Facebook Inc. - IPO - Zahlen - Fakten - News

Seite 4 von 5
neuester Beitrag: 17.08.12 08:36
eröffnet am: 28.02.12 15:45 von: chinasky Anzahl Beiträge: 107
neuester Beitrag: 17.08.12 08:36 von: chinasky Leser gesamt: 25766
davon Heute: 5
bewertet mit 5 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 |
| 5 Weiter  

18.05.12 15:49

4140 Postings, 3164 Tage chinaskylivestream MarcZuckerberg rings the opening bell

18.05.12 16:32

4140 Postings, 3164 Tage chinaskyHackathon = Zuckerberg lieber als Besuch d. Nasdaq

18.05.12 16:33

4140 Postings, 3164 Tage chinaskyWebcam - Livestream - Marketside - Nasdaq

18.05.12 16:38
1

4739 Postings, 5101 Tage Ariaaridieser Teil der

Amis liebte und liebt schon immer die grosse show ...  

18.05.12 20:08
1

4140 Postings, 3164 Tage chinaskyLINK - Quotes & News - Stockwatch.com

23.05.12 10:54

4140 Postings, 3164 Tage chinaskyInvestigations to the IPO by different Law Firms

2012-05-22 19:50 FB News Release
Glancy Binkow & Goldberg LLP Files Class Action Lawsuit on Behalf of Investors against Facebook, Inc. and the Underwriters of the Company’s Initial Public Offering

2012-05-22 17:49 FB News Release
The Law Firm of Levi & Korsinsky, LLP Launches an Investigation into Possible Securities Laws Violations Relating to the Facebook Inc. Initial Public Offering

2012-05-21 17:42 FB News Release
Law Firm Criden & Love, P.A. Announces Investigation of NASDAQ in Connection with Facebook IPO Trade Executions

Quelle:http://www.stockwatch.com/Quote/Detail.aspx?symbol=FB&region=U  

23.05.12 10:56

4140 Postings, 3164 Tage chinaskyKanzlei (USA) für Anleger-Sammelklage?

ZITAT:

If you are a retail or institutional investor and believe that you have suffered losses as result of the inability of your brokerage firm to properly and/or timely execute your trades in Facebook on Friday, May 18, 2012, we would like to speak with you concerning any possible claims that you might have. Please contact the Firm toll free at 855-243-3999 or e-mail us at mruiz@cridenlove.com.

Criden & Love is a litigation firm of experienced trial lawyers that devotes the majority of its practice to antitrust, securities and consumer-fraud class action litigation and complex commercial litigation.

Attorney advertising. Prior results do not guarantee similar outcomes.

CONTACT:
Criden & Love, P.A.
Michael E. Criden, Esq.
7301 SW 57th Ct, Ste 515
South Miami, FL 33143
Tel: (305) 357-9000
Toll Free: (855) 243-3999
Fax: (305) 357-9050
www.cridenlove.com

ZITAT ENDE

Quelle:http://www.stockwatch.com/News/...20120521&symbol=FB&region=U  

23.05.12 10:59
2

17425 Postings, 3797 Tage M.MinningerViele Kleinaktionäre

richtig reingerammelt in die Bude.  

23.05.12 11:01

4140 Postings, 3164 Tage chinaskyrevidierte Prognosen bereits während IPO an Instis

Original Text:
ZTAT"On May 22, 2012, reports surfaced indicating that analysts for at least two of Facebook's lead underwriters revised downward their financial forecasts for the company while it was holding IPO "road-show" meetings with investors. These reports also suggest that the revised figures were only passed along to some investors who were therefore able to make profits by selling their IPO shares Friday while shares were on the rise. The reports further indicate that the chairman of the Financial Industry Regulatory Authority said regulators plan to review allegations that such information was shared only with certain investors. " ZITAT ENDE

Quelle:http://zlkdocs.com/FB-Info-Request-Form-127





Übersetzung frei nach Google.Translator:
Am 22. Mai 2012, tauchten Berichte darauf hinweist, dass die Analysten für mindestens zwei der Konsortialführer Facebooks unten revidiert ihre finanziellen Prognosen für das Unternehmen, während es hielt IPO "Road-Show" Gespräche mit Investoren. Diese Berichte lassen vermuten, dass auch die revidierten Zahlen wurden nur entlang einiger Investoren, daher konnten Gewinne durch den Verkauf ihrer IPO-Anteile Freitag während Aktien waren auf dem Vormarsch zu übergeben. Die Berichte zeigen weiter, dass der Vorsitzende der Financial Industry Regulatory Authority sagte Aufsichtsbehörden planen, Vorwürfe, dass solche Informationen nur mit bestimmten Anlegern geteilt wurde zu überprüfen.  

23.05.12 17:04

4140 Postings, 3164 Tage chinaskyneue Turbo-Call auf FB

Underlying      ISIN       Typ  LaufzeitBasispreis  Bezugsv.
 FacebookDE000TB3KV68Turbo-Call10.01.2013 30,00 USD 0,1000
 FacebookDE000TB3KV76Turbo-Call10.01.2013 35,00 USD 0,1000
 FacebookDE000TB3KV84Turbo-Call10.01.2013 40,00 USD 0,1000
 FacebookDE000TB3KV92Turbo-Call10.01.2013 45,00 USD 0,1000
 FacebookDE000TB3KVA4Turbo-Call10.01.2013 50,00 USD 0,1000
 FacebookDE000TB3KVB2Turbo-Call09.01.2014 30,00 USD 0,1000
 FacebookDE000TB3KVC0Turbo-Call09.01.2014 35,00 USD 0,1000
 FacebookDE000TB3KVD8Turbo-Call09.01.2014 40,00 USD 0,1000
 FacebookDE000TB3KVE6Turbo-Call09.01.2014 45,00 USD 0,1000
 FacebookDE000TB3KVF3Turbo-Call09.01.2014 50,00 USD 0,1000

Quelle:http://www.ariva.de/forum/Facebook-463742#bottom    // POSTING #413  

23.05.12 17:59
3

3486 Postings, 3735 Tage mamex7Facebook Kursziel: 0

Wissen, was wirklich los ist: Wirtschaft, Politik, Zeitgeschehen.
 

23.05.12 19:05
1

17425 Postings, 3797 Tage M.Minningerpp

WSJ: Preisstablisierung bei Facebook-IPO bringt Konsortialbanken Gewinn von 100 Mio. Dollar
San Francisco (BoerseGo.de) - Nach einem Bericht im Wall Street Journal haben die als Konsortialführer für den Börsengang von Facebook verantwortliche US-Bank Morgan Stanley und andere Konsortialbanken mit der Stabilisierung des Kurses am ersten Handelstag letzte Woche etwa 100 Millionen Dollar verdient. Morgan Stanley als der Konsortialführer hätte dabei den Löwenanteil des Gewinnes für sich eingestrichen.

Jedoch haben technische Problem bei dem Börsenbetreiber Nasdaq einen Teil der Gewinne wieder zunichte gemacht. Der US-Großbank stand ein Kontingent von 63 Millionen Facebook-Aktien zu Verfügung, um den Kurs nach dem Handelsstart zu stabilisieren. Der erste Kurs startete mit einem Aufschlag von 23 Prozent gegenüber dem Ausgabepreis.

(© BörseGo AG 2012 - Autor: Christian Hoyer, Redakteur)

© 2012 BörseGo  

23.05.12 19:14
2

237 Postings, 4851 Tage StockfischEntschlüsselt

F A C E B O O K = Finanzierungsbedürftige Abzock-Company einer billigen oben ohne Karteisammlung  

23.05.12 19:16
1

4487 Postings, 3747 Tage storm 300018Facebooks-Shorts waren ein Muss

Eine übertrieben hohe Bewertung, schwächelnde Zahlen und klare vorbörsliche Signale: Es gab gleich mehrere Gründe für NoggerT, bei Facebook in den vergangenen Tagen auf fallende Kurse zu setzen. Das IPO aus Sicht eines Top-Traders …

Es waren diese verschiedenen Vergleiche, die NoggerT von der Short-Seite bei Facebook überzeugte. Der Top-Trader Fahot Afzalyar, der schon seit 1998 unter dem Spitznamen NoggerT aktiv handelt und seine Trades veröffentlicht, hat sich im Vorfeld des Facebook-Börsengangs die anderen großen Internet-IPOs angesehen.

Auch bei Linkedin, Zynga oder Groupon sprühte im Vorfeld die Euphorie. Doch was passierte dann? Allesamt kamen in den ersten Handelstagen massiv unter Druck. Die Altaktionäre hatten Kasse gemacht.

Doppelt so viel wert wie Daimler?

Dann der Bewertungsvergleich: "Ich habe mir die jüngsten Ergebnisse angeschaut. Facebook hat im ersten Quartal 1,1 Milliarden US-Dollar umgesetzt und 200 Millionen verdient. Daimler hat im ersten Quartal 35 Milliarden US-Dollar umgesetzt und knapp zwei Milliarden netto verdient. Mit dem Ausgabepreis von 38 US-Dollar war Facebook aber doppelt so hoch bewertet wie Daimler. Das konnte nicht gut gehen", erläutert er seine Vorbereitungen.

Seit Freitag verkaufte NoggerT insgesamt drei Mal die Aktie. An allen drei Tagen verdienten er und seine Community gutes Geld. Spannend ging es schon am Freitag los: Am Emissionstag schaute er auf die vorbörslichen Taxen. Es ging los bei 55 Euro, dann folgten schon die 50, 45, 40 Euro. Blitzschnell fielen die Kurse in sich zusammen. Ein untrügliches Zeichen für den Start. Bei 36,50 Euro kam NoggerT dann an der Börse Stuttgart mit seinem Short zum Zug. Das entsprach so ziemlich genau dem Höchstkurs der Aktie am Freitag.

Die Facebook-Rutsche

Die Rutschpartie ließ dann nicht lange auf sich warten. Keine zwei Stunden später notierte Facebook bei 29,91 Euro, was in etwa 38,00 US-Dollar entspricht. Also dem Ausgabekurs. Nur minimal darüber schloss die Aktie am Tag ihres Börsendebüts. "Ich habe noch am Freitagabend meine Community darauf hingewiesen, wie wichtig die Marke von 38,00 US-Dollar ist. Für den Fall, das sie bricht, habe ich noch ein Short-Derivat empfohlen".

Der heiße Ritt hat sich dann am Montag fortgesetzt. Die von NoggerT am Freitagabend ausgegebenen Kursziele von 35,5 bis 36,50 US-Dollar fielen am Montag binnen Minuten. Intraday fiel die Aktie sogar auf 33,00 US-Dollar. Das erste Hebelzertifikat, das NoggerT seiner Community empfohlen hatte, legte allein am Montag über 35 Prozent zu.

Turbo-Short mit zwei Mal über 30 Prozent Gewinn

 

Am Dienstag musste dann schon ein neues Short-Derivat her. Eins mit einem aggressiveren Hebel. Das neue Kursziel lautete 30 bis 32 US-Dollar. Und auch am Dienstag hielt sich die Aktie an den Fahrplan und gab über 3 US-Dollar ab. Am Ende ging Facebook bei knapp 31,00 US-Dollar aus dem Handel und das neue Derivat verzeichnete einen Tagesgewinn von 30 Prozent.

Für den Trading-Profi NoggerT und seine Community trade24.de war das Facebook-IPO ein wahrer Geldregen. Wenn Sie die kompletten Facebook-Trades von NoggerT anschauen möchte, finden Sie diese hier. Mit welchen Aktien und Derivaten er aktuell handelt, können Sie hier einsehen.  

http://www.deraktionaer.de/aktien-deutschland/...n-muss--18214789.htm

http://www.trade24.de/forumdisplay.php?f=49

 

23.05.12 19:46

16616 Postings, 3455 Tage Balu4uDas Volumen kannste

auch in die Tonne treten: http://www.finanzen.net/aktien/facebook-Aktie@stBoerse_NAS

 

Vergleicht mal mit den letzten Tagen! Da nimmt das Interesse recht schnell ab. Viele haben wohl schon geschmissen und Wenige verstehen nicht, dass Facebook nix taugt...

 

23.05.12 19:54

1547 Postings, 4358 Tage uli777IPO facebook

Wie blöd kann man eigentlich sein, die Ausgabe in dem Börsenumfeld zu geben. Eigentlich hätte man warten müssen, bis ein bessere Stimmung herrscht! Natürlich wäre im März 2000 der Kurs von 38 $ auf vielleicht 60 am ersten Handelstag gestiegen! Momentan gehts halt dahin, wo die Bären ihre Gewinne finden! Sakermän hat seine Gewinne eingefahren! Soviel zum Börsengang zur falschen Zeit! Langfristig kann es nur im positiven Börsenumfeld über 38 $ gehen! Warscheinlich wird man vielleicht bei 25 "€" riesige Gewinne einfahren. Aber momentan weis nur der mit der Glaskugel ob jetzt "bester" Einstieg vorliegt. Wer hier einsteigen will soll die Griechenland-Wahl abwarten! Wenn die Extremisten die Wahl gewinnen wird mit Domino-Effekt spekuliert, "PIIS" werden auf der Abschußliste gespielt! Allerdings glaube ich dass die Griechen dass Horror-Szenario bei Euro-Ausstieg von ihren Medien in den nächsten 3 Wochen erklärt bekommen. Langfristig wird facebook über 30 € notieren, ob es in den nächsten 3 Wochen noch unter 20 € geht muß jeder selbst verantworten!

 

23.05.12 19:59
1

4963 Postings, 3024 Tage DR.FAUSTfakebook

wird  niemals  wieder  über  30 stehen! irgendwo zwischen 3-6 ist  ok !

wenn man an die  börse  geht  und  der boss  schmeisst  aktien am ersten tag , muss  jedem klar  sein was  da  läuft ....

 

23.05.12 20:14
1

16616 Postings, 3455 Tage Balu4uIch schmeiß ich weg

Da sind die gerade mal drei Tage an der Börse und dann schon die ersten Kursziele, aber ohne jegliche Begründung

http://www.finanzen.net/analyse/...ok_buy-Needham__Company_LLC_449885

...da geht aber einigen Banken, die sich verspekuliert haben gehörig die Düüüüüssee!

 

24.05.12 08:04

4140 Postings, 3164 Tage chinaskymore Securities Class Action & Lawsuits against FB

2012-05-23 22:22 FB News Release Investor Alert: Former Louisiana Attorney General and Kahn Swick & Foti, LLC, Remind Investors with Large Financial Interests of Lead Plaintiff Deadline in Class Action Lawsuit Against Facebook, Inc.
2012-05-23 19:17 FB News Release
Faruqi & Faruqi, LLP Encourages Investors Who Suffered Losses in Excess of $1 Million Investing in Facebook, Inc. to Contact the Firm

2012-05-23 15:06 FB News Release
Morgan & Morgan Files Class Action Suit Against Facebook, Inc. and the Underwriters of the Company's Initial Public Offering (Nasdaq:FB)

2012-05-23 13:26 FB News Release
Hagens Berman Investigates Facebook Underwriter Revenue Selective Disclosure Ahead of IPO, Notifies Investors of Class Action

2012-05-23 12:40 FB News Release
Bernstein Liebhard LLP Announces That A Securities Class Action Has Been Filed Against Facebook, Inc.

2012-05-23 12:01 FB News Release
Securities Class Action Lawsuit Filed Against Facebook by Law Offices Bernard M. Gross, P.C. - FB

2012-05-23 09:30 FB News Release
Robbins Geller Rudman & Dowd LLP Files Class Action Suit against Facebook, Inc.

2012-05-23 09:15 FB News Release
Lieff Cabraser Announces Facebook IPO Securities Class Action Lawsuit

Quelle:http://www.stockwatch.com/Quote/Detail.aspx?symbol=FB&region=U  

24.05.12 08:09
2

4140 Postings, 3164 Tage chinasky....

ist doch immer das selbe Spiel..... erst die Lemminge/Kleinen mit überzogener Erstnotiz abgezockt,... dann nochmal mit Short,... und jetzt zum dritten mal mit völlig abwegigen Kurszielen wieder verdienen....

dieses Spiel sollte IMHO "eigentlicht jeder" kennen, ... bzw. erkennen... naja

bin im Börsenspiel zumindest mal Long :-) denn Phase 3 muss kommen (bevor es dann zum finalen Geldvernichtungs-Trip  gen Süden kommt.....

nice Day  

05.07.12 08:38
1

4140 Postings, 3164 Tage chinaskyimmer mehr Jugendliche sind genervt......

Zitat:"Im letzten Quartal haben knapp 10 Prozent der 13- bis 15-Jährigen Facebook den Rücken gekehrt. 10 000 Kids hatten genug und löschten ihr Profil......."Die 13- bis 15-Jährigen weichen auf andere Kanäle wie Whats­App aus. So können sie, ohne von Facebook beobachtet zu werden, mit ihren Freunden chatten.» Der grosse Hype um Facebook sei vorbei..." "ZITAT ENDE

Quelle:http://www.20min.ch/digital/dossier/facebook/...-den-Ruecken-15603253  

05.07.12 08:42
1

4140 Postings, 3164 Tage chinaskywhatsAp wirklich besser., bzw. sicher..?

Zitat:"Laut Stiftung Warentest sendet WhatsApp zudem das komplette Adressbuch des Nutzers unverschlüsselt an einen US-Server und ist damit für potenzielle Angreifer problemlos lesbar." ZITAT ENDE

Zitat:"Am 6. Januar 2012 hat ein Unbekannter eine Webseite[7] veröffentlicht, die es ermöglicht, den Status eines beliebigen WhatsApp-Benutzers zu ändern, unter der Bedingung, dass dessen Telefonnummer bekannt ist.[8] Nach Angaben des Hackers wird hierbei nur eine von vielen anderen Sicherheitslücken ausgenutzt." ZITAT ENDE

Quelle:http://de.wikipedia.org/wiki/WhatsApp

Link:http://www.whatsapp.com/  

05.07.12 14:56

899 Postings, 3332 Tage excellentbuyNutzerdaten

Naja, sicherer wohl nicht - es nervt unendlich, was die Appanbieter hier treiben!
Aber es ist eben nicht nur whatsapp... mytaxi und viele weitere apps die sehr hilfreich sind erheben exakt die gleichen Daten.

Interessant jedoch ist: Whatsapp ist nicht nur auf den neusten smartphones möglich, daher können viele der "alten Billighandys" ebenfalls whatsapp nutzen - was dazu führt, dass der Mobilindustrie vor allem wegen der Nutzung in Entwicklungsländern (dort kann man sich meistens kein 500Euro Handy leisten) Milliarden verloren gehen.

Whatsapp ist vermutlich die mächtigste app und schädlichste für Mobilkonzerne... daher auch null Reaktion der Anbieter :-)

Datenschutz: hier müssen android und apple ENDLICH tätig werden. Vor allem um sich nicht selbst irgendwann das Geschäft mit den Apps zu zerstören - momentan weiß man nicht was mit den Daten passiert. Sobald hier aber die ersten Schindluder mit Daten getrieben werden und dies bekannt wird dürften viele einfach auf email umsteigen - hier hat man das Problem meines Wissens nach nicht. Und EIGENTLICH ist ne email das gleiche oder... :)  

06.07.12 13:45
3

710 Postings, 3512 Tage frischiFacebook fragt nach Pseudonymen von Freunden

Also ich werde meinen richtigen Namen sicherlich nicht bei Facebook angeben.

http://winfuture.de/news,70695.html  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 |
| 5 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben