Dynacert - Kein Handel seit dem 02.10.2019

Seite 1 von 6
neuester Beitrag: 17.01.20 20:21
eröffnet am: 15.10.19 14:47 von: Jico Anzahl Beiträge: 144
neuester Beitrag: 17.01.20 20:21 von: Jico Leser gesamt: 16806
davon Heute: 191
bewertet mit 1 Stern

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 6  Weiter  

15.10.19 14:47
1

80 Postings, 113 Tage JicoDynacert - Kein Handel seit dem 02.10.2019

Da es mir nicht mehr erlaubt ist, auf Threads von Ahorncan zu antworten, weil er mich gesperrt hat, mache ich meinen eigenen Thread auf.
Onvista hat recht: nach dem 02.10.2019 in Kanada kein Handel.
Das die Kurse nachgezogen werden, hat nichts damit zu tun, ob ein Handel stattfindet oder nicht.
Bei den Portalen, die Du aufgezählt hast, sieht man nur die Kursveränderung, aber keinen Handel.
Ich bleibe dabei: wenn eine Aktie im Hamatland nicht oder kaum gehandelt wird, dann ist da vermutlich etwas faul.
Das kann ja auch jeder hier bei ONVISTA nachlesen.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 6  Weiter  
118 Postings ausgeblendet.

16.01.20 15:17

2810 Postings, 612 Tage AhorncanSieht man am Kurs...

Heiße Luft steigt nach oben :)))
 
Angehängte Grafik:
b5ba7621-c4ef-49f0-b9f9-24c67e3df8c9.jpeg (verkleinert auf 32%) vergrößern
b5ba7621-c4ef-49f0-b9f9-24c67e3df8c9.jpeg

16.01.20 16:40

5356 Postings, 1262 Tage xtrancerxKein Nachrüster dynacert

"Alfons1982:  Ahorncan  

 14.01.20 11:53

#90  

stimmt. Hier wird nichts nachgerüstet sondern zusätzlich eingebaut"

Schade das dynacert kein Nachrüster ist !

Hardware-Nachrüster erhalten Förderung in Millionenhöhe vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur


DGAP-News: Baumot Group AG / Schlagwort(e): Sonstiges
16.01.2020 / 16:03
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.



Baumot Group: Hardware-Nachrüster erhalten Förderung in Millionenhöhe vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur
?46 Mio. EUR zur Förderung der Verfügbarkeit der Systeme in Deutschland in 2020/2021
?Im Fokus der Förderung steht die Systementwicklung für zusätzliche Marken und Modelle

https://www.dgap.de/dgap/News/corporate/...rastruktur/?newsID=1259957  

16.01.20 16:48

80 Postings, 113 Tage Jico#120 Seit Threatbeginn + 254,17 % ?

Werden jetzt hier die Baldrian-Charts etwa schon selber gemalt ?
Threadbeginn hier bei Onvista: 08.07.2019
Chart hier bei Onvista am 09.07.2019: 0,335 Can.$ oder 0,318 ? am 10.07.2019
Und eben bei Onvista stehen wir bei 0,655 ?
Wer kommt da auf + 254,17 % ?  

16.01.20 17:11

2110 Postings, 6260 Tage duffyduck@Jico:

@Jico: kurs 8.7.auf 10.7 waren ja 50 % Steigerung. Da kann man Ahorn ja nur gratulieren, den Einstiegskurs habe ich nicht. Welchsle in der Ansicht auf Frankfurt und gib 8.7. ein. dann solltest du den Anstieg sehen. (habe meine erste Position erst am 9-7- zu ,24 gekauft)

@xtrancerx:  Das wäre eine bestimmt die bessere Konstellation. Mal sehen ob eine Förderung kommt. Mosolf wird da hoffentlich gut verhandeln. Ideal wenn der Einbau gefördert werden würde.

@Jico: verkauf der Teile: ja mehr als Ahorn haben wir nicht, aber es beginnt ja erst. Mit Sicherheit können wir das ja eh alles erst sagen, wenn wir die tatsächlichen Zahlen genannt bekommen. Mal sehen ob sie jetzt mit was rausrücken. Dann wird sich entscheiden wer recht hat. Egal wer, geht ja nur um Geld.
Welche Fakten gibt es aber, dass es nicht funktionieren sollte. Bisher steht ja nichts dagegen. 2017 ist m.E. nicht kein schlaghaltiges Argument, dass es jetzt nichts wird.  

16.01.20 18:10

2810 Postings, 612 Tage AhorncanFörderungen Baumot ....

Das Problem ist aber, das diese nicht in Anspruch genommen werden. Es gibt noch kein Stück welches durch Baumot nachgerüstet wurde. Es soll kein Vorwurf sein, an die Aktionäre. In jeder Firma kann es passieren das die Produkte nicht verkauft werden. DynaCert hat bisher nur eine sehr kleine Produktionsstätte. Dies wird sich im 1. Quartal ändern.

Am besten ihr schaut nächstes Jahr um die gleiche Zeit nochmal rein.

Wünsche euch bei Baumot ( Wayland hat sich ja nun erledigt ) viel Erfolg und verabschiede mich aus diesem Forum ;-)  

16.01.20 22:01

3441 Postings, 2101 Tage Nobsy11..spannende Kursentwicklung

......Kurs hält sich erstaunlich gut. Ich hätte heute eher mit einer Konsolidierung gerechnet.
Ausgehend von dem akt. Kursniveau sehe ich nun aber noch deutlich "Luft nach oben".
 

17.01.20 16:36
1

80 Postings, 113 Tage Jico#1134 Betriebsgewinn - Aktien = Nettogewinn ?

Nachrüsteinheit für saubere Dieselverbrennung

Threat #1134, da steht sinngemäß geschrieben:

Q1 - Höhepunkte 2017 (in $ USD)
1. - Umsatz von 1.380.350 $ bei 215 Stück gelieferter Einheiten (= pro Einheit rd. 6.400 $ - ok soweit)
2. - Bruttogewinn von 653.302 $
3. - Bruttomarge von 47 %
4. - Nettobetriebsgewinn vor aktienbasierter Vergütung von 199.188 $
5. - Nettogewinn von 482.175 $

Wir dachten immer, das der Nettogewinn nach aktienbasierter Vergütung kleiner ist und nicht rd. 2,5 mal größer wird.
Und - bitte - woher bzw. woraus ist die Grafik kopiert ?
Kennt jemand diesen Bericht  bzw. diese Rechnerei ?

Wer ist so freundlich und erklärt uns das bitte einmal ?

Dann steht da noch:

"2017 .... wo die Produktion Fehlerhaft war..... Klage läuft noch... Wert über 40 Millionen"
Was ist denn hier der Hintergrund ?
Wer klagt denn gegen wen und worüber ?
Um wieviel $ geht es denn da genau ?
Wenn es da um über 40.000.000 § geht, dann wären das umgerechnet 6.250 Einheiten.
Wann haben die mal 6.250 Einheiten hergestellt ?
In 2017 waren es jedenfalls erst 215 Einheiten.
Was kann das für Dynacert und den Kurs bedeuten, wenn die die Klage verlieren ?
Pleite ?
Konkurs ?
Oder was anderes ?

Kann uns das bitte auch mal jemand freundlicherweise erklären ?
 

17.01.20 17:38

3441 Postings, 2101 Tage Nobsy11...wieder im Plus :-)

17.01.20 17:50

3441 Postings, 2101 Tage Nobsy11@ Jico

17.01.20 18:04

2087 Postings, 2035 Tage Kater Mohrleeinfach toll

H2 und O2 einfach in den Ansaugtrakt führen?
100 Jahre fester Schlaf bei MAN, Daimler, Volvo, Scania, DAF, Renault?  

