Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Seite 1 von 3595
neuester Beitrag: 25.02.20 09:34
eröffnet am: 06.03.17 08:17 von: jackline Anzahl Beiträge: 89859
neuester Beitrag: 25.02.20 09:34 von: Jackcoint Leser gesamt: 14286762
davon Heute: 3532
bewertet mit 165 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
3593 | 3594 | 3595 | 3595  Weiter  

23.06.11 21:37
165

24576 Postings, 6869 Tage Tony FordBitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Alle Diskussionen zum Bitcoin bitte in folgenden Thread:
http://www.ariva.de/forum/Bitcoins-442539

Dieser Thread soll lediglich die Kursperformance im Auge behalten und von Zeit zu Zeit werde ich auch immer wieder mal Charts rein stellen.

Aktueller Kurs: 13? / BTC
Kursziel (3 Jahre): 500? / BTC ;-)

Meiner Meinung nach könnten/dürften wir eine Kursrally bei den Bitcoins sehen, wie wir sie zuletzt wohl nur bei den Internetaktien bis 2000 sahen.

Die weltweite Geldmengenausweitung und Verschuldung schreit förmlich nach alternativen Geldanlagen und Währungen.

Der gigantische Run auf Bitcoins seit Ende letzten Jahres zeigt, dass wir am Anfang einer gigantischen Kursrally stehen könnten.

Stelle man sich mal vor, Bitcoins würden sich als ein alternatives Zahlungsmittel neben Paypal bei ebay & Co. durchsetzen, was würde dies wohl für den Kurs bedeuten?

Dazu ein Rechenbeispiel:

Es existieren bis 2033 lediglich 21mio. Bitcoins.  

Würde sich der Bitcoin ähnlich durchsetzen wir Facebook oder Google, so wäre es sicherlich nicht zu vermessen, wenn man auf Sicht von 5 Jahren ca. 200mio. Bitcoin-Nutzer rechnen würde.

Wenn nun jeder Bitcoin-Nutzer im Schnitt 100? auf seinem Bitcoin-Konto lagern würde, so würde dies ein Marktvolumen von 20mrd.? !! bedeuten.

Auf den Kurs gerechnet wären dies ca. 1000?.

Hierbei sei zu beachten, dass diese Rechnung mit den 21mio. BTC gemacht ist, zu diesem Zeitpunkt aber nur 10mio. BTC existieren werden.


Da der BTC bis zu 10E-8 teilbar ist, wäre ein solch hoher Wert kein Problem und würde die Funktionalität des BTCs nicht stören.

Fazit:

Ich rechne damit, dass sich der BTC gegen den Widerstand der Banken durchsetzen wird, wenngleich das Bankengeld bzw. Buchgeld sicherlich noch eine ganze Weile das primäre Geldsystem bleiben wird.

Verhindern wird man diese Bewegung nicht können, denn  wie will den Handel mit BTCs verbieten?

http://www.ariva.de/forum/...uchgeld-442539?pnr=10861996#jump10861996

Möge die Party beginnen ;-)
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
3593 | 3594 | 3595 | 3595  Weiter  
89833 Postings ausgeblendet.

24.02.20 14:14
1

7312 Postings, 2297 Tage Zakatemussorry - Korrektur

Muss heissen:

Zum Beispiel konnten sie es auch nie dauerhaft verhindern, dass der Goldpreis immer weiter steigt....

 

24.02.20 15:42
1

321 Postings, 804 Tage ThunderJunkyAch Raketemus

Ich wundere mich immer wieder, wie du auf meine Beiträge reagieren kannst, wenn ich es so gemütlich auf deiner Igno-Liste habe. Gerade du proklamierst immer, man müsse die erhaltenen Information mit seinem Verstand abgleichen. Selber verweist du aber immer und immer wieder auf bekannte Propaganda-Seiten und zitierst jene als einzige Wahrheit. In keiner Diskussion konntest du plausibel erklären, warum deine Meinung und deine Quellen die Wahrheit aussagen. Genau das macht einen Verschwörungstheorethiker aus und du merkst es nicht mal. Deine vielen Worte mögen eloquent wirken, letztendlich steckt da nicht viel dahinter.

Hast du eigentlich schon mal was von Zinsbindung gehört bzgl. Immobilien? Aber ok, ich kenne deine Antwort schon. Die bösen Banken und Politiker werden uns systematisch alles wegnehmen!1!11!elf  

24.02.20 17:34
1

330 Postings, 525 Tage Kn3chtheute schon wieder 20 euro

im minus gegang. was sch los mit bidcoins  

24.02.20 17:49
1

15628 Postings, 7391 Tage preisfuchsHasch scho de richdig coin

Ha woisch Bitcoin ned coinbit du knechd  
-----------
PS: Dieser Beitrag kann Spuren von Zynismus und Sarkasmus enthalten!

24.02.20 19:14

2381 Postings, 931 Tage Jackcointi hab denkt wenn dax runter dann bitcoin hoch

Berliner du alles wisser warum is das nicht so  

24.02.20 19:16
2

2492 Postings, 979 Tage romanov17@jackcoint

Weil das Geld in wahre Werte, nämlich in Gold und Silber geht.  

24.02.20 19:34
1

2381 Postings, 931 Tage Jackcointach so romanov....

wer dann diesen Fake Bitcoin gekauft hat bei 10 000 Dollar.....
der hat Ja schon fetten verlust....
und wenn man bedenkt das es bis 500 Dollar runtergehen soll wie so manche schreiben..
Wo ist eigentlich berliner?
der sagte doch wenn der DAX crasht dann geht alles in Fake Bitcoin.
 

24.02.20 19:51

38 Postings, 287 Tage CRYPTO1337Hey Jackcoinhomo...

Ich glaube die, die Bitcoin SV zum Höchststand gekauft haben, haben mehr Kohle verloren, als die die bei BTC um die 10.000$ ...

Bitcoin geht wieder hoch... Der Fakesatoshi- SV aber nicht mehr...

Aktuell wird BTC noch bis Ende des Monats unter 10.000 gehalten. Sind ein paar Waale im Spiel mit ihren Wetten  

24.02.20 20:24
1

1547 Postings, 7335 Tage VmaxAls doe die viel gerühmte

Krisenwährung hat sich Btw heute eindeutig nicht gezeugt  

24.02.20 20:29

330 Postings, 525 Tage Kn3chtvmax

da gebe ich dir recht, hät auch gedacht das sich das gegensätzlich entwickelt. scheisse.  

24.02.20 21:52
3

15628 Postings, 7391 Tage preisfuchsNachgedacht warum?

Vielleicht will man  Bitcoin absichtlich nicht dem Menschen als Krisenwährung ins Hirn einprägen. Was wenn bei max. nur 21 Millionen?
Besser in der Zeit nicht über 10k ansteigen lassen. Natürlich unbeabsichtigt.
-----------
PS: Dieser Beitrag kann Spuren von Zynismus und Sarkasmus enthalten!

25.02.20 08:03

21956 Postings, 5083 Tage minicooperVodafone wirbt btc

Vor einigen Tagen hat Vodafone eine Werbung mit Bitcoin auf Facebook und Co. geschaltet und für mehr Aufmerksamkeit in Richtung BTC gesorgt.
https://cryptomonday.de/vodafone-bringt-bitcoin-zum-mainstream-konzern-schaltet-btc-werbung/
-----------
Schlauer durch Aua

25.02.20 08:04

21956 Postings, 5083 Tage minicooperCraigh ein betrüger

https://de.cointelegraph.com/news/binance-ceo-changpeng-zhao-bitcoin-sv-founder-craig-wright-is-a-fraud
-----------
Schlauer durch Aua

25.02.20 08:05

21956 Postings, 5083 Tage minicooperBtc 100k bis 2025

https://de.cointelegraph.com/news/tron-ceo-bitcoin-to-break-100k-in-2025-and-pull-up-other-coins
-----------
Schlauer durch Aua

25.02.20 08:08

3118 Postings, 550 Tage S3300Wie geht es dem dem Bullenrun ?

Still to da moon ? Parabolic new ATH ?

One moment ... immer noch arround the usual 9.x k .
Gold steigt , BTC dropped , Krisenwährung sieht doch anders aus.

Gestern sind sicher wieder zahllose Goldmilliarden in BTC geflossen, nicht wahr  nobody ?  

25.02.20 08:10

21956 Postings, 5083 Tage minicooperRagers analyse teile ich nicht

https://bitcoinnews.ch/20496/josh-rager-bitcoin-preis/

Ich denke btc wird min. Bis zum gap 8,54 konsolidieren bevor es wieder über 10k und anschließend bis zum halving um die 14k oder mehr hochläuft.
-----------
Schlauer durch Aua

25.02.20 08:13

7312 Postings, 2297 Tage ZakatemusVertrauen in Fiat-Geldsystem schwindet rasant

Für alle, die gerne über'n Tellerrand schauen:
https://www.goldreporter.de/...tzt-geht-es-an-eingemachte/gold/92464/

Wir sollte uns auch immer wieder die Frage stellen: Warum wurde Bitcoin erfunden
 

25.02.20 08:15

21956 Postings, 5083 Tage minicooperEin ausbruch über 10,5k

Wäre extrem bullusch. Nach dem bullrun ist eine konso gesund.
Das fontrunning kann sich sehen lassen...:-)
Bin gespannt wann btc nsch dem halving parabolisch steil geht....lol
-----------
Schlauer durch Aua

25.02.20 08:16
1

15628 Postings, 7391 Tage preisfuchsDenken hmm

Oft ist Denken und Entscheiden das richtige.
Mit nur Denken sind manche Menschen in der Irrenanstalt gelandet.

Falls  gleich wieder miemiemie
Ich mache dort gerade Urlaub. Echt irre;-)
-----------
PS: Dieser Beitrag kann Spuren von Zynismus und Sarkasmus enthalten!

25.02.20 08:25
1

7312 Postings, 2297 Tage ZakatemusÜber Bitcoin lästern - warum eigentlich?

Vom ersten Tag seiner Geburt an wird der Bitcoin mit Häme überzogen. Die Häme wandelte sich später, als alle Totsagungen sich in Luft auflösten,  in hilflose Wut, die sich aktuell in zahllosen Pseudoargumenten manifestiert.
Fakt ist: Bitcoin lebt und viele Menschen in der ganzen Welt sehen für Bitcoin eine gute Perspektive - mit anderen Worten: die weltweite Akzeptanz ist ungebrochen. Diese Akzeptanz ist es, welche den BTC am Leben hält - entgegen aller wütender Anfeindungen aus welchen Motiven heraus auch immer.

Die Bösartigkeit und die Unprofessionalität in der Argumentation entlarvt jene, die zäh und unermüdlich (wie der Spitz hinterm Gartenzaun) gegen Bitcoin und dessen Anhänger vorgehen.
Welche wahren Gründe liegen deren erkenntnisresistenten Verhaltensmuster zugrunde?
Was ist schief gelaufen in den Biographien dieser Leute? Haben sie sich mit Bitcoin verspekuliert oder haben sie es verpasst, in Zeiten zu investieren, da der Bitcoin billig zu haben war? Werden sie dafür bezahlt, gegen die von den Banken nicht gewünschte Kryptowährung Stimmung zu machen?
 

25.02.20 08:25

3118 Postings, 550 Tage S3300Und wie viele Jahre

soll diese gesunde Konso noch dauern ?
Bis die ganzen Gold Milliarden wieder in BTC fliessen ? Rofl  

25.02.20 08:59

15628 Postings, 7391 Tage preisfuchsBitcoin ist wie Bergsteigen

Bevor es an die großen Berge geht muss man sich zuerst der kleinen beweisen.
Natürlich gibt es auch Menschen die lassen sich hochbringen.
Bei Bitcoin sind das die welche den Kurs öfters ins Schwanken bringen.
-----------
PS: Dieser Beitrag kann Spuren von Zynismus und Sarkasmus enthalten!

25.02.20 09:12

7312 Postings, 2297 Tage Zakatemus@#89856

Und wieviele Jahre soll diese gesunde Konso noch dauern ?
Bis die ganzen Gold Milliarden wieder in BTC fliessen ? Rofl

Aus dem Whitepaper von Bitcoin ist mir nicht bekannt, dass das Ziel von Bitcoin es sei irgendwelche "Goldmilliarden" in BTC fliessen zu lassen.

Auch S3300 belebt die Metapher vom hinterm Gartenzaun lebenden Spitz, der jeden vorübergehenden Passanten ankläfft nur weil der irgendwas Positives oder vermeintlich Positives zum Bitcoin geäussert hat.

Ich ignoriere jeden Spitz, der mich durch Zäune hindurch anbellt weil ich weiss, dass der Spitz kein Spitz wäre, wenn er ruhig bliebe: Die Natur hat ihn zu dem gemacht, was er ist und auch bleibt.


 

25.02.20 09:34

2381 Postings, 931 Tage JackcointFake Bitcoin ist tot.....

Es lebe Bitcoin SV
Ihr werdet bei Fake Bitcoin keine 11 000 mehr sehen.
Es geht jetzt nur noch nach unten.
Die Umschichtung läuft.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
3593 | 3594 | 3595 | 3595  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben