EPI Übernahme - Wir halten zusammen

Seite 1 von 117
neuester Beitrag: 20.09.18 09:30
eröffnet am: 02.05.17 17:36 von: mad-jay Anzahl Beiträge: 2918
neuester Beitrag: 20.09.18 09:30 von: Buntspecht5. Leser gesamt: 400131
davon Heute: 215
bewertet mit 4 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
115 | 116 | 117 | 117  Weiter  

02.05.17 17:36
4

427 Postings, 800 Tage mad-jayEPI Übernahme - Wir halten zusammen

In diesem Thread sammeln wir die Anteile die jeder in die Waagschale werfen möchte.

Bitte dazu einfach nur die Menge kommentieren, ich sammel die Daten und gebe Regelmäßige Zwischenstände ab.

Hier bitte keine weiterführende Diskussion.

Letzter Stand
     Summe 1.485.750
Gesamtaktien 22.735.260§
% Anteil 6,54
Teilnehmer       104§
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
115 | 116 | 117 | 117  Weiter  
2892 Postings ausgeblendet.

10.09.18 12:58

109 Postings, 112 Tage keinGeldmehr2. Meldung

b) Art des Geschäfts

    Wandlung der am 2018-06-11 erworbenen 2.201 Epigenomics American
    Depositary Receipts (unter dem Sponsored Level 1 Epigenomics-ADR
    Program) mit einem aggregierten Volumen von 39.992,17 USD und einem
    Verhältnis von fünf Stammaktien zu einem Epigenomics American
    Depositary Receipt in 11.005 Stammaktien der Epigenomics AG


Wandlung der ADR in Aktion...jetzt hab ich ein paar ???????... die sind in den USA doch gar nicht handelbar und nicht ?haltbar? im Depot...meiner bescheidenen Meinung nach.  

10.09.18 13:01

109 Postings, 112 Tage keinGeldmehrHmmmm

Ist es möglich, mit nem US Depot dort ADR zukaufen und die nach Deutschland zu importieren und in Aktien zu wandeln??
Durch den Währungseffekt ein gutes Geschäft  

10.09.18 14:56

61 Postings, 497 Tage Marty McFlyDatum des Geschäfts zu den Meldungen von heute

Also, das Kaufdatum 11.06.2018 ist genau das Wochenende gewesen, als die CMS die vorläufige Erstattungshöhe bekannt gegeben hat. Bereits an dem Wochenende wurde das hier im Forum aufgedeckt und diskutiert - einige haben die Tradingchance genutzt. Am Montag als die Meldung dann offiziell rausgegeben wurde, hat Kessler erst zu ca. 3 EUR/St. gekauft, danach ging der Kurs ja bekanntlich wieder zurück. Jetzt die Frage, die ich mir stelle: Warum kauft sie nahezu am Tageshoch und nicht schon vorher? An fehlenden Informationen sollte es ja nicht gelegen haben, wenn das vorher sogar hier bekannt war. Hatte Kessler auf eine weitere Kurserholung spekuliert und sich somit "verzockt"? Vermutlich eher nicht, da der AR die eigenen Aktien nicht für das schnelle Geld nehmen würde/sollte und ein schneller Verkauf den Markt nachträglich beunruhigt hätte und den aufkommenden Optimismus im Keim erstickt hätte. Also nochmal, was könnten die Beweggründe sein? Einfach schlechtes Timing? Die Idee mit dem Währungskurs fällt hier glaube ich raus, dann hätte Sie die Aktien am Freitag vorher auch in Deutschland günstiger bekommen als am Montag in den USA. zudem wurden die Aktien einfach 1:5 gewandelt - hier spielt dann im Zeitpunkt der Wandlung der Währungskurs auch gar keine Rolle mehr.

Gilt eigentlich für die ADRs die Veröffentlichungspflicht nicht? 3 Monate ist ja schon sportlich...  

10.09.18 17:30

772 Postings, 810 Tage Mogli3AK

Hauptsache sie hat gekauft. Anlass waren wohl die 192$ . Aber dieser Preis nützt ja nur etwas wenn auch tatsächlich erstattet wird. Das weiß die ja, also rechnet sie auch damit. Da sie in den USA gut vernetzt ist wird sie das besser wissen als wir hier.  

10.09.18 19:36

1207 Postings, 1626 Tage mehrdiegernNachbar thread

15 Krankenkassen sollen in USA erstatten

Quelle soll ep i Procolon auf Facebook sein

Bin da leider nicht  

10.09.18 19:48

2340 Postings, 1614 Tage Guru51auf WO


die beiträge   nr. 39.968 und 69    von heute.

da wird ein bericht von   goetzpartners research    veröffentlicht.

goetzpartners ist ja nicht gerade kreisliga.  ein kursziel von knapp unter 7 euro genannt.

aus dem bericht    " epiprocolon wir derzeit in die medizinischen leitlinien der usa aufgenommen ".

habe ich was verschlafen ?

was sagen unsere  experten im forum ????


 

10.09.18 20:00

1207 Postings, 1626 Tage mehrdiegernGuru51

Re Search ist von August  

10.09.18 20:19
1

1017 Postings, 686 Tage Knoppers81Facebook heute

Hier einige Auszüge:

Beitrag:  I sure hope it gets approved for coverage by medicare and private ins.

Epi: With any new test, coverage is not automatic. Medicare has a tier 1 code and a reimbursement. It does NOT have a National Coverage Decision therefore payment by Medicare and Medicare advantage is dependent on your specific carrier. I would suggest you call them. Private insurances are gaining momentum with coverage. It is more cost effective to screen that wait for patients to exhibit late stage disease. Either way - call your insurance.


Beitrag: What is the cost of this test? I understand ColoGuard runs about $600.

Epi: The cost of the test depends on which lab you get the test run at (LabCorp, ARUP, Sonic, Quest (as Colovantage), or a regional lab). And, what is the arrangement between the lab and your insurance. I suggest you call your insurance or doctor's office to understand your out-of-pocket costs. Somewhere between $0 and $330.

Beitrag: Does Medicaid

Epi: Currently, there are 15 Medicaids who will pay. Call your specific Medicaid carrier to understand your coverage.


Dazu wurde heute dieser Beitrag gepostet:

https://labiotech.eu/tops/biotech-companies-berlin/

 

10.09.18 20:22

2340 Postings, 1614 Tage Guru51mehrdiegern


aber die analyse  ist  doch noch aktuell oder  ?  

10.09.18 21:18

1207 Postings, 1626 Tage mehrdiegernGuru51

Ja die ist aktuell. Die Aufnahme in die Richtlinien läuft, aber ob sie kommt? Deshalb epi pro
Liver ist der zweite Hoffnungsträger
 

10.09.18 22:09

2340 Postings, 1614 Tage Guru51mehrdiegern


einverstanden.

aber mit dem in meinem beitrag aufgeführten satz
lehnt sich goetzpartners doch ganz weit aus dem fenster.

nach unserem verständnis müßte es in etwa heißen:
epi ist derzeit dabei die aufnahme in die richtlinien zu erreichen.

der aufgeführte satz ist aber viel eindeutiger,   viel bestimmender.

 

11.09.18 09:22

1207 Postings, 1626 Tage mehrdiegernguru51

da hast dfu vollkommen recht..........

wäre ja schön, wenn die mehr wüssten  

11.09.18 11:44

2340 Postings, 1614 Tage Guru51goetzpartners


dies ist ein research-haus mit standorten in mehreren ländern.
auch in den usa sind sie vertreten.

sie schreiben in erster linie für unternehmen, nicht die privatkundschaft.

bis vor wenigen wochen war diese firma mir nicht bekannt.

deshalb die frage in die runde, kann jemand was konkretes, erhellendes  zu goetzpartners schreiben.

im moment würde ich ( ungesichert ) sagen,  diese studie macht hoffnung.


 

11.09.18 12:27

637 Postings, 827 Tage v0000vgoetzpartners

11.09.18 12:34

637 Postings, 827 Tage v0000vthe full pdf version of the equity research repor

11.09.18 14:09
2

760 Postings, 1019 Tage HAL2016ja, der Bericht war

schon bekannt. Wichtig ist das hier:

Valuation - ECX share price became undemanding, in our view. Guidance was maintained and diversification if its tests is the right strategy. However, the variables of national coverage determination and medical guideline incorporation still need to be met. The commercial potential of Epi proColon and proLiver is highly attractive. Despite the near- term revenue visibility is not clear over the next 12 months, we believe that the value of such a test for a third party is significantly above the current trading price. Although, shares will come under pressure if there is a negative reimbursement decision, the potential takeout scenario provides a valuation floor and future upside to today's trading levels. We maintain and reiterate both our OUTPERFORM recommendation and DCF- derived target price of €6.82.

Wir wollen ja nichts wiederholen hier aber Fakt ist, dass der Markt Alternativen zur aktuellen CRC Test Welt benötigt. Insofern sieht GuP sicher gutes upsell Potential und der aktuelle Preis scheint ja eine Boden gefunden zu haben. Insofern ist die Differenz zum Tiefstkurs 1,81 und jetzigen Kurs gut 0,40, d.h. das wäre die Prämie für den hohen Erstattungspreis von 193,-, also ca. 9,5 Mio. Prämie.

ProLiver scheint m.E. da noch nicht drin zu sein. Insofern ist mit einem guten Kursausschlag bis minimum 7,52 bei Erteilung NcD zu rechnen. aber es muss eben erstattet werden. Möglichkeiten, Mittel und Wege gibt es immer wieder, siehe die fast totgeglaubten Mologen. Das upsell Potential ist für Finanz- oder auch strategische Investoren schon interessant...  

11.09.18 15:17
1

2340 Postings, 1614 Tage Guru51goetzpartners


aus der studie in deutsch auf WO.

" epigenomics evaluiert eine  go-to-market-strategie  in china. der krebs-testmarkt für
  leberzirrhose könnte bis zu zehn millionen tests pro jahr ergeben.
  dies würde zu einem multimilliarden-marktpotential führen  ".  

17.09.18 16:15
1

423 Postings, 1151 Tage Hundlabu2 Halten

mal eine positive Überraschung das die zwei so lange halten.
 

18.09.18 15:57

109 Postings, 112 Tage keinGeldmehrUmsatz

Unglaublich...erste Xetraumsätze um 15:33 Uhr..zum US Start.  

18.09.18 17:22

264 Postings, 504 Tage per.aspera.ad.astraWer weiß?

Warum plötzlich steigt?  

18.09.18 17:30

109 Postings, 112 Tage keinGeldmehrLeider

Kaum Umsatz...ansonsten hätte man News vermuten könne.  

18.09.18 17:41

1017 Postings, 686 Tage Knoppers81Von mir aus

darf der Kurs ab 15.30 Uhr auch mit geringem Volumen gerne jeden Tag um 5% hochgekauft werden, dann bräcuhte ich nur noch ... Tage warten, bis ich wieder bei +/- 0 bin. ;)
Nein, lassen wir das.
Ohne eine richtig gute News bewegt sich hier nichts dauerhaft.  

18.09.18 21:47

427 Postings, 800 Tage mad-jaySo gering

war das Volumen am Ende des Tages auch nicht. Im September war es der Tag mit den meisten Stücken, und auf Tradegate sogar deutlich mehr als Xetra.  

19.09.18 09:55

109 Postings, 112 Tage keinGeldmehrWie gewonnen..

..so zerronnen...ohne News gehts wieder Zielstrebig Richtung 2,15?2,20  

20.09.18 09:30

4800 Postings, 3529 Tage Buntspecht53Epi wird nun immer mehr zum Spielball

für Zocker. Aber selbst Schuld. Hätte schon längst geworfen, weil das Vertrauen in diese miserabel geführte Firma längst abhanden gekommen ist. Nur wer verkauft schon gerne nach Jahren mit Verlust ?
Bei 5,50 Euro gekauft und nun ?  Nachkaufen bin ich vorsichtig, da nichts entschieden ist. Und in China tut sich derzeit auch nichts mit einer ev. Übernahme, oder warten die auch auf die Erstattungszusage aus den USA.  Sollte nochmal ein Angebot kommen von China, dann nix wie weg mit dem ach so hoffnungsvollen Investment.  Es war ein Flop der Geld gebunden hat ohne einen Cent zu verdienen. Da hätte ich auch das Sparbuch der SPK bemühen können.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
115 | 116 | 117 | 117  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  3 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Spirido, nwolf, ROI100