17.01.20 18:18

2110 Postings, 6260 Tage duffyduck@kater morle

Vielleicht vergleichbar mit der Kraftstoff Wassereinspritzung aus dem 2ten Weltkrieg. Sollte auch Kraftstoff sparen und wurde so nicht in dem Ausmaß eingesetzt. Genau im Detail kenne ich die Gründe nicht aber anscheinend keine Ausgereifte Technologie weil, sich Kraftstoff mit Wasser schlecht verbindet. ... Nachlesbar: https://de.wikipedia.org/wiki/Wasserdiesel oder https://de.wikipedia.org/wiki/Wassereinspritzung
So wie ich bisher gesehen habe, wird hier auch mehr geforscht --> Umweltschutz.

Warum diese Technologie vorher nicht eingesetzt wurde und erst jetzt ein Patent dafür angemeldet wurde - keine Ahnung. Aber ich glaube, dass Patente durchaus geprüft werden und glaubbar sind.
Bei dieser Technologie kann ich mir gut vorstellen, dass es schlagartig zu einer besseren Verbrennung des Diesels kommt und mehr davon verbrannt wird.
 

17.01.20 18:22

2110 Postings, 6260 Tage duffyduck@nobsi

ich schau immer hier: ich denke hier wird der kurs bestimmt: https://web.tmxmoney.com/quote.php?qm_symbol=DYA
Heute echt kein Volumen.
 

17.01.20 18:27
1

60 Postings, 76 Tage Uncle BenzKATER

Duffy lass den KaterMohrle hier trollen - er ist Baumot Fan.... ;-)
bei WO Forum verbreitet er auch ganze Zeit Gschichten ausm Paulaner Garten...  

17.01.20 18:31

2087 Postings, 2035 Tage Kater Mohrle#132 KATER

ich Fan von Baumot?
Dann lies mal richtig, was ich so meine.  

17.01.20 18:36

2110 Postings, 6260 Tage duffyduck@jico lmgtify

aus den mda Q3:
The Company has filed a Statement of Claim with the Ontario Superior Court of Justice to recover costs
associated with the loss due to the defective components, the work related to the redesign, and the delays
in income related to business interruption in the total amount of $47.7 million. Included in the amount
claimed is $46.8 million relating to the opportunity loss on potential sales of $70.8 million to June 30,
2017. The defendant has filed a Statement of Defense and the action is proceeding to discovery, with
examinations originally scheduled to be conducted in September 2019 now deferred by the courts to
December 2019.

 

17.01.20 18:48

2110 Postings, 6260 Tage duffyduckich finde die Diskussionen schon OK

dafür sind ja so Foren da.  Es ist halt nur mühsam, wenn man immer wieder die gleichen Fakten - ob das von der Firma geschriebene Wahrheiten oder einfach nur Humbug ist kann ich nicht 100% verifizieren - bringen muss.
Das mit dem Verfahren ist schon lange bekannt und wenn man sich mit der Aktien im Detail beschäftigt sollte man das kennen.
Was ich nicht weiß:
1; Ergebnis des Verfahrens
2; Zeitpunkt des Urteilsspruch
3; Höhe (bei 47 CAD Mille sind das 8 Eurocent / Aktie multipliziert mit meiner Anzahl = viel Geld)
wenn jemand dazu was findet, her damit!!!

Ich poste bei einigen Aktien nicht, weil ich nicht so im Detail die Fakten kenne wie hier. Warum ich mich hier schon so beschäftige --> es ist trotzdem ein kanadischer Pennystock (aber trotzdem kann da was dahinterstecken)
ich bin long und bleibs
 

17.01.20 18:52

4172 Postings, 318 Tage Gonzoderersteund noch für die Enkelchen

so ein Blödsinn, long und ich bleibe es die nächsten 200 Jahre :-)) Leute das funktioniert anders, ich habe so meine Grenzen je nach Risikostufe, hier 30% dann raus und irgendwann wieder rein, wenn es nicht geht ( aber das tut es immer) dann Pech gehabt, 0 Risiko Variante, hat bisher immer funktioniert, ausser bei Hanf, aber der kommt noch, ich weiss die meisten sehen das hier anders, :-)) können ja mal Gewinne vergleichen, allein diese Woche reicht mir mit kommenden Dividenden  fürs Jahr..... sorry wollte nicht angeben.......  

17.01.20 18:57

4172 Postings, 318 Tage Gonzodererste5x30%

oder einmal 100? ich denke meine Variante gefällt mir besser......  

17.01.20 18:58

60 Postings, 76 Tage Uncle BenzGlückwunsch!

Glückwunsch an dieser Stelle es sei Dir vergönnt ;-)

Ist halt immer die Frage der Relation und Defintion ob es einem reicht oder nicht - für mich ist das ein Tenbagger zum Zeitpunkt x und das ist mein Ziel :D  

17.01.20 19:16

80 Postings, 113 Tage Jico# 134 Was heißt das jetzt ?

Freie bing.com-Übersetzung:
"Das Unternehmen hat beim Ontario Superior Court of Justice eine Klageschrift eingereicht, um kostendeckend
mit dem Verlust aufgrund der defekten Komponenten, den Arbeiten im Zusammenhang mit der Neugestaltung und den Verzögerungen
Einnahmen im Zusammenhang mit Betriebsunterbrechungen in Höhe von insgesamt 47,7 Mio. USD. Im Betrag enthalten
46,8 Mio. USD im Zusammenhang mit dem Opportunitätsverlust bei potenziellen Verkäufen von 70,8 Mio. USD bis zum 30. Juni,
2017. Der Angeklagte hat eine Erklärung der Verteidigung eingereicht und die Klage geht auf Entdeckung, mit
Prüfungen, die ursprünglich im September 2019 durchgeführt werden sollten,
Dezember 2019."

Wer ist denn jetzt der Angeklagte ?
Um welche defekte Komponenten von welcher Firma geht es eigentlich ?
Was ist unter einem Opportunitätsverlust bei potentiellen Verkäufen von 70,80 $ zu verstehen ?

Besser ist, Du schreibst das selber mal in deutscher Übersetzung.
Wenn Du es nämlich verstanden hast, verstehen wir alle es vielleicht auch.  

17.01.20 19:20

2110 Postings, 6260 Tage duffyduckgonzo und jico: was erwartet ihr von mir

17.01.20 19:20

80 Postings, 113 Tage Jico# 137 Die ultimative Formel - Klasse !

"5 x 30 % oder einmal 100? ich denke meine Variante gefällt mir besser......"
Klasse, hier hat jemand Durchblick und weiß, wie es geht !  

17.01.20 19:57

4172 Postings, 318 Tage GonzoderersteIch weiss

Wirkt arrogant ich weiß, ist aber so, hab 30 Jahre für die Einsicht gebraucht, sorry ich kann auch aufhören zu schreiben!  

17.01.20 19:58

101 Postings, 63 Tage Regi51@Jico ein tiefgreifendes Problem kann

es nicht sein denn in USA steigt der Kurs  bei Nasdaq OTC           0,743 $ +2,72% +0,0197 $.  

17.01.20 20:21
1

80 Postings, 113 Tage Jico# 134+140 Auf jeden Fall Danke,

dass Du Dir wenigstens mal die Mühe gemacht und versucht hast, das unsägliche Geschreibsel aus dem anderen Threat etwas mehr aufzulösen.

Ich frage mich, wo er seine Eingebungen / Ideen her hat.

Hast Du das Bild von den hochmodernen Anlagen und Fertigungsstraßen ( # 1142 ), was er gepostet hat, einmal genau angesehen ?

Schaut fast eher so aus wie eine Hinterhofgarage in - tja, wo denn - ... ?

Mittlerweil glaube ich fast, er denkst sich vieles selber aus.

Ich kann nur noch einmal vor dieser Aktie hier warnen.

Wer schon investiert ist, sollte auf jeden Fall nicht nachkaufen und sich nicht kirre machen lassen von denen, die hier mit ihren gewinnen prosten.

Vor allem bei solchen, die wissen, das 5 x 30 % gleich 100 % sind - VORSICHT - geht denen nicht auf den Leim  !

Mehr Gezocke und Abzocke als Aktienkultur.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 6  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben