Die Perle im Tec DAX

Seite 1 von 72
neuester Beitrag: 22.08.17 18:25
eröffnet am: 12.01.15 10:57 von: tom2013 Anzahl Beiträge: 1779
neuester Beitrag: 22.08.17 18:25 von: darote Leser gesamt: 472198
davon Heute: 5
bewertet mit 14 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
70 | 71 | 72 | 72  Weiter  

422 Postings, 1371 Tage tom2013Die Perle im Tec DAX

 
  
    #1
14
12.01.15 10:57
Die Reise geht weiter....hoffe für alle die auch dabei sind das es so weiter geht.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
70 | 71 | 72 | 72  Weiter  
1753 Postings ausgeblendet.

422 Postings, 1371 Tage tom2013was wäre wenn

 
  
    #1755
17.07.17 17:01
Eine Rückkehr in den TecDax wäre zu begrüßen.!!!
Dann würden wir mit Sicherheit ganz andere Kurse sehen.

Nur meine Meinung  

422 Postings, 1371 Tage tom2013info

 
  
    #1756
2
18.07.17 17:15
BB Biotech: Mini-Beteiligung Puma Biotechnology gelingt der Durchbruch

Hinter Puma Biotechnology liegen bewegte Wochen. Das Brustkrebsmittel Neratinib der Firma war so gut wie abgeschrieben. Doch dann keimte Hoffnung auf: Die Zulassungsbehörde FDA empfahl in einem Gremium die Zulassung des Präparates. Gestern Abend dann der endgültige Durchbruch – die FDA gibt grünes Licht für den Rezeptorantagonisten.
Zwischenzeitlich wurde das Papier nachbörslich vom Handel ausgesetzt. Nach der Freigabe schoss der Aktienkurs um rund zehn Prozent nach oben. Gut möglich, dass im heutigen US-Handel die Kursgewinne ausgebaut werden. Der einzige Wermutstropfen: Neratinib (vertrieben in Zukunft unter dem Namen Nerlynx) verursacht in der Regel Durchfall. Dies lässt sich allerdings während der Nerlynx-Behandlung mit anderen Medikamenten in den Griff bekommen.

Freude bei BB Biotech
Auch wenn Puma Biotechnology lediglich 0,2 Prozent des Portfolios ausmacht, dürfte sich die Beteiligungsgesellschaft BB Biotech über die Zulassung freuen. Enttäuschung hingegen beim Schweizer Pharma-Giganten Roche: Mit Nerlynx gibt es neue Konkurrenz für das Brustkrebsmittel Perjeta. Doch auch hier besteht kein Grund zur Sorge: Roche ist breit aufgestellt und zählt langfristig zu den aussichtsreichsten europäischen Pharma-Werten.
Trotz der Zulassung bleibt Puma Biotechnology nur hochspekulativen Anlegern vorbehalten. Die jüngsten Rücksetzer bei Roche und BB Biotech hingegen bieten Langfrist-Anlegern mit Geduld ein attraktives Einstiegsniveau.
 

261 Postings, 71 Tage VassagoVorschau BB Biotech Zwischenbericht zum 30.06.17

 
  
    #1757
19.07.17 12:47

BB Biotech 59,35 CHF

Ich beobachte seit dem 31.12.15 die Änderung der Zusammensetzung von BB Biotechs Portfolio:

Von Q4/16 zu Q1/17 sind das die Top/Flop prozentual größten Veränderungen der Beteiligungen:

Top (hier hat BB Biotech zugekauft in Q1/17)

  1. Intra-Cellular +22%
  2. Macrogenics +18%
  3. Juno Therap. +17%
  4. Novo Nordisk +14%

Flop (hier hat BB Biotech verkauft in Q1/17)

  1. Swedish Orphan -35%
  2. Actelion -18%
  3. Tesaro -15%
  4. Incyte -10%

Eines lässt sich mit Blick auf Q2/17 mit Gewissheit sagen, die Position von Radius Health hat BB Biotech stark ausgebaut, um mindestens 10%

 

422 Postings, 1371 Tage tom20132017 wird ein richtig gutes Jahr

 
  
    #1758
19.07.17 17:23
BB-Biotech-Beteiligung Vertex: 30 Prozent an einem Tag – was ist da los?

