Stolz auf Deutschland sein?

Seite 1 von 1777
neuester Beitrag: 25.02.20 09:09
eröffnet am: 14.08.18 09:57 von: clever und r. Anzahl Beiträge: 44416
neuester Beitrag: 25.02.20 09:09 von: Lucky79 Leser gesamt: 1590172
davon Heute: 2100
bewertet mit 85 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1775 | 1776 | 1777 | 1777  Weiter  

14.08.18 09:57
85

4118 Postings, 906 Tage clever und reichStolz auf Deutschland sein?

Ich war neulich in Polen, dort habe ich ganz selbstverständlich junge Leute mit Shirts in der Nationalflagge gesehen. Gleiches ist mir in anderen Ländern aufgefallen, u.a. USA, Frankreich. In Deutschland undenkbar. Warum Nationalstolz wie in anderen Ländern sei es USA, Frankreich, Mexiko und und und bei uns verpönt ist. Seit Jahrzehnten darf die Flagge und der Stolz und Patriotismus (Liebe zum deutschen Vaterland) bei uns nur bei Sportereignissen gezeigt werden, zumindest erscheint mir das so. Denn sonst wird man als rechtsradikal bis Neonazi diffamiert. Unsere Merkel hat die Flagge angewidert entsorgt nach der vorletzten BT - Wahl als man ihr eine in die Hand gab. So ein Vorgang wäre unmöglich in anderen Ländern, in Deutschland Alltag. Man muss zum Beispiel nur gegen die Flüchtlingspolitik sein, und man wird als "rechts" beschimpft. In Talkshows wird uns gezeigt, wie mit Menschen umgegangen wird, die Angst um die eigene Identität haben, in den Zeitungen lesen wir, welcher Moderator wieder mit jemandem "abgerechnet" hat, der zum Beispiel für konsequente Abschiebungen und Obergrenze ist, wir mussten uns von einer Politikerin öffentlich Kultur absprechen lassen. Und wir durften sehen, wie die Kanzlerin dieses Landes die Deutschlandfahne in die Ecke schmeißt...Darf ich auf meine Eltern stolz sein, auch wenn ich nichts für deren Erfolg kann? Stolz auf Großeltern und Enkel, als Deutscher? Kann ich als Deutscher auf meine Fußballmannschaft stolz sein? Stolz sein auf die Heimatregion aus der man stammt etc.?  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1775 | 1776 | 1777 | 1777  Weiter  
44390 Postings ausgeblendet.

25.02.20 02:46
14

7643 Postings, 2094 Tage PankgrafGuMo Mercedes

Die Deutschen sind auf Grund von staatlicher Hirnwäsche so von Selbsthass zerfressen,
dass sie sich lieber selber abschaffen würden, als einmal die Hymne der Deutschen singen würden:
"Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland"
Darum sind sie bereit wieder in eine neue Diktatur zu gehen, es ist unfassbar...
Als Schüler und Student dachte ich, die Zeit der Hexen- und Ketzterverfolgung
wäre nur noch ein Relikt des Mittelalters.
Dank schwarz-rot-grünem Absolutheitsanspruch sind wir in mittelalterlichen
Verhältnissen und gehen geradewegs in die grüne Steinzeit voran.

Ein Land, das sich aufgibt, ist kein Land...  

25.02.20 02:50
12

7643 Postings, 2094 Tage PankgrafEin Land , das Multi-kulti zum Ziel hat

aber seine eigene Kultur verachtet, kann doch kein Mensch ernst nehmen...  

25.02.20 03:25
8

7643 Postings, 2094 Tage PankgrafMulti-Kulti-Rotgüne-ökosozialistische Gutmenschen

Ihr werdet krachend scheitern...
Villeicht nicht heute oder in den nächsten Monaten,

So aber war es immer mit (national)sozialistischen Ideologien  

25.02.20 03:42
7

200 Postings, 2013 Tage mercedes glPankgraf

da gebe ich dir recht,es ist nur eine Frage der Zeit. Viel schlimmer für mich ist,dass die jungen Leute keine Perspektive mehr haben. Familie gründen, Kinder vernünftig bezahlten Job und dann werden Sie ausgepresst wie eine Zitrone.  

25.02.20 05:16
11

28399 Postings, 5093 Tage AnanasDeutschland braucht Parteireformen !

DEUTSCHLAND BRAUCHT EINE STARKE OPPOSITIONSPARTEI !

Nichts wäre mir lieber als ein Neu-Start in Deutschland, was die verkrusteten Parteistrukturen betrifft. Es wäre wunderbar, wenn es dazu käme, wenn über die Schwachpunkte unseres parlamentarischen Systems offen u. ehrlich nachgedacht u. es neu strukturiert würde.

Sollte es in Deutschland zu einer parteilichen Neustrukturierung kommen, würde der AFD eine Führungsrolle zustehen.

Die etablierte  Politik der alten Form hatte sich ohnehin lange überlebt und sich von den Wählern abgeschottet. Seit Merkel als Egomanin 2015 die Grenzen zu Deutschland nicht lückenlos kontrollieren lies, und somit große Wählerkreise verprellte, lebt die CDU/CSU in ihrer eigenen Welt. Das undemokratische Eingreifen in Thüringen war nur ein weiterer Meilenstein der Egomanin Merkel. Einige hier im Thread schrieben schon vor Monaten, dass sich der Parteienstaat, so wie wir ihn kennen aufgelöst gehört und weg muss, genauso sehe ich das auch. Zudem sich der aufgeblähte Bundestag schon längst einer Reform unterziehen sollte.

Die Altparteien  haben sich alle den Staat zur Beute gemacht. Es geht doch schon lange nicht mehr um den ?VOLKSWILLEN?. Wenn sich die Altparteien nur noch behaupten können, in dem sie eine bürgerliche Partei (AFD) beleidigend angreifen ihr Rechtsextremismus und Nazi-Gehabe unterjubeln, dann sind diese Parteien politisch am Ende ihres politischen Plans angelangt. Sie schlittern hilflos von einer Wahl zur anderen, nach dem ?Fliegenschiss ? von Herrn Gauland folgt nun die ?Fliegenfängerei? dieser abgewirtschafteten Altparteien. Einige Bürger kapierten den desolaten Zustand der Altparteien eher, andere etwas später und wiederum andere werden es in den nächsten Jahren erst kapieren ? der politische Neu-Start in Deutschland ist unumgänglich weil er politisch, wirtschaftlich und gesellschaftlich eine Notwendigkeit zum überleben ist -

Wir brauchen zwar ein wie immer geartetes Rahmengerüst - eigene Verfassung vom deutschen Volk gegeben, aber eben kein Grundgesetz das unter dem Druck von Siegermächten formuliert wurde. Das Grundgesetz ist keine heilige Kuh, es hat uns nach dem zweiten Weltkrieg geholfen um in einer ?Grundordnung? zu leben und überleben, doch daran 75 Jahre lang festzuhalten ist einfallslos und dumm. Natürlich kann einiges von diesem Grundgesetz übernommen werden, aber die vielen Unzulänglichkeiten könnten in einer Verfassung entsprechend dem heutigen ?Gesetz für Deutschland? verbessert/verändert/klarer formuliert festgeschrieben werden. In diesem hoffentlich neuem Gesetzt für Deutschland gehört auch,  Volksabstimmung,Volksbegehren, Volksentscheid, Volksinitiative, Volksbefragungen, verankert. Zum Beispiel sollte der Bundespräsident in einer Direktwahl durch das deutsche Volk gewählt werden.  

Klar ist aber, mit den jetzigen Altparteien wird es nie politische Reformen geben, das liegt daran, dass diese Parteien und ihre Politiker nur an sich selber, und nicht an den Willen des Volkes denken. Es geht auch um Versorgungsängste der Politiker und um die Angst eines Karriereendes. Darum, so mein dafürhalten, ist nicht nur die AFD so wichtig sondern auch die Neugründung anderer politischen Parteien. Viele Bürgerinitiativen haben das schon versucht, und wurden immer wieder vergrault ? ja raus geekelt. Die gleichen Erfahrungen muss nun schon die AFD seit Jahren machen, doch sie ist ? Gott sei Dank ? zu stark geworden. Dennoch werden auch in Zukunft immer wieder Versuche unternommen diese Bürgerpartei so lange zu diskriminieren  bis es evtl. gelingen könnte.

BÜRGER SEIT WACHSAM, und lasst euch nicht ins Bockshorn jagen.










-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.
Angehängte Grafik:
29684175_1644273085657991_451780184893....jpg (verkleinert auf 70%) vergrößern
29684175_1644273085657991_451780184893....jpg

25.02.20 05:48
12

28399 Postings, 5093 Tage AnanasRaus, Raus, Raus, Raus, Raus !

Und ? Merkel Partei nähert sich der Einstelligkeit?.  Gott sei es gedankt, die FDP fliegt aus der Bürgerschaft!

Es hat lange gedauert, doch nun ist es amtlich, mit nur 4,9 Prozent bei der Hamburger -Wahl fliegt sie raus.  Jetzt sind beide Augen blau

Eine erneute liberale Wahlniederlage in Hamburg ist die Quittung für Feigheit vor dem politischen Gegner. Die FDP-Führung hat Angst. Sie entschuldigt sich für demokratische Wahlen in Parlamenten, deren Rückabwicklung Merkel egoman aus dem Ausland anordnet.

Die Folge Lindner : Wer nicht steht ? fällt.  Und wer meint das er mit den verbalen Ausfällen gegenüber der AFD punkten kann, irrt!

Zum Thema schreibt Herr Meuthen:

Zitat:

Das erfreulichste Ergebnis vorweg: Unsere Bürgerpartei kam in Hamburg ? ganz entgegen der 18-Uhr-?Prognosen? im GEZ-Funk und dem im Wahlstudio (!) deutlich zu hörenden Jubel (GEZ-Mitarbeiter?) ? nun endgültig auf 5,3% und ist damit nach wie vor in der Hamburgischen Bürgerschaft vertreten.
Übrigens im Gegensatz zur FDP: Die ist nämlich rausgeflogen. Auch das wurde um 18 Uhr anders ?prognostiziert? ? zwar mit Hinweis auf die statistischen Unsicherheiten bei den Vorhersagen für AfD und FDP, aber mit knallharten Konsequenzen für die anschließenden Gesprächsrunden: FDP eingeladen, AfD ausgeschlossen.
Das wichtigste Ergebnis dieser Wahl aber lautet: Die ehemalige Volkspartei CDU nähert sich in Hamburg mittlerweile der Einstelligkeit. Gerade einmal 11,2% der Wähler haben dort noch ihr Kreuz gemacht.
Hier zum Vergleich die Ergebnisse der CDU bei den Bürgerschaftswahlen in Hamburg vor und während Merkels Kanzlerschaft:
2004: 47,2 %
2008: 42,6 %
2011: 21,9 %
2015: 15,9 %
2020: 11,2 %
https://de.wikipedia.org/wi?/Hamburgische_B%C3%BCrgerschaft?
Ein Ergebnis von ca. 11% in dieser zweitgrößten Stadt Deutschlands ist für die CDU ein Desaster. Ein Desaster, das zeigt, wie diese Partei durch Merkels Entkernung und anschließenden Linkskurs in ihren Grundfesten erschüttert wird. Das konservative Fundament dieser Partei ist zerstört, und sie wird bundesweit den gleichen Weg wie die SPD gehen (worüber deren regionaler Hamburger Sieg - ein Sieg mit minus 7%! - nicht hinwegtäuschen kann).
Zitat Ende.
https://www.facebook.com/Prof.Dr.Joerg.Meuthen/...?type=3&theater
https://www.focus.de/politik/deutschland/...VMvgVb2CxA4qaYY5w0S4i9XZY


-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.
Angehängte Grafik:
23795520_133177527395373_2886448277091....jpg
23795520_133177527395373_2886448277091....jpg

25.02.20 05:50
10

28399 Postings, 5093 Tage AnanasSerge macht sich Luft!

Die ständigen Beleidigungen und Hass ? Kommentare  gegen die AFD nimmt er nicht so hin.

?Hanau: Hetzjagd auf AfD ist skandalös I Serge Menga haut auf die Pauke?

Zitat: Serge Menga hat Rassismus am eigenen Leib erfahren. Die fürchterliche Bluttat von Hanau erschüttert auch ihn. Dass die Altparteien und Massenmedien die Morde der AfD anhängen wollen, ist eine Ohrfeige für jeden Demokraten! Serge Menga Nsibu wurde in Kinshasa (Demokratische Republik Kongo) geboren, ist gelernter Energieelektroniker und ist seit 2015 politischer Aktivist. Zitat Ende.
https://www.youtube.com/...isBs4Pw9cGmX4IxERbmvYjXzahWK7YMuK7ErbUttAM


-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

25.02.20 06:22
10

1287 Postings, 71 Tage Onkel LuiLieber Serge Menga

Wir (AFD)wissen wie dir zumute ist..!!!
Auch wir verspüren seit Jahren eine Hetze gegen uns
Laut Politiker der CDU/CSU SPD GRÜNEN FDP LINKE GRÜNEN will keine mit uns politisch zusammen Arbeiten..Auch von Medien,Kirchen u.sonstigen Verbänden kommt nur Haß u.Zwietracht
Das nennt sich Demokratie-Schlimm was in unserem Land abgeht-Ich wüßte nicht-wo,wie,wann die AFD irgendeine Schuld auf sich genommen hätte,wegen Missverhältnisse und sonstiges..
Wie man sich integriert,Lieber Serge,
das haben sie ja letztendlich selbst bewiesen
Dafür ziehe ich meinen Hut u.habe allen Respekt
So Leute,wie sie,braucht unser Land-nicht Leute,die fordend sind und sich nicht anpassen wollen
Weiter so Herr Menga  

25.02.20 06:23
9

28399 Postings, 5093 Tage Ananas? SPD - Politiker: Asylsuchende aus Griechenland

aufnehmen. " Schon klar, kein Wunder, dass diese Sozis auf 15 % abgerutscht sind.

Unter anderem der GRÜNE  Habeck und Niedersachsens Innenminister Pistorius (SPD) forderten in den vergangenen Monaten, einzelnen Bundesländern die Aufnahme unbegleiteter minderjähriger Flüchtlinge von den griechischen Inseln zu gestatten. Und nun prescht die SPD ganz nach vorne und meint diese Aufnahme muss sofort realisiert werden,

Asyl- SUCHENDE", Asyl- BEWERBER"?

Laut  unserem Grundgesetzt Art. 16a gibt es nur Asyl- BERECHTIGTE, nämlich Menschen, die politisch verfolgt werden. Diese können "Asyl" erhalten, aber auch nur dann, wenn sie NICHT aus ein EU - Land oder über ein sicheres Drittland eingereist sind! Sollte man diese Menschen aufnehmen wäre das nach meiner Auffassung ein Gesetzesbruch.

https://www.gesetze-im-internet.de/gg/...N70D-AZEkqqhHbWrAv-5SfaJ6Q5s

Und Bitte sehr, wo bleibt die Solidarität der reichen muslimischen Länder für ihre Glaubensbrüder?  Und mal  abgesehen von den Saudis, der Grieche schafft sich die Probleme doch selbst. Würde er einen guten Küstenschutz betreiben, könnte er diese Leute vor seinen Hoheitsgewässeren abdrängen und zurück schicken. Macht er aber nicht, weil es dann evtl. kein Geld mehr aus Deutschland bekommen würde.

Zitat:

Die Migrantenlager auf der Insel Ostägäis sind hoffnungslos überfüllt, die Zustände sind schlimm. Sollte Deutschland von dort Menschen aufnehmen? Die migrationspolitische Sprecherin  der SPD im Bundestag meint: Jetzt ist es zeit. Zitat Ende.
https://www.focus.de/politik/deutschland/...k3SXRxE-RtpIaj_eh-Sfw5knE

-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.
Angehängte Grafik:
29573198_10209174659322750_23495916201....jpg (verkleinert auf 92%) vergrößern
29573198_10209174659322750_23495916201....jpg

25.02.20 06:23
8

2576 Postings, 5163 Tage diabolo11In Zukunft braucht ihr Wahlbeobachter der OSZE

Man weiss ja nicht was bei der Auszählung mit den AFD Stimmen passiert?

https://www.derstandard.at/story/2000114927000/...n-afd-aus-dem-senat  

25.02.20 07:56
8

5656 Postings, 1604 Tage bigfreddy#397 @ananas

Die Beschreibung der FDP im Absatz 3 deines Postings ist auf den Punkt getroffen, weswegen die FDP diese Schlappe erlitten hatte.
Zu seiner widerlichen Kriecherei kommt noch die Demütigung hinzu, die er seinem Parteimitglied Kemmerich zugefügt hatte.

Ich schäme mich für Lindner, im Hinblick darauf, dass ich dieser Partei vor Jahren mal nahestanden hatte.    

25.02.20 07:58
5

28399 Postings, 5093 Tage Ananas? Adenauer und Kohl drehen sich im Grabe um?

?MERKELS UNION UNTERWIRFT SICH HONECKERS ERBEN ?.

