Die UMT AG - Fintech - mobile payment

Seite 1 von 125
neuester Beitrag: 18.12.18 16:44
eröffnet am: 29.12.15 06:16 von: nope1974 Anzahl Beiträge: 3105
neuester Beitrag: 18.12.18 16:44 von: nope1974 Leser gesamt: 499146
davon Heute: 753
bewertet mit 9 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
123 | 124 | 125 | 125  Weiter  

29.12.15 06:16
9

2642 Postings, 4685 Tage nope1974Die UMT AG - Fintech - mobile payment

Ich denke es ist an der Zeit einen neuen Thread auf zu eröffnen.

2016 wird für die UMT AG der Durchbruch werden, durch den Lizenzvertrag mit Payback wird die UMT AG die notwendige Markt Durchdringlichkeit erreichen und in Deutschland Marktführer sein. Aktuell ist die UMT AG noch unbekannt, dass wird sich aber 2016 ändern, durch den Deal mit Payback wird die UMT AG verstärkt in den Fokus der Anleger rücken.

Jetzt könnte der Ein oder Andere denken schon wieder eine Firma die irgend eine Bezahl-App auf den Markt bringt, falsch! Das Alleinstellungsmerkmal an der UMT AG ist, dass die Software als Withe-Label-Lösung angeboten wird und Kudenspezifisch angepasst werden kann oder in bestehende Apps wie z.B bei Payback (ab Frühjahr 2016) in die App intregiert wird. Hierdurch profitiert die UMT AG zum einen an der Beratung, der erst Implementierung, an den jährlich fälligen Lizenzgebühren für die Nutzung der Software und zu guter letzt an jeder Zahlung die durchgeführt wird. Nach Medienberichten zu Folge 2,5% pro Zahlung. Hier liegt ein enormer Umsatz und Gewinn-Hebel.

Die UMT AG arbeitet jetzt schon profitabel, im ersten Halbjahr 2015 lag der Gewinn bei über 600 000?. http://www.umt.ag/de/newsroom/corporate-news/...hr-deutlich-gestiegen

Für das Jahr 2015 wird mit einem Gewinn von 1,2 -1,5 Millionen ? gerechnet, im Jahr 2016 mit einer Gewinn Verdopplung. http://www.umt.ag/images/Presse/Value_Depesche_Hot_Stock_5-2015.pdf

Siehe auch Interview mit UMT-CBDO Alexander von Franckenstein: http://www.4investors.de/php_fe/index.php?sektion=stock&ID=98397

Siehe auch Aussagen CEO Dr. Albert Wahl: http://www.umt.ag/images/AdHoc_CorporateNews/...naersbrief_151217.pdf

Zuletzt wurden durch das Management der UMT AG Aktien in hohe Stückzahlen erworben. http://www.umt.ag/de/newsroom/corporate-news/...stueckaktien-erworben

Kurs aktuell 1,20?

Keine Kauf-Verkaufsentscheidung entscheidet selber!


-----------
Nichts geschieht ohne Interesse und keine Leistung erfolgt ohne Gegenleistung
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
123 | 124 | 125 | 125  Weiter  
3079 Postings ausgeblendet.

12.12.18 22:11

70 Postings, 285 Tage mifinzpoMediathek von zdf wiso

Dort findet man die Sendung `schnell mit dem Handy bezahlen` vom 03.12.2018.
Interessant finde ich, dass paybackpay auf beiden Betriebssystemen zu nutzen ist. Googlepay oder applepay nur jeweils auf ihren eigenen systemen.
In der Sendung wird erklärt warum.
Das bei dem  NFC System kleine Beträge abgebucht werden können, sobald das Display an ist, finde ich sehr bedenklich.  

13.12.18 15:25
1

8 Postings, 8 Tage FriederrZu nope1974 - Schnelle Zahlenänderung?

Um 18:55 waren es noch 15 Mio. Payback-Pay Nutzer (inzwischen gelöschter Beitrag), um 20:38 sind es 15 Mio. Payback Nutzer.

War die erste eine Falschmeldung?
Ist die zweite eine irrelevante Meldung?

Vielleicht sollte man erst überlegen und dann mit Millionenzahlen herumzuwerfen, am besten von dritter Quelle und nicht aus der Unternehmenswerbung.
 

13.12.18 19:07

86 Postings, 118 Tage Tender24nope...

unser Nachkauf bei 0,70? ... im Nachhinein nicht gut, oder!?
Werde meine 1,18er noch vor Jahresfrist verchecken, da ich NOCH steuerlich was zu verrechnen habe. Aber seit Ende September von 1,18 auf 0,58 ist schon echt übel. Was ein Papier! Die 0,70er halte ich aber  

13.12.18 19:47

2642 Postings, 4685 Tage nope1974Tender24

Leider ja, ist aber auch dem Gesamtmarkt geschuldet.  

14.12.18 10:22
2

8 Postings, 8 Tage FriederrGesamtmarkt?

Ich habe gar nicht mitbekommen, dass der Gesamtmarkt um 50% eingebrochen ist. Es scheinen in diesem Forum Teilnehmer aus zwei Paralleluniversen zu diskutieren.  

14.12.18 14:10
1

209 Postings, 259 Tage Sagg ChatooDies bezieht sich ebenso auf die Geldzurückkarte

PayBack, auch hier erhoffen sich einige Investierte, dass Kartenbesitz und Paymentnutzung
alsbald Gleichzusetzen ist.

Wer eine Pfennigfuchserkarte besitzt muss aber noch kein mobiler Paymentkunde werden.
Die einzige Absicht, obliegt dem Kunden , etwas Taschengeld im Kleingeldformat durch die Kartennutzung zurück zu erhalten.

Im mobilen Zahlungsverkehr  werden sich 3-4 Anbieter am Markt den Kuchen aufteilen.
Ich bezweifel, dass UMT einer dieser Anbieter sein wird.

Zu klein zu unbedeutend und zu wenig Kapital.  

14.12.18 16:46

2642 Postings, 4685 Tage nope1974Zu klein zu unbedeutend - Meinung realitätsfern

Die Technologie der UMT ist derzeit bei rund 16.000 Filialen und 71.000 Kassen im Livebetrieb. Allein in Deutschland können 15 Mio. User die Mobile Payment Technologie der UMT nutzen.

Kurs aktuell 0,57?  

14.12.18 16:51

2642 Postings, 4685 Tage nope1974Ach ja noch die Quellenangabe..... :-)

https://www.umt.ag/de/

Die Technologie der UMT ist derzeit bei rund 16.000 Filialen und 71.000 Kassen im Livebetrieb. Allein in Deutschland können 15 Mio. User die Mobile Payment Technologie der UMT nutzen.

Kurs aktuell 0,57?    

15.12.18 14:46

209 Postings, 259 Tage Sagg ChatooAktionärsbrief @nope1974

Was steht denn aufregendes im Aktionärsbrief drin?
Der sollte doch im Dezember kommen?

Hallo nope , ja das hatten wir doch schon!
Die Firma hat 200.000 Euro Gewinn in 2016 und 300.000 Euro Gewinn in 2017 ausgewiesen.
Und das vor Steuern! Eine Zwergenfirma!

Das macht mein  Immobilien-Makler um die Ecke im 3 Mann-Betrieb mit wenigen Objekten. ;-))

 

16.12.18 08:20
1

2642 Postings, 4685 Tage nope1974UMT AG Aktionörsbrief

Der Aktionörsbrief wird um den 20.12.2018 veröffentlicht. Sagg Chatoo bitte nicht so abwertend über die UMT AG urteilen. Die UMT AG  sollte man aktuell nicht nach dem Gewinn beurteilen. Die Technik wurde in den letzten Jahren stetig verbessert und erweitert, das kostet Geld. Die Weichen sind jetzt allerdings gestellt. Es wurde gute Arbeit geleistet, allerdings bringt das alles nichts, wenn am Ende des Tages dies nicht monitarisie werden kann. Und hier wissen wir alle nicht wie es weiter geht. Deshalb steht der Kurs genau da wo er sich befindet. Es liegt auch mit dem Markteintritt von Google, Apple usw. Viel Ungewissheit im Markt. Ich denke das die UMT AG in Kombination mit Payback  sehr wohl eine Darseinsberechtigung hat. Das Payback eine Kooperation mit Apple oder Google eingeht halte ich für abwegig, das zeigt die in den letzten Jahren vollzogene Strategie. Die UMT AG ist mit.erweile aufgrund der Etablierung der Bezahlsystems kein unbeschriebenes Blatt mehr in der Fin-Tech-Branche und sicherlich ein attraktiver Übernahmekandidat. Es bleibt also spannend, alle Zitteigen und Zocker sind jetzt raus.    

16.12.18 17:37

209 Postings, 259 Tage Sagg ChatooJa schoen,

ich denke zum Jahresschluss faellt das Teil unter 0,50 Euro.  

16.12.18 18:04

2642 Postings, 4685 Tage nope1974Sagg Chatoo

Gut möglich, so wie die Stimmungslage ist. Ist ja kein allzu langer Weg. Is zu den 0,50?.

Wenn ich es nicht anders wüßte, könnte man meinen die UMT AG hat ihren Geschäftsbetrieb eingestellt.  

16.12.18 18:41
1

98 Postings, 15 Tage Bullenmarkt2019Zum Jahresende hört eben auch die

Rabattaktion (3-fach Payback-Punkte wenn man mit UMT bezahlt) auf. Ich finde es schon fraglich, ob es in Zukunft noch eine Berechtigung für ein System gibt was nur bei wenigen Märkten/Händlern akzeptiert wird & dann keinen besonderen Anreiz (Teilzahlung, Rabatt) bietet. Technologisch betrachtet hat UMT da ein sehr gutes System auf die Beine gestellt.

Dann gibt es ja auch noch das Risiko von Verlust, Diebstahl oder Datenklau bei NFC-Zahlungen. Genau hier sind die Kredikarten meiner Meinung nach die bessere und schnellere Lösung. Gibt man "Payback Pay" bei Google ein erscheint schon an vierter Stelle der Vorschlag "kündigen".

Interessant würde es werden wenn DeutschlandCard oder Aldi auch bei UMT anfragt.  Generell traue ich diesen Rabattsystemen im Kampf gegen Amazon eine Menge zu. Mehr als 20 Millionen Payback-Kunden in Deutschland sind schon ein Potenzial.

 

17.12.18 12:27

501 Postings, 449 Tage Börsianer007Paypal und Google Pay auf Kundenfang

https://www.paypal.com/webapps/mpp/google-pay

Wenn Sie mit PayPal in Google Pay bis zum 22. Februar 2019* mindestens 3-mal kontaktlos im Geschäft bezahlen, belohnen wir Sie mit 10 Euro PayPal-Guthaben für den nächsten Einkauf mit Google Pay.* Die Anzahl der Gutscheine ist beschränkt, darum probieren Sie es am besten gleich aus.**
Jetzt anmelden

* Das Guthaben wird nach drei erfolgreichen Einkäufen mit PayPal in Google Pay automatisch Ihrem PayPal-Konto gutgeschrieben. Sie werden per Mail über die erfolgte Gutschrift informiert. Der Auszahlungszeitpunkt hängt davon ab, wann Sie sich angemeldet haben. Bei einer Anmeldung bis zum 20. Dezember  

17.12.18 14:19

209 Postings, 259 Tage Sagg ChatooDie mit den dicksten Taschen werden am Ende

die Nase vorn haben.
Das nächste Call-Zertifikat von Lang und Schwarz wurde heute bei 0,55 Euro abgenockt.
Da liegt noch eins mit K.o von 0,50 Euro.

Wird es danach neue Longs geben ?

0,45 Euro
0,40 Euro
0,35 Euro  

17.12.18 17:38

86 Postings, 118 Tage Tender24und raus mit 60% meiner UMT ....

ein Bombengeschäft , echt!  Die meisten bei 1,18 gekauft und bei 0,55 verkauft.  Ca. 40%, die ich bei 0,70 gekauft habe sind noch im Depot.
Mal sehen, ob ich nochmal zukaufen werde. Gibt interessantere Werte im Moment. Jetzt da ich meinen Verlust realisiert habe, könnte es ja wieder hochgehen^^
PS: Montega... die haben´s echt drauf!!  

17.12.18 20:00

210 Postings, 932 Tage Bernd T@tender24

Weils UMT und Herr Wahl auch echt drauf haben, wandeln sie nochmal 2,5 Mio ? Darlehen in 2,5 Mio Aktien zu je 1 ? um!  ca. 59 % aller wertlosen Aktien gehören dann Wahl & Friends

Nur So bekommt man einen Dr. Titel ......Dr. Wahl  

18.12.18 10:02

2236 Postings, 4234 Tage xoxosUMT trennt sich von Payback

Leider wieder einmal eine Meldung die alles offen läßt. Vordergründig trennt man sich  von der Payback-Lizenz um für andere frei zu sein. Klar war mir das bisher nicht, hat man doch eigentlich auf neue Kunden gewartet und die auch mehrmals in der Vergangenheit angekündigt.
Unklar bleibt der Kaufpreis für die Lizenz. Da ist alles möglich. Was beinhaltet der Deal? Fallen damit zukünftig auch die Erfolgsbeteiligungen weg? Das war doch eigentlich der spannende Teil der Geschichte. Welchen Einfluß hat der Deal auf den Umsatz? Nach dem letzten Deal waren da ja schon 3,x Mio. weg.  Und jetzt? UMT bleibt eine Aktie für Insider. Der Kleinaktionär wird leider nicht umfassend informiert. Das hilft einer Aktie in solch einer Größenordnung nicht.    

18.12.18 10:11

635 Postings, 5527 Tage derhexerdas ist aus meiner sicht auch eine richtige ...

kackmeldung ... da wird in schönen worten verpackt, dass mit einem schlag die gesamte payback pay phantasie durch eine einmalzahlung ausgelöst wird.
 

18.12.18 10:24

2642 Postings, 4685 Tage nope1974Top News - UMT AG -

https://www.finanznachrichten.de/...d-chancen-von-umt-deutsch-016.htm



- Durch die getroffene Vereinbarung fließen der UMT einerseits signifikant liquide Mittel zu, andererseits erreichen wir ein neues Level an Unabhängigkeit hinsichtlich des Vertriebs unserer
Technologie.

Mit unserer White Label Lösung machen wir die Verknüpfung von Mobile Payment mit Loyalty-Programmen für jeden Anbieter möglich.

Unser Ziel ist es, mit diesem neue Kunde von unserer bewährten, praktischen und sicheren Zahlungsmöglichkeit kombiniert mit weiteren Funktionalitäten, die bisher PAYBACK vorbehalten
waren
, zu überzeugen und damit die bestehende Skalierung der UMT-Plattform
maßgeblich zu beschleunigen", sagt Dr. Albert Wahl, CEO der UMT AG.

Hieraus entnehme ich, dass neue Verträge anstehen bzw. in der Warteschleife stehen. Ich denke doe UMT-App wird nicht mehr lange auf sich warten lassen.


 

18.12.18 10:53

2236 Postings, 4234 Tage xoxosMeldung bringt keinen Impuls

Im Gegenteil: Man nutzt die Nachricht um abzuladen. Jetzt muss schnellstens ein neuer Großauftrag rein. Sonst ist das Umsatzziel für nächstes Jahr nahe Null.  

18.12.18 12:10

635 Postings, 5527 Tage derhexerdoch die meldung bringt einen impuls...

... jetzt kann man den wert von der beobachtungsliste streichen ... habe mich leider viel zu spät von meinen anteilen getrennt... aber hier wurde wirklich die komplette phantasie verkauft - gegen eine einmalzahlung.... wahrscheinlich hatten sie nicht mal die wahl ... neulich schon diese andere verkauf ... ich denke bis zum jahresende steht die aktie weit tiefer...
 

18.12.18 15:37
2

726 Postings, 921 Tage KorrektorMan man man

xoxox ... derhexer. Bitte lest doch erstmal die Meldung 3x und versucht sie zu verstehen, bevor ihr völlig falsche Kommentar hier schreibt.

Payback lizensiert die UMT-Technologie, die es zur in Deutschland marktführenden Technologie geschafft hat. Auf Basis der UMT-Technologie macht Payback den laufenden Betrieb. Es erfolgt ein signifikanter Liquiditätszufluss an die UMT AG. Ob das jetzt einmalig oder dauerhaft über jährliche Lizenzentgelte der Fall ist - dazu wurde doch gar nichts geschrieben.

Also die evtl. vorhandene Befürchtung an der Börse, das die UMT-Technologie austauschbar sei und Payback auf einen anderen Anbieter wechselt, die hat sich mit der Meldung komplett erledigt. Payback wird wohl noch viele Jahre lang UMT-Kunde bleiben.

Und die speziell für Payback entwickelten Funktionalitäten darf die UMT AG jetzt auch anderen ihrer Kunden anbieten. Welche das sind, wird nicht geschrieben. Die müssen auch nicht unbedingt vom Endanwender sichtbar sein.

Denkbar wäre jetzt, das man in anderen Ländern bei anderen Anbietern - es wurde da in der Vergangenheit mal eine Verbindung zu dem Payback-Pendant Nectar in UK genannt - adaptiert werden kann. Nicht alle diese Anbieter sind ja technologisch so weit wie Payback in Deutschland. Auch in Deutschland wären unzählige weitere Anwendungen denkbar.

Mit der Meldung ist jetzt wieder enorme Phantasie in die Aktie gekommen. Und auch wieder ein Grundvertrauen in die Finanzstabilität der Gesellschaft, falls man das mit der Peaches Mobile Transaktion verloren haben sollte.

Also eine Meldung zum klaren Aufstocken der Position - wenn man das vom Free-Cash bzw. der Positionsgröße am Gesamtdepot noch kann.  

18.12.18 16:18

4162 Postings, 3000 Tage AlibabagoldKlingt nicht gut

Jetzt wissen wir auch, warum der Kurs in den letzten Wochen runter ist.

Vielleicht ist der Boden jetzt gefunden? Die Zahlen 2018 sollten durch den PayBack deal gut werden. Wenn jetzt noch ALDI, die Sparkassen, Metro und ein paar andere Großkunden hinzukommen, dann bin ich auch für 2019 optimistisch...  

18.12.18 16:44

2642 Postings, 4685 Tage nope1974Chancen und Risiken

Es ist immer nich Unsicherheit im Markt, die kann nur durch weitere positive News genommen werden.

Kurs aktuell 0,55?  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
123 | 124 | 125 | 125  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben