EPI Übernahme - Wir halten zusammen

Seite 1 von 165
neuester Beitrag: 18.12.18 10:01
eröffnet am: 02.05.17 17:36 von: mad-jay Anzahl Beiträge: 4107
neuester Beitrag: 18.12.18 10:01 von: Guru51 Leser gesamt: 528598
davon Heute: 753
bewertet mit 5 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
163 | 164 | 165 | 165  Weiter  

02.05.17 17:36
5

485 Postings, 888 Tage mad-jayEPI Übernahme - Wir halten zusammen

In diesem Thread sammeln wir die Anteile die jeder in die Waagschale werfen möchte.

Bitte dazu einfach nur die Menge kommentieren, ich sammel die Daten und gebe Regelmäßige Zwischenstände ab.

Hier bitte keine weiterführende Diskussion.

Letzter Stand
     Summe 1.485.750
Gesamtaktien 22.735.260§
% Anteil 6,54
Teilnehmer       104§
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
163 | 164 | 165 | 165  Weiter  
4081 Postings ausgeblendet.

10.12.18 20:46
1

66 Postings, 54 Tage AmanitamuscariaLeute ............

ich mach es mir einfach und zitiere einfach meine Betrag von WO :

was soll der ganze Scheiss hier. Es gibt keine einzige Meldung, die den jetzigen Kurs betrifft. Die Chinesen sind im Handelskrieg mit Trump. Die Chinesen brauchen vielleicht jetzt Ihr Geld. Die Chinesen wollen vielleicht auch steuerlich ihre Verluste realisieren. Und wenn man den heutigen Tag betrachtet, dann wollen sie das vor Weihnachten durchziehen, weil da sowohl in der EU als auch in Amerika Weihnachtsfrieden herrscht. Die dürfen meinetwegen auch nochmal 2-5 Tage Ihr Spiel durchziehen, aber dann sind sie leer. Möglicherweise ist es auch nicht nur Biochain der hier arbeitet, vielleicht verkauft noch ein zweiter Chinamann seine Anteile und präsentiert uns 4 Wochen zu spät seine Schwellenunterschreitung. Die Anteile werden verkauft und der Markt saugt sie auf. Es ist nicht so wie bei Paion mit 50.000 oder Heidelberg Pharma, wo jeden Tag knapp 10.000 Anteile gehandelt werden. Bei uns waren es 220.000, eben den Chinesen geschuldet. Klar, das verscherbeln zu einem niedrigem Preis ist lästig und öffnet den Daytraydern Tür und Tor. Und das wird wieder 2-3 Wochen dauern, bis sich das langsam relativiert. Aber lasst uns doch mal den CBO-Score abwarten. Wir wissen ja schon fast sicher, dass es der S. 2928 ist und vom Senat kam. Der Score wird schnell für eine Bereinigung des Marktes sorgen, so wie es Dogweiler schon prophezeit hat. Gruß an Alle

 

10.12.18 22:00

583 Postings, 788 Tage namgniLöschung


Moderation
Moderator: ame
Zeitpunkt: 14.12.18 09:30
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Provokation

 

 

10.12.18 22:23

856 Postings, 3693 Tage nwolfLöschung


Moderation
Moderator: ame
Zeitpunkt: 14.12.18 21:39
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Provokation

 

 

11.12.18 07:05

232 Postings, 200 Tage keinGeldmehrMoin

Seid doch einfach lieb und nett zueinander...auch wenn bei einigen/ einem User scheinbar die Nerven blank liegen. Bald ist das tolle Epi Jahr geschafft.  

11.12.18 11:33
3

583 Postings, 788 Tage namgniLöschung


Moderation
Moderator: ame
Zeitpunkt: 14.12.18 21:40
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Beleidigung

 

 

11.12.18 11:36

485 Postings, 888 Tage mad-jayErledigt

Moin, heute morgen schon geschehen. Alles wieder im lot...  

11.12.18 21:31
2

976 Postings, 612 Tage Horscht BörseWarum werden hier Meinungen unterdrück?

Haben wir keine inhaltlichen Argumente mehr um die schlechte unternehmensentwicklung schön zu reden?  

12.12.18 07:18

485 Postings, 888 Tage mad-jayHorscht

Du vertrittst Meinungen, das ist bekannt, so gewünscht, und werde ich nicht unterdrücken. Das deine Meinung nicht die Meinung der anderen ist, ist grundsätzlich egal.

Bei den anderen sind es halt nur substanzloses schlecht reden. Das geht neben an, hier sollen es Diskussionen geben, auch wenn sie manchmal schon grenzwertig waren  

12.12.18 08:39

2592 Postings, 1702 Tage Guru51usa


in den usa kocht  erneut ein streit über den haushalt 2019 hoch.

hiervon sind jedoch nur einzlene  bereiche/ministerien berührt.

davon nicht betroffen wäre das gesundheitsministerium.

somit können wir diesem irrenhaus mit einer gewissen gelassenheit  zusehen.  

13.12.18 14:29

583 Postings, 788 Tage namgniLöschung


Moderation
Moderator: ame
Zeitpunkt: 14.12.18 22:18
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Provokation

 

 

13.12.18 14:45

14 Postings, 598 Tage SchniposaTelko-Protokoll

Ich kann das Protokoll der letzten Telefon-Konferenz nicht finden...  

13.12.18 16:06

14 Postings, 598 Tage SchniposaTelko

Danke. Ich meinte die schriftliche Version. Wahrscheinlich gibt es die noch nicht.  

13.12.18 16:40

964 Postings, 898 Tage Mogli3Ich

bin dann mal die nächsten 7 Wochen in Florida. Fahre im Golfclub von Trump in Mar-a-Lago vorbei und frag in mal ob er das EPI-Gesetz unterschreibt. Er soll ja jedes Wochenende dort sein. Anfang Februar hoffe ich mal ist die Sache geritzt. Schöne Weihnachten den Helden!  

13.12.18 20:04
Options for Reducing the Deficit: 2019 to 2028

https://www.cbo.gov/publication/54667

habs noch nicht durchgeschaut; vermute aber, dass nicht viel drin steht, was uns hier interessiert;

Option 11-24 betreffen "Health"

 

13.12.18 21:51

583 Postings, 788 Tage namgniLöschung


Moderation
Moderator: ame
Zeitpunkt: 14.12.18 09:30
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

14.12.18 10:09

718 Postings, 915 Tage v0000vKauf

14.12.2018 DGAP-DD: Epigenomics AG deutsch | Epigenomics AG | News | Nachricht | Mitteilung
 

14.12.18 10:11

964 Postings, 898 Tage Mogli3HvP

kauft zusätzlich ca. 50?000 EPI Aktien. Hat jetzt zusammen ca 300?000 Stück.  

14.12.18 10:11

718 Postings, 915 Tage v0000vzum 2.

14.12.2018 DGAP-DD: Epigenomics AG deutsch | Epigenomics AG | News | Nachricht | Mitteilung
 

14.12.18 11:16

2592 Postings, 1702 Tage Guru51Löschung


Moderation
Moderator: ame
Zeitpunkt: 14.12.18 12:19
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

15.12.18 12:10

66 Postings, 54 Tage Amanitamuscarianähere Timeline

Q4/2018 :

- evtl. noch den CBO-Score an einem der verbleibenden 5 Arbeitstage (ggfs. dann Q1/2019)
- evtl. Abschluss der Micro-Simulation (ggfs. dann Q1/2019)
- year-end call
- sonstiger Newsflow (Strategie/Partner) ?


Q1/2019:
- Score & Bill (Erstattungsbeginn dann ab 2020, sollte der Gesetzestext nicht geändert werden)
- 27.03.2019 Geschäftsbericht 2018
- sonstiger Newsflow (Strategie/Partner/Proliver) ?  

17.12.18 12:45
1

797 Postings, 1107 Tage HAL2016schlechtem Geld wirft...

...man kein Gutes hinterher. Ich nehme an , dass HvP mindestens zwischen 1,1 bis 1,3 mio in Epi Aktien hat. 300.000 Stück x Einstandpreis.

Sein letzter Kauf kann mit dem CBO nichts zu tun haben, denn dann dürfte er nicht kaufen. Wie da entschieden wird - darauf hat niemand Einfluss. Ich schätze bei Neueinbringung der Gesetzesvorlage verzögert sich das Ganze nochmals. Obwohl es nur eine Neueinbringung ist und der Katalogpreis schon feststeht. Ich denke, dann müßte es schneller gehen. Vielleicht gibt es ja auch mit Vorzug behandelte Vorlagen, die schneller bearbeitet werden, weil sie in der alten Legislaturperiode nicht mehr dran kamen.

Es scheint so, dass der Weg über die Vorlage nicht so einfach ist, weil sie von vielen Faktoren abhängig ist. Speziell von Abgeordneten, die durch Lobbyismus beeinflußbar sind. Bleibt die Microsimulation, die ja zum JE fertig und im Verlaufe H1 veröffentlicht werden soll. Da geht es m.E. eher um die Erhöhung der Teilnehmerrate, weil am der Testgenauigkeit kann ja nicht gedreht werden. Vielleicht sogar um Kosteneinsparung. Hier es GH s Aufgabe durch Lobbyismus auf die Gesellschaften Einfluss zu nehmen.

Wie ist HvPs jüngster Kauf zu werten? Er ist ein wirtschaftlich denkendes Individuum, klar im Kopf und hat auch nichts zu verschenken. Niemand kauft, um Aktionäre bei der Stange zu halten. Er glaubt ganz einfach an die Firma, bei der er im AR sitzt. Selbst wenn ProColon nicht durch Gesetz erstattet wird, dann gibt es noch die Microsimulation mit zig Gesellschaften, die den Test dann in die Guidelines nehmen können. eine reicht für Erstattung. Das ist ohnehin wichtig, damit Ärzte den Test empfehlen können. Zusätzlich ProLiver, der aufgrund seiner guten Werte, wenn sie denn in grossen Studien bestätigt werden, schneller zugelassen und auch erstattet wird, da er ein Diagnose und kein Screening Test ist. Es gäbe mit seinen guten Werten auch einen echten USP. Dafür müssen wir aber Zeit mitbringen, 1,5 bis 2 Jahre? Zulassung über den gleichen Pfad wie AFP - de novo 510k - Also einfacher.

In a recently reported clinical study, the HCCBloodTest demonstrated high sensitivity of 90.6 percent at a specificity of 87.2 percent for the indication of liver cancer. Furthermore, the blood test exhibited higher diagnostic accuracy compared to alpha-fetoprotein (AFP), a widely used serum diagnostic marker for liver cancer.

Ich denke jeder wird zum JE auf die ein oder andere art mit der Aktie seinen Frieden machen.

 

17.12.18 16:35
1

2592 Postings, 1702 Tage Guru51repräsentantenhaus


lese eben, dass das repräsentantenhaus nur noch am donnerstag und freitag zusammentritt.

damit ist wohl klar, die erstattung über den weg  " gesetzgeber " wird es in 2018 nicht mehr geben.

leider.  hoffen wir auf den januar.

 

18.12.18 10:01

2592 Postings, 1702 Tage Guru51hal



zu deinem beitrag folgende ergänzung:

habe gh wie folgt sinngemäß im ohr:

sollte das cbo im dezember die rechnung nicht mehr vorlegen,        geht es normal weiter
d. h. die gesetzesvorlage wir nicht neu gestartet.
vielmehr könnte die rechnung dann im januar veröffentlicht werden.

durch den abschluss der alten wahlpriode und dem start einer neuen
könnte es zu einer änderung der   " nummer/code "   für den vorgang kommen.

es gibt jedoch - und das ist das wichtige - keinen größeren zeitverzug.

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
163 | 164 | 165 | 165  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  8 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Spirido, Hundlabu, keinGeldmehr, Multiculti, nwolf, ROI100, tancho, WatcherSG