Merkels CDU kann einfach schlecht mit dem Machtverlust umgehen. Erst die Klatsche in Thüringen und kurz danach das Wahldesaster in Hamburg, das Ende der ehemaligen Volkspartei CDU/CSU kommt mit lauten Schritten.

Nun bastelt diese ehemalige Volkspartei an einer Kooperation mit der  LINKEN in Thüringen. Sie weiß bloß noch nicht wie sie das ihrem verbleibenden Wählerkreis verklickern soll. Schließlich hat sich die CDU/CSU Bundesweit klar abgegrenzt, sowohl gegen LINKS als auch gegen RECHTS. Und wenn man den Mund so voll nimmt muss man die Schmach des evtl. Wortbruchs auch herunterschlucken . Doch man sollte dabei nie vergessen, Die LINKE ist die Nachfolgepartei der SED, und zur SED muss man nicht mehr viel sagen/schreiben.

?Umfeld der Linkspartei. Offen extremistische Strukturen?. Die LINKE ? ehemals SED - ist genau die Partei, die die CDU seit ihrer Gründung nach dem 2. Weltkrieg als die Partei bekämpft hat die sie ist, eine extrem radikale Partei die zu Zeiten der DDR mehr Geld in Waffen und einer fragwürdigen Verteidigungsstrategie investiert hat als in ihr Volk. Adenauer hat das nie vergessen, doch Merkel verfügt wohl nur über ein Kurzzeitgedächtnis.

Zum Thema schreibt Herr Meuthen in seiner heutigen Kolumne.

Zitat:

Liebe Leser, die CDU befindet sich mitten in Chaostagen - jüngster Tiefpunkt einer langen Serie von Wahlpleiten: Desaströse 11,2% in Hamburg, erzielt zwei Tage nach der Zusage der Thüringer CDU, sich der mehrfach umbenannten SED unterwürfig anzudienen. Schuld am Chaos ist zuvorderst Merkel, denn sie hat das große Erbe der CDU verspielt - sie hat diese einstmals stolze Partei zu einer inhaltslosen, pseudokonservativen Hülle gemacht, damit selbige Hülle nach allen Seiten offen, sprich: koalitionsfähig sein sollte.Wie heißt es so schön: Wer nach allen Seiten offen ist, der ist nicht ganz dicht. Genau so ist das mit der Merkel-Union: Diese Partei hat im Ergebnis vollkommen tatenlos mit angesehen, wie eine einzige, tief sozialistisch geprägte Frau aus dem konservativen Flaggschiff der deutschen Parteienlandschaft einen löchrigen Kahn machte, der langsam, aber sicher zu sinken droht.Die entscheidende Frage für das Überleben der CDU ist doch: Warum sollten konservative Wähler in Anbetracht der mittlerweile unverhohlenen Kungelei mit der umbenannten SED ihr Kreuz noch bei der CDU machen?Genau das geschieht nämlich nun in Thüringen: Man hat sich dort im Hinterzimmer darauf geeinigt, den Postkommunisten Ramelow wieder ins Amt zu hieven - und um das Wort "Koalition" oder "Minderheitsregierung" zu vermeiden, nennt man dieses unsägliche Verhalten nun "verbindliches Miteinander", "projektorientierte Zusammenarbeit" oder gar "Stabilitätspakt". Zitat Ende.
https://www.facebook.com/Prof.Dr.Joerg.Meuthen/...?type=3&theater
https://www.welt.de/politik/deutschland/...kKgIHuVXj0sHMDCeCWxbuUen1o

-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.
Angehängte Grafik:
14732393_213076645795210_6383068708708....jpg
14732393_213076645795210_6383068708708....jpg

25.02.20 08:17
2

14730 Postings, 2714 Tage DAXERAZZIVerfassungsschutz beobachtet Höcke-?Flügel?

Verfassungsschutz beobachtet 1000 Leute aus Höcke-"Flügel"

Köln (dpa/lnw) - Der NRW-Verfassungsschutz rechnet dem völkisch-nationalistischen "Flügel" um AfD-Politiker Björn Höcke in Nordrhein-Westfalen für das laufende Jahr rund 1000 Anhänger zu. Die Gruppierung werde bereits seit 2018 beobachtet, teilte das NRW-Innenministerium am Samstag mit. Zuvor hatte die "Rheinische Post" darüber berichtet.

Den Angaben zufolge wurde das Beobachtungsspektrum des Verfassungsschutzes damit im Bereich der "Neuen Rechten" ausgeweitet. Auch die Identitäre Bewegung zähle dazu. Gemeinsam sei den Gruppierungen, dass die Gefahr bestehe, "über den migrations- und fremdenfeindlichen Diskurs den ideologischen Nährboden für gewaltorientierte Rechtsextremisten zu bereiten". Insgesamt erwartet der Verfassungsschutz, dass die Zahl der Rechtsextremisten in NRW in 2020 auf mehr als 4000 Personen anwachsen wird.

https://www.sueddeutsche.de/politik/...a-com-20090101-200222-99-24870

????????
Würde mich mal interessieren, wer hier im Thread schon auf der Liste steht.  

25.02.20 08:21
4

1287 Postings, 71 Tage Onkel LuiSerge Menga

ist ein patenter Kerl

Auch wir können bunt,bei so einen netten anständigen Kerl

Von seiner Sorte können wir viele brauchen
ja,
auch das ist AFD  

25.02.20 08:24
5

1287 Postings, 71 Tage Onkel Lui@bigfreddy

Auch ich schäme mich für Herrn Lindner
Das war ja fast schon Hörigkeit der Frau Merkel gegenüber-
als er Herrn Kemmerich voll auflaufen ließ
Der Mann hat kein Format  

25.02.20 08:27
6

3231 Postings, 6377 Tage DingWer also Migration kritisiert, wird in NRW vom


Verfassungsschutz beobachtet?

https://www.general-anzeiger-bonn.de/news/politik/...der_aid-49108265

Die deutschen Behörden sind fieberhaft mit einer Neubewertung der Rolle der Partei in Politik und Gesellschaft beschäftigt. Der Verfassungsschutz beobachtet  in NRW 1000 AfD-Mitglieder.
 

25.02.20 08:28
5

28399 Postings, 5093 Tage AnanasWas für ein Schreihals !

Lindner: "Die AfD gehört dem Parlament nicht an"

Lindner am Sonntag vor der Wahl zum Hamburger ? Stadtparlament
.

? Die AFD gehört dem Parlament nicht an. Ich gehöre nicht zu denen , die sich über Misserfolge von Wettbewerbern freuen kann. Im Fall der AFD mache ich allerdings eine Ausnahme?.

Wer anderen eine Grube gräbt, fällt selbst hinein, hat man mir als Kind gesagt. Ja, Lindner für uns wäre es am besten Sie machen nicht nur eine Ausnahme sondern verabschieden sich von der politischen Bühne!

Ich mache bei den Altparteien auch keine Ausnahme, sie sollten sich einer bundesweiten Reform unterwerfen, wer als Politiker ( Lindner & Merkel) nur Blödsinn von sich gibt sollte den Notausgang wählen.

https://www.bild.de/politik/2020/politik/...cmuhrA0mn6Lv1c-5cEnQWfxUU
https://www.stern.de/politik/deutschland/...jy8myrHdRSlZZFsNw2LzS4sdk

Das passt schon, heute ist ja Fastnacht !!!!!!!!!!!!!!!! Helau, Helau, Alaaf, Alaaf.

-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.
Angehängte Grafik:
87301899_729431767587844_6442375567323....jpg (verkleinert auf 70%) vergrößern
87301899_729431767587844_6442375567323....jpg

25.02.20 08:31
5

24094 Postings, 2586 Tage waschlappenDas wahre Gesicht der "roten UNION"

Der SPD-Generalsekretär macht nun deutlich, dass seine Partei nur Merkel stützt ? und keinen anderen Unions-Kanzler.

https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/...zler-zulassen.html

Die Galionsfigur der "roten UNION" zeigt ihr wahres Gesicht! *schmunzeln

 
Angehängte Grafik:
pic916490224_.jpg (verkleinert auf 68%) vergrößern
pic916490224_.jpg

25.02.20 08:31
4

13174 Postings, 4792 Tage noideader Umgang mit der Vergangenheit

in Deutschland !

Wenn man das eigene Land hasst aufgrund seiner Vergangenheit, dann hat man ein Problem.

In Deutschland  ist das wirklich ein Problem.  In Deutschland herrscht in dieser Richtung eine  Massen-Psychose initiiert durch Schule, Politik, Kirche  und Medien !

Wenn das dann soweit geht, dass wenn man etwas Nationalstolz zeigt, sogleich von vielen Seiten angegriffen (und nicht nur verbal) wird, dann stimmt in diesem Land etwas nicht mehr !



 

25.02.20 08:38
4

3231 Postings, 6377 Tage DingUnd in Thüringen ?


"Aber auch im Jahr 2020 . . . werden Teile der Linken in NRW vom Verfassungsschutz beobachtet, weil sie die Demokratie abschaffen oder beschädigen wollten. "

https://www.welt.de/regionales/nrw/...reuen-definieren-die-Mitte.html

Ministerpräsident Armin Laschet und die Spitzen der NRW-CDU werben für sich als einzig verbliebene Kraft der Mitte. Um das zu belegen, markieren sie den Abstand zu Linkspartei und AfD ? aber auch zur Werteunion.
 

25.02.20 08:46
3

24094 Postings, 2586 Tage waschlappenHeute wird gefeiert im Ruhrpott!

Helau Laschet!

 
Angehängte Grafik:
pic916490169_.jpg (verkleinert auf 63%) vergrößern
pic916490169_.jpg

25.02.20 08:49
2

5034 Postings, 1027 Tage nixfärstehnich frage mich

wen der Verfassungsschutz...noch alles beobachten will?

Haben DIE, überhaupt so viele Leute?  

25.02.20 08:53
2

24094 Postings, 2586 Tage waschlappenDAXERAZZI mit seinem Moped....

sagt auch immer wieder, dass wir hier unter "Quarantäne" stehen.... *Lach!

HELAU

 
Angehängte Grafik:
pic916490143_.jpg (verkleinert auf 65%) vergrößern
pic916490143_.jpg

25.02.20 08:58
2

28399 Postings, 5093 Tage Ananas?Gewalt von Zuwanderern gegen Deutsche nimmt zu?

?Deutsche werden deutlich häufiger Opfer einer Straftat, die von einem Zuwanderer verübt wurde, als umgekehrt. Etwa jedes zehnte Opfer, zu dem ein Verdächtiger ermittelt wurde, wurde der Täterkategorie ?Zuwanderer? zugeordnet. ?Im Bereich Mord, Totschlag, Tötung auf Verlangen fielen 230 Deutsche einer Straftat zum Opfer?, heißt es im Lagebild. ?

Das BKA bestätigt. Deutsche werden  häufiger Opfer von Zuwanderern als umgekehrt. Wer trauert um diese Opfer, wo sind die Trauermärsche und die Beileidsbekundungen der vielen guten Politiker und die der Bürger?

?Angaben zu Opfern werden ausschließlich für die Kriminalitätsfelder Straftaten gegen das Leben (Mord und Tötungsdelikte), die sexuelle Selbstbestimmung, die persönliche Freiheit und Rohheitsdelikte (vor allem Körperverletzung und Raub) erfasst. 1,025 Millionen Opfer solcher Straftaten wurden 2018 registriert. ?

Leider gibt es für 2019 noch keinen Abschlussbericht, doch ob die Straftaten rückläufig sind wage ich zu bezweifeln.


?Auf Seite 54 der hochbrisanten Veröffentlichung steht zu lesen: ?Unter den insgesamt 95.148 Opfern von Straftaten mit tatverdächtigen Zuwanderern befanden sich 39.096 Deutsche und damit deutlich mehr als noch im Vorjahr (2016: 31.597). Der Anteil der Deutschen liegt somit bei 41 %.? Es bleibt jedem überlassen sich die Datei herunter zu laden.


https://www.bka.de/SharedDocs/Downloads/DE/...66AC6.live0611?nn=62336

https://www.wochenblick.at/...2017-opfer-von-migranten-kriminalitaet/

https://www.welt.de/politik/deutschland/...gen-Deutsche-nimmt-zu.html


-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

25.02.20 09:09

39146 Postings, 2101 Tage Lucky79Laschet... der Heilbringer...?

https://www.chiemgau24.de/politik/...pressekonferenz-zr-13558389.html

ich vermute eher...
die CDU wird  zur Randpartei...
die Linken werden ab jetzt regierungen bilden....
und die AfD wird ihren 15...20% Anteil halten.

Es wäre ein Grund, Deutschland dauerhaft den Rücken zu kehren.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1775 | 1776 | 1777 | 1777  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  8 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Fernbedienung, Grinch, hokai, Katjuscha, Mamba, Radelfan, Salat19, SzeneAlternativ