Elringklinger-Rosige Zukunft??

Seite 6 von 54
neuester Beitrag: 10.12.19 17:06
eröffnet am: 28.10.15 22:07 von: Bulle1006 Anzahl Beiträge: 1340
neuester Beitrag: 10.12.19 17:06 von: Neuemission Leser gesamt: 338993
davon Heute: 558
bewertet mit 4 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... | 54  Weiter  

28.12.16 14:36

501 Postings, 1105 Tage NeLevJung...

Immer gut die GD Bänder im Aufe behalten!
Potenzial bis ca. 17,40€ ist ja charttechnisch noch da.
Fraglich sind die Jahreszahlen. Kommt eine neue Gewinnearnung, bzw. wird das Jahresziel von 140 mio nicht erreicht?!
Geht es dann nochmal abwärts?!,... oder ist schon alles eingepreist?!
Wurden die Jahresziele erreicht und die Kursrakete zübdet? Who knows...  

28.12.16 16:39

409 Postings, 1407 Tage SevastolinkGewinnwarnung kann rein zeitlich...

...doch eigentlich nicht mehr kommen, oder? Nächster Finanztermin wird der 30. März, dann mit Zahlen zum Gesamtjahr 2016.  

28.12.16 18:13

409 Postings, 1407 Tage SevastolinkDie 16? wurden geradezu spielend...

...genommen und zum Schlusskurs gehalten. Jetzt gelingt alles scheinbar leicht. Das ist Börse. Ich bin sehr optimistisch was die weitere Entwicklung angeht. Weiterhin wird kein Investor verkaufen, trotz zu erwartender, leichter Rücksetzer, die gesund sind.  

02.01.17 16:09

409 Postings, 1407 Tage SevastolinkDas Neue Jahr beginnt gut!

Die Aktie läuft und hat sehr, sehr viel Aufholpotential! Weiterhin strong long!  

03.01.17 10:35

1479 Postings, 1264 Tage odemläuft noch immer :)))

04.01.17 10:57

409 Postings, 1407 Tage SevastolinkGesunde Konsolidierung heute...

05.01.17 19:29

501 Postings, 1105 Tage NeLevJungGD200...

ist bis auf ca. 17,05 € gefallen.
Retracement geht bis 16,90€.
Wahrscheinlichkeit, dass der Kurs in den nächsten Handesltagen an das Retracement läuft. Im Idealfall an dem Tag an dem die GD200 auf das Retracement fällt. Dann haben wir die grosse Entscheidung was der Kurs macht...
 

07.01.17 22:15

90 Postings, 1116 Tage Prince_of_BörsiaWeiterer Anstieg noch realistisch?

Nachdem der Kurs nicht mehr Richtung 13,5 gedreht hat bin ich bei 14,8 mit einer kleinen Position auf den Zug aufgesprungen. Habe dann immer das Stop Loss Limit nachgezogen bis ich dann letzte Woche bei 15,8 ausgestoppt wurde. Ich war sehr vorsichtig, irgendwie hatte ich kein Vertrauen, dass der Aufwärtstrend halten würde. War wohl ein bisschen zu konservativ mit meinem Limit, aber jetzt noch einmal einsteigen?

Die Korrektur war ja ganz nett, aber irgendwie kommen keine Informationen, welche den Kursanstieg untermauern oder gar unterstützen. Die Informationspolitik von EK finde ich generell etwas mau. Was hält euch weiterhin in der Aktie? Ist es eher die Hoffnung bald aus dem Minus zu kommen oder gibt es doch noch Gründe, dass da noch mehr Gewinn zu machen ist? Dass EK mal einen viel höheren Kurs hatte ist ja kein wirkliches Argument für einen weiteren Kursanstieg...  

07.01.17 23:00

2106 Postings, 2891 Tage InVinoVeritas28Finde deinen Nickname

cool @Prince_of_Börsia  

08.01.17 13:24

409 Postings, 1407 Tage SevastolinkEK ist einer der besten Automobilzulieferer,

...der u.a. aufgrund von Rentabilitätsproblemen stark abgestraft wurde. Trotzdem ist es ein exzellentes Unternehmen mit vielfältigen Zukunfstperspektiven. Die 20? sind nur noch eine Frage der Zeit...drunter werde ich meine Aktien nicht hergeben wollen (aktuell 15% im Plus). Aber das muss jeder selbst wissen, wenn Du nicht überzeugt bist, bleib' lieber draussen.  

09.01.17 12:47
1

501 Postings, 1105 Tage NeLevJungEK..,

Rentabilitätsprobleme?!

EK hat eine katastrophale Kommunikstionsstrategie für die Finanzmärkte,nämlich keine!
Das Unternehmen ist solide, Kursverluste würde ich einfach aussitzen.
Die Kurskorrektur nach oben ist erst nachhaltig wenn der Kurs über die GD200 springt. Sonst war es nur eine Korrektur im Abwärtstrend.  

09.01.17 12:55

90 Postings, 1116 Tage Prince_of_Börsia@NeLevJung

Das sehe ich auch so. Würden EK zumindest mal Informationen liefern, was gegen die Probleme gemacht wird und ob da Fortschritte erreicht wurden... Aber es kommt nichts, das ist keine gute Basis... Ich bleibe an EK dran, mal sehen...  

09.01.17 13:10
"EK hat eine katastrophale Kommunikstionsstrategie für die Finanzmärkte,nämlich keine!"
Bei diesen Präferenzen würde ich in Tesla investieren.

"Das Unternehmen ist solide"
Das ist doch schon was, oder?

" Ich bleibe an EK dran"
Da haben wir aber nochmal Glück gehabt.  

09.01.17 15:30

501 Postings, 1105 Tage NeLevJungLöschung


Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 09.01.17 16:12
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

09.01.17 16:43

90 Postings, 1116 Tage Prince_of_BörsiaZynismus...

...wird meist bestraft.  

09.01.17 17:23

409 Postings, 1407 Tage SevastolinkAch, Prince...

...wärst Du doch eingestiegen, dann wäre uns dieses Desaster - manche nennen es Rauschen, andere auch "Bestrafung" erspart geblieben. cool

 

09.01.17 18:24

90 Postings, 1116 Tage Prince_of_BörsiaIch weiß...

...mein Einfluss ist enorm. Stell Dir nur vor ich wäre short gegangen... ;-)  

09.01.17 19:31

409 Postings, 1407 Tage SevastolinkJa, entschuldige,...

...war nicht böse gemeint. Manchmal sollte man sich besser gezügelt bekommen. Wir sehen halt eine klassische Shortattacke, konzertiertes Verkaufen, flankiert durch assoziierte Analysten bei korrigierendem Gesamtmarkt. Viele Grüße.  

10.01.17 08:20

409 Postings, 1407 Tage SevastolinkDZBank mit Punzet setzt E&K auf Vekaufen...

..der Grund: Die Ergebnisprognose von 2016 wird nicht erreicht. Das wissen alle spätestens seit 4 Monaten; aber was solls: Der gleiche Analyst hat vor 10 Monaten auch zum Verkauf von VW-Aktien geraten! Das war schlicht FALSCH, es war soetwas von FALSCH!! Hätte man gehalten, hätte man 10 Monate später 50% Gewinn eingefahren - Tendenz steigend! So ist jeder von Nutzen, manch einer auch als Kontraindikator! Weiterhin strong long!  

10.01.17 09:32

1063 Postings, 1278 Tage KorrektorDie Zahlen von 2016

Interessieren doch nicht mehr an der Börse. Das weiß auch jeder Analyst. Es kommt auf die Zahlen 2017 und 2018 an und da kann man alles den Links entnehmen. Insofern ist die DZ-Bank Äußerung Murks.  

10.01.17 09:44
1

1025 Postings, 1456 Tage stksat|228920714Ausblick

Aus dem damaligen Artikel des Interviews mit dem Vorstand geht ja hervor, dass die Probleme welche 2016 eingetreten sind 2017 in den Griff bekommen werden und von daher auch rentabler gewirtschaftet wird.
Ich gehe auch davon aus, dass die Aktie die nächsten 2-3 Jahre das größte Aufholpotenzial hat. Denn das Unternehmen steht gut da !
Es hat sich insofern nichts verändert außer, dass die Fehler welche für schlechtere Zahlen sorgten behoben werden und von daher bleibe ich auch ganz klar weiterhin investiert!  

11.01.17 09:47

1025 Postings, 1456 Tage stksat|228920714Vielleicht gehen diese Woche

In Richtung der 200 GD bei 16,938 :)
Wäre doch mal nett bis 16,80 diese Woche und dann nächste Woche mit frischem Schwung einfach mal über 17 zu springen und dann kann die Aktie richtig anlaufen!
Hat ja bisher auch schon super funktioniert - von daher bin ich sehr zuversichtlich.
Das Chancen Risikoprofil bei dieser Aktie finde ich sehr gut und von daher von meiner Seite ein klares gutes Invest (meine Meinung) !
Good Luck !  

19.01.17 14:54

409 Postings, 1407 Tage SevastolinkSeit einiger Zeit kommt es gegen Nachmittag ...

...zu einem deutlichen Anstieg der Aktie; das haben wir wohl den Amerikanern zu verdanken.  

19.01.17 15:02

409 Postings, 1407 Tage Sevastolink... oder einem Amerikaner...

Seite: Zurück 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... | 54  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben