Die Perle im Tec DAX

Seite 1 von 73
neuester Beitrag: 20.10.17 16:18
eröffnet am: 12.01.15 10:57 von: tom2013 Anzahl Beiträge: 1821
neuester Beitrag: 20.10.17 16:18 von: sfoa Leser gesamt: 503363
davon Heute: 117
bewertet mit 14 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
71 | 72 | 73 | 73  Weiter  

435 Postings, 1433 Tage tom2013Die Perle im Tec DAX

 
  
    #1
14
12.01.15 10:57
Die Reise geht weiter....hoffe für alle die auch dabei sind das es so weiter geht.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
71 | 72 | 73 | 73  Weiter  
1795 Postings ausgeblendet.

435 Postings, 1433 Tage tom2013goldener September

 
  
    #1797
1
07.09.17 21:48
NEUES 4-WOCHEN HOCH BEI BB BIOTECH AG
Am 05.09.2017 22:00:00 ist bei BB BIOTECH AG das Chartsignal neues 4-Wochen Hoch aufgetreten. Das Chartsignal neues 4-Wochen Hoch ist ein long Signal.
Das Handelssignal "Neues 4-Wochenhoch" wird ausgelöst, wenn der Kurs einer Aktie ein neues 4-Wochenhoch erreicht, das heißt der aktuelle Aktienkurs ist größer als jeder andere Kurs in den vergangenen 4 Handelswochen.  

435 Postings, 1433 Tage tom2013investiert bleiben

 
  
    #1798
13.09.17 15:59
wenn die Linie bei 56 überschritten wird, ist der Weg zum Allzeithoch zum greifen nahe.
 

517 Postings, 417 Tage sfoa@ tom / #1796 -

 
  
    #1799
2
13.09.17 16:22
Allzeithoch "nur" 67,98... nee, nee, wir waren vor dem Split (4 für 1) schon über 300 Euronen! Wenn ich mich recht erinnere, glaube so um die 330 Eu war mal kurz Spitze...

Wer jetzt verkauft, den bestraft das Leben... sorry, natürlich der verpasste Kursanstieg ;-)  ...oder man sitzt schon/noch auf ewig lange gehaltenen Aktien von BBB und will jetzt mitnehmen.

Ein "sichereres" Invest in der Biotechbranche ist schwer zu finden. Breit gestreute Beteiligungen und gutes Händchen durch Käufe/Verkäufe, dazu ein TOP-Mangement (fachlich aus dem Medizin- und Pharmabereicht, nicht nur "Controller" mit dem Hang nach Zahlen!), das garantiert langfristig ein sicheres und gewinnbringendes Invest! Wer es nicht glaubt, muss ja hier nicht investieren ;-) . Wenn ich mein Depot so über viele Jahre mit BB Biotech betrachte, dann scheine ich einigermassen richtig zu liegen ;-). Nur meine Meinung, keine Empfehlung. Gruss  @all, sfoa
 

213 Postings, 3214 Tage ralfine_s@sfoa

 
  
    #1800
1
13.09.17 16:47
Der tom hat da schon Recht.
Du aber auch...

Vor dem split bei ca. 330 Euro. Beim split gab es 4 neue Aktien dazu je 1 alte Aktie. Ergo wurden aus 1 Aktie insgesamt 5. Teilt man die 330 Euro durch besagte 5, so erhält man 66 Euro neu.

Ansonsten kann ich Dir nur beipflichten, was die Performance und die mMn gegebenen Zukunftsaussichten anbelangt.

just my 2 cents  

19 Postings, 280 Tage paulanton1Frage

 
  
    #1801
2
14.09.17 10:37
Eine Sache verstehe ich noch nicht. Angeblich soll jedes Jahr ein Äquivalent von 5% in den Wiederaufkauf der Aktien von dem Bellevue Management investiert werden und viele Anleger kaufen von ihren Dividenden wieder neue Aktien. Allein dadurch müssten die Kurse steigen, plus der Wertentwicklung der Beteiligungen. Durch die Wiederkauf scheint klar zu werden warum BB Biotech im Vergleich zu den Indices besser abschneidet. Oder ist da ein Denkfehler enthalten?  

517 Postings, 417 Tage sfoa@ralfine_s / #1800 -

 
  
    #1802
7
16.09.17 16:47
natürlich, sorry, ich hatte vor lauter BBB-Euphorie den Split nur 4:1 gerechnet... war natürlich 5:1.
tom wirds mir nachsehen ;-)   Ausserdem wäre ich heute traurig, wenn ich nur 4 für 1 bekommen hätte ;-))    

435 Postings, 1433 Tage tom2013Auf zu neuen höhen

 
  
    #1803
2
27.09.17 17:47
NEUES 13-WOCHEN HOCH BEI BB BIOTECH AG
Am 27.09.2017 17:00:00 ist bei BB BIOTECH AG das Chartsignal neues 13-Wochen Hoch aufgetreten. Das Chartsignal neues 13-Wochen Hoch ist ein long Signal.
Das Handelssignal "Neues 13-Wochenhoch" wird ausgelöst, wenn der Kurs einer Aktie ein neues 13-Wochenhoch erreicht, das heißt der aktuelle Aktienkurs ist größer als jeder andere Kurs in den vergangenen 13 Handelswochen.  

517 Postings, 417 Tage sfoagut so und weiter so.

 
  
    #1804
9
27.09.17 18:06
Die letzte sehr geringe Volatilität lässt Hoffnungen zu, dass es hier mal nachhaltig weiter geht. Mal sehen, ob wir die 60 Euronen bis Jahresende sehen können. Unmöglich ist das nicht, wenn die Biotechs noch etwas aufholen. Die allgemeine Nachrichtenlage bei einigen Beteiligungen (Pipelines, Übernahmegerüchte etc.) ist so schlecht auch nicht.  

517 Postings, 417 Tage sfoana also, geht doch mit unserer Biotech-Perle -

 
  
    #1805
9
28.09.17 14:17
weiter so. Langsam, aber stetig geht es wieder in Richtung ehem. Höchststände mit einer meiner Lieblingsaktien ;-)   Für diejenigen, die schon wieder mit zittrigen Händen am Verkaufsknopf rumhantieren, möchte ich mal vorhersagen, dass mit den knapp 57 Euronen zum jetzigen Zeitpunkt ist noch nicht das Ende des Kursanstieges. Hier gilt nicht "lieber den Spatz in der Hand, als die Taube auf dem Dach". Bei BB Biotech gehts wirklich um die Taube. Spatzen kann man woanders einfangen. Gemach, gemach, Geduld ist gefragt, wenn man hier nicht nur mickrige Gewinne kurzfristig mitnehmen möchte ;-) Nur meine Meinung, keine Empfehlung!  

435 Postings, 1433 Tage tom2013Kursziel ???

 
  
    #1806
1
28.09.17 17:33
so sehe ich das auch. Wenn die 57 fällt ist der weg zum Allzeithoch greifbar nahe.  

787 Postings, 1769 Tage Kasa.dammAuch Lieblingsaktie

 
  
    #1807
2
28.09.17 19:20
seit 2013 bei 70? rein und immer fleissig nachgekauft. Kursentwicklung + ordentliche Div´s, was will man mehr?  

435 Postings, 1433 Tage tom2013info

 
  
    #1808
2
01.10.17 12:18

517 Postings, 417 Tage sfoaheute die 58 knacken?

 
  
    #1809
9
02.10.17 08:51

1314 Postings, 2091 Tage jensosNachgekauft

 
  
    #1810
2
02.10.17 09:19
...gerade nochmal fett rein...der weg nach oben is frei!  

517 Postings, 417 Tage sfoa#1810 - egal wann man hier rein geht,

 
  
    #1811
9
02.10.17 15:23
mittel- und langfristig kann man da nie was falsch machen. Solange die Biotechs noch forschen und liefern müssen gibt es nur eine Richtung... von kurzen Verschnaufpausen mal abgesehen. Wir Menschen können auch nicht rund um die Lebensuhr nur ackern. Brauchen auch immer wieder mal ne kleinere oder grössere pause ;-)  

517 Postings, 417 Tage sfoanachhaltig die 58 heute geknackt.

 
  
    #1812
7
03.10.17 12:17
Tradegate heute 58,73 Eu ;-)  

435 Postings, 1433 Tage tom2013Auf zu neuen höhen

 
  
    #1813
04.10.17 18:04
Ich denke die überwiegende Mehrheit ist ist zur Zeit im Plus.
Jetzt stellt sich wieder die Frage: Stop Loss setzen...????
Ich für meinen Teil tue es nicht.
Bin mal auf eure Meinung gespannt  

139 Postings, 904 Tage west263Ich setze keinen Stopp

 
  
    #1814
1
04.10.17 19:49
Meine Hauptanlage setzt sich aus alten vor 2009 Fonds und danach ETF zusammen.
Neben BB Biotech habe ich noch Altria, Berkshire und Nestle, die als langfristig zusätzlich im Depot liegen und ebenfalls keinen Stopp haben.  

435 Postings, 1433 Tage tom2013give me 60

 
  
    #1815
2
05.10.17 18:48
evtl schon morgen....sieht danach aus  

517 Postings, 417 Tage sfoa@tom -

 
  
    #1816
5
06.10.17 19:01
die 60 fällt bald. Und dann sicher auch nachhaltig. Ich denke, 2017 ist für BB Biotech noch kein Ende der Fahnenstange erreicht.  

517 Postings, 417 Tage sfoanoch kurz, tom,

 
  
    #1817
6
06.10.17 19:08
ich denke, bei den derzeitigen Aussichten, der langen Atempause und dem Nachholpotential der gesamten Branche (auch interessanten Pipelines versch. Beteiligungen / Nachrichten der letzten Wochen und Monate), ist das Setzen eines Stopp-Loss nicht sinnvoll. Kann man ja tun... Macht ohnehin nur derjenige, der dem Braten nicht traut. Aber selbst eine kurze 10-20% Volatilität ist bei den Biotechs ruck-zuck wettgemacht. Und dann evtl. wieder höher rein....? BB Biotech bietet sich als Aktien-Spielzeug derzeit nicht an; irgendwelche Zertifikate, Scheine etc., wo BB Biotech dabei ist evtl. ja.  Für mich nicht ;-) Aber muss jeder machen wie er will/möchte.  

517 Postings, 417 Tage sfoa#1817 - nur meine Meinung.

 
  
    #1818
6
06.10.17 19:10
wobei das Stopp-Loss-Setzen ja auch kein Beinbruch ist. Rein kann man immer wieder, wenn er gegriffen hat und man Glück dabei hatte.    

19 Postings, 280 Tage paulanton1Neurcrine Nachricht

 
  
    #1819
10.10.17 16:33

19 Postings, 280 Tage paulanton1Frage

 
  
    #1820
20.10.17 15:35
Drei Tage hintereinander positive Meldungen (Novo Nordisk, Gilead, Quartalszahlen) aber jeden Tag Kursverluste. Wer kann dies plausibel erklären?  

517 Postings, 417 Tage sfoanix ist plausibel ;-)

 
  
    #1821
1
20.10.17 16:18
heute ist u.a. Celgene vielleicht "ein Thema" mit seinem kleinen Kursrutsch von ca. 10% im Moment. Aber was sind denn gerade -0,9% bei BB Biotech. Das ist ja noch nicht mal eine "Minikorrektur", das ist mehr als nur "Normalität" in der Biotechbranche. Ruhig Blut ;-)   BB Biotech wird sich "bald wieder" verdoppeln. Vertrau mal dem Management dort, wenn sie sich irgendwo "scheiden" lassen um sich gleich "wieder woanders zu verheiraten". Wer schon länger BB Biotech in seinem Depot hat, wird sich gerade jetzt nach der Querlauferei der letzten 2 Jahre  kaum von seinen Papierchen trennen. Außer, er/sie benötigt Cash. Kurze Korrekturen für Gewinnmitnahmen mal außer acht gelassen, stehen mit großer Wahrscheinlichkeit BB Biotech "gute" Zeiten bevor. Dami meine ich nicht Wochen oder paar wenige Monate... Wenn man sich auf die nächsten 2-3 Jahre wieder mal verdoppelt, wär das nichts?! Nur meine Meinung. Meine Stücke sind fest im Portfolio angenagelt. Wegen Volatilitäten von 10% oder so riskiere ich keine "verpasste Chance". Man kann ja mit Optionen probieren...    

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
71 | 72 | 73 | 73  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben