raetsel

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 16.05.03 17:27
eröffnet am: 15.05.03 11:25 von: ?uro Anzahl Beiträge: 12
neuester Beitrag: 16.05.03 17:27 von: tztz Leser gesamt: 1268
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

15.05.03 11:25

200 Postings, 6595 Tage ?uroraetsel

Wie schwer ist die Erde?



Nimm in der Schwerelosigkeit einen Tisch, stelle eine Federwaage drauf, und

lege darauf die Erde. Wie viel zeigt die Waage an?
 

15.05.03 11:30

233 Postings, 7014 Tage tztzGenau

das Eigengewicht der Waage.
Die Erde ist halt leichter als gedacht...

;-)
 

15.05.03 11:30

162 Postings, 6658 Tage NokiacrashDie Waage zeigt 0 an o. T.

15.05.03 11:31

233 Postings, 7014 Tage tztzUups, natürlich plus Tisch! ;-) o. T.

15.05.03 11:31

200 Postings, 6595 Tage ?urobeide falsch o. T.

15.05.03 11:37

110 Postings, 6427 Tage depot-checknährere erläuterung

gibt es gar kein schwerefeld?
oder meinst du nur außerhalb des schwerefeld der erde oder eines anderen planeten.

denn das schwerefeld der waage und vom tisch existiert ja immer.

das müßte man ausrechnen

hängt von beiden gewichten ab und dem abstand und der gravitationskonstante

oder?  

15.05.03 11:43

4561 Postings, 6251 Tage lutzhutzlefutzHol Dir das P.M.

Fragen und Antworten (weiß nicht mehr welche Ausgabe, ich glaube 02/2002), da habe ich gelesen wie schwer sie ist. Das wird irgendwie unter Zuhilfenahme des Mondes berechnet.  

15.05.03 11:58

200 Postings, 6595 Tage ?uroloesung

nicht schlecht, aber nu net gaunz!!
hier die exakte loesung:
das gewicht des tisches + teile der waage (je nach bauart).

wennst das net glaubst, nimm eine waage stell sie kopfueber auf den fussboden, darauf (wieder kopfueber) einen tisch. ob die erde nun auf dem tisch oder der tisch auf der erde liegt, ist ansichtssache - das zugrundeliegende gravitationsgesetz



    F = g*m1*m2/s2



ist symmetrisch; d.h. es ist egal, ob man für m1 die masse der erde und für m2 die masse des tisches einsetzt oder umgekehrt.  

15.05.03 14:16

200 Postings, 6595 Tage ?uroneu

Warum vertauscht der Spiegel links und rechts, aber nicht oben und unten?  

15.05.03 14:22

16550 Postings, 6304 Tage MadChartDer Spiegel vertauscht nicht links und rechts o. T.

15.05.03 18:55

233 Postings, 7014 Tage tztzHier wird nichts vertauscht!

Die Füße bleiben unten, der Kopf oben, die rechte Hand bleibt rechts und die linke links. Ganz normal eben!
Nur erwartet der Mensch (nennen wir ihn A), dass ein anderer Mensch (nennen wir ihn B) der ihm gegenüber steht und ihn ansieht, seine rechte Hand (die von B) links trägt (von A aus gesehen).

Wem fallen nur solche Fragen ein?
tztz  

16.05.03 17:27

233 Postings, 7014 Tage tztz@ ?uro

Wars das oder kommt die Auflösung noch?
...nur so am Rande bemerkt...
 

   Antwort einfügen - nach oben