Cegedim (WKN:895036)

Seite 12 von 63
neuester Beitrag: 14.12.19 18:24
eröffnet am: 30.11.16 19:05 von: vinternet Anzahl Beiträge: 1571
neuester Beitrag: 14.12.19 18:24 von: Scansoft Leser gesamt: 273522
davon Heute: 45
bewertet mit 12 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 9 | 10 | 11 |
| 13 | 14 | 15 | ... | 63  Weiter  

06.12.17 10:02
1

96867 Postings, 7215 Tage Katjuschasiehe #259

erwarte um Weihnachten herum den Test der 30 ? Marke.

Sollte dann auch möglichst halten,um von dort aus einen mittelfristigen Uptrend zu etablieren.
-----------
the harder we fight the higher the wall

06.12.17 11:37
1

12748 Postings, 5226 Tage ScansoftEigentlich nicht intelligent, vor

dem Investorenevent am kommenden Montag und einem möglichen Cegelease Verkauf die Aktien abzustoßen. Aber wenn es nunmal die Chartttechnik verlangt:-)....
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

06.12.17 14:19
2

15 Postings, 857 Tage Mathematti30 ?

Ich wunderte mich gerade, wie Katjuscha Weihnachten, 30? Marke und Uptrend zusammen sehen konnte, da bei meinem Chart die 30 ? und der (mögliche) Uptrend schon Mitte November zusammen gefallen sind. Nun ist es mir nach einigen Minuten "finde den Fehler im rechten Bild" aufgefallen: Kat hat in Stuttgart auf den Kurs geguckt. Da sehen die Kerzen natürlich anders aus als in Paris. Von Paris aus müsste es nicht mehr auf 30? runter gehen; SMA200 klettert auch gerade über die 30?.

Was ist denn kommenden Montag für ein Event?  
Angehängte Grafik:
cegedim.jpg (verkleinert auf 36%) vergrößern
cegedim.jpg

06.12.17 15:05
1

12748 Postings, 5226 Tage ScansoftGuckst du hier

ocal.medexact.fr/CEGEDIM/INVESTOR_SUMMIT/
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

06.12.17 15:23

96867 Postings, 7215 Tage KatjuschaScansoft, wer sagt, dass es die Charttechnik

verlangt?

Ganz im Gegenteil, die Charttechnik sagt KAUFEN
-----------
the harder we fight the higher the wall

06.12.17 15:26

96867 Postings, 7215 Tage Katjuscha#278, so genau nehm ichs nicht

Klar ist der Chart in Paris massgeblich.

Mir gings eher darum, dass die 30 ? Marke (rund) in den vergangenen 10 Jahren (auch in Paris) mehrfach ein Verlaufstief oder Verlaufshoch bildete. Damit wird das mit dem Uptrend, der aktuell bei 30-31 ? verläuft, zur Kreuzunterstützung.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

06.12.17 15:29

96867 Postings, 7215 Tage Katjuschahinzu kommt die 200er, die je nach Chart

bei 29,7-30,0 ? liegt.

Ich fänd einen kurzen Rücksetzer exakt bis zur 200TageLinie und damit Test der Kreuzunterstützung im tiefen 30er Bereich (also 30,0-30,5 ?) jedenfalls hilfreich für den übergeordneten Chart. Kann man ja gerne auch diese Woche noch erldigen, wenn Scansoft positive Auswirkungen vom Investorentag nächste Woche erwartet.
-----------
the harder we fight the higher the wall

06.12.17 15:35
3

12748 Postings, 5226 Tage ScansoftAch so, trotzdem

warte ich mit dem Nachkauf noch auf die 30 EUR. EV läge dann bei 660 und dies für den viertgrößten Softwarehersteller Frankreichs. Schon irgendwie grotesk, wenn man dazu die deutschen Peer vergleicht.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

06.12.17 20:05
1

36 Postings, 1078 Tage JohannesWild@ Scansoft

Wie hoch ist denn jetzt Deine Gewichtung im Portfolio?  

06.12.17 20:49
4

12748 Postings, 5226 Tage Scansoft@johannes,

Cegedim ist aktuell bei mir mit 26% gewichtet und mein Topwert. Muss aber nichts heißen, da ich generell nie mehr als 10 Werte im Portfolio habe und daher mit hohen Gewichtungen arbeite. Aktuell sind Cegedim zusammen mit SBM Monaco bei mir mit 50% gewichtet. Die andere Hälfte verteilt sich auf 8 Positionen. Mir geht es im Hinblick auf 2018 vor allem um eine defensive Aufstellung, daher habe ich diese beiden Werte so hoch gewichtet, da sie im Falle eines Crashs/deutlichen Marktkorrektur m.E. Den Markt outperformen müssten. Wenn die Märkte weiter haussieren werde ich mit dieser Aufstellung wahrscheinlich underperformen. Allerdings geht es mir jetzt auch darum Gewinne zu sichern.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

07.12.17 11:47

136 Postings, 1039 Tage WaldprophetScansoft, wo hast

Bist Du sicher, dass Cegelease verkauft wird? Ich lese immer nur von Absichten, kann aber nichts konkretes finden. Hast Du nen Link dazu?  

07.12.17 13:53
2

12748 Postings, 5226 Tage ScansoftHatte es wohl falsch

ausdrückt. im letzten CC sprach man von einer hohen Wahrscheinlichkeit dass der Deal im Dezember abgewickelt wird. Falls es mit dem Verkauf nicht klappt ist es auch nicht schlimm, dann hat man halt 6 Mill. EBITDA mehr im Jahr:-)
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

07.12.17 15:24

136 Postings, 1039 Tage WaldprophetOk

man kann zwar erkennen, dass die das wohl um jeden Preis loswerden wollen, aber halt kein konkretes Angebot da ist. Ich denke, wenn das irgendwie konkreter werden sollte, sollte das den Kurs auf jedenfall beeinflussen. Dachte vielleicht wäre das heute so, dass Sie jemanden gefunden haben.  

07.12.17 16:48

12748 Postings, 5226 Tage ScansoftVerkaufsdruck

besteht bei Cegedim nicht. Letztlich haben sie ja ihre Schulden strukturiert und die Belastungen sind sehr überschaubar. Belastet halt nur das CAPEX bzw den FCF.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

07.12.17 22:29
4

12748 Postings, 5226 Tage ScansoftNews von Cegedim e-Business

http://www.cegedim.com/communique/...business_EUROPE_07122017_ENG.pdf

Die Tatsache, dass bis 2020 alle Rechnungen an Frankreichs Behörden elektronisch gestellt werden müssen zieht, dass dieses Segment ein Wachstumsmotoren bleibt und sehr wahrscheinlich bis 2020 weiter zweistellig wachsen wird.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

11.12.17 22:40
4

12748 Postings, 5226 Tage ScansoftCegedim Investor Summit

http://www.cegedim.com/communique/...ummit_10-12-2017_Final_PRINT.PDF

Nicht viel neues, aber m.E.bleibt für Compugroup eine Cegedim Übernahme mittelfristig zwingend.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

12.12.17 07:04

36 Postings, 1078 Tage JohannesWild@Scansoft

Warum meinst Du, dass Compugroup Cegedim mittelfristig übernehmen muss?  

12.12.17 08:12
1

12748 Postings, 5226 Tage ScansoftSind in ihrer Aufstellung halt sehr

Komplementär. Cegedim ist dort stark in Europa wo es Compugroup nicht ist. Zudem kann man in reifen Märkten wie Arzt und Pharmasoftware nur über Übernahmen wachsen. Organisch geht es nur über Upsell in den Bestand. Aber letztlich ist es auch die Frage ob die Familie Labrune verkaufen will. Wenn ja wäre CGM der logische Käufer.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

12.12.17 09:55
1

136 Postings, 1039 Tage Waldprophetna ja ... ich weiss nicht ...

Investor Summit scheint nicht wirklich überzeugt zu haben. Keine Bewegung im Kurs - Cegelease nicht verkauft, eine 150 Seiten langatmige Präse mit absolutem Zahlenwirrwarr - ganz schöner Bauchladen an Legacy für alle möglichen Bereiche. Glaube, die müssen erstmal etwas mehr aufräumen und sich etwas hübsch machen. Sonst wirds nichts mit der Heirat.  

12.12.17 11:23
1

12748 Postings, 5226 Tage ScansoftSoviel Legacy ist hier nicht mehr,

m.E. besitzen sie jetzt ein relativ konzentriertes E-Health Portfolio mit jeweils führenden Marktstellungen. Ausgenommen sind hier SRH Cegedim und Cegedim e-business, die beiden bieten Schnittstellenangebote an, was aber m.E. nicht negativ ist, da diese beiden Assets die Wachstumstreiber sind. Ansonsten ist die vertikale Aufstellung fast identisch mit der von Compugroup.  
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

13.12.17 11:47
1

12748 Postings, 5226 Tage ScansoftCompugroup

sagt, dass das Geschäftsmodell EBITDA Margen von 30% zulässt. Man darf gespannt sein.

http://www.ariva.de/news/...l-umsatzrendite-kraeftig-steigern-6660135
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

14.12.17 18:23
3

1480 Postings, 6971 Tage BörsenmonsterCegelease ist nun verkauft für rund 70 Mio.

14.12.17 19:16

1036 Postings, 2311 Tage 11fred11wenn jetzt also

nicht einmal 10 % des Ebita für 70 Mio verkauft werden, dann dürfte der Rest doch gut und gerne mindestens 630 Mio kosten. Die Aussichten noch nicht mit einberechnet.

Vielleicht ist das ja jetzt der Start erst einmal über die 34 Euro pro Aktie.  

14.12.17 19:26
1

96867 Postings, 7215 Tage Katjuscha11fred11, wobei man inklusive Nettoverschuldung

ja durchaus schon 630 Mio kostet.

-----------
the harder we fight the higher the wall

Seite: Zurück 1 | ... | 9 | 10 | 11 |
| 13 | 14 | 15 | ... | 63  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben