QV ultimate (unlimited)

Seite 1 von 12086
neuester Beitrag: 17.08.19 21:20
eröffnet am: 26.12.12 22:48 von: erstdenkenda. Anzahl Beiträge: 302132
neuester Beitrag: 17.08.19 21:20 von: Kellermeister Leser gesamt: 17124595
davon Heute: 1253
bewertet mit 187 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
12084 | 12085 | 12086 | 12086  Weiter  

26.12.12 22:48
187

84324 Postings, 3296 Tage erstdenkendannlenke.QV ultimate (unlimited)

In diesem Thread soll es zwar rund um die Indizies gehen. Ein wichtiger Schwerpunkt sollten aber auch Rohstoffe sowie Einzeltitel sein sowie das Trading hiermit sein.  

Ebenfalls wichtig ist hier, dass vorallem Informationen, Daten und Zahlen schnell verfügbar sind und Desinformationen aufgedeckt werden.

Ich wünsche mir viele Charts und entsprechende Analysen, Einzeiler und dahingestellte Behauptungen in Postings helfen niemandem - deswegen immer Einschätzungen untermauern und nicht einfach einen Indizestand ausrufen!

Bitte akzepiert die Meinung der Anderen und greift euch nicht persönlich an. Unerwünscht sind DoppelIDs, Provokatöre und Störenfriede...

Jeder Poster ist für seine Postings selbstverantwortlich dies gilt besonderst für Copyrightverstößen, fehlende Quellenangabe.

Beachtet alle Charts und Einschätzungen von mir auch auf der Seite
http://www.erstdenkendannlenken.de

Hier findet ihr auch meine Einstellungen und Indikatoren sowie die Erklärung von SRT.  
Angehängte Grafik:
qvultimateunlimited.png
qvultimateunlimited.png
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
12084 | 12085 | 12086 | 12086  Weiter  
302106 Postings ausgeblendet.

17.08.19 09:31

14882 Postings, 4613 Tage KellermeisterDa kann man die ganze Aufregung schon verstehen...



alles Banausen...
-----------
+++ Zitronen-Quetscher +++

17.08.19 09:32

14882 Postings, 4613 Tage KellermeisterKüsschen...

Market Insider
Here?s what Powell could say at Jackson Hole to soothe the roller coaster markets
Published Fri, Aug 16 2019 4:07 PM EDTUpdated Fri, Aug 16 2019 7:48 PM EDT

https://www.cnbc.com/2019/08/16/...on-hole-to-soothe-the-markets.html
-----------
+++ Zitronen-Quetscher +++

17.08.19 09:36

14882 Postings, 4613 Tage KellermeisterDas Beste... man macht keinen Umweg...



irgendwie Auswirkungen auf den Markt ableiten zu wollen...

warum sollte man...

wenn was steigt oder fällt soll man das auch handeln was steigt oder fällt...

UND keine Umwege auf was Anderes ableiten...

OFFLINE...

schönen Tag...

fette Beute im schwarzen LOCH...
-----------
+++ Zitronen-Quetscher +++

17.08.19 10:18

14882 Postings, 4613 Tage KellermeisterOhOh...

Markets
Trump called the CEOs of the biggest US banks on Wednesday as the stock market plunged
Published Fri, Aug 16 2019 12:13 PM EDTUpdated Fri, Aug 16 2019 5:07 PM EDT

https://www.cnbc.com/2019/08/16/...y-as-the-stock-market-plunged.html
.................................................................­.................................................................­.........................

da ist was los...
-----------
+++ Zitronen-Quetscher +++

17.08.19 10:21

14882 Postings, 4613 Tage KellermeisterDa hilft nur noch ausräuchern...


den BOND Leuten nicht noch Wasser auf die Mühlräder schütten...
-----------
+++ Zitronen-Quetscher +++

17.08.19 11:13

14882 Postings, 4613 Tage KellermeisterOh Nachtigal...


Über die Banken der Automobilwirtschaft (BDA)

https://www.autobanken.de/about
.................................................................­.................................................................­............

Kein Wunder irgendwie...

stell dir mal vor, du verkaufst ein Auto und bekommst in der Zukunft nur noch Papier als Gegenwert...

.................................................................­.................................................................­............

wo wir mal bei dem Hernn Draghi wären...

zur Abwechselung mal wieder...

jetzt wirklich offline...

Kaffee war gut...

jetzt soll aber der physische Tag beginnen...

bin aber ganz kirre...
-----------
+++ Zitronen-Quetscher +++

17.08.19 11:15

14882 Postings, 4613 Tage KellermeisterHat keiner der Offiziellen angefragt...


ist auch besser so...


hätte denen ihren Unfug schon vorgehalten...


Tschüss...
-----------
+++ Zitronen-Quetscher +++

17.08.19 11:42

2654 Postings, 1795 Tage WasWäreWennKellermeister@

du bist doch fit in Sachen Börse...wie schätzt du den Markt für die kommenden 2 Monate ein? Geht noch weiter abwärts und wenn ja wie weit kann es dann deiner Meinung nach gehen?

Rauf auf alte Höhen kann ich mir persönlich vorerst nicht ausmalen...zu viel im Argen.
2 Schritte runter, einen rauf sollte doch momentan passen.
Vielleicht kommt es zum Jahresende zu einer Trendumkehr gen Norden.

Sag mal deine Einschätzung...Danke Dir.  

17.08.19 12:22

14882 Postings, 4613 Tage KellermeisterEinschätzung kommt erst morgen...



wird jedoch auch nur zu 50% zutreffen...


kann aber einen Momentanzustand skizieren...
-----------
+++ Zitronen-Quetscher +++

17.08.19 12:27

2654 Postings, 1795 Tage WasWäreWennAber was sagt dein Bauchgefühl?

rauf oder runter?

Setz ich für die nächsten 2 Monate auf steigende oder fallende Kurse? Ich persönlich denke das Zweite. Wohlgemerkt für die nächsten 2 Monate.

Was sagt dein Bauch...erfahrungsgemäß?  

17.08.19 12:27

2654 Postings, 1795 Tage WasWäreWennEs muss ja einen Trend geben

17.08.19 12:28

14882 Postings, 4613 Tage KellermeisterKann vorab schon mal auf den Artikel in #302111

verweisen...


die wollen vom POWEL wissen wie er es denn mit der GELD-Politik in Zukunft hält...

ein steigender EURO hätte irgendwie Nachteile für die Wirtschaft hier...

haben doch Kredite an GOTT & WELT vergeben...

bekommen womöglich nur noch Papier zurück...

mit fatalen Verlusten...

usw...

alles nicht einfach...
-----------
+++ Zitronen-Quetscher +++

17.08.19 12:32

14882 Postings, 4613 Tage KellermeisterEs gibt schon Infos...

die sagen, dass die Börse vorerst hielt...
-----------
+++ Zitronen-Quetscher +++
Angehängte Grafik:
chart_year_stoxxeurope600priceindexeur.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
chart_year_stoxxeurope600priceindexeur.png

17.08.19 12:33

14882 Postings, 4613 Tage KellermeisterDann kämen Konjunkturdaten diese Woche (wie immer)

aus USA...


Zinsen sind ja gefallen...


die LEUTE wollen jetzt womöglich von einem auf den anderen Tag die Wirkung dessen ablesen...


das geht aber nicht...
-----------
+++ Zitronen-Quetscher +++

17.08.19 12:36

14882 Postings, 4613 Tage KellermeisterHier mal ein Hammer-Index...


was generell in den Charts abgeht ist schon mehr als Kunst...


OFFLINE...
-----------
+++ Zitronen-Quetscher +++
Angehängte Grafik:
hammerindex.png (verkleinert auf 30%) vergrößern
hammerindex.png

17.08.19 12:54

14882 Postings, 4613 Tage KellermeisterEigentlich wollte Draghi ab September...


die EZB Bilanz kürzen, d.h. keine Anleihen mehr rollen...


ich denke (bin jedoch im GELD-Fluß kein Experte) hat das etwas auch mit der Kreditvergabe der "europäischen Autobanken" usw. zu tun...

rein von der Logik (wenn die zutrifft) ist es so, dass, wenn Kredite bei einem niedrigen EUR Stand ins Ausland (hier USD oder Yuan) vergeben werden, diese bei höherem EUR in Zukunft nicht den Gewinn verzeichnen...

daher jetzt die Rufe nach GELD-Politik...

die sehen sich vor dem Delirium...

lechs, Gier, das könnt ihr doch nicht machen, Entzug...
-----------
+++ Zitronen-Quetscher +++

17.08.19 12:58

14882 Postings, 4613 Tage KellermeisterAlles zusammen gerechnet...


würde ich den BOND Haltern sagen, dass sie mit dem FEUER spielen...

den Feuerteufel gibt es nämlich wirklich...

Tschüss...
-----------
+++ Zitronen-Quetscher +++

17.08.19 13:35

1316 Postings, 1995 Tage Mister86DAX

Dax auf jeden Fall überverkauft (gewesen) diese und letzte Woche, zumindest im kurzfristigen Zeitfenster dürfte jetzt erstmal wieder eine Aufwärtsbewegung starten, besonders nachdem wir nach den starken US-Zahlen am Donnerstag sehen konnten, dass die Welt eben noch lange nicht untergegangen ist.

Spätestens die Wiedereroberung der 200-Tage-Linie wäre ein Signal, dass die Korrektur nun vorbei ist. Das entspräche einem Plus im Dax (Xetra) von gut 0,7 Prozent. Innerhalb einer freundlichen Börsenwoche wäre dies locker zu schaffen. Sehr viele Anleger dürften in der Korrektur der letzten paar Wochen rausgeflogen sein, und genau deshalb ist ein neuer Aufwärtsimpuls jetzt am wahrscheinlichsten.  
Angehängte Grafik:
chart_year_dax.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
chart_year_dax.png

17.08.19 13:52

14882 Postings, 4613 Tage KellermeisterJahresschluss und obere Line...

würden genau zum High 2018 zusammen treffen...


ES ist Casino...

Hauptsache es macht Bling Bling...

der Rest ist egal...

weil alles egal ist...

siehe Politik & Weltenlenker...
-----------
+++ Zitronen-Quetscher +++
Angehängte Grafik:
chart_10years_daxkurs.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
chart_10years_daxkurs.png

17.08.19 14:35

1316 Postings, 1995 Tage Mister86Immerhin...

Wenn wir Ende 2019 wieder am 2018er ATH stünden, dann würde das für den Dax immerhin bedeuten, dass er von jetzt an noch 17 Prozent wieder steigen kann.

Ich bin jedenfalls long, weil ich glaube, dass nun zumindest beim Dax der Druck aus dem Markt raus ist und sich die Erkenntnis durchsetzen wird, dass alles doch nicht so schlimm ist wie es die Medien uns in den letzten Wochen weismachen wollten.

Untergangs-Herbeireder gibt es immer. Wenn man sich Leute wie Marc Faber ansieht, der immer wieder als "Crash-Prