E-Mobility Pionier Voltabox geht an die Börse

Seite 1 von 20
neuester Beitrag: 20.09.18 18:10
eröffnet am: 26.09.17 10:49 von: Goldguru Anzahl Beiträge: 486
neuester Beitrag: 20.09.18 18:10 von: mad-jay Leser gesamt: 110970
davon Heute: 367
bewertet mit 3 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
18 | 19 | 20 | 20  Weiter  

26.09.17 10:49
3

67 Postings, 399 Tage GoldguruE-Mobility Pionier Voltabox geht an die Börse

Voltabox AG: Bundesanstalt für
Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) billigt
Wertpapierprospekt

? Handelsstart voraussichtlich ab 13. Oktober 2017

? Aktie wird im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notieren

Delbrück, 25. September 2017 ? Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin)
hat heute den Wertpapierprospekt für den geplanten Börsengang der Voltabox AG gebilligt
und diesen an die Commission de Surveillance du Secteur Financier (CSSF) notifiziert. Die Aktie
(ISIN DE000A2E4LE9; WKN A2E4LE) des E-Mobility Pioniers soll ab dem 13. Oktober 2017 im
Prime Standard der Frankfurter Börse notieren. Der Prospekt steht ab sofort auf der
Internetseite von Voltabox (www.voltabox.ag) unter dem Menüpunkt ?Investor Relations?
zum Download bereit.
Der Angebotszeitraum, in dem Kaufangebote für die angebotenen Aktien unterbreitet werden
können, wird für institutionelle Investoren am 26. September 2017 beginnen und soll am
10. Oktober 14:00 Uhr mitteleuropäischer Sommerzeit enden. Der Zeitraum, in dem
Privatanleger Kaufangebote über die Zeichnungsfunktionalität der Frankfurter
Wertpapierbörse unterbreiten können, wird am 27. September 2017 beginnen und soll am
10. Oktober 2017 um 12:00 Uhr mitteleuropäischer Sommerzeit enden. Der endgültige
Platzierungspreis für die angebotenen Aktien wird am Ende der Angebotsfrist festgelegt und
öffentlich bekannt gegeben, voraussichtlich am 10. Oktober 2017.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
18 | 19 | 20 | 20  Weiter  
460 Postings ausgeblendet.

21.08.18 14:28

223 Postings, 2655 Tage PurdieNavitas

dürfte 2019 rd. 22-25 Mio. ? Umsatz beisteuern, so dass wir dann etwa bei 130-140 Mio. ? wären.

Eine weitere kleine Übernahme kann ich mir hier auch noch gut vorstellen.

Schauen wir mal, die heutigen Zahlen und Aussagen von Herrn Pampel stimmen mich sehr Positiv für VBX.  

21.08.18 15:05

466 Postings, 661 Tage Teebeute1Wie sieht es eigtl. mit der Konkurrenz aus?

Ist da Voltabox ziemlich alleine im Markt unterwegs? Das Wachstum ist ja schon beeindruckend.  

21.08.18 15:46

210 Postings, 319 Tage Ghosttrader1@ Purdie

Das mit Navitas ist richtig, habe ich aber schon beachtet. Ich ging grundsätzlich von 100 Mio.? Umsatz Voltabox ex Navitas in 2019 aus. Mit ungefähr 20 Mio.? Umsatz von Navitas wären wir dann bei den von mir erwähnten 120 Mio.?. Unter sehr guten Umständen halte ich 130 Mio. ? Umsatz auch für möglich, allerdings schätze allerdings lieber etwas konservativer um keine zu großen Erwartungen zu schüren.

@Teebeutel: Das Wachstum hängt aktuell hauptsächlich an dem riesigen Auftragsbestand bis ins Jahr 2022, der über 1 Mrd. ? liegt. Davon sind circa. 770 Mio.? Aufträge, die eine Wahrscheinlichkeit von 100% haben. Der Rest Aufträge hat eine Chance von 30-90% letztendlich abgerufen oder geschlossen zu werden. Das heißt aktuell wird die Produktion hochgefahren, um die Aufträge abzuarbeiten und so wird das Wachstum generiert. Die Frage ist dann, inwieweit man den Auftragsbestand halten/weiter ausbauen kann, um auch Wachstum für die Jahre nach 2022 zu sichern.  

21.08.18 16:07

3717 Postings, 4457 Tage albinoImmer noch zu hoch bewertet....

21.08.18 16:21

141 Postings, 2904 Tage NOMA23@albino - dann rechne mal nach

das KGV ist bereits  <18.

Zu hoch bewertet?  

21.08.18 16:35

223 Postings, 2655 Tage Purdie@Ghosttrader1

alles klar, mit 120 Mio. ? Umsatz kann ich auch gut leben, so haben wir noch schön Luft nach oben

 

21.08.18 17:55

223 Postings, 2655 Tage PurdieHalbjahresbericht

ganz spannend und lesenswert, wie z.B. das Pilotprojekt in Kalifornien, man sieht wie breit Voltabox aufgestellt ist, auch die ersten Batterien für die Landwirtschaft werden im 2. Halbjahr ausgeliefert.

https://ir.voltabox.ag/download/companies/...4LE9-Q2-2018-EQ-D-00.pdf  

22.08.18 13:27

223 Postings, 2655 Tage PurdieVoltabox

22.08.18 14:20

12050 Postings, 4449 Tage gogolwas fuer ein Spezi ist das denn ??

https://www.ariva.de/news/...t-ziel-fuer-voltabox-auf-27-euro-7129454

.........Die Privatbank Hauck & Aufhäuser hat das Kursziel für Voltabox von 31 auf 27 Euro gesenkt, aber die Einstufung auf "Buy" belassen. Die herausragenden Wachstumsperspektiven des Herstellers von Autobatterien dürften an Dynamik gewinnen, schrieb Analyst Christian Glowa in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Kurzfristig belaste allerdings die Kundenabsatzfinanzierung den operativen Geldfluss. .............


vor einem Jahr schrieb er über Paragon
........Jedoch sorgt nicht das gut laufende Stammgeschäft, sondern die innovative Paragon-Tochterfirma Voltabox in den letzten Monaten dafür, dass die Paragon-Aktie mittlerweile in schwindelerregende Höhen geklettert ist..........


also ein Märchenonkel erster Klasse

-----------
auf unserem Planeten gibt es nur Propheten

31.08.18 16:37

223 Postings, 2655 Tage PurdieEQUI.TS

weiterhin mit Kursziel 33 ? und in Erwartung eines sehr starken 2. Halbjahres

http://www.aktiencheck.de/exklusiv/...anpassung_Aktienanalyse-8918501  

31.08.18 16:40

223 Postings, 2655 Tage PurdieEQUI.TS

rechnet für 2019 mit einem Umsatz von 133 Mio. ? und einem EPS von 77 Cent  

31.08.18 16:42

223 Postings, 2655 Tage Purdieund

für 2020 mit einem Umsatz von 226 Mio. ? bei einem EPS von 1,07 ?  

31.08.18 17:24

223 Postings, 2655 Tage PurdieConsensschätzungen

EPS 2019 bei 0,80 ? und 2020 bei 1,20 ?.

In 2020 wird auch ein positiver Free Cashflow von rd. 4 Mio. ? erwartet.  

08.09.18 15:31

223 Postings, 2655 Tage PurdieMessesaison

in den nächsten Wochen stehen einige wichtige Messen an, auf denen Voltabox vertreten ist. Evtl. gelingt es VBX ja, den einen oder anderen Großauftrag abzuschließen.

Start ist nächste Woche die Battery Show in Michigan, übernächste Woche ist dann die IAA für Nutzfahrzeuge in Hannover. Anfang Oktober die Intermot in Köln und im November die trolley:motion in Solingen.  

14.09.18 14:37
1

223 Postings, 2655 Tage PurdieVoltamtion-F&E in Aachen

da mich die F&E von Voltamotion in Aachen sehr interessiert hat, habe ich einem Gespräch mit Voltabox folgendes erfahren:

Das Voltamotion-Team am Standort Aachen treibt Entwicklungen im Bereich Leistungselektronik und Antriebsstrang für das vom Markt aufgrund der deutlich verkürzten Ladezeiten geforderte Spannungsniveau von 800 Volt voran. Die Entwicklung der anspruchsvollen Produkte ist so weit fortgeschritten, dass die Marktreife bald erreicht ist. Dazu zählen beispielsweise DC/DC-Wandler, die notwendig sind, damit die Energie von den mit Hochspannung ausgestatteten Batteriesysteme von Voltabox auch von den verschiedenen Bordspannungsebenen von Fahrzeugen im Niederspannungsbereich genutzt werden kann.

Auch Onboard-Ladegeräte, die von Kunden mit großem Interesse erwartet werden, befinden sich in der Entwicklung. Diese werden gleich in mehreren Anwendungen dafür sorgen, dass der Einsatz von elektrifizierten Fahrzeugen bzw. der praktische Umgang damit für die Endnutzer deutlich erleichtert wird.  

20.09.18 10:41

223 Postings, 2655 Tage PurdieÜbernahme im Bereich E-Bikes

ein ganz neues Geschäftsfeld  für Voltabox, E-Bikes sowie Sport und Freizeitgeräte wie z.B. Golftrolleys oder Motorrollern, m:E. sehr spannende Märkte.

Die Übernahme kostet rd. 5 Mio. ?, in etwa zum 1 fachen Umsatz. ACCURATE erzielt operativ ein positives Ergebnis.

https://www.ariva.de/news/...curate-fuehrenden-hersteller-von-7166350  

20.09.18 12:28
1

223 Postings, 2655 Tage PurdieVoltabox

die Accurate Übernahme scheint dem Markt wohl nicht spannend genug zu sein. Zum 1 fachen Umsatz erscheint mir der Kaufpreis ok und auch die Übernahme plausibel. Herr Pampel spricht von einem ausgewählten margenstarken Massenmarkt. Im Markt von E-Bikes und Motorroller dürften Umsatzsteigerung von weit über 10% p.a. möglich sein.

Über Accurate:
http://www.accurate-gmbh.de/cms/  

20.09.18 13:02
1

64 Postings, 110 Tage Jack Pottich frage mich warum man bei 24?

eine zehnfache Überzeichnung hatte und jetzt bei 20? will keiner rein. Was hat sich denn geändert in dem einen Jahr?  

20.09.18 13:49

1361 Postings, 4720 Tage Stock FarmerUnd vor allem,

was hat sich zum Negativen geändert? Man tut doch genau das, was man angekündigt hat und übertraf mit den letzten Zahlen sogar die Erwartungen.
Aber darum geht es offenbar nicht.
-----------
Don't be a fool, just believe.

20.09.18 14:11

3227 Postings, 4756 Tage der EibscheIch meinte,

Da sind ein paar shorties am Werk. So war zumindest die letzten Tage zu lesen...  

20.09.18 14:50

11050 Postings, 2730 Tage crunch timeimmerhin hat Accurate 14 Mitarbeiter

Wieviel Mitarbeiter hat eine McDonaldsfiliale? Ansonsten halt Zukauf eines  Mini-Herstellers von einem recht trivalen Produkt. Gibt Voltabox auch  keinen wirklich nennenswerten Schub und war vom Kaufpreis auch nicht gerade ein Schnäppchen. Man wird halt mit solchen Zukäufen immer mehr zum  Gemischtwarenladen anstatt zum fokusierten Spezialisten. Sowas mag die Börse nicht so sehr und belegt solche Firmen dann gerne auch mit Konglomeratsabschlag.  Zumindest kommt man dem offenen Gap Schritt für Schritt wieder näher. Wäre schon verwunderlich, wenn man jetzt das letzte kleine Stück zum schließen nicht auch noch zurückkäme.  
Angehängte Grafik:
chart_free_voltabox.png (verkleinert auf 50%) vergrößern
chart_free_voltabox.png

20.09.18 18:03

13 Postings, 133 Tage Renegade5enttäuscht

Bin ich irgendwie auch mit dem investment, da ich viel größere Chancen sehe für ein unternehmen wie voltabox als E-bike akkus. hätte mir einen zuwachs im bereich Elektroautos gewünscht, allerdings sind höhere margen gerne willkommen. Mal schauen wohin es geht, hab genug geld auf der seite zum nachlegen falls wir 18 euro erreichen.  

20.09.18 18:10

427 Postings, 799 Tage mad-jayKaufpreis

Ab wann wäre es für dich ein Schnäppchen, und wo gibt es zur Zeit überhaupt welche. Fünf Millionen für fünf Millionen Umsatz finde ich nicht übertrieben, und die 14 Mitarbeiter sind in der aktuellen Situation auch Geld Wert, Stichwort Fachkräfte. Ich würde es einfach nur Puzzleteil und Ergänzung nennen  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
18 | 19 | 20 | 20  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben