PAION Eine Fledermaus lernt wieder fliegen

Seite 1 von 1899
neuester Beitrag: 14.02.20 08:40
eröffnet am: 30.07.08 06:10 von: gurke24448 Anzahl Beiträge: 47453
neuester Beitrag: 14.02.20 08:40 von: ROI100 Leser gesamt: 8442511
davon Heute: 205
bewertet mit 87 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1897 | 1898 | 1899 | 1899  Weiter  

30.07.08 06:10
87

1813 Postings, 5792 Tage gurke24448PAION Eine Fledermaus lernt wieder fliegen



PAION ist im Augenblick mit ca. 32 Millionen ? bewertet. Ende März waren noch gut 50 Millionen ? in der PAION Kasse. PAION hat die Kosten für die weitere Entwicklung auf ein Minimum reduziert, so daß in etwa mit jährliche Kosten in Höhe von 10 Millionen ? oder knapp darüber zu rechnen ist. Also erhalte ich die gesamte Pipeline und zwei Jahre Entwicklungszeit für umsonst. Lizenzzahlungen an PAION sind noch gar nicht mit eingerechnet.
Ich würde mich freuen, wenn sich einige Mitstreiter finden und über Paion und die Pipeline zu diskutieren.

Grüße
Gurke

Das werde ich mir 2 Jahre in Ruhe anschauen, was PAION aus dieser Pipeline macht. Bin sehr gespannt drauf.

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1897 | 1898 | 1899 | 1899  Weiter  
47427 Postings ausgeblendet.

04.02.20 18:48

5 Postings, 180 Tage Nik95Yorkville erste Tranche

Hallo
Wieviel kann Yorkville von der erste Tranche voch nutzen? Müßte die nicht langsam durch sein?  

05.02.20 14:59

5 Postings, 13 Tage TheInvestedOne@Nik95

Yv kann noch ca. die Hälfte der ersten Tranche in Aktien wandeln.Gehe mal stark davon aus,dass sie damit aber bis zur nächsten Topnachricht warten werden.  

06.02.20 13:14

49 Postings, 160 Tage Jokeliwas ist das

kann sich einer das erklären? Xetra 5,92? am 05.02.  

06.02.20 13:19

49 Postings, 160 Tage JokeliXetra 05.02.

 
Angehängte Grafik:
c8ac2326-62ba-4edc-9547-2e82faf74848.jpeg (verkleinert auf 52%) vergrößern
c8ac2326-62ba-4edc-9547-2e82faf74848.jpeg

06.02.20 13:19

31 Postings, 517 Tage EgwhackerJokeli

Da hast du dich aber schön verguckt  

06.02.20 13:21

31 Postings, 517 Tage EgwhackerXetra

Orderbuch von gestern findest du sowas nicht  

06.02.20 13:42
1

49 Postings, 160 Tage Jokelihier der Chart

 
Angehängte Grafik:
f1f9f4da-5d97-4366-99e7-df914f99cae8.jpeg (verkleinert auf 47%) vergrößern
f1f9f4da-5d97-4366-99e7-df914f99cae8.jpeg

06.02.20 13:43
1

49 Postings, 160 Tage Jokelikann ich langsam mal meine erste Verkaufsorder

bei 8? platzieren  

09.02.20 08:53
das ich bei 2.50 alles verkauft habe, werde bei ca. 2,20 wieder einsteigen und zocken anders kannste hier keine Kohle machen.  

09.02.20 13:00
2

2500 Postings, 2694 Tage schattenquelleSo wie ich es verstehe

soll(!)hinter dem Nick Submersus  der gute Herr Penner stecken? Zumindest wird das auf WO diskutiert. Würde das grammatikalische Kauderwelch erklären, wenn man sich künstlich zu verbiegen versucht. Die zur Schau gestellte Hörigkeit und der zuträgliche Stil des aktionärsfeindlichen Vorstand und dessen Verhalten passt eigendlich ganz gut. Aber im Bezug auf die Moderation möchte ich mich an derlei Spekulatius:-) nicht beteiligen.

Auch erkenne ich eine Tendenz im Forum zu meiner eigenen Prognose, dass ein Maximum von rund (mehr nicht) 2,80 bei einer Übernahme angedacht ist. Passt auch bis hierhin.....meine Prognose.
Ich sollte eine Wahrsager-Bude auf dem Rummelplatz eröffnen. Zumindest auskömmlicher als Paion-Aktionär zu sein. Halbe Wahrheiten 5Euro.

Das Printenspiel läge mir. Aber ich durfte nicht mitmachen.......gerade wegen der Prognose ;-). Stattdessen: Je höher, desto toller der Forist.

Schöne Woche ,,All‘‘  

09.02.20 14:55
2

879 Postings, 2288 Tage sam 55sq

...Das was auch immer auf WO diskutiert wird,  ist Käse Ich fasse das mal als Kompliment auf,  mit Penner gleich gesetzt zu werden!.....Ich komme aus H. und Penner lebt  in A..und mein grammatikalisches Kauderwelch, ist mir egal !
Ich muß damit kein Geld verdienen laugthinglaugthinglaugthing Lies es oder lass es ..!!! 

 

09.02.20 17:39

140 Postings, 93 Tage Regi51Eine andere Nummer wäre Paion AG hat nur

Produktion und kein Vertrieb. Die Vertiebsgesellschaft in B holt die Aufträge und ist Auftraggeber gegenüber der Paion AG. Wobei die Preise die Vertriebsgesellschaft bestimmt und hält PAION an der kurzen Leine. Die Gewinne macht dadurch die Vertriebsgesellschaft wir Paionaktionären gucken in die Röhre.  Den Grossaktionären bietet man Aktien 1 zu 1 der Vertriebsgesellschaft gegen Paion Aktien an.

Irgend ein Vorteil muss der Standort Belgien ja bieten, sonst wären die ja nicht in Eupen.
Eupen ist in Belgien, in der Nähe Aachen und diese Region spricht deutsch wie die Aachener.

So machte ich es mit meinem Betrieb. Kaufte als Einzelfirma die Maschinen. Eröffnete eine GmbH und vermietete die Anlagen der GmbH. Die GmbH zahlte nur 1 mal 35% Steuren danach immer nur noch eine schwarze 0.  
 

09.02.20 18:08
deswegen neulich von Dir: ,,Ich lebe in einer Fast-Millionenstadt‘‘. Jetzt verstehe ich. Stimmt, Hamburg kratzt förmlich an dieser Marke  

09.02.20 19:26

879 Postings, 2288 Tage sam 55sq

Hannover mit den Gemeinden in unmittelbarer nähe  fast 1.mill. Hannover selber ca 600000....  

09.02.20 19:33
1

879 Postings, 2288 Tage sam 55sq

Nachtrag hatte ich vergessen ... für dich ....  
Angehängte Grafik:
hannover.png
hannover.png

09.02.20 19:43
1

879 Postings, 2288 Tage sam 55sq

man kann sogar meine Wohnung sehen! ...oben rechts am See,- (Maschsee) ,liegt mein boot , ein Ausschnitt könntest du oben in der Ecke mit meinem Hund sehen .... wir chillen hier,  falls du hier in der nähe wohnst komm vorbei dann trinken wir ein bier ...:)  

11.02.20 09:04
1

3940 Postings, 1600 Tage ROI100wen interessiert es?

User diese Beiträge haben nichts mit Paion zu tun. Da du sonst gerne andere meldest, solltest du nun auch dich selber melden. Wenn Du mit einem anderen User schreiben willst nutze die BM und belästige nicht die anderen mit inhaltlosem Gequatsche.  

11.02.20 09:05

3940 Postings, 1600 Tage ROI100oder rufe Herrn Penner an und erzähle dem das

11.02.20 09:36
1

4923 Postings, 3566 Tage bülowROI100

Angeberrei  kostet nichts  

11.02.20 11:06
1

2483 Postings, 3583 Tage elbaradoSam ist Ralf Penner....

Wird doch gemunkelt.  Intellektuell traue ich Herr Penner auch nicht rechtviel mehr zu. Sportlehrer halt.....warte seit über einer Woche auf Antwort per Mail von ihm.....
 

11.02.20 13:34
1

879 Postings, 2288 Tage sam 55Elbi

....solltest noch mal anfangen meine drei Post zu lesen ...... Versuchs noch mal bevor das ganze hier gelöscht wird .....  

12.02.20 14:20
1

1599 Postings, 1390 Tage HulksterFüsse


Alles ich was ich dem Bild sehe ist ein kleines Hündchen, das neben einem riesengroßen Fuss nach Luft schnappt.
So grosse Füsse............



 

13.02.20 07:57

2483 Postings, 3583 Tage elbaradoLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 13.02.20 11:29
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 2 Stunden
Kommentar: Provokation

 

 

14.02.20 08:33

3940 Postings, 1600 Tage ROI100noch offensichtlicher geht es nicht Paion

jetzt tauchen in allen, naja fast allen, Foren wieder Typen auf, die laut eigener Aussage seit Jahrhunderten in Paion investiert sind und die jetzt das Management beurteilen. Welch Wunder natürlich nur positiv. Paion Intelligenz sieht anders aus. Wer steuert noch mal dei Kommunikation und Aussenwirkung von Paion? Genau. Und deshalb auch so einfach zu erkennen. Selbst das kann er nicht, zumindest nicht clever.

Es wird jetzt behauptet, das Management hätte keine Fehler gemacht und es wäre alles kalkuliert worden und richtig gewesen. Ja sogar das Management wäre ganz toll und hätte in jeder Marktsituation richtig gehandelt. Ja, zum Nachteil der Aktionäre. Leute die haben Taschenspielertricks angewendet indem sie Meldungen nicht vollständig gemeldet haben. Das soll ein gutes Management sein? Selbst die Bafin ist aktiv deswegen. Das machen die weil die so gut gehandelt haben? Die haben den Markt komplett falsch eingeschätzt und wollten den Hirngespinsten ihres Obergurus nachjagen, statt vor Jahren Remi für Kurzsedierung (z.B. Koloskopie) bereits auf den markt zu bringen. Natürlich durch vorherigen Zulassungantragsstellung. Man hätte den in der Folge beleibig erweitern können. Die hoch intelligenten Manager haben es ja dann 4 Jahre später auch erkannt und gemacht. Das ist tolles Management? YV, Ankerinvestor usw. usw es gibt vieles mehr in dem die versagt haben und dann diese miesen Entscheidungen durch Fehlmeldungen odr nicht vollstänidge Meldungen kaschieren wollten. Aber sie sind so clever gewesen, nicht zu wissen, dass so was immer raus kommt.

Wir werden sehen was die Bafin entscheidet. DAs clevere Management wird sich dem stellen müssen.    

14.02.20 08:40
1

3940 Postings, 1600 Tage ROI100.... und die direkte Resonanz haben sie vom

Markt bekommen. Denn dem müssen sie sich auch stellen. Und was der von denen hält kann jeder sehen. Einfach mal den Kurs und das Interesse an Paion anschauen. Wenn man Paion fragt werden die natürlich sagen, dass sie nicht wissen wrum der Kurs so steht wie er jetzt steht. Sie meinen bestimmt das sie alles richtig gemacht haben, so wie hier im Forum ja auch geschrieben wird von den Paion-"Experten". Es gibt klassische Worte dafür Überheblichkeit, Arroganz, Uneinsichtigkeit ...........

Irgendwie passt das für mich zu dem Eindruck den ich von den Typen gewonnen habe. Ausgenommen der neue CEO, der ist noch nicht lange dabei.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1897 | 1898 | 1899 | 1899  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben