Wirecard - beste Aktie 2014 - 2025

Seite 1 von 4321
neuester Beitrag: 09.04.20 13:51
eröffnet am: 02.02.19 15:54 von: GipsyKing Anzahl Beiträge: 108021
neuester Beitrag: 09.04.20 13:51 von: moidusch Leser gesamt: 17825533
davon Heute: 11344
bewertet mit 145 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
4319 | 4320 | 4321 | 4321  Weiter  

21.03.14 18:17
145

6528 Postings, 7222 Tage ByblosWirecard - beste Aktie 2014 - 2025

Hier wird die beste Aktie aus dem Techdax "Wirecard" besprichen, beschworen und .....

Kursziel :

2014 - 68 Euro
2015 - 87 Euro
ab 2016 - über 100 Euro !!!

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
4319 | 4320 | 4321 | 4321  Weiter  
107995 Postings ausgeblendet.

09.04.20 10:15
1

1991 Postings, 1052 Tage HamBurch...of topic...zu China

...hängt jetzt nicht direkt mit WDI zusammen...Aber letztendlich, in dieser globalisierten Welt, hängt dann
doch wieder Alles mit Allem zusammen.
Was mich jetzt interessieren würde wäre: ob zB. die EU China in Regress nehmen könnte...Zumindestens,
eine finanzielle Beteiligung an den Kollateralschäden wäre doch vorstellbar...
Wenn nichts in diese Richtung angedacht wird käme China, als Verursacher mM. nach zu glimpflich aus
dieser Katastrophe heraus...und die Wildtiermärkte würden wahrscheinlich nach kurzer Zeit wieder ihre Tore öffnen...
Dann wäre es quasi wieder nur eine Frage der Zeit bis die nächste Epedemie wieder vor unserer Tür stehen würde...

 

09.04.20 10:18

1704 Postings, 3892 Tage DschäggaHamBurch...

... das ist jetzt nicht Dein Ernst, oder?  

09.04.20 10:24
2

70 Postings, 1192 Tage Jazzman13boon.planet

Vorab: Sorry für das off-topic in diesem Forum.
Aber ich hatte mir ja schon vor einiger Zeit (mittlerweile knapp 3 Monate) boon.planet zugelegt und wollte jetzt einfach mal einen kleinen Erfahrungsbericht raus hauen.
Und was soll ich sagen, er fällt wirklich klein aus, da es bis jetzt nichts negatives zu sagen gibt. Aktuell nutze ich es noch nicht als Gehaltskonto, überweise mir aber monatlichen einen bestimmten Betrag. In aller Regel sind die Gutschriften spätestens am nächsten Tag da und ich bekomme meine Push-Benachichtigung. ?
Wurde ich anfangs im Supermarkt oder gar beim Bäcker noch komisch angeschaut weil ich zum Bezahlen mein Handy gezückt habe, ist es mittlerweile gar kein Thema mehr. Das hatte ich auch bereits vor Corona beobachtet. ?
Jetzt zu einem großen Nachteil durch boon.planet: Da ich es mittlerweile echt nicht mehr für nötig erachte mein Case mit den Karten mitzunehmen bin ich letztens ohne Ausweis dagestanden... Shit happens. ;-)  

09.04.20 10:32

1101 Postings, 352 Tage Newbiest75Also ich würde, wie immer,

nix verkaufen. Diese Hasenfüßigkeit hat mich ein paar Mal vor massiven Gewinnen bewahrt. Aber irgendwann zahlt sie sich aus. Ich hoffe bald!  

09.04.20 10:34

1704 Postings, 3892 Tage DschäggaEinladung zur HV

Mal eine ganz grundsätzliche Frage, aber gerne auch speziell für Wirecard.
Wie läuft das derzeit mit den Einladungen zur Hauptversammlung. Früher bekam ich von den Firmen immer dicke Briefe mit bunten Berichten usw.
Habe lange nicht mehr direkt in Aktien investiert. Vor kurzem hatte jedoch eine meiner Beteiligungen HV, ohne dass ich darüber gesondert informiert worden wäre.
Also, wie läuft das in der heutigen Zeit?  

09.04.20 10:34
3

488 Postings, 241 Tage fanat1cIhr dürft halt....

Bei der ganzen Verwunderung über wieder steigende Kurse vom Dax halt eine Sache nicht vergessen:
Eine MEGA Summe von Aktien und Pensionsfonds, von Rentenfonds und Privaten Fonds,  von kleinen Anlegern über große Anleger...

Oder um es mal an meinen "normalo" Anlagen zu zeigen:
Ich halte 2 eigene sparfonds, eine fondsgebunde private Rentenversicherun, 2x Arbeitgeberseitige Pensionsfonds.
Zusätzlich handel ich noch selbst dann mit Aktien und zocke bissel mit hebel.

Was habe ich davon verkauft? Was habe ich aufgelöst?
NICHTS
Wurde und wird weiterhin monatlich eingezahlt?
JA

Und das wird bei 95-99% der anderen Privaten Anlegern nicht grob anders aussehen. Vielleicht zahlen einige nun weniger ein etc...

Aber, alles Geld was aus den Aktien, Fonds, ETF, whatever... vor ein paar Wochen gezogen wurde, muss auch wieder in den Markt gehen, wohin soll es auch sonst?
Ansonsten dürfen nämlich ordentlich negativ Zinsen bezahlt werden.

Also sind alle/viele mal kurz raus oder haben bissel umgeschichtet und nun geht die Kohle wieder zurück in die Werte.

Habe vorhin aber nun 500? auf Hebel Dow Jones short gesetzt.
Warum? In den USA wird es sicher die Tage wieder bergab gehen, da die Leute im Gegensatz zu uns eben keine/kaum Absicherung in Sachen Kündigungsschutzes, Kurzarbeit und oder dann Arbeitslosengeld haben.
Diese werden nun ziemlich schnell in den nächsten Wochen an ihre Anlagen/vorsorgen gehen und Kapital aus dem Markt ziehe .

Also, ich bin nun, abgesehen von den Fonds, absolut LONG in WDI mit Aktien und Optionen mit 5 Jahres Horizont.
Long auf den DAX mit Hebel (langfristig), Long gehebelt auf Öl (fett im Plus bei 20$ rein)
SHORT:
Dow Jones (kurzfristig max. 1-2 Monate)
Netflix (langfristig 1-2Jahre)
Tesla (kurzfristig bis ca. Mitte Jahr)


Alles keine Anlage Empfehlungen. Aber man sieht einfach, dass halt viel Geld weiterhin im Markt liegt und dieser/diese halt dementsprechend nicht mehr so wie in den 2000er und früher abschmieren werden.  

09.04.20 10:35
2

2475 Postings, 1479 Tage zwetschgenquetsche.DLG - SAP-Wirecard

Ja, wohl war.
SAP ist deutlich corona-gefährderter/beeinflussbarer als es WDI ist, und daher auch die folgerichtige Prognoseanpassung.

Frage mich, wieso der Journalist Seppelfricke oder so von der WELT daher meinte, WDI mit Lufthansa in einen Topf zu werfen, und nicht SAP.  Aber das wird sein Geheimnis bleiben ;-)

Und bei WDI sieht man einmal mehr, wie wertvoll und gelungen die Prognosefähigkeit des Vorstands ist.

Ich vage sogar zu behaupten, dass bis auf das "Travel-Segment" Q1/2020 fast an das Q4/2019 heranreichen wird. Und Q4 ist immer das beste :-)

Okay, plus minus 1 Monat.  

09.04.20 10:44

576 Postings, 1921 Tage darote@108001

na manche verschicken  die Begleitdokumente noch immer postalisch, Daimler und Vonovia z.B.
Andere  sparen sich den Weg und versenden dir alles in elektronischer Form über den Dokumenteneingang deines Brokers.  

09.04.20 11:00
2

754 Postings, 400 Tage BagheeraIch verkaufe nicht Vision 2025+

Die Erholung in den zwei Wochen war fulminant. 30 Euro Differenz. Wieder im Plus könnte ich verkaufen und einem Abschwung entgehen. Nein, kommt nicht in Frage. Mir läuft das Achterbahn Kurs Karussellpferd zu schnell. Ich will schließlich auch dabei sein, wenn der Bericht in Kürze kommt und nicht dem Zug hinterher sehen.
Vision 2025+  

09.04.20 11:06
1

80 Postings, 397 Tage GullveigSorry, ich verstehe es einfach nicht ...

WCI ist unterbewertet im Peer-Group-Vergleich, KGV und PEG laden zum Investieren ein, die Analysten stehen mehrheitlich sehr positiv hinter der Aktie, der Schub von bargeldlosen Bezahlen wurde massiv durch die Krise beschleunigt und WCI zählt zu den absoluten Krisengewinnern, die Aktie ist massiv leerverkauft und wenn langsam gecovert werden würde hätte dies überproportionale Zuwächse zur Folge, kapitalstrotzende Investoren stehen an der Seitenlinie und wollen das billige Geld investieren. Also warum zeigt die Aktie nur so geringe positive Ausschläge und irgendwelche Unternehmen mit massiven Umsatzeinbrüchen outperformen den DAX? Die LVler sind doch schon längst über den point of no return, also warum bremsen die nicht sondern geben eher noch Gas - wollen den Aufprall nicht mehr erleben?
Und zum Schluss noch eine kurze Klarstellung - sicherlich werden viele auch immer ungedulgiger, aber dies führt eher zu einem Groll und definitiv dazu, dass man kein Stück verkaufen wird und eher das Gegenteil der Fall sein wird. Denn man kann die physikalischen Gesetzgebenheiten auch an der Börse nicht ewig ausser Kraft setzen!    

09.04.20 11:11
1

79 Postings, 315 Tage fluxkompensatorSolang Wirecard schön im asiatischen Markt einen

Großteil seiner Geschäfte macht wird mir nicht Bange:

siehe auch folgende Doku der ARD: https://www.ardmediathek.de/daserste/player/...-die-macht-im-internet

 

09.04.20 11:17

79 Postings, 315 Tage fluxkompensatorVielleicht hoffen die LVer gar nicht auf Gewinne ?

in absehbarer Zeit, sondern Ziel ist Einzig und Allein, einen unliebsamen Konkurrenten im Bezahl- und zukünftige "Bankensektor" so klein wie möglich zu halten ??? Koste es den großen Geldhäusern über undurchsichtige Kanäle (dark pools und Hedgefonds) was es wolle ?
Ist aber auch egal, da letztendlich mit der wirtschaftlich nachweisbaren Entwicklung von Wirecard immer mehr "Fans" hinzukommen und sich an dieser Firma beteiligen wollen.  

09.04.20 11:32
2

1704 Postings, 3892 Tage DschäggaWas hat der Börsenkurs für einen Einfluss

auf das operative Geschäft?
Aus meiner Sicht: keinen.
Deshalb kann ich auch der Idee, man könnte durch Drücken des Börsenkurses einen Konkurrenten los werden, nichts abgewinnen. Wie soll das genau funktionieren?  

09.04.20 11:43
3

187 Postings, 3395 Tage repomanMan sollte auch bedenken,

das der Ostermontag weder in Asien noch in USA ein Börsenfeiertag ist.  

09.04.20 11:55
1

65 Postings, 386 Tage Skipper_74repoman

Danke, jetzt bin ich raus. Parke das Geld über die Feiertage lieber  "an der Seitenlinie", Dienstag gehts wieder rein. Lieber etwas Anstieg verpassen, als am Montag tatenlos zusehen und am Dienstag die Scherben aufsammeln, ist mir das risiko nicht wert....  

09.04.20 12:01
2

107 Postings, 3274 Tage MaibrauseVielleicht wird

heute ja noch getwittert um den LVs die Feiertage zu versauen ;-)  

09.04.20 12:02
1

75 Postings, 1010 Tage moiduschkann mir irgendwer erklären

warum der dow jones steigt und steigt, obwohl die Amis sterben wie die Fliegen? Ich verstehe die Amis nicht, es ist wie wenn sie aus Trotz dem Virus sagen würden: Du kann´st mich am A#### lecken, Corona, meine US-Aktien kauf ich trotzdem.  

09.04.20 12:02
1

885 Postings, 4720 Tage hewi62@Dschägga

...ich stimme dir zu, vom Grundsatz her beeinflusst der Börsenkurs eines Unternehmens nicht das operative Geschäft...

Aber, die Anzahl derer, die glauben der Wert einer Firma / deren Produkte ist besser oder schlechter geworden, nur weil der Börsenwert sich erhöht / verringert hat, sind nicht wenige. Und leider nicht nur bei verirrten ?Investoren? / ?Analysten?, sondern zum Teil auch bei normalen Kunden...aus meiner Sicht kommt diese Betrachtungsweise aus dem angelsächsischem Raum...bin mir aber nicht sicher...

Daraus abgeleitet, nun zum Teil ?Verschwörungstheorie?, als Konkurrent kann ich ja ggf. die auch hier immer mal wieder zu lesenden ? an den Gerüchten muss doch was dran sein, seht euch mal den Aktienkurs an? Kommentare anwenden um Wirecard schlechter aussehen zu lassen...natürlich nie schriftlich...

Aber diese Dinge werden sich im Zeitablauf alle von alleine regeln, sofern Wirecard weiter liefert wie bisher...dann haben sie das Gegenargument ?seht her, die letzten Quartalsumsätze, unsere Kunden vertrauen uns?...

BTW, Gerresheimer hat heute den Ausblick 2020 unverändert gelassen, Aktie ~+5%...mal sehen was bei Wirecard diesen Monat passiert...  

09.04.20 12:21

2996 Postings, 1414 Tage Trader-123echt wieder schwach heute...

09.04.20 12:27
2

296 Postings, 1476 Tage perannum@Trader-123:

Einfach entspannt regelmäßig kaufen.
2025 wird es egal sein, ob man für 100, 105 oder 110 gekauft hat.
 

09.04.20 12:31
2

1340 Postings, 152 Tage Aktiensammler12Moidusch,

es wird dass Ende der Pandemie und hochfahren der Wirtschaft vorweggenommen...
 

09.04.20 12:44

2996 Postings, 1414 Tage Trader-123@perannum

keine Sorge, habe im Bereich 80-100 EUR massiv eingesammelt.
Wundert mich dennoch, wie schnell die nach wie vor immer abverkauft wird.
Und so richtig zurück gekauft werden die verliehenen Aktien scheinbar auch nicht.

Vielleicht kommt ja wieder eine Tweet über die Feiertage, und dann gehts erstmal 5% hoch ;-)  

09.04.20 13:02

79 Postings, 315 Tage fluxkompensator5% Cashback auf boon Zahlung

über 30 ?. Gut , daß ich noch Ostereinkäufe machen muss  

09.04.20 13:40

75 Postings, 1010 Tage moidusch@aktiensammler

alle seriösen wirtschaftsforscher sagen eine weltweite rezession voraus, auch in den usa und trotzdem kaufen die amis ihre aktien wie im rausch wie wenn morgen schon ein neuer wirtschaftsboom ausbrechen würde. ich bewundere den optimismus der amis. sie sind wie ihr präsident, corona ist nur ein fake, von den chinesen oder den demokraten geschickt.    

09.04.20 13:51

75 Postings, 1010 Tage moidusch@checker

der börsenkurs hat keinen einfluss auf das geschäft? schau dir den boeing-kurs an. vor einem monat noch bei 300 dollar, steht er jetzt bei 150. das flaggschiff der amerikanischen flugzeugbauer ist im koma. die geschäfte laufen flau wie schon lange nicht.  der kurs ist ein spiegelbild der laufenden geschäfte. die amazon-aktie wäre nicht 2000 dollar wert, wenn die geschäfte schlecht liefen.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
4319 | 4320 | 4321 | 4321  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  9 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: aktienmädel, BigMoney2020, BioTrade, el.mo., Fruchtigsüss, IQ 177, USBDriver, wamufan-the-great, zaster