Was für ein Tag für die mit 4,5 Prozent achtgrößte Beteiligung im Portfolio von BB Biotech: Die Aktie von Vertex gewinnt am heutigen Mittwoch in Frankfurt fast 30 Prozent an Wert. Grund waren herausragende Studienergebnisse bei gleich mehreren Kombi-Studien im Bereich Zystische Fibrose. Für mindestens eine Kombi-Therapie soll im ersten Halbjahr 2018 die entscheidende Spätphasenstudie gestartet werden. Das ist der zweite starke Kurssprung für die Aktie in diesem Jahr. Bereits im März war das Papier förmlich nach oben durchgestartet, nachdem das Unternehmen starke Resultate bei zwei Phase-3-Kombinationsstudien ebenfalls bei Zystischer Fibrose veröffentlicht hatte. Hier könnte demnächst die Zulassung erfolgen.
Vertex ist im hochinteressanten Feld der Orphan Drugs, also Medikamenten für Seltene Krankheiten enorm stark positioniert. Experten erwarten bei Vertex in den kommenden Jahren weiterhin enorm hohe Wachstumsraten von 65 Prozent per annum. Vertex verfügt neben der sehr starken Pipeline über einige bereits zugelassene Mukoviszidose-Medikamente. Mukoviszidose Fibrose ist eine Erbkrankheit, die schwere Auswirkungen auf die Lungen und den Verdauungsapparat hat. Allein damit gelang es Vertex im vergangenen Jahr die Umsätze um mehr als 70 Prozent auf 1,7 Milliarden Dollar zu steigern.

Im Zuge der starken Meldung ist die Aktie von Vertex auf ein neues Rekordhoch bei 167 Dollar geklettert. Angesichts der hohen Wachstumsraten und der nach den hervorragenden Ergebnissen sicher nicht weniger akuten Übernahmefantasie dürfte aber auch damit noch nicht das Ende der Fahnenstange erreicht sein. Geoffrey Porges, Analyst der auf Healthcare spezialisierten Investmentbank Leerink, beispielsweise hält sogar einen Übernahmepreis pro Vertex-Aktie von 230 Dollar für möglich. Anleger lassen bei dem Wert ihre Gewinne laufen. Seit der Empfehlung Ende Februar dieses Jahres hat der Wert bereits mehr als 67 Prozent zugelegt. Zur Absicherung sollte der Stopp auf 103 Euro nachgezogen werden.
 

312 Postings, 746 Tage CDeeZahlen morgen...

 
  
    #1760
1
20.07.17 20:04
müssten ziemlich gut werden oder sehe ich das falsch? Einige Beteiligungen sind sehr gut gelaufen  

430 Postings, 355 Tage sfoaZahlen sind gut ;-)

 
  
    #1761
4
21.07.17 10:15

261 Postings, 71 Tage VassagoBB Biotech 59,85 CHF Update zu #1757

 
  
    #1762
1
21.07.17 11:18

Radius Health von 4540 auf 5039 TSD Aktien (+11%)

Hier die größten Veränderungen der Aktienbeteiligungen von Q1/17 zu Q2/17:


Top (hier hat BB Biotech zugekauft in Q2/17)



  1.  Avexis +21%

  2. Alder Bio. +15%


  3. Intra-Cellular +12%
  4. Radius Health +11%
  5. Alexion +10%

Flop (hier hat BB Biotech verkauft in Q2/17)

  1. Swedish Orphan -40%
  2. Regeneron -27%
  3. Kite Pharma -14%
  4. Novo Nordisk -8%
  5. Sage Th. -7%

Die Positionen von Actelion (Übernahme), Puma Bio., PTC Therapeutics wurden komplett aufgelöst.

 

422 Postings, 1371 Tage tom2013schönes Wochenende

 
  
    #1763
21.07.17 12:46
Die Schweizer Biotech-Beteiligungsgesellschaft BB Biotech kann auf ein erfolgreiches zweites Quartal zurückblicken. Das Unternehmen erzielte einen Gewinn von 103 Millionen Franken, nach 36 Millionen im entsprechenden Vorjahreszeitraum. Mit der Übernahme von Actelion durch Johnson & Johnson endet eines der erfolgreichsten Engagements von BB Biotech. Das Investment hat der Beteiligungsgesellschaft kumulierte langfristige Gewinne von über 750 Millionen Franken eingebracht.  

422 Postings, 1371 Tage tom2013Top

 
  
    #1764
26.07.17 11:31
PERFORMANCE BB BIOTECH AKTIE
  Zeitraum      Kurs§           %
1 Woche -
1 Monat -
6 Monate 37,51 44,86%
1 Jahr 26,12 108,04%
3 Jahre 12,54 333,27%
5 Jahre 9,03        501,94%
 

33 Postings, 2101 Tage scombrusdurchfall

 
  
    #1765
02.08.17 16:36
bb sollte mal in eine firma investieren, die ein mittel gegen kronischen durchfall - vulgo dünnfpiff - entwickelt. es ist nun wirklich nicht mehr zu verstehen, daß bb trotz vieler positiver news im biosektor die letzte zeit nicht mehr von der kloschüssel wegkommt. da hilft auch kein ständiges gesundbeten nix, nicht wahr tom?  

422 Postings, 1371 Tage tom2013siehe 1755

 
  
    #1766
02.08.17 17:33
Das sind Miniumsätze....da genügt eine kleine Order und das Ding geht runter oder hoch.
BBB ist eben nichts zum Zocken...  

7 Postings, 1611 Tage BetaSurferSchwacher Dollar - Starkes BBB

 
  
    #1767
1
06.08.17 19:16
Der Euro ist in den letzten Wochen um die 10% gestiegen gegenüber dem US-$. BB-Biotech ist dafür ziemlich stark, fast noch gestiegen, obwohl fast alle Beteiligungen in US-$ notieren. Irgendjemand aufgefallen? Ist doch erstaunlich, heißt das, die US Biotechbranche läuft wieder?

Bin auf Eure Meinungen gespannt!  

430 Postings, 355 Tage sfoa@BetaSurfer -

 
  
    #1768
7
07.08.17 17:01
ich erwarte den Biotechsektor im 2. Hj. besser als denr Gesamtmarkt. Letztes und vorletztes Jahr waren die Pipelines relativ schmalbrüstig dahergekommen. Ein paar News in letzter Zeit geben da etwas Hoffnung.
Und, tom2013 hat da recht, BBBiotech ist kein Zockerwert aufgrund seiner Beteiligungen. Durch die breite Aufstellung aber wie eine Art Biotech-Fond zu betrachten. Durch die Streuung wird aber auch entscheidend das Risiko/Volatilität wie bei einer einzelnen Biotechbude, insbes. Startups und SmallCups, minimiert.  

430 Postings, 355 Tage sfoaheute wieder mal über die 54 -

 
  
    #1769
7
08.08.17 15:16
bei den positiven News der letzten Tage/Wochen kann es nun mal kontinuierlich weiter laufen. Wo sind die Käufer? Wenn nicht jetzt, wann dann? Weiter auf Rücksetzer warten? Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben, oder der Ausbruch nach oben ;-)    

422 Postings, 1371 Tage tom2013think positiv

 
  
    #1770
2
08.08.17 16:07
jeden Tag 1% plus......kann man sich ja ausrechnen wo wir am 31.12 stehen.  

430 Postings, 355 Tage sfoaüber 80% plus! Hab mal nur knapp

 
  
    #1771
7
08.08.17 18:26
die Börsentage bedacht, nicht Kalendertage... Wenn dem so ist, dann spendier ich Dir über Boardmail ne Pulle Champus ;-)  

430 Postings, 355 Tage sfoa@reivo - für Dein "gut analysiert" für #1771"

 
  
    #1772
6
09.08.17 10:14
bekommst Du natürlich auch eine Pulle! Ihr könnt mich beim Wort nehmen und mich anderenfalls hier als üblen Betrüger oder Sprücheklopfer blosstellen. Aber die 80% sollten auch erreicht werden... Sagen wir mal, ab Kurs von 90 Euro wächst je 1 Pulle für Euch rüber. Dann realisiere ich nämlich einen Teil von meinen BBB-"Altlasten". Und dabei fallen die "Erdnüsse" (Peanuts) in Form von 2 Pullen Champus locker ab ;-) Gruss, sfoa      

430 Postings, 355 Tage sfoaNachtrag zu #1772 @tom+reivo:

 
  
    #1773
8
09.08.17 10:17
gilt bei Kursspitze von 90 Euro (Börse Frankfurt) im Zeitraum bis 31.12.2017, egal wann... auch schon heute...  

7 Postings, 1611 Tage BetaSurferTräumerei

 
  
    #1774
09.08.17 14:47
Ihr habt echt eine Fantasie. Zu schön um wahr zu sein.. :D  

12 Postings, 218 Tage paulanton1Neuer Artikel über BB BIotech

 
  
    #1775
1
09.08.17 22:48
Hier ein positiver Artikel über BB Biotech
https://www.fool.de/2017/08/08/...t-wachstum-und-dividende-zur-rente/

der letzte Aktiensplit war dazu gedacht, dass die Aktie für die Anleger günstiger aussieht. Für Investoren spielt der Preis keine Rolle beim Aktienkauf, dafür andere Faktoren. D.h. man muss eher Bekannte, Freunde und Familie auf die Aktie aufmerksam machen. Dazu kann der obige Artikel dienen.
Investoren kaufen die Aktie erst, wenn die Aktie ihre Erwartungen trifft. Bei Paul Singer war das Interesse eine Beteiligung aus dem Beteiligungskorb herauszukaufen. Es soll auch Fonds und Investoren geben, die bspw Berkshire Hathaway kaufen, da hat im Vergleich BB Biotech besser Zahlen seit der Notierung geliefert und sogar Dividenden ausgeschüttet. Aber vielleicht hilft nun auch der Aufschwung der Schweizer Börse, dass die Aktie an Wert gewinnt?  

430 Postings, 355 Tage sfoa@1774 -

 
  
    #1776
5
10.08.17 07:58
obwohl ich auch glaube, dass ich meine 2 Pullen Schampus nicht verschicken werden muss, so lass doch Träume und Fantasie zu ;-)  Wer im Leben keine Träume mehr hat und Fantasien nachhängen kann, der ist doch ein armer Wicht. Realität ist ja ganz gut und recht, aber positive Träume und Fantasie können die Lebenseinstellung befeuern. Realität ist ab und an nur grau, positive Träume und Fantasien sind immer bunt ;-)  Ich erspare mir jetzt hunderte Smilies...    

12 Postings, 218 Tage paulanton1Aktienbewegungen

 
  
    #1777
22.08.17 11:07
Das ganze Auf und Ab in den letzten Wochen und Monaten ist sehr unbefriedigend, aber vielleicht ergibt sich durch die vielen Bewegungen (Aktien(ver-)käufe) die Chance, dass BB Biotech wieder in den Techdax aufgenommen wird. Wer weiss, welche Kriterien dafür erfüllt sein müssen? Eventuell muss man noch mit Kauf und Verkauf nachhelfen? Denn momentan kann man mit dem Kauf bei Niedrigem Kurs und Verkauf bei oberen Kurs Gewinne erzielen.  

167 Postings, 1255 Tage Spieler83@paulanton/Vorpost

 
  
    #1778
1
22.08.17 17:58
Aja, mann kann also bei einem Kauf zu niedrigerem Kurs und Verkauf bei höherem Kurs einen Gewinn erzielen. - WoW, da hast du uns jetzt aber eine bemerkenswerte Neuigkeit erzählt.
Danke für die interessante Information.
Dann mache ich das einfach mal...

Die Kursperformance von BB Biotech ist übrigens TOP. Verglichen mit dem Nasdaq Biotech Index - und mit nichts anderes kannst du BB Biotech vergleichen - ist der Kursverlauf einfach super.

Outperformance in den
letzten 5 Jahren: ca. 100%
letzten 3 Jahren: ca. 65%
letztes 1 Jahr: ca. 17%

Kaum ein Fonds schafft es den Vergleichsindex zu schlagen. In den letzten 5 Jahren schafft das BB Biotech mit Leichtigkeit.

Und eine saftige Dividende gabs in den letzten Jahren auch immer.

BB Biotech ist einfach TOP.

Ich lege da einfach weiter nach und lasse die Posi einfach weiterziehen. Ein Wert für die Pension... Traumhaft. Ich liebe ihn :-D  

123 Postings, 961 Tage darote#1778

 
  
    #1779
22.08.17 18:25
so schauts aus.
Wer intraday prozentual zweistellige Kursausschläge erwarte/wünscht. sollte doch im pennystock Bereich fündig werden und dort seine Ungeduld befriedigen.Aktuell gibbet da ja gerade wieder ein paar namhafte Pleite-Kandidaten.
Mit Divi und langfristigem Vermögensaufbau ist da aber natürlich nix mehr ;-)

Bei BBB ist die Performance in allen Zeitebenen gut bis ausgezeichnet.

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
70 | 71 | 72 | 72  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben