Steinhoff International Holdings N.V.

Seite 1 von 9369
neuester Beitrag: 18.02.20 00:33
eröffnet am: 20.12.17 22:16 von: Wagemutige. Anzahl Beiträge: 234214
neuester Beitrag: 18.02.20 00:33 von: prayforsteini Leser gesamt: 28863505
davon Heute: 1271
bewertet mit 246 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
9367 | 9368 | 9369 | 9369  Weiter  

02.12.15 10:11
246

Clubmitglied, 27380 Postings, 5465 Tage BackhandSmashSteinhoff International Holdings N.V.

Rechtsform Naamloze vennootschap
ISIN NL0011375019
Gründung 1. Juli 1964[1]
Sitz Amsterdam, Niederlande
Leitung Markus Jooste[2]
Mitarbeiter 91.000 (2014/15)[3]
Umsatz 134,868 Mrd. Rand (2014/15)[3]
Branche Einzelhandel/Möbelindustrie
Website steinhoffinternational.com

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Steinhoff_International_Holdings

Möbelhersteller und Möbelhändler bei uns gelistet,...

hm mal sehen was das wieder ist, kennt das jemand ?  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
9367 | 9368 | 9369 | 9369  Weiter  
234188 Postings ausgeblendet.

17.02.20 20:04
4

1316 Postings, 663 Tage maruschWelche Idioten

schmeißen denn jetzt noch??  

17.02.20 20:10
26

3558 Postings, 461 Tage Dirty Jack6 Stunden Sperre

abgesessen, viel ist in der Zwischenzeit ja nicht passiert.
Hab die Zeit genutzt und mein Account über Top 50 Shareholder bei TimBukOne um ein Jahr verlängert, so wie ich es im Post der zur Sperre führte geschrieben habe.
Schließlich möchte ich wissen, wer meine Miteigentümer auch im nächsten Jahr sind.
Dann war ich noch via TG an der JSE shoppen. Damit landet auch dieser Kauf direkt in der steinhoffschen Aktionärsliste.

@Mysterio2004, Danke für den Hinweis bzgl. SIHL-Pref. Shares!
Die Zeit ist ja wieder ran, um die erste der beiden jährlichen Raten an Divi für die Pref.-Shares zu deklarieren.
Lt. "money web" gab es heute einen Vorzugsaktienerwerb über 65.696 Stück. Deutet wohl auf eine Divi-Deklaration demnächst in diesem Theater hin.

Und zur Oldenburger LB, da beziehe ich mal meinen Post #233982 von gestern Abend mit in die Kontoverpfändung bei der OLB mit ein. Stichwort: Kontokorrentkredit ;-)

Die Kredite vor dem Crash hatten einen Nominalwert von ca. 11,5 Mrd ?. Das spiegelt den Finanzbedarf der Holding 2016/17 wider. Nach dem CVA startete man dann mit ca. 9 Mrd ? plus kapitalisierende PIK und würde am Ende 2021 ebenfalls bei 11,5 Mrd ? landen.
Diese Kapitalisierung bedeutet zum Teil auch Abdeckung des Finanzbedarfes der Gesellschaft, natürlich unter der Prämisse, dass kein Rating bisher bestand.
Kredite wurden in 2016 hauptsächlich für MF Kauf, Poundlandkauf und kleiner Erwerbe benötigt, der überwiegend andere Teil ist und bleibt als Betriebskapital erforderlich.
Und eine umsatzmäßig wachsende Gesellschaft benötigt dafür immer mehr davon (siehe Post #233982)
 
Angehängte Grafik:
bildschirmfoto_2020-02-17_um_19.jpg
bildschirmfoto_2020-02-17_um_19.jpg

17.02.20 20:39
2

1864 Postings, 740 Tage DerFuchs123Irgendwie "witzig" aber jedenfalls zutreffend

Hier ein kritischer Bericht zu einer anderen Aktie ( deren Bezeichnung ich entfernt habe).
Mir geht es nur um die Kommunikation, die ein Vorstand einer börsennotierten AG ernst nehmen sollte:


"  . . .Es bleibt also dabei: Viel Genaues weiß man nicht. XY verfällt damit wieder in alte Muster und überlässt die Anleger den wilden Spekulationen des Marktes. Wo ist das Problem, genau zu begründen, warum das Verfahren ausgesetzt wurde. Man darf spekulieren, ob dies etwas mit dem Sonderbericht der  . . . . zu tun hat, d.h. ob man die Ergebnisse aus der Prüfung möglicherweise im Verfahren benutzen will.

Die Kommunikation ist das A und O an der Börse. Überlässt man diese unkorrdiniert und umkommentiert frei dem Markt, resultiert das immer wieder in den leider inzwischen viel zu oft gesehenen Kursstürzen.

Man meinte zu glauben, dass das bei XY inzwischen ankommen sein sollte. Heute wurde allerdings mal wieder das genaue Gegenteil bewiesen."



Wie wahr . . . . wir warten auch schon lange auf die gepriesene offene Kommunikation.  

17.02.20 21:01
8

159 Postings, 798 Tage Lay-ZIch bleibe dabei

Die Kommunikationabteilung bei Steinhoff ist absolut handlungsfähig. Die zügigen Antworten der IR zeigt, dass es auch keine größere Herausforderung wäre, einfach mal eine Pressemitteilung rauszuhauen. Leute. Dieses Unternehmen hat nach wie vor so etwas wie ein Marketing. Jeder Marketingmensch, der noch Puls und unter 1,9 Promille hat, weiß, dass Unternehmen kommunizieren MÜSSEN. Das ist ihr Job! Dass keine Meldungen zum Zustand des Unternehmens rausgehen, heißt nix anderes, als dass da immer noch irgendwo irgendwelche Unterschriften fehlen, die entweder an ein NDA gekoppelt sind oder aus strategischer Sicht aktuell einfach keinen Sinn machen, kommentiert zu werden. Macht Euch lieber Google Alerts, Push Nachrichten und Co. klar, damit Ihr den Zeitpunkt nicht verpasst, wenn Steinhoff wirklich was zu sagen hat.

Und das ist kein Fronting, nur nüchterne Betrachtung eines PR Beraters.

Danke an der Stelle übrigens an alle Nicht-Muschi-Poster und Dampfplauderer hier. Was ich hier in den letzten zwei Jahren gelernt habe, kannste in keinem Buch nachlesen. Noch nicht. Hoffentlich. :)

Schönen Abend.  

17.02.20 21:13
3

4030 Postings, 1407 Tage tom.tomEs ist jämmerlich...

..dabei zuzuschauen wie einige Kursdrücker versuchen Glücksritter zu werden...
und dabei kläglich scheitern!
Da werden Aktien sinnlos geopfert, obwohl es nicht weiter runter geht, die
Kursdrücker Aktien werden begierig vom Markt aufgekauft!

Frage: Welche "Profis" sind hier zu Werke...etwa Amateure ? Das wird es sein!!!  

17.02.20 21:19
1

4030 Postings, 1407 Tage tom.tomIch bin definitiv...

...nicht Schadenfroh, aber wer sich jetzt noch seine Aktien abluchsen lässt...
..hat hier nichts verloren!

Am Freitag konnte man schon sehen dass der heutige Tag für Kursdrücker zum
Fiasko wird, ein wenig Gefühl für die Kursentwicklung sollte man nach 2 Jahren
Steinhoff schon aufweisen können!

Ausverkauf ist nicht mehr angesagt, man will nach oben!  

17.02.20 21:24

710 Postings, 2710 Tage großerlöweKurs

Auch ich kann es nicht verstehn, daß welche weil sie vielleicht, wenn überhaupt ein paar Euro im plus sind immer wieder verkaufen!

Laßt doch die Aktie einfach mal um einiges nach oben laufen und nicht immer versuchen sie nach unten zu drücken! Das macht doch keinen Sinn!
 

17.02.20 21:26

4030 Postings, 1407 Tage tom.tomAha...der studichaot

..mein spezieller "Freund"  gibt mir einen schwarzen Stern ;o)

Hast du deine Aktien schon billigst verscheuert?

Habe übrigens deine sehr gemeine BM von damals, als ich hier gesperrt wurde,
nicht vergessen...aber dich werde ich von jetzt an für immer ignorieren!  

17.02.20 21:38

1055 Postings, 3297 Tage MSirRolfiLocker bleiben!

Erinnert Euch an Ende Januar: 0,53? (lange schon her und fast verdrängt)
Heute: 0,110?
Was lernt man daraus!
Der Steinhoffaktionär wo seit ca Anfang 2018 dabei ist wird/ist demütig und geduldig!
Ommmmmmm

LongDong

SIR  

17.02.20 21:41
2

2432 Postings, 623 Tage Drohnröschen0.53? NEHM ICH!

17.02.20 21:44

1055 Postings, 3297 Tage MSirRolfiSorry 0,053?

17.02.20 21:44
2

5 Postings, 292 Tage Der Linke im ForumBalkongeflüster

Huey ich finde es ist kein guter Platz in der ersten Reihe Parkett, sorry. Ich habe den beiden Rentnern der Muppet Show einen Platz im Pflegeheim "Zum Steinhoff" organisiert und kann das Schauspiel jetzt  sehr gut vom Balkon hier oben genießen.
Zum Glück haben wir einen super Kapitän "Seeblitz".  Er hat uns vor der vollständigen Zerschlagung bewahrt in dem er den Eisberg umschifft hat. Er hat den Piraten Seifert vertrieben und selbst die Meuterei der LDR und der Schweizer Brigade erfolgreich bekämpft.  Hat Schwätzer und Schaumschläger, wie Tate, in Beibooten ziehen lassen und jetzt mit Viking, der sich am Mast festgebunden hat und dir Huey im Ausguck, die richtigen Männer an Bord. Du siehst ja schon seit 2 Jahren "Land in Sicht", nur von der 1. Reihe ist der Überblick einfach begrenzt, vielleicht veränderst du doch noch mal deinen Blickwinkel.
Freundschaft    

17.02.20 21:51
12

2447 Postings, 672 Tage Mysterio2004Steinhoff Familienholding / Report 2018

Einfach mal durchlesen - https://www.bundesanzeiger.de/ebanzwww/wexsservlet - wenn der link sich nicht mehr sauber öffnen lässt, dann auf Bundesanzeiger.de gehen und Unternehmen in die Suchleiste eintippen.

Der gesamte Posten an Shares der International Holding wurde im Berichtszeitraum 01.01.18 - 31.12.2018 zwangsverwertet, da fragt man sich natürlich wofür die Lei Nummer erneuert wurde wo der Bestand an Shares doch per 31.12.2018 mit 0 € und somit 0 Stücken ausgewiesen wurde.

Wollen wir mal wetten das der Bestand im 2019er Report deutlich anders ausschaut? ;-)

Richtig lustig wird es aber tatsächlich mit der BS Beteiligungs- und Verwaltungs GmbH, dieser Tempel der Lust war eigentlich bereits dicht...…wurde dann aber wieder reaktiviert und mit Laufzeit von einem Jahr 05.01.18 bis 05.01.19 auch mit einer Lei-Nr. ausgestattet.

Gesellschaft steht nun seit Juli 18 zur Liquidation an, jor somit ist es ja noch logischer die Bude 6 Monate vorher noch mit einer lei Nummer auszustatten.

In den Unterlagen dieser Bude müssen wir mal rumwühlen, ich gehe doch ziemlich stark davon aus, dass es sich lohnen dürfte.

Let`s go = https://www.companyhouse.de/...erwaltungs-GmbH-Westerstede-1/Bonitaet  

17.02.20 21:55
3

2269 Postings, 1586 Tage VikingDer Linke im Forum

hmmm.... die Rechte aufs Auge..oder doch Freundschaft?
OK.. setz Dich da hinten links ans Ruder. ;-)  

17.02.20 22:05

1263 Postings, 291 Tage JosemirSüß

die Zocker wie sie sich gegenseitig auf TG die Taschen leer machen. DAX ist und bleibt ausschlaggebend und der steigt seit Tagen unaufhaltsam. Yes..und danke Mysterio wird echt geil wenn alles so kommt...Bei mir fühlt es sich schon an alsob ich 2 kg Sauerkraut gegessen habe und das muss raus nur darf es noch nicht
Long..  

17.02.20 22:06

1200 Postings, 4583 Tage zoli2003Dieses Forum hat Kultstatus

mindestens bei Ariva! Ich sehe in naher Zukunft...Dirtys Entdeckungen erscheinen im Manager Magazin, Focus oder Frontal21. Die Wendehälse und SH-Totsager kommen nach 2Jahren immer noch nicht über Ex-,Wieder-,Seitensteherinvest hinweg.Neben den nervenden offiziellen Werbe PopUps kommt primitive Pornowerbung dazu. Ohne Sch... Diese Unterhaltung alleine ist meine Investition hier wert! (Wenn ich auch noch leicht im Minus bin) Für alles andere gibt es Master... Aber hier gibt es nur das Original!  

17.02.20 22:43
1

10 Postings, 1 Tag Alislota17SexyMuschi17

­🍓­ Ich liebe es, nackt fotografiert zu werden! Sehen Sie sich das an - https://img1305712.free-pick.pw ❤️­­­❤️­❤️
­🍓­ Ich liebe es, nackt fotografiert zu werden! Sehen Sie sich das an - https://img1305712.free-pick.pw ❤️­­­❤️­❤️
­🍓­ Ich liebe es, nackt fotografiert zu werden! Sehen Sie sich das an - https://img1305712.free-pick.pw ❤️­­­❤️­❤️
­🍓­ Ich liebe es, nackt fotografiert zu werden! Sehen Sie sich das an - https://img1305712.free-pick.pw ❤️­­­❤️­❤️  

17.02.20 22:44
1

2259 Postings, 1445 Tage WallstreetknightViceroy

Als damals der Bericht von Viceroy kam und die Aktie ins Bodenlose schmetterte, stand glaub ein von Viceroy damalig fairer Wert der Aktie drin . Ich finde den Report mit dem Fair Share Price nicht im Web.
Hat den jemand oarat oder kann mir jemand den genauen Aktiewert der damals genannt worden ist, nennen bitte? Es war irgendwas zwischen 1 und 1,50 Euro soviel ich mich erinnere.
Was genau stand damals drin ?  

17.02.20 22:54

13 Postings, 14 Tage Sequester@Mysterio2004

Hallo und danke für deinen Input,
Weil ich vor kurzem damit beschäftigt war, mein Hinweis zu den :
?Verschärfte Meldepflichten beim Transparenzregister ab 1.1.2020?

Quelle:https://www.haufe.de/steuern/gesetzgebung-politik/..._168_491234.html

Vielleicht ist der grund auch nur ein ganz banaler?

 

17.02.20 22:54
5

4030 Postings, 1407 Tage tom.tomIch...

..bleibe hier investiert (mindestens), bis Klaas wieder lachen kann!
Und ich bin noch investiert wenn Muschi XXX schon lange ausgetrocknet ist!

Einen speziellen Dank an die Moderation, die diese Spam Postings sehr zeitnah
in das digitale Nichts entsorgt, wo diese fiesen Dinger hin gehören!

Allen investierten eine erfolgreiche Restwoche!  

17.02.20 22:54

2259 Postings, 1445 Tage WallstreetknightHabs gefunden

https://viceroyresearch.files.wordpress.com/2017/...icle-viceroy2.pdf


Viceroy believes the facts presented in this report will bring Steinhoff?s behavior to the attention of regulatory authorities. We value Steinhoff?s shares at EUR 1.29 per share, a 57% downside from close on December 6, 2017.

Deshalb sind wir damals alle günstig sogar bei um 50-60 cent rein, da wir glaubten dass wir wieder bis auf 1,29 +- an Wert pro Aktie hoch gehen wird.
Vielleicht kommt dieser Wert sogar noch . Was denkt ihr?  

17.02.20 23:01
1

4030 Postings, 1407 Tage tom.tom@Wallsteetknight

Vielleicht kommt dieser Wert sogar noch . Was denkt ihr?
--------------------------------------------------
Fraser Perring wird allerdings schon im Knast sitzen wenn dieser Wert auf dem Kurszettel steht ;o)

Wirecard/Braun wird ihm richtig Dampf unter dem Hintern machen, und die FT wird sich ebenso
warm anziehen müssen!

Es ist Bein verdammtes Drecksgeschäft mit diesen Markt-Manipulatoren...

 

17.02.20 23:09

2259 Postings, 1445 Tage WallstreetknightTomtom

Ja schon klar was du geschrieben hast.
Ich denke es könnte dieses Jahr noch kurzfristig so weit hinauf steigen.
Weiss man natürlich nicht.
Aber was tief fällt kann wieder hoch steigen.
Je nachdem wie Der GP ausfällt.
Bin sehr gespannt.
 

17.02.20 23:35
1

4664 Postings, 1796 Tage Taylor1schön zu lesen

Steinhoff wird Seriöser,
dies spiegelt sich auch hier im forum.
Die Basher sind mutiert zum Pusher,sind wohl alle hoch investiert!.
Ungewöhnlich ist hier Porno Tante die Webung macht,schließlich weiß Sie hier sind die Zukünftlichen Reiche leutz.
 

18.02.20 00:33

2108 Postings, 713 Tage prayforsteiniToll Lay-Z

Biete doch Steinhoff Mal deine Dienste als PR Berater an.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
9367 | 9368 | 9369 | 9369  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben