Enphase energy voll unter Strom

Seite 1 von 74
neuester Beitrag: 24.04.19 12:18
eröffnet am: 15.02.13 12:31 von: Balu4u Anzahl Beiträge: 1827
neuester Beitrag: 24.04.19 12:18 von: macSteve07. Leser gesamt: 338784
davon Heute: 18
bewertet mit 3 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
72 | 73 | 74 | 74  Weiter  

15.02.13 12:31
3

16202 Postings, 3305 Tage Balu4uEnphase energy voll unter Strom

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
72 | 73 | 74 | 74  Weiter  
1801 Postings ausgeblendet.

19.03.19 14:45

79 Postings, 1116 Tage Byakah-9% nicht schön

19.03.19 16:02
1

263 Postings, 388 Tage macSteve0702@Byakah

Wird sich wieder erholen. Die Shorts nutzen die Bewertung des Analysten natürlich um die Aktie zu drücken. Fundamental ist alles gut und wird sich wieder stabilisieren. Nicht das erste mal...  

19.03.19 16:21
1

263 Postings, 388 Tage macSteve0702Raymond James

Raymond James Financial Services Advisors besitzt Enphase Aktien und hat die letzten 6 Monate 2x nachgekauft. Jetzt downgraden sie Enphase und kaufen billig nach. Dann hatten sie letztes Jahr ein Verfahren wegen eines Naheverhältnis zu einem großen Short Trader.

Nicht vergessen, weiterhin 25 Mio Short Aktien - da werden noch einige Angriffe folgen!

 

21.03.19 10:34
2

263 Postings, 388 Tage macSteve0702TJ Roberts - aktueller Beitrag

TJ ist ein interessanter Typ (bin mit ihm in Mail Kontakt). Hatte in den 70/80ern einen der ersten Apple Shops.

Hat wohl durch die Apple Aktien schon lange ausgesorgt und sich nun tief in den alternativen Energiesektor eingearbeitet.

Probiert auch selbst an seinem Haus ständig neue Module und Solar Einspeisungen aus.

Hat einen guten Zugang direkt zu Enphase und glaubt an ein neues "Energie Apple".

Keine Frage, sein Optimismus ist überschwänglich, jedoch auch wirklich gut analysiert.

Aktuell müssen wir uns etwas erholen, wichtig ist nicht unter 8,50 Dollar zu fallen. Sonst dauert die Erholung meist Monate.

Im Mai erwarte ich den Durchbruch auf ein Level von 12 Dollar.

Zwischendurch ist mit negativen Berichten und weiteren Störaktionen des Short Seller (24,7 Mio Shares) Netzwerkes zu rechnen. Im Laufe des Jahres wird ihnen aber die Luft ausgehen! Ein Jahr haben sie die bevorstehende Insolvenz verkündet, dann gefälschte Bilanzen unterstellt und nun geht man über Analysten mit denen sie geschäftlich verbunden sind. Meine Strategie ist hier 80% "long" und bei Rücksetzern mit Tages Kapital "swingen". Damit bin ich die letzten 3 Jahre gut gefahren. Der CFO hat ca. 40k Aktien verkauft, dies war aber vor einem Jahr so angekündigt. Praktisch ein Bonus für sein erstes Jahr.  

21.03.19 14:49
3

263 Postings, 388 Tage macSteve070214 Dollar Rating!

https://www.streetinsider.com/Analyst+Comments/...pital/15283797.html

Roth begleitet Enphase seit Jahren und hatte letzte Woche eine hochrangige Veranstaltung für Investoren wo Enphase vorstellig war.





https://www.streetinsider.com/Analyst+Comments/...pital/15283797.html

 

21.03.19 15:12
2

263 Postings, 388 Tage macSteve0702Roth Capital

Ergänzung:
Philip Shens Kapitalanalyst Philip Shen erhöhte das Kursziel für Enphase Energy (NASDAQ: ENPH ) auf:

14,00 USD (von 10,00 USD), verbunden mit einer BUY Bewertung!

