  

75723 Postings, 6623 Tage seltsamder Link in #3914

 
  
    #3925
6
13.12.17 09:06
(www.welt.de/politik/deutschland/...-sagte-reichte-es-mir.html)

Zwickau?
Ist das nicht in Sachsen??
Dort, in Dunkeldeutschland???
Wo die Fremdenfeinde hausen?!?!?!
Die sich gegen den Fortschritt wehren?
Die unser buntes Durchgematsche nicht wollen?
Ja, dann sollen sie doch unter sich bleiben!!
Ei verbibbschd - ist halt Sachsen.

 

22700 Postings, 4289 Tage AnanasZugpersonal mit Steinen beworfen

 
  
    #3926
6
13.12.17 09:44
Männer schlugen Zugbegleiterin in Hessischer Landesbahn


Ganz und gar nicht lustig. Warum immer wieder diese Gewalt, dieses mal gegen das Zugpersonal der Hessischen Landesbahn. Hier hilft nur klare Kante, soll heißen null Toleranz, und sofort zurückschicken ins Herkunftsland.

Zitat:

Zugpersonal mit Steinen beworfen
Nach einigem Hin und Her verließen sie den Zug, bewarfen das Zugpersonal und den Zug aber noch mit Steinen vom Bahnsteig. Eine genaue Personenbeschreibung liegt nicht vor. Die Männer sollen nordafrikanischer Herkunft und Anfang 20 sein.Zitat Ende.

https://www.hna.de/lokales/melsungen/...scher-landesbahn-9440494.html
-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

7218 Postings, 4636 Tage potti65@Ananas

 
  
    #3927
8
13.12.17 09:52
das wird ein Selbstläufer für die AFD jeden Tag Gewalt und Merkel duckt sich weg.  

22700 Postings, 4289 Tage AnanasDa hast du Recht potti, immer wieder Gewalt

 
  
    #3928
6
13.12.17 09:57
Tötete eine 24 jährige Frau aus Eritrea ihr Baby aus Rache?

Die junge Frau kam als Flüchtling aus Eritrea nach Deutschland und hatte nach eigenen Aussagen ihren Freund  auf einem Boot im Mittelmeer kennengelernt.

Diese grausame Tat ist für einen normalen Menschen kaum zu verstehen. Die Flüchtlingsfrau hat erst ihr Baby erstickt und danach  den Kopf ihres toten Kindes abgeschnitten.

Als ?Rechtfertigung? gab sie an, dass der Vater des Kindes oft gewalttätig geworden ist und sie sich durch diese Tat an ihm rächen wollte. Vielleicht ist das eine Schutzbehauptung, vielleicht auch nicht. Jetzt muss der Staatsanwalt diese schändliche Tat klären, und ich hoffe, dass er das richtige Strafmaß findet.

Zitat:

Verteidiger Ulrich Albers versuchte, Ungereimtheiten in dem Fall aufzudecken. Warum habe er seinen Eltern nicht von der Geburt der Tochter erzählt, fragte der Rechtsanwalt den Zeugen. Warum habe er zwei Monate nach dem Tod von Maya in einer polizeilichen Vernehmung nicht wie ein trauernder Vater gewirkt? ?Sollte ich herumschreien??, sagte der 27-Jährige. ?Ich trauere im Herzen, mein Herz trauert.? Zitat Ende.

http://www.bild.de/regional/hamburg/prozesse/...he-53801612.bild.html
-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

7218 Postings, 4636 Tage potti65@Ananas

 
  
    #3929
2
13.12.17 10:00
unglaublich Kopf abgeschnitten was sind das für Menschen?  

7218 Postings, 4636 Tage potti65Wir schaffen das

 
  
    #3930
4
13.12.17 10:19
ein plumper Satz ohne Sinn und Verstand rausgeblubbert.  

22700 Postings, 4289 Tage AnanasJa potti, dass frage ich mich auch immer und

 
  
    #3931
6
13.12.17 10:26
immer wieder, was sind da nur für Menschen zu uns gekommen? Das eigene Baby erst ersticken und danach kaltblütig den Kopf abschneiden, dazu muss man auch erst mal fähig sein.

Für solch eine Tat gibt es keine gerechte Strafe, hier wird wohl sogar der Teufel sprachlos sein.  
-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

3408 Postings, 800 Tage bigfreddyLöschung

 
  
    #3932
1
13.12.17 13:36

Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 13.12.17 13:44
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 7 Tage
Kommentar: Diskriminierung

 

 

22700 Postings, 4289 Tage AnanasKulturkreise beharren auf ihr Recht

 
  
    #3933
6
13.12.17 13:38
Chanukka-Leuchter am Brandenburger Tor entzündet

Ich war und bin gegen die antisemitischen  Demonstrationen in Berlin, weil diese Probleme genauso wenig nach Deutschland transportiert werden sollten wie die pro Erdogan Demonstrationen in diesem Sommer.

Doch mit diesem übergroßen Chanukka-Leuchter provoziert man unnötig die Palästinenser.  Fast 10 Meter hoch ist dieser Leuchter, eine Nummer kleiner, und vielleicht nicht gerade dort wo noch am Wochenende demonstriert wurde könnte man in diesem Jahr den  Chanukka-Leuchter genauso gut aufstellen. Ich denke, das macht der Senat jetzt zum Trotz...weil die Judenfahnen dort verbrannt wurden sind ...Ich bin gespannt wie die

Insgesamt haben Probleme des Nahen Osten auf deutschem Boden zu suchen?


https://www.welt.de/politik/deutschland/...lmedia.facebook.shared.web

https://www.berliner-kurier.de/berlin/...tieren-gegen-israel-27847522

http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/...eutschland-14367089.html
-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

3408 Postings, 800 Tage bigfreddy#3931fällt mir jetzt auf, Ananas,

 
  
    #3934
3
13.12.17 13:40
Ist dein Beitrag nicht als " Stimmungsmache" zu deuten.
Wer weiß. .?  

4326 Postings, 5934 Tage R.A.P.Streit um Bürgschaft für Flüchtlinge....

 
  
    #3935
4
13.12.17 14:52
...Mehrere Tausend Euro sollen Männer zurückzahlen, weil sie für Flüchtlinge gebürgt haben. Der Fall beschäftigt das Oberverwaltungsgericht.
https://www.waz.de/region/...ergen-von-fluechtlingen-id212773129.html

Die Leserkommentare beachten!



-----------
Dieses Posting wurde maschinell erstellt und ist auch ohne Unterschrift gültig

4326 Postings, 5934 Tage R.A.P.Mein Mann, der IS-Kämpfer,...

 
  
    #3936
5
13.12.17 15:03
...vergewaltigte mich.
https://www.waz.de/staedte/gelsenkirchen/...gte-mich-id212807351.html

So tragisch die ganze Sache auch ist, sind die Kosten nun mal da.

Uniformierte Polizisten und Justizwachtmeister sowie Kripobeamte in Zivil prägen das Bild. Sie sollen die 26-Jährige bewachen, denn sie ist im Zeugenschutzprogramm, weil sie ihren Ehemann der Terrormitgliedschaft bezichtigt.



-----------
Dieses Posting wurde maschinell erstellt und ist auch ohne Unterschrift gültig

7218 Postings, 4636 Tage potti65Am besten man schaut

 
  
    #3937
3
13.12.17 15:09
weg.Wenn irgendwo was passiert das ist Sache des Staates unterlassene Hilfeleistung zählt nicht die Messer sitzen locker.  

2673 Postings, 1016 Tage manchaVerdeWas die Bürgschaft

 
  
    #3938
5
13.12.17 15:41
für Flüchtlinge betrifft gilt eben noch immer der alte Satz "Wer bürgt wird gewürgt".

Der Spruch ist zwar uralt und abgedroschen......aber (leider) immer noch brandaktuell wie man sieht. Ich habe zum Glück schon als Kind von meinen Eltern eingeimpft bekommen "Nie, nie, nie für jemanden bürgen, da das Risiko unkalkulierbar ist" .....das halte ich bis heute so und bin gut damit gefahren. Das gilt selbst für engste Familienmitglieder. Ich habe schon Familie und engen Freunden Geld geliehen - und nicht zurück bekommen. Aber das ist überschaubar, da kenne ich das Risiko, dadurch wird meine Existenz nicht bedroht. Aber beim Bürgen sieht das anders aus.

Daher tun mir die Leute, die das jetzt durchmachen nur bedingt leid. Ja, sie haben gutgläubig und im Zeichen der Humanität für andere gebürgt -  das ist ehrenhaft und mutig. Aber es sind erwachsene Menschen und diese müssen wissen was sie ggf. erwartet wenn sie eine Bürgschaft eingehen.    

8351 Postings, 5187 Tage .JuergenFDP nennt VW-Chef Müller "Diesel-Judas"

 
  
    #3939
6
13.12.17 15:52
http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/...sel-judas-a-1183134.html

weil VW Chef Müller eine Gleichbesteuerung von Benzin und Diesel vorschlug
und den zusätzlichen Erlös von vorauss. 8 Mrd. ? jährlich zu den E Autos umzuleiten.
Ich denke er erhofft sich davon ggf. zusätzliche staatliche Subventionen für VW:

Müller spricht u.a. >  "wir haben lange Zeit Diesel Motor Subventionen bekommen" <
er meint aber die PKW Diesel Fahrer die etwas weniger für den Kraftstoff zahlten!!

Vergessen tut er dabei anscheinend das die Käufer von Dieselmotoren vorher erst einmal einen deftigen Aufschlag für das Aggregat zahlen mussten - der sich rechnerisch erst im laufe der Jahre mit Verbrauch und niedriger Versteuerung rechnen ließe.

Dann der Skandal das deutsche Autofahrer kaum eine Entschädigung oder Nachrüstung für die im Diesel Skandal betroffenen Fahrzeuge von VW erhalten.
In den USA wurden insgesamt ca. 30 Mrd. $ an Strafzahlungen an den Staat und Entschädigung an die PKW Besitzer gezahlt.

In Deutschland muss das VW nicht. Zum einen weil der Staat keine ähnlichen Forderungen stellt und er es auch nicht zur Bedingung macht das VW Entschädigungen zahlen muss.
Welch ein Skandal und Niederträchtigkeit!

Das land Niedersachsen hält bezeichnenderweise einen grossen VW Aktienanteil.
-----------
Demokratie ist die Diktatur der Dummen (Friedrich von Schiller)

22700 Postings, 4289 Tage AnanasJeden Tag das selbe Spiel

 
  
    #3940
7
13.12.17 16:21
Heute hat es den User ?bigfreddy? erwischt, 7 Tage Sperre wegen was? Diskriminierendes  lese ich jeden Tag hier, ich lese die selben Posting noch am nächsten und den darauffolgenden Tag, doch eine Meldung mit anschließender Moderation ? oder gar eine Sperre ? davon lese ich nichts.

Die Angst bei ARIVA , dass ein gemeldetes Posting unter der Vorgabe der Diskriminierung, nicht moderiert wird ist riesig. Bei  Nichtberücksichtigung einer Meldung könnte man evtl. mit Rechtsmittel drohen, und Peng, schon läuft es wie am ?Rechtsschnürchen?

Ich mache jetzt Feierabend, doch davor war mir mein Posting über ? bigfreddy ? schon wichtig. Alles Gute und gute Erholung , bigfreddy.

.


Moderator: st
Zeitpunkt: 13.12.17 13:44
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 7 Tage
Kommentar: Diskriminierung
-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.
Angehängte Grafik:
14199693_10208716477846924_89892982005....jpg
14199693_10208716477846924_89892982005....jpg

5727 Postings, 2792 Tage mannilueLöschung des Beitrages.....

 
  
    #3941
1
13.12.17 17:15
Mein Rat:Tretet der Gruppe
Gegen Willkürmoderation
bei.
oder lasst das Gejammer.

Aufnahemeersuchen bitte an Val Venis  

9738 Postings, 3988 Tage noideanaja, hier wird schon sehr fragwürdig

 
  
    #3942
2
13.12.17 17:24
moderiert !

Du darfst die Deutschen als Köderrasse bezeichnen und nichts passiert.
Würdest Du dasselbe aber über das Volk XY sagen, würdest Du bestimmt für einige Monate
gesperrt !!

 

41447 Postings, 2595 Tage boersalinoIch habe jüngst Kriminelle diffamiert

 
  
    #3943
1
13.12.17 17:43
- Nötigung
- schwere Körperverletzung
- gefählicher Eingriff in den Straßenverkehr
- Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte

Was diffamiert Menschen, die am unteren Ende der juristischen Skala angekommen sind???
 

9738 Postings, 3988 Tage noideaDiäten

 
  
    #3944
13.12.17 18:43

9738 Postings, 3988 Tage noideawenn man sich ansieht, wie die

 
  
    #3945
1
13.12.17 18:46
Abgeordneten abgestimmt haben, wird schnell klar, warum die AfD nicht so beliebt ist bei
den anderen Parteien !!!  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
156 | 157 | 158 | 158  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  7 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: GordonGekkoo88, fliege77, Grinch, hokai, ixurt, komatsu, Sawitzki