SILVER

Seite 1 von 5533
neuester Beitrag: 14.12.17 13:59
eröffnet am: 05.04.10 23:26 von: Börsen Orak. Anzahl Beiträge: 138306
neuester Beitrag: 14.12.17 13:59 von: KampfBOT Leser gesamt: 12164078
davon Heute: 5600
bewertet mit 243 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5531 | 5532 | 5533 | 5533  Weiter  

871 Postings, 2827 Tage Börsen OrakelSILVER

 
  
    #1
243
05.04.10 23:26
 
Angehängte Grafik:
silber.gif
silber.gif
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5531 | 5532 | 5533 | 5533  Weiter  
138280 Postings ausgeblendet.

1140 Postings, 3052 Tage gilbert10Romanov

 
  
    #138282
13.12.17 23:33
Sehe ich genau so .. und das problem bei btc ist ,das ich nicht wüsste wie man da stoploss setzen könnte .. für alle fälle .. vielleicht geht das keine ahnung .. kenne mich nicht genug damit aus .. aber wenn nicht na dann gute nacht  

516 Postings, 168 Tage ResieDas EU-Blondschaf ...

 
  
    #138283
1
13.12.17 23:39
kauft aber lieber 10 HiHeels & Handtaschen um Murksels Goldgötter( mit Stangenfieber ) besser gefallen tuen tut , aber doch ka SILVER-Unzerl .  

7484 Postings, 2762 Tage TrumanshowIst doch eine Zeitschleife

 
  
    #138284
13.12.17 23:39
Rosi, ich wünschte mir auch die erste Anfangszeit zurück, nun da der Lichtumhang fällt werns alle zu spüren bekommen,... Da steht die Tür seit langen offen und se sin trotzdem hypnotisiert von Digitalsprach und Optikrohr. Denkst mor bekommt Macht um die gänzlich auszunutzen oder nur zum überleben?  

1026 Postings, 1416 Tage dafiskosJetzt

 
  
    #138285
14.12.17 05:34
in der Endphase von Währungen hat Silber kaum eine WERTerhaltungsfuktion, wie immer in den Köpfen.

Erst beim bzw. NACH dem Beginn von neuen Währungen, egal wie sie aussehen werden, erfüllt Silber seine WERTerhaltungsfunktion, auch wie immer.

Alles dazwischen sollte man nun einfach ignorieren, wenn einem WERTERHALTUNG beim SILVER das wichtigste ist. Das sind einfach nur Zeichen unnützer, unsinniger und richtungslos nervöser menschlicher Aktionismen.

Für mich ist, weit vor allen anderen ebenso dauerhaft nützlichen Funktionen, die WERTERHALTUNG genau DIE Funktion von Silver.

(= Empfehlung)

 

2327 Postings, 710 Tage 1Quantummag Donald Silbermünzen ?

 
  
    #138286
14.12.17 05:57

12217 Postings, 3124 Tage DrSheldon Cooper@gilbert

 
  
    #138287
1
14.12.17 06:19
Wir befinden uns bei Kryptos noch in der early adopters Phase  

1026 Postings, 1416 Tage dafiskosWie verhält sich Silber

 
  
    #138288
1
14.12.17 08:09
bei Inflation / Hyperinflation ? Hierzu ein Gedanke:

Zur Zeit behaupten eine Menge Schlaumeier in vielen Threads und den MSM, mit Verweis auf die aktuelle Situation in Zimbabwe und Venezuela, Silber und Gold würden bei inflationären Entwickklungen doch gar nichts nützen, weil sie in ihrem Wert nachgewiesenermaßen nicht steigen würden. Kryptowährungen hingegen schon, weil sie in dortigen Märkten teurer gehandelt würden (als bei und z.Zt.).

Mein Kommentar: Der Vergleich der Währungen von Venezuela und Zimbabwe mit den großen Währungen und eben dieser inflationärer WERT- Entwickklungs- Situation ist völlig irrelevant und und unzulässig da diese nicht global systemrelevant sind !
Ebenso entstehen die EM- Werte ausschließlich global und weit überwiegend an den großen Währungen (nicht mehr nur am Dollar !!!) orientiert. Eine steigende inflationäre / hyperinflationäre Entwicklung bei - auch nur einer einzigen- der großen, global finanzsystem - systemrelevevanten Dollar, Euro, Yen, Rubel ... würde aber unmittelbar die anderen systemrelevanten auch betreffen / mitreissen.
Und das würde dann sehr wohl eine deutliche (globale) Wertänderung (-Definition) bei den EMs mit sich bringen müssen.  

224 Postings, 151 Tage Ringiwitzig

 
  
    #138289
1
14.12.17 08:43
die einen sprechen von einer early Phase und andere vom übertreffen der Tulpenmanie. Der Chart im Beitrag ist wirklich nice. :-)
Bitcoin-Fieber übertrifft Tulpenmanie: größte Spekulationsblase aller Zeiten
Die Analysten Howard Wang und Robert Wu des amerikanischen Hedgefonds Bridgewater haben eine Grafik erstellt, die berühmte Spekulationsblasen der Geschichte miteinander vergleicht. Wie ZeroHedge gestern berichtete, geht aus der aktuellsten Version... - Veroeffentlicht am 13.12.2017
 

12340 Postings, 1473 Tage GalearisFirst of all , " The games must go on"

 
  
    #138290
14.12.17 09:28
Zitat Avery Brundage 1972.

Ausserdem sind heute weltweit und nicht nur in Antwerpen  wie 1637 Coin und Ether Zocker und Zwiebler vorhanden und eine zehner bzw 100er Potenz mehr Geld da um die Kryptos hochzutreiben. Wenn etwa nur 4 % des Geldvermögens in diese Coins geht würde der Bitcoin z b nach Berechnungen etwa bei 250.000 stehen.   Ja da legst di nieder , gell ?
Kein Rat zu etwas.  

1026 Postings, 1416 Tage dafiskos@Ringi

 
  
    #138291
1
14.12.17 09:31
"early adopters"
Der Doc will doch nur mit seinen Sprüchen noch ein paar weitere  Fiatos aus dem NIX generieren.
Weil ohne dumme Sprüche- Argumente helfen wohl nix mehr- da sonst ja nur noch paar Nachläufer reinlaufen würden ...
 

1026 Postings, 1416 Tage dafiskos@ Sheldon

 
  
    #138292
14.12.17 09:33
den Dr lass ich ab sofort weg.  

10748 Postings, 1756 Tage NikeJoeKorrelationen von Gold?

 
  
    #138293
14.12.17 10:45

Das gilt natürlich auch für das Silber, weil dieses zum Gold eine enge Korrelation besitzt und das gilt langfristig (seit 1972).
Siehe http://www.kereport.com/2017/04/03/gold-4/

Zusammengefasst:
(1) Stark negative Korrelation mit dem USD (-0,75).
(2) Stark positive Korrelation mit den Rohstoffen (+0,70).
(3) Nahezu keine Korrelation mit der Inflation
(4) Gar keine Korrelation zu den Börsen (als safe-haven)

**
The Enigma that is Gold:
The truth is that Gold cannot be simply defined as a currency, commodity, inflation hedge or safe haven. At various times it has been some/all of these things and at other times none of these things.
**

 

516 Postings, 168 Tage ResieLeute ...

 
  
    #138294
14.12.17 11:33
i hab mi gestern bzgl. physischen SILVER-Käufe gewaltig verrechnet . Wenn nur 500 Millionen Menschen zB. in den Industrieländern , jeder 1 kg Silbär um ca. €550,- kaufen wollte , ginge des goar net . Des wärn ja 500.000 Tonnen- UNMÖGLICH - des wären sogar ca. 15 Jahresproduktionen . 3.000 Tonnen gehen derzeit in die Münz und Barrenproduktion , der Rest in die Industrie & Schmuckproduktion . 550 €uronen könnt sich bald einer leisten . Wenn die Leut wüssten , was sie für Macht haben , könnten sie von jetzt auf gleich den Sack zumachen tuen . Dann könnten sich die Comex ihr Papiersilber in den Allerwertestn stecken .  

45 Postings, 185 Tage Bitboywat is los

 
  
    #138295
14.12.17 12:09
silbär doch ein Schwergewicht ? Das erkenne ich am Chart, weil dieser nach unten geht. Habe ich doch noch Rechtzeitig die Fronten von G/S zu BTC geschafft.  

10748 Postings, 1756 Tage NikeJoe@Resi: Wieviel Silber gibt es wirklich?

 
  
    #138296
14.12.17 12:10
Oberirdisches Silber wird auf ca. 4,5 Mal so viel wie das Gold geschätzt, also 150k Tonnen Gold x 4,5 = ~700k Tonnen Silber.

http://www.ariva.de/forum/silver-407209?page=5512#jumppos137819

Mein Resümee: Oberirdisches Silber ist in rauen Mengen auf dieser Erde vorhanden.
Den Kurs machen alleine Angebot und Nachfrage dieser Halter des Silbers. Fällt einem ganz großen Halter ein, etwas mehr zu verkaufen, würde der Silberkurs einbrechen.
Das ist IMO auch der Grund warum Silber so hoch volatil ist.
Und WER kann sagen was diese großen Halter vorhaben ???
Das ist das Risiko des kleinen Silberianers. Es bleibt die Hoffnung, dass auch die Großen an einem möglichst hohen Silberkurs interessiert bleiben. Doch in den letzten Jahren des Bärenmarktes haben sichtlich einige Halter die Nerven verloren.




 

10748 Postings, 1756 Tage NikeJoeDie Edelmetalle konkurrieren jetzt

 
  
    #138297
14.12.17 12:15
... mit den Staatsanleihen um die Rendite und um den "safe-haven" Status.

Seit Jahren sind die Staatsanleihen mit Fast-Null-Zinsen sogar vorne.
Seit Jahren sprechen manche vom Platzen der Anleihen-Blase, doch nichts ist bisher passiert...
Anleihen werden auch weiterhin gerne als "safe-haven" gehalten. Welche Alternative gäbe es?
EM sind vorerst einmal raus aus dem safe-haven Status....


 

12340 Postings, 1473 Tage Galearisreserl

 
  
    #138298
14.12.17 12:16
frag a mal zum an 19 jährigen dumbphone Schnipper ob er da mitmacht ? Eher bei Kryptos....das ist
doch "cool ".
D´Leut kaufen ned billig  sondern meistens nur wenn`s steigt, darum sind es ja keine Investoren.
Und Geduld haben sie meist sowieso nicht.
 

12340 Postings, 1473 Tage Galearis...

 
  
    #138299
14.12.17 12:51
in US gibt`s angeblich  scho Leut,die 2 . Hypotheken aufnehmen ( auch aufnahmen , einige wurden reich ) um Schwitzcoins zu kaufen....
...die Karawane bewegt sich weiter....  

12217 Postings, 3124 Tage DrSheldon CooperIn

 
  
    #138300
14.12.17 12:55
manipulierten Märkten irgendwelche Korrelationen herstellen zu wollen, ist wirklich schwachsinnig...Füher vor 2008 gab es z.B. eine negative Korrelation von Anleihen und Aktien, heute steigen beide gleichzeitig durch die Käufe der Notenbanken.
Am meisten Korrelation hatte Gold in den letzten JAhren noch zu USD/Yen. Das hat Bussler bewiesen.
Wieder einmal ein Beitrag von Nike ohne nachzudenken...  

12217 Postings, 3124 Tage DrSheldon CooperBIS

 
  
    #138301
14.12.17 12:56
Warns Fed Policy Leading to Another Major Financial Crisis.

https://www.youtube.com/watch?v=Z_IAcLFTcAk&t=0s  

360 Postings, 176 Tage romanov17...

 
  
    #138302
14.12.17 13:14
In Korea kommt eine deftige Steuer auf den Handel.
Die Banken eröffnen neuen Kunden kein Konto mehr, das brauchen sie dort um bei der Börse zu handeln

Und Jugendlichen wurde der Handel verboten.

112 Leute besitzen 20% der BTC und können so den Kurs beeinflussen.
Glaube das langsam die Götterdämmerung hereinbricht.  

1026 Postings, 1416 Tage dafiskosromanov

 
  
    #138303
14.12.17 13:19
bald werden die hier reinschwappen. (Das ist eine Prognose, jaaa). Die die halt dann noch was übrig haben, meine ich.
;-)  

360 Postings, 176 Tage romanov17dafikos

 
  
    #138304
14.12.17 13:23
Ja genau, aber die cryptojünger lassen fast kein Argument gelten. Die sind geblendet und glauben sie haben den Stein der Weisen entdeckt.
Für die sind wir Menschen 2.Klasse die noch im MA leben. Das $ Zeichen in den Augen träumen sie von Millionen.
 

1026 Postings, 1416 Tage dafiskosWir werden sie ...

 
  
    #138305
14.12.17 13:44
... mit einem freundlichen Willkommensgruß gerne hier empfangen ...

 

28 Postings, 309 Tage KampfBOTWenn- dann Szenarien

 
  
    #138306
14.12.17 13:59
Wenn nur 0,000xxx% der Investitionen die durch XY in Z getätigt wurden, auf meinen braunen Haufen von heute morgen umgeschichtet werden würden, dann wäre mein brauner Haufen Milliarden wert.
Man sieht an diesem Bsp., dass solche Umschichtungsrechnungen - z.B. in Bezug auf einen möglichen Silberpreis - keinen Wert haben. Die Fragestellung, die dazu gehört, ist immer, wie wahrscheinlich es ist, dass jemand diese Umschichtung vornehmen will.
Ebenso unsinnig ist die Diskussion um den sogenannten inneren Wert. Dabei macht es keinen Unterschied, ob man ihn aus dem Schürfen von Gold oder dem stromintensiven Minen des Schafcoins (BTC) herbeirechnet.
Es spielt nämlich absolut keine Rolle, mit welchem Aufwand etwas entstanden ist, sondern ob das entstandene jemand haben möchte.
Was die Begeisterung für den Schafcoin anbetrifft, möchte ich noch einmal daran erinnern, dass er technologisch (z.B. Transaktionszeiten-/kosten) Amateurklasse ist. Und generell zu bedenken geben, dass jederzeit von jedem zig neue Coins (mit nur anderem Namen, aber prinzipiell auch BTC) auf den Markt geworfen werden können. Ich möchte ferner daran erinnern, was mit Assets passiert, wenn sie unter die Derivateknute (Future & Co) genommen werden. Wer bestimmt dann den Preis? Klingelts?
Der Schafcoin wird nur dann überleben, wenn das Grosskapital ihn zum Wertspeicher und Transfermittel, dem man vertrauen kann (soll),  mit begleitender Propaganda erklärt, was nur der Fall sein wird, wenn es selbst seine aktuellen Dollaroelektros dahin transferiert.
Man darf die Durchschlagskraft der Blockchain- und Tangletechnologie bzgl. ihrer Auswirkung auf die Gesellschaft, die garantiert ist, nicht mit der Garantie verwechseln, dass irgendein Coin, der gegenwärtig am Markt ist, zukünftig über mehr Kaufkraft verfügen muss.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5531 | 5532 | 5533 | 5533  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben