European Lithium - einen Blick wert !

Seite 1 von 104
neuester Beitrag: 18.12.18 16:31
eröffnet am: 04.11.16 10:18 von: celi-michi Anzahl Beiträge: 2591
neuester Beitrag: 18.12.18 16:31 von: zoid Leser gesamt: 508799
davon Heute: 705
bewertet mit 14 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
102 | 103 | 104 | 104  Weiter  

04.11.16 10:18
14

1022 Postings, 2531 Tage celi-michiEuropean Lithium - einen Blick wert !

bin heute auf A2AR9A gestossen und werde das mal im Auge behalten.

Vielleicht auch ein aussichtsreiches Unternehmen im Lithium-Segment.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
102 | 103 | 104 | 104  Weiter  
2565 Postings ausgeblendet.

11.12.18 18:12

446 Postings, 1764 Tage alessioDGWA Werte


     Einfach  mal  die  Performance   aller  DGWA   Werte  übers  Jahr  anschauen :
     Das  Muster  sollte  erkennbar  sein .
     Ich  glaube  FE  liegt   mit  knapp  85 % Verlust   an der Spitze   da ist  man  hier mit  knapp  60
    %  bei  EL  ja gut  dabei .
    Tony  Sage  und  H.Müller  das  sind  so  richtige  Garanten  für  TOP-Invest  
   

     

12.12.18 08:44

58 Postings, 3009 Tage spike_1000@alessio

Einfach mal die Performance der meisten Li-Werte anschauen....... Ist ein generelles Problem....

Ansonsten bitte Fakten und nicht immer die gleichen plumpen Phrasen von einem Nichtinvestierten.

Danke!
 

12.12.18 13:35
1

446 Postings, 1764 Tage alessiospike_1000


   Bei  den  Lithium  Werten  gebe  ich  ihnen Recht  ist  ein  absolutes Trauerspiel ....
   seit  dem  Roskill   Bericht   im  Bezug  zum wahrscheinlichen  Überangebot   geht
   es  nur  in  eine  Richtung......

   Bei  den   DGWA Werten  geht  es  mir  auch  gerade  darum  das  man  viel  in den Raum  stellt  
   doch  das  dort  auch  gerade  EL das  dann  nicht wirklich  was  nachkommt .
    Man   kann  zwar  Hoffnung  schüren  aber  irgendwann sollte  man   auch  mal  was greifbares
   liefern .
   Schaut  euch  die  Fakten  an  und  bildet  euch  eigenständig  eine  Meinung   .

   Dazu  gibt  euch  eine  Aktuelle  Meldung  

    Deutschland sichert sich Lithium-Zugang

   https://www.n-tv.de/wirtschaft/...Lithium-Zugang-article20768456.html

   Ich   hoffe  der  Link  funktioniert  

   Die  Fragen   muss dahingehend  sein  warum  klopft  man  seitens  ACI Systems Alemania
   nicht  bei  EL  an  wenn  man  doch  eine  Mine  im  Herzen Europas hat  und  stattdessen
   in  die Ferne  schweift .
   
 

13.12.18 09:28

446 Postings, 1764 Tage alessioJoint Venture

Joint Venture soll deutsche Lithium-Versorgung sicherstellen

https://www.deutschlandfunk.de/....769.de.html?dram:article_id=435778

  Das  man   auf  höchster  Politischer Ebene   dieses   Deal  abgeschossen  hat   ist  schon  ein  
  Faustschlag   für  EL :
  Da  fließen jetzt  Milliarden  Euros  NACH  Bolivien    
   

13.12.18 09:57
1

93 Postings, 222 Tage CafeSolo:-D

1.) wie soll EL im Rahmen einer DFS bitte ohne abgeschlossene Studie Lieferungen garantieren und Verträge abschließen? Soll VW darüber hinaus Erzbrocken auf den Tisch bekommen? Mal drüber nachdenken!

2.) Es ist ein Wettbewerb der jetzt, wenn nicht schon seit längerem anläuft, natürlich steht EL als derzeit Nichtproduzent hinten an

3.) Niemand sagt, dass jetzt die Zeit für EL gekommen ist, noch schließt es die Tatsache aus, dass Verträge in einigen Jahren geschlossen werden könnten. Interessant wird der Abschluss der DFS.

4.) Es ist immer noch ein Explorationsunternehmen mit nicht fertiggestellter Grundlage! Mieten Sie eine Wohnung in einem nicht fertiggestellten Haus, wenn noch nicht abschließend geklärt ist ob dies fertiggestellt wird?

usw...
 

13.12.18 10:20

58 Postings, 3009 Tage spike_1000Joint Venture

?Dieses Gemeinschaftsprojekt könnte natürlich bei einer erfolgreichen Umsetzung dazu führen, dass es einen neuen Anbieter beziehungsweise einen neuen Lieferanten beziehungsweise von Lithiumverbindungen wie Lithium-Carbonat oder Lithiumhydroxid geben könnte, der in diesem bis dato oligopolen Markt zusätzlich einsteigen könnte?, sagt Michael Schmidt, Rohstoffexperte bei der Deutschen Rohstoffagentur. Er weiß: Das ?weiße Gold? ist ein Zukunftsmarkt.

Könnte, könnte, könnte. Hier ist noch gar nichts in Sack und Tüten.

"Die Bedeutung der Zusammenarbeit für die deutsche Autoindustrie ist jedoch umstritten."

Ich lese da weder, dass sich einer der großen Automobilhersteller positiv dazu äußert, noch etwas von irgendwelchen Milliarden die nach Bolivien gehen.
 

13.12.18 11:00

1086 Postings, 719 Tage Wolle185CafeSolo:

Zur Info:
Es werden Häuser , Wohnungen gekauft die erst in der Fertigstellung sind.
Also deine B.s total daneben Punkt
Wer bei EL einsteigt wenn EL schon produziert, der kommt zu spät.
Merke der frühe Vogel etc.  Punkt.
Alles nur meine Meinung keine Aufforderung zum Kauf/Verkauf/Handeln.  

13.12.18 12:15

93 Postings, 222 Tage CafeSoloWolle 185

Bitte den vollständigen Satz lesen ...| wenn noch nicht abschließend geklärt ist ob dies fertiggestellt wird!|..

Das Häuser sehr wohl vor Baubeginn gekauft werden ist klar, wer tut dies wenn nicht klar ist ob die Firma überhaupt bauen kann. Insofern ist der Punkt klar!  

13.12.18 12:24

1086 Postings, 719 Tage Wolle185dann

ist ja alles geklärt --- in diesem Sinne auf gute Gewinne in den nächsten 3 Jahre.  

13.12.18 15:42

93 Postings, 222 Tage CafeSoloebenfalls

Glückauf :)  

14.12.18 13:07

1156 Postings, 377 Tage SeckedebojoVorweihnachtliches MINIVOLUMEN.....

....noch ein bisschen runter und ich lege nach  

14.12.18 13:54

93 Postings, 222 Tage CafeSoloBerichte

Mindestens der Quartalsbericht ist zum 31. Dez. 2018 noch zu erwarten. Zumindest war es die letzten Jahre so. Mutmaßlich wird die Umwandlung in die AG (und reverse-split) noch etwas mehr Zeit in Anspruch nehmen aber S.M. meinte in einem Video auch nur "wir hoffen, dass wir noch dieses Jahr..". Bin sehr gespannt was die nächsten 12 Monate bringen, vor allem Abschluss DFS.

Jetzt machen ja alle Stress, böser Diesel, super Elektrohype. Das ist ein ziemlicher Wettbewerb. Übrigens sollen evtl. ab Januar Reformationen für Elektro Scooter in Deutschland kommen. In den USA gibt es die Teile ja schon als "Birds" und andere an jeder Ecke. EL muss aufschließen nach der DFS.

 

14.12.18 21:01

446 Postings, 1764 Tage alessioAktuell minus 13 %


             Wen  ihr  wirklich  nachlegen  wollt  wartet  noch  man   hat  gestern Optionen
             Umgewandelt  .

               Appendix 3B

              https://stocknessmonster.com/announcements/eur.asx-6A914020/
             
               Wenn  ich  sehe   wie-viel   Optionen  seitens  Magna  noch   offen  sind
              werden  wir  hier  noch  ganz  andere  Kurse  sehen .
              Kauft  lieber   für  eure  Familien  was  nettes  zu Weihnachten ,
              nur  ein  gut gemeinter  Rat
               

               

               

15.12.18 09:30

1156 Postings, 377 Tage Seckedebojo@Allesio.. schön für dich .. dann gehörst du

ja zu den Glücklichen heute..

Möchte deine Kommentare mal hören , wenn EL wirklich ca. 2021 mit dem Abbau beginnen sollte.

Ich vermute das wir dich dann los sind.

Schöne Weihnachten  

15.12.18 16:18
1

446 Postings, 1764 Tage alessioKeine


         Angst  ich  bin  da  ..............

         2021   da stehen  die  Chancen praktisch null ....
         Man  hat  aktuell  nicht  mal  Geld   um ein Grundstücks-Deal   hinzubekommen  .
         Siehe  Link

          https://www.unterkaerntner.at/index.php?id=773&T=0

       
         Man    ist  ja  nicht  Umsonst  zu Magna gegangen -
          Zum  Nachlesen   was   über   Magna  
         
            https://thelendingmag.com/...-millions-with-penny-stocks-investments/

          Magna ist die Adresse für den Explorer-Bodensatz
          solche  Finanzierungen nennt  man   Death Spiral Financing

         Sollte  ich   wirklich  daneben  liegen  was     ich für  fast  ausgeschlossen  halten  
          werde  ich  da Sein .

          Trotz  allem  wünsche  ich    euch  allen  morgen    einen  besinnlichen  dritten
           Advent  
         
           

16.12.18 15:30
1

31 Postings, 71 Tage Boersenanalyst@alessio

Leute,

dieser alessio hat im Prinzip recht. Bevor man in Aktien bei European Lithium investiert, sollte man zunächst die absolute Bodenbildung abwarten.

Ich bin auch der Meinung, dass das Potential von European Lithium sehr groß ist, allerdings muss der passende Zeitpunkt für einen Einstieg gefunden werden. Derzeit ist der Zeitpunkt laut Chartverlauf nicht gut für einen günstigen Einstieg, weil das Handelsvolumen (noch) sehr niedrig ist, obwohl der aktienkurs bereits sehr günstig ausfällt.

Auffällig ist, dass das Unternehmen bereits viele Road-Shows abgehalten hat, oft in der Presse zu lesen ist und trotzdem offenbar (bisher) keine namenhaften Großinvestoren eingestiegen sind.

Stefan Müller hat damals (YouTube-Videos) angegeben, dass es mal ein Private Placement gab, dass sogar aufgrund der Vielzahl an Investoren überzeichnet gewesen sein soll.

Leider vermisse ich konkrete Angaben darüber, welche Großinvestoren damals bei diesem Private Placement gezeichnet haben sollen.

Kritisch zu betrachten sind auch die Angaben von Stefan Müller, man wolle die Gelder für den Minenbetrieb nicht vom Kapitalmarkt holen, weil das zu einer starken Verwässerung des sowieso schon niedrigen Aktienkurses führen würde. Bekannte Großanleger sind bis heute nicht bekannt.

Fraglich ist auch der angekündigte Reserve-Split, der doch letztendlich nur dazu dient die Anzahl der Aktien zu reduzieren und den Aktienkurs (optisch gesehen) zu verschönern.

Dass das Unternehmen aber derzeit viele NEU-Aktien durch Gewährung von Aktien-Optionen VOR dem Reserve-Split raushaut an Manager, Berater und Vorstandsmitglieder des Verwaltungsrates fällt offenbar KEINEM auf.

Je mehr Optionen das Unternehmen Beratern und Vorständen gewährt, umso mehr Aktien kommen hinzu und umso geringer ist EUER Anteil am Unternehmen. Ihr zahlt also zuviel für die Aktien, weil bei Optionen durch die steigende Zahl der Aktien euer Anteil am Unternehmen sinkt und ihr dann die Aktien zu teuer eingekauft habt.

Das Unternehmen tritt seine Aktionäre derzeit mit Füßen. Handfeste Fakten werden seit Monaten nicht mehr geliefert. Es ist auffällig still geworden.

Komisch, dass solche Unternehmen sich nur dann melden, wenn es gute Neuigkeiten gibt. Dabei vergessen diese Unternehmen dass sie auch schlechte Nachriten an ihre Aktionäre weiterzugeben haben, damit die Snleger ihr Anlagerisiko selber abschätzen können.

Ich steige hier nicht unter 0,05? ein :-) Aufgrund des niedrigen Handelsvolumens ist (derzeit) noch viel Luft nach Süden xD
 

18.12.18 08:56
2

1210 Postings, 785 Tage ChaeckaEvergreen

Seit einem Jahr hat sich hier unter dem Strich wenig getan ...

Chaecka 12/17: Schöner Zock oder Luftnummer?


Wer bei Wiki nachsieht wird sich über die Dimensionen klar:
Abgebaut wird Lithium heute vorwiegend in Südamerika, wo es in grossen Mengen aus der Erde geholt wird.
Grosse Vorkommen gibt es auch in Afrika. In Simbabwe wird schon abgebaut, in DRC wird der Abbau vorbereitet. Mit Hilfe von Explorern wie AVZ Minerals.

Selbst Russland verfügt über die zehnfache Menge an Lithium wie Österreich.
Ich halte es für sehr wahrscheinlich, dass
1. in Österreich genau deswegen trotz langer Erkundung nie abgebaut wurde
2. in Österreich auch nie abgebaut wird. Bevor dort auch nur 1 Kg verkauft wird, senkt Bolivien oder Russland kurz die Preise und sticht Wolfsberg aus.

3.
Und last but not least bin ich überzeugt, dass Lithium mitnichten knapp ist. Es kommt häufiger auf der Erde vor als Blei. Es gab bisher nur einfach keine ausreichend hohe Nachfrage. Nun ist die Nachfrage da und trifft auf ein geringes Angebot. Damit steigen die Preise. Aber wenn erst einmal neue Abbaugebiete erschlossen wurden steigt das Angebot massiv. Und damit werden die Preise so einbrechen, dass sich ein Abbau in Österreich schon gleich dreimal nicht lohnt.

Von daher gratuliere ich allen, die bei dieser Luftnummer ein paar Euro mitnehmen konnten. Langfristig ist die Chance hier gleich Null.
Siehe Senator Minerals und Co.  

18.12.18 11:12

93 Postings, 222 Tage CafeSoloich

gratuliere allen, die die Zukunft so einfach voraussagen können. Der DAX sollte 2018 auch sein bestes Jahr durchleben, was ist passiert? Niemand, kein Analyst noch der Präsident der Börse können die komplexen wirtschaftlichen und entwicklungsstechnischen Details voraussagen. Kritik gegenüber EL ist in einigen Punkten sicherlich angebracht. Eine DFS ist aber auch keine Selbstbespaßungsaktion, anschließend wissen wir alle mehr. Bis dahin ist mal gar nichts klar!  

18.12.18 11:32
1

673 Postings, 3939 Tage zoidSo leid es mir tut

für die Anleger hier, aber das wird nichts. Alles was Müller derzeit anfasst ist Mist. Siehe Cape Lambert. Ich trau dem nicht mehr weiter als man ihn werfen kann. Kein Kauf oder Verkaufsempfehlung!  

18.12.18 13:01
1

93 Postings, 222 Tage CafeSoloVideo

SmallCap-Investor Interview mit Stefan Müller, CEO der DGWA vom 18.12.2018
LG,
https://www.youtube.com/watch?v=FQK3sBUzOCg&feature=youtu.be

 

18.12.18 13:06
1

673 Postings, 3939 Tage zoidIch gebe zu ich habe es mir noch

nicht angesehen. Werde ich wahrscheinlich auch nicht. 1. Reichen mir die alten Märhcen der Gebrüder Grimm, da muss ich mir keine Märchen von Gebruder Müller ansehen. 2. Wenn ich ihn dann sehe weiss ich nicht ob ich Mitleid oder Hass fühlen soll.  

18.12.18 14:17

1086 Postings, 719 Tage Wolle185Bauchweh vor lachen

ich sag mal so:
Nacht's ist es kälter als draussen , das sagt so viel wie eure Post's  man man man
einfach mal den Gesamtmarkt anschauen und denken  Punkt  

18.12.18 14:21

1086 Postings, 719 Tage Wolle185Tipp

Verluste kann man auch aussitzen und wer das nicht kann und auf sein Geld
angewiesen ist, hat an der Börse nichts zu suchen Punt
Nur meine persönliche Meinung  

18.12.18 15:09

446 Postings, 1764 Tage alessiozoid wolle 185


         Ja  was  bei  Cape  abgeht  ist  schon  heftig   ......sind   ja auch  die  gleichen  Macher
          wie bei EL  

         Was  will  man  hier noch aussitzen  den  Totalverlust  .........na  ja  solange  noch  Geld   da  ist
         für  Müller  und Sage   .

         Jetzt  wieder  ein   durchhalte   Video  

           EUROPEAN LITHIUM: Konfiguration der Lithium Weiterverarbeitung steht bereits vor dem
            Produktionsbeginn- EINMALIG in der Industrie"

           Wieder   was  in  den Raum  gestellt  was wie die   anderen   Sachen  nie  eingehalten
           wurde.

         Was  ist  mit  der  ---

         Spiegelung   ?
         EU  Subventionen   ?
         Investoren  -  Die ja  angeblich  schlange  stehen  ?
         Grundstück  ?
         Was  ist  mit  dem Strafverfahren  ?

         Man   sollte   nicht  wieder  Sachen  in  den  Raum stellen wenn man das was man verpochen
        hat  noch  nicht mal   ansatzweise  erfüllt  hat    !

        Nur  einfach  mal  drüber  Nachdenken  


           
 
           

18.12.18 16:31
1

673 Postings, 3939 Tage zoidweil Müller

einfach nur ein Dampfplauderer ist... Selbst ernannter Experte.... Haha. frag sich worin ?  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
102 | 103 | 104 | 104  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Cavello