Drillisch AG

Seite 1 von 906
neuester Beitrag: 20.06.19 19:01
eröffnet am: 23.07.13 13:31 von: biergott Anzahl Beiträge: 22647
neuester Beitrag: 20.06.19 19:01 von: RedPepper Leser gesamt: 5010163
davon Heute: 2258
bewertet mit 75 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
904 | 905 | 906 | 906  Weiter  

23.07.13 13:31
75

39768 Postings, 4838 Tage biergottDrillisch AG

So, das sollte als Argumentation genügen. Der Rest erklärt sich von selbst!

;)

Haut rein!  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
904 | 905 | 906 | 906  Weiter  
22621 Postings ausgeblendet.

18.06.19 17:06
8

7040 Postings, 3910 Tage hollewutzalso dieses negativ geschreibe , ich kann es nicht

verstehen, zumal es nicht wirklich Substanz hat und hier nur ins blaue spekuliert wird!
SIcher, was hier von Seiten der Firma kommt ist wirklich mager, aber vielleicht hat es auch einen Grund?

Des weiteren ist es sicher so, das viele Investoren hier wegen Div dabei waren und die Telcos der vermeindlich sichere Hafen mit üppiger Div war. Aber mal im Ernst es ist doch überaus positiv, wenn ein gesundes und schuldenfreies Unternehmen Gewinne in Wachstum investiert anstatt dieses über Kredite zu finanzieren. Klar, auch hier könnte man entgegen treten und feststellen Zinsen sind äußerst niedrig und über Infltion bezahlt sich ein Teil des Kredites selber.
Aber das Grundproblem in Deutschland ist doch wohl auch das die wenigsten Investoren das Risiko, welches auch noch kalkuliert scheint, mögen. Die Deutschen sind dann ehr ein Volk von Dichtern Denkern und Sammlern . Unternehmertum ist nicht die Tugend der meisten Deutschen und so verwundert es nicht, das Viele hier in Scharen abziehen weil eben hier nicht mehr der sichere Hafen ist, sondern weil diese Firma nun aggresiv auf Wachstum getrimmt wird!

Aber, man kann über Dommermuth denken wie man will und seine Beteiligungen und Investitionen in andere Firmen sind sicher nicht die glücklichsten aber seine ureigene Firma hat er richtig groß gemacht und versucht nun das, was man als Unternehmer lernt, nämlich diese auf die nächste Stufe zu heben und das in der Gewissheit, das benötigte Kapital wird durch das angestammte Geschäft weitestgehens verdient!

Vielleicht aber  auch noch eine andere Betrachtung, wir dürfen nicht vergessen am Freitag ist der nächste Verfall und hier könnte ich mir schon vorstellen, das der Kurs durch größere Adressen in die für sie gewünschte Richtung gedrückt wird insofern sollten wir sicher noch einige Zeit ins Land gehen lassen auch der Sommer neigt sicher nicht dazu, als beste Börsenzeit bestimmt zu sein........


Allen Longies sei geschrieben, die Story scheint intakt und dürfte weiter spannende Zeiten bereit halten!  

18.06.19 17:33

4139 Postings, 3516 Tage silverfishWürde mich interessieren,

wer denn der zweite potentielle Netzausrüster ist.
United Internet sucht sich gegenwärtig einen 5G-Netzausrüster, die finalen Gespräche haben noch nicht begonnen. Doch ab wann kann das neu versteigerte Spektrum eigentlich
 

18.06.19 17:47
1

634 Postings, 4851 Tage Holzkobbsilverfish,

Ericsson liegt nahe. Würde mich nicht wundern, wenn die auch das Rennen machen.
Zumal sie ja auch für Telefonica und Mercedes-Benz tätig sind.  

18.06.19 17:59

604 Postings, 540 Tage HE1050HSSollte man jetzt zugreifen?

Auf das Jahr gesehen notiert die Aktie aktuell mit fast 45 Prozent im Minus. Im historischen Vergleich bedeutet dies eine klare Underperformance. Unter Berücksichtigung aller erzielten durchschnittlichen Jahresrenditen seit 2000 errechnet sich eine Per-Annum-Rendite in Höhe von 26,3 Prozent. Auf dieser Basis könnte es zu einer Erholungsbewegung kommen und die Rendite am Ende des Jahres um über 70 Prozent höher ausfallen. Daraus folgt ein Kaufsignal.

https://www.finanztrends.info/...ch-aktie-sollte-man-jetzt-zugreifen/

weiter so in der Berichtserstattung.  

18.06.19 19:03
1

3740 Postings, 3748 Tage Diskussionskultur@hollewutz

klar, wir deutschen sind nicht so die großen unternehmer. eher eine angestellten- und beamtenmentalität. aber erstens reißt sich auch das ausland jetzt nicht gerade um die 4.netzbetreiberstory und zweitens, gerade am heutigen tag, werden doch auch mal wieder unterschiede bei den unternehmern selbst ziemlich deutlich: nicht nur, dass denen ihr aktienkurs nicht egal ist, zuckerberg und sein manager marcus packen eher nebenbei gleich das nächste große ding aus. zwar sagen sie, dass jede neue währung "viel Zeit" brauchen wird, aber dann wird marcus schon ziemlich konkret: "Zumindest in den nächsten zehn Jahren werden wir alle noch unsere Gehälter bekommen und Steuern zahlen in der Währung der Länder, in denen wir leben" (https://www.finanzen.net/nachricht/devisen/...iesst-120-hoch-7619012)

da ist dann natürlich auch nicht verwunderlich, dass die deutschen ausländische und nicht die heimischen aktien kaufen. denn das IST eine story für die börse.

während hier die scherben zusammengekehrt werden müssen und vermutlich jedem klar ist, dass nach so einem höllenritt es nicht mit einem bussinesplan getan ist, sondern fakten geliefert werden müssen.  

18.06.19 20:29

1227 Postings, 927 Tage Roggi60Mal was Anderes

DTAG/EWE bekommen Gegenwind vom Kartellamt! https://www.sbroker.de/sbl/mdaten_analyse/...ANG=de&ioContid=1908

Neue Chancen für Kooperationen seitens UI wenn das nicht genehmigt wird?

 

19.06.19 11:17
3

7040 Postings, 3910 Tage hollewutzmal an alte Traditionen anknüpfen

Prost 26,02?

läuft und alles wird gut ;)

@Diskus  völlig richtig, die Amis gehen da anderes mit um da ist es aber auch so, das fast jeder Bürger iwie Aktien in seinem privaten Vermögen hat, in Deutschland nur 13% der Haushalte!

Da geht es überhaupt nicht anders aber da haben die Menschen auch ein anderes Verständnis wenn man zb direkt am Wachstum seines Arbeitgebers beteiligt ist.

WIe auch immer es wird sicher eine Zeit dauern aber bekanntlich ist das Geld nicht weg, sondern es hat aktuell "nur" ein Anderer, zumindest , solange man nicht verkauft.

Und, das darf ich auch Schreiben, Drillisch ist die größte Posi in meinem Depot und ich habe Kurse zu 72? und auch ganz andere Kurse gesehen bei einer größeren 4 stelligen Aktienzahl kann sich jeder ausrechnen was das Buchwertmäßig bedeutet. Aber, ich habe meine seinerzeit investierten Drillinge vor gut 2  oder 3 Jahren zu rund 56? verkauft und somit quasi nur noch Gewinnaktien im Depot will heißen das ich auch mit solchen Kursen entspannt umgehen kann, da ich langfristig an die Story glaube.........  

19.06.19 12:02
5

1226 Postings, 3766 Tage niovsich glaube mein Monitor hat ein Farbproblem

und Pixelfehler.
Da ist Grün wo normal rot ist und ein Plus wo normal ein minus ist.  

19.06.19 12:19
2

2940 Postings, 1165 Tage BaerenstarkGroße Kaufblöcke heute

Denke das wir mindestens das Niveau 27,5 - 28 Euro diese Woche wieder erreichen werden. Also den Bereich wo die Aktie vor dem Ende der 5G Auktion stand....
Vielleicht wird jetzt auch dem ein oder anderen bewusst das wenn es News geben wird diese womöglich ja auch positiv sind was z.b Kooperationen angehen oder Verträge angehen die man schließen konnte usw.
Mal abwarten wie die kommenden Tage verlaufen....und solange freuen wir uns über den Anstieg heute bisher...  

19.06.19 13:27
8

49210 Postings, 5687 Tage SAKUOch Kinners...

Mal Butter bei die Fische:

1. Das Thema "Cashcow" im Depot ob der Dividende hat sich erstmal auf ne gewisse Zeit erledigt. Dem nachzutrauern is vergebene Liebesmüh`.

2. Das Thema "eigenes 5g Netz" ist (vorerst) ne Wette - und (vorerst!) nix anderes. Hier muss Dri erst mal noch beweisen, dass sie mit den großen pissen können. Klappt es, super, klappt es nicht, nicht super.

3. Nix genaues weiß man (vorerst) nicht.

Ergo: Entweder ich "glaube" an die Story - oder nicht. Und wenn ich dran glaube und die Realität überfährt mich, dann kann ich immer noch den "Verkaufen" Knopf drücken.
-----------
Doppel-ID, Doppel-D, alles eine Baustelle!

19.06.19 14:04
1

39768 Postings, 4838 Tage biergottmesserscharf wie immer, du junger Hüpfer! ;)

19.06.19 14:05

49210 Postings, 5687 Tage SAKU;o)

-----------
Doppel-ID, Doppel-D, alles eine Baustelle!

19.06.19 14:17
1

1226 Postings, 3766 Tage niovsna schau mal wer uns nun "hilft"

19.06.19 14:39
2

294 Postings, 4749 Tage 4tunaniovs: na schau mal wer uns nun "hilft"

Na ich weiß nicht, ob ich das für ein gutes Zeichen halten soll.
Inhaltlich kann ich ihrem Beitrag aber zustimmen.
-----------
Die Erde, auf der wir gehen,
ist mehr als der Dreck unter unseren Füßen.

19.06.19 15:11
3

6315 Postings, 2869 Tage kieslydas grenzt an Masochismus

wenn man sich schon über Analysen von Frau Pauls freuen soll !
Oder muss ich das jetzt als Kontraindikation verstehen?  

19.06.19 16:12
5

164 Postings, 2015 Tage WavesurferGut das morgen frei ist,

jetzt wo ich wieder dabei bin geht ja auch die Sauferei bei jedem vollen Euro wieder los, da kommt heute einiges zusammen.
In dem Sinne, Prooooost.

Gruß Wavesurfer  

19.06.19 17:08

1227 Postings, 927 Tage Roggi60Kontraindikator

Das war bei Frau Pauls, wie lange lasen wir nichts von ihr?, früher so!

Aber wenn Kontraindikator müsste der Kurs ja eigentlich sinken, dennn ihre "Analyse" lautet ja durchaus positiv.

Off Topic hund mit gerimngem intellektuellen Niveau:  "Lieber nen dicken Bauch vom Saufen als nen krummen Buckel vom Arbeiten!"  

19.06.19 17:13

2940 Postings, 1165 Tage BaerenstarkEs ist schon beeindruckend

Wie heute jeder kleine Rücksetzer zum Kauf genutzt wird und wie heute früh schon gesagt sind die Blöcke nicht klein die dann gekauft werden.
Klar ist aber auch das wir jetzt gerade mal den Rücksetzer aufgeholt haben welcher nach der Auktion entstanden ist. Bin auf die kommenden 2 Tage mal gespannt....
 

20.06.19 10:02
1

103 Postings, 2135 Tage no-way@ Katjuscha

Wie, Drillisch nach wenigen Tagen Haltedauer dann gestern und vorgestern schon wieder verkauft mit Verlust (per Saldo), statt heute mit Gewinn?
Hat sich denn seit Freitag etwas Wesentliches an der Einschätzung zum Geschäftsmodell und zur Werthaltigkeit der Aktie so stark geändert, dass die Vorgabe umgesprungen ist von kaufen auf verkaufen?
Was hat mein Professor früher immer gesagt: "Hin und her macht Taschen leer."
 

20.06.19 13:55

604 Postings, 540 Tage HE1050HSDer Wahnsinn heute

schon mehrfach beobachtet, innerhalb einer Sekunde werden da mal mehrere zehntausend Aktien eingesammelt und der Kurs steigt wieder 0,30 bis auf 28,00.

Die Umsätze auf der 28,00 werden heute sicher 6stellig.

Hat die 28,00 charttechnisch irgendeine Bedeutung?  

20.06.19 14:07

176 Postings, 637 Tage EineaktieWann kommt die Große Kapital-

erhöhung noch im Juni oder dann im Juli ?

Wird sicher kommen !  

20.06.19 14:24
1

420 Postings, 1581 Tage hellshefeHE1050HS

Ich denke ja. Schau dir mal den 3-Monats-Chart an. Vor dem Dip auf die 24,- ging der  Kurs fast einen Monat lang um die 28,- herum.  Und da ruht er sich heute ein bischen aus.

wink

 

20.06.19 14:47
1

95109 Postings, 7037 Tage Katjuschano way, ich bin noch dick investiert

und zwar für meine Verhältnisse richtig dick.

Nur nicht mehr im Wikifolio. Die Gründe für dieses Vorgehen habe ich schon oft in diversen Threads dargelegt. Das Minus hat sich im übrigen in Grenzen gehalten. Insgesamt vielleicht 2%.

Es geht nicht um "hin und her macht Taschen leer" im wikifolio, sondern ich muss da oftmals zwischendrin auch auf "the trend is your friend" hören. Welche Börsenweisheit die Bessere ist, ist schwer zu sagen, aber du siehst, dass es keine nur einzig richtige Meinung gibt.

In meinem privaten Depot kann ich mir eine sehr langfristige Strategie eher leisten. Da halte ich an solchen Investments meistens auch fest. Den wikilio-Investoren bin ich aber gegenüber verpflichtet, auch sowas wie Moneymanagement zu betreiben, erst recht wenn bei einer Aktie bzw. einem Unternehmen noch operative Unsicherheiten bestehen.
-----------
the harder we fight the higher the wall

20.06.19 18:21

176 Postings, 637 Tage EineaktieBei United Internet

ist die Vorahnung von Kapitalerhöhung schon heute da könnte bald losgehen die brauchen Unmengen von Euros !  

20.06.19 19:01

4263 Postings, 3856 Tage RedPepperLieber oder besser liebe Eineaktie

jemand mit -23 Sternen, schwarz wohlgemerkt, kann natürlich hier auftauchen und über KE´s faseln, es wird nur niemanden interessieren.

Wie ist in der Signatur von SAKU so schön zu lesen; Doppel-ID, Doppel-D, alles eine Baustelle.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
904 | 905 | 906 | 906  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: aktienhandel