Analysten Kommentare: "Wir erhöhen unsere Schätzungen und unser Preisziel für ENPH auf 14 Dollar da wir der Meinung sind, dass das Unternehmen in seinem Markt gut positioniert ist. Man sollte von der stabilen globalen Nachfrage und dem sich beschleunigenden Wachstum in den USA zusätzlich profitieren.

ENPH erwartet die Produktionskapazität mit Flextronics bis zum vierten Quartal 2019 zu verdoppeln und damit zwei zusätzliche Produktionslinien in der zweiten Jahreshälfte hinzuzufügen. Wir sehen ein wachsende Nachfrage welche Ergebnisse (Umsätze und Erlöse) über den Erwartungen als wahrscheinlich werden lässt.  

24.03.19 10:19
5

263 Postings, 388 Tage macSteve0702Aussichten

Freitag gab es ein "Blutbad" an der Börse, viele Faktoren (China Handels Streit, Rezession Ängste usw.) üben Druck aus. Wir halten uns trotzdem gut und trotz Marktbewegungen erkennen immer mehr Experten das Potenzial:

2017; 39 Mio US Dollar Verlust
2018; 1,6 Mio US Dollar
2019; operativer Gewinn wird erwartet
2020; Forbes schätzt bis 50 Mio Dollar als operativen Gewinn
15% Reduktion der Produktionskosten seit 2017
Ab Jänner 2020 muss jedes neu errichtete kalifornische Haus (85.000 pro Jahr) über eine Solaranlage verfügen. Derzeit werden in Kalifornien 20.000 Häuser jährlich mit Photovoltaik ausgestattet! Marktführer in Kalifornien ist Enphase!
Florida und weitere Bundesstaaten arbeiten an ähnlichen Gesetzgebungen.
ZOLA Electric scheint der IQ8 Partner zu sein und wird in Afrika die Enphase Technologie pushen (Investoren Tesla, Total)
Indien möchte durch eine scharfe Gesetzgebung bis 2030 den Solaranlagen Anteil verzehnfachen.
In den Niederlanden, Frankreich und GB ist Enphase Marktführer. In Deutschland noch ein Rand Produkt.

IQ/EQ8 - erste Testmodule werden an Installateure verteilt. Die Gesamtlösung (Ensemble mit Modul/Steuerung/Batterie) wurde für das 4. Quartal 2019 angekündigt.

https://www.youtube.com/watch?v=Z1yEAKLIgQI





 

25.03.19 16:47
1

263 Postings, 388 Tage macSteve0702Artikel

Heute wieder ein Short Trader Artikel auf Seeking. Es war klar das hier nun laufend Aktionen gefahren werden (von Presidence). Die meisten der 25 Short Trader Aktien wurden im Bereich 7-8 Dollar gekauft.

Leider lassen sich immer wieder Anleger verunsichern und verkaufen in Panik.

Positiv, Credit Suisse hat heute auf 10 Dollar eingeschätzt und sehr positive Berichte von Forbes und Mootley.

https://www.forbes.com/sites/brendancoffey/2019/...tocks-this-week-2/

 

26.03.19 11:03
2

906 Postings, 2344 Tage rusure2012Ich denke auch, dass hier noch einige

Angriffe begleitend zu negativen Berichten kommen werden, aber Enphase hat nunmal eine gewisse Aufmerksamkeit durch die letzten Monate erlangt und wenn der Anteil an frei verfügbaren Aktien durch Investorenkäufe immer geringer wird, werden die Kursausschläge nach unten immer kleiner.  

31.03.19 13:11
2

263 Postings, 388 Tage macSteve0702SunPower

Wieder einmal haben wir die Short Trader Angriffe überstanden. Ein totaler Absturz wie letztes Jahr (7,50 auf 3,50) ist nur mehr schwer vorstellbar. Wir sind weiter technisch im Bereich von 8,50 bis 12 Dollar.

Es gab eine spannende Pressekonferenz von SunPower.

CEO (Werner), unsere strategische Partnerschaft mit Enphase und der Verbau in unseren Paneelen hat begonnen. Wir gehen davon aus unsere starke Marktführerschaft in den USA gemeinsam mit Enphase zu stärken und ausbauen zu können. Ebenso sehen wir über unsere globales Netzwerk (wir sind in mehr als 140 Ländern tätig) enormes Wachstumspotenzial.

Er hat auch ein eigenes Speicher System (Batterien) vorgestellt, man rechnet bis 2022 mit einem Wachstum bis zu 40% aufgrund von Mehr Komponenten Systemen (Paneele/Module/Speicherbatterien/Software). Auf Enphase umgerechnet wäre das ein Bedarf an IQ Modulen von derzeit 65 Mio Dollar auf ca. 80 Mio jährlich in den kommenden Jahren.




 
Angehängte Grafik:
enphase_short.gif (verkleinert auf 83%) vergrößern
enphase_short.gif

02.04.19 18:31
3

263 Postings, 388 Tage macSteve0702Intersolar


Enphase stellt auf der Intersolar ab 15. Mai das EI/IQ 8 Modul vor. Es ist auch eine Demonstration angekündigt.

Der Welt erster OFF GRID Micro Inverter.

Im Herbst kommt dann die Gesamtlösung (Ensemble) welche Software gesteuert in Verbindung mit Speicherbatterien völlig autark arbeitet.

Für mich die größte Innovation der letzten 20 Jahre im Solar Sektor!

https://twitter.com/EnphaseBenelux/status/1113064561978990592  

03.04.19 01:21

57 Postings, 964 Tage vbg99EI/IQ 8 Modul

Hoffentlich können sie dieses Mal die Nachfrage auch befriedigen.
Dann wird sich dieses Jahr hervorragend entwickeln.  

06.04.19 12:06
3

263 Postings, 388 Tage macSteve070210 Dollar

Wir sind wieder in der Spur und knapp an der 10 Dollar Grenze. 8,73 (doppelter Boden) bis 12,75 (ATR) ist der erweiterte technische Kanal. Wir haben damit seit Beginn 2017 immerhin eine Verzehnfachung erreicht.

Erste Mai Woche kommen die Quartals Ergebnisse. Mitte Mai findet das Shareholder Meeting statt. Thema wird auch die Option einer Aktienausgabe im Wert von ca. 100 Mio Dollar sein. Hier ist die Frage wofür diese neuen Aktien (Anleger werden  die damit verbundene  Verwässerung hinterfragen) gedacht sind. Gehe von einer Akquise bzw. weiteren Produktionsstraßen für IQ8 aus. Sollte ein ähnlich genialer Deal wie mit SunPower stattfinden, unterstütze ich das gerne. Jedoch vertraue ich hier TJ Rodgers, er hat in jedem seiner Unternehmen sehr auf langfristige Anleger geachtet und keine "sinnlosen" Kapitalerhöhungen durchgeführt. Man hat ca. 100 Mio Cash verfügbar, damit ist das laufende Geschäft gut durchfinanziert.

Für das erste Quartal sind ca. 95 Mio an Umsätzen angekündigt, wie zuletzt stellt sich die Frage der Bauteilen Knappheit. Die tatsächliche Enphase Geschichte beginnt (mit einem Jahr Verzögerung) mit dem 2. Halbjahr 2019.

Mit der neuen Produktreihe Enphase Encharge wird man auch im Großprojekt Segment (Kapazitäten von 3,3 kWh, 10 kWh und 13,2 kWh) konkurrenzfähig sein. In Kombination mit der Ensemble (Herzstück IQ/EQ8) Energiemanagement-Plattform hat man eine spannende Lösung für Netz unabhängige Solar-Speichersysteme entwickelt. Damit werden die Umsätze pro Projekt deutlich steigen.






 
Angehängte Grafik:
enphase.gif
enphase.gif

08.04.19 14:33
3

334 Postings, 3544 Tage kaktus7Hurra! Ab Q3 kann ENPH (noch) mehr liefern.

Bekommt Chips von Infineon.

Und innen steht dann "Made in Germany" anstatt "Made in China".
Kommt besser an in USA und sonstwo.

https://finance.yahoo.com/news/...ces-supply-agreement-120000073.html

Nachfrage ist ja genug da.
Es hing ja "nur" an Engpässen der Chip Versorgung.


 

08.04.19 14:40
2

263 Postings, 388 Tage macSteve0702@Kaktus7

Ich danke dir. Ein enorm wichtiger Vertrag, die Elektro Auto Branche kauft diese Teile auf und Enphase benötigt diese dringend für die komplette IQ /6,7,8) Serie. Geht nicht von heute auf morgen, sollte aber die Knappheit in den kommenden Monaten Schritt für Schritt abschwächen.  

08.04.19 14:56
2

263 Postings, 388 Tage macSteve070210 Dollar

Pre-market haben wir die 10 Dollar. Sollte mal aufgezeigt werden. Kann rasch wieder runtergehen, nach den 1. Quartals Zahlen sollten wir zweistellig bleiben. Bis dahin bleibt es wohl volatil. Mal sehen wann die nächste Short Attacke kommt. Unser Fundament wird aber immer stärker und steigende Umsätze und neue Produkte (EQ8) werden uns pushen.  
Angehängte Grafik:
10.jpg (verkleinert auf 62%) vergrößern
10.jpg

08.04.19 15:22
2

906 Postings, 2344 Tage rusure2012Auch wenn wir die 10 Dollar nicht halten

sollten, aber das Bild ist einfach unglaublich, wenn man überlegt, wo der Kurs vor paar Monaten noch war. Einfach nur ein Traum!!!  

08.04.19 16:44
2

57 Postings, 964 Tage vbg9910

Warum sollen die $10 nicht halten?
Enphase ist doch noch deutlich unterbewertet.
Die alten Hochs sind dieses Jahr noch erreichbar.
Die Shorties müßten jetzt ja alle deutlich in den Miesen sein.
Irgendwann werden sie zum Eindecken gezwungen sein, dann beginnt erst der Shortsqueeze.  

08.04.19 17:48
4

263 Postings, 388 Tage macSteve070210 Dollar

Rusure/VBG - ja wir sind fantastisch unterwegs. VBG - bin nur vorsichtig, erinnere dich wie stark diese Short Artikel auf "Seeking" jeweils den Kurs beeinflusst haben. Du hast völlig recht - am Ende kann es einen epischen Squeeze geben welcher uns deutlich nach oben bringen wird.

Meiner Meinung wird dieses Jahr erst die Basis gelegt - SunPower lässt die Umsätze deutlich steigen, LG/Panasonic/Longi haben ebenso enormes Potenzial und von von meinem beruflichen Umfeld vernehme ich das gewaltige Interesse an der IQ/Ensemble Plattform.

Werde die Intersolar in München besuchen. Möchte mir die Ensemble Lösung gerne näher ansehen in der Simulation.

 
Angehängte Grafik:
squeeze.gif (verkleinert auf 82%) vergrößern
squeeze.gif

15.04.19 12:38
3

263 Postings, 388 Tage macSteve070216,85

16,85 Dollar aus September 2014 ist unser höchster Wert der je erreicht wurde. Wir könnten in der zweiten Jahreshälfte 2019 nah rankommen.

7. Mai kommen die Quartalsergebnisse (95 Mio+ Umsätze und positive Aussichten könnten uns in den Bereich von 12 Dollar führen).

Das zweite Quartal sollte dann (Komponenten Probleme müssten reduziert werden) 100-115 Mio an Umsätzen bringen. Ebenso könnte das Basis Modell des IQ8 auf den Markt kommen (Ensemble 4. Quartal).

Im dritten Quartal mit der Vorstellung des IQ/EQ8 Ensembles erwarte ich mir einen dauerhaften Sprung auf 15+

Natürlich muss hier alles zusammenkommen, diese Entwicklung ist aber möglich.

Ein wichtiger Punkt ist, wofür hat man sich 100 Mio Dollar als Option (neue Aktien) gesichert. Sollte es eine sinnvolle Akquise sein, dann werden wir das gut verkraften. Denke nicht, dass diese hohe Summe nur für den Ausbau von bestehenden Produktions Kapazitäten gedacht ist.  
Angehängte Grafik:
enphase_high.jpg (verkleinert auf 74%) vergrößern
enphase_high.jpg

15.04.19 18:17
2

263 Postings, 388 Tage macSteve0702Rücksetzer

Heute ist der DOW tiefrot. Auch Enphase geht ordentlich runter. War zu erwarten, müssen jedoch die 9,50 diese Woche halten um wieder zuzulegen.
Positiv, Roth hebt uns auf 14 Dollar!
https://www.fairfieldcurrent.com/news/2019/04/15/...roth-capital.html

Das Nachrüstungs Angebot wurde gut angenommen:
https://www.globenewswire.com/news-release/2019/...e-and-Expands.html





 

16.04.19 15:10
3

263 Postings, 388 Tage macSteve070230. April

http://www.globenewswire.com/news-release/2019/04/...astern-Time.html


Ergebnisse kommen bereits am 30. April. War stets ein sehr gutes Zeichen!  

16.04.19 15:16
3

906 Postings, 2344 Tage rusure2012@MacSteve: Sehe das genauso. Die sind früh

dran, genauso wie zuletzt, denke auch, dass die Zahlen die Erwartungen erfüllen werden.  

24.04.19 12:18
2

263 Postings, 388 Tage macSteve0702Erwartungen - BEST CASE

Wäre gut falls wir uns um die 9,50 Dollar plus bis kommende Woche halten.

Nächste Woche Dienstag Abend (Q1 Zahlen) ist folgendes Szenario wünschenswert:

- 95-98 Millionen Umsatz
- Marge ca. 32%
- EPS 0,06
- 100 Mio+ Cashflow
- EQ/IQ8 Soft launch
- steigende Speicher Batterien Umsätze

Klärung bei der Pressekonferenz
- Kaptialerhöhung (100 Mio Dollar in Form neuer Aktien)
- Ensemble Start (Q4 - Beginn oder Ende)
- Knappheit an Bauteilen (Infineon Lieferungen)

Man wird dieses Jahr laufend steigende Umsätze und besser EPS Ergebnisse zeigen können. Eine Kapitalerhöhung (wird den Kurs wohl ca. 10% kurzfristig nach unten bringen) wird durch neue Produktionskapazitäten notwendig sein. Sollte dies mit einem deutlichen Anstieg des Geschäftes in Zusammenhang stehen, wird dies akzeptiert werden.

9-13 Dollar könnte Mai bis Juli/August unser Kursbereich liegen, sollten nicht externe Faktoren (Rezession, Kriege usw.) hinzukommen - bleibt bis Jahresende 15-18 Dollar als möglicher Bereich. Durch die IQ8 Verschiebung liegt man ca. 1 Jahr hinter Zeitplan, trotzdem wird es dieses und kommendes Jahr (rechne durch Ensemble und Batterien mit einer deutlichen Umsatzsteigerung) deutliches Wachstum geben. So bleibt das Mindestziel weiter bei 20 Dollar (Forbes hat sich bis 2022 auf 50 Dollar hinreißen lassen).

Die Wahrheit liegt wie immer in den Zahlen, am 30. April wissen wir mehr.

 
Angehängte Grafik:
enphase_outlook.jpg
enphase_outlook.jpg

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
72 | 73 | 74 | 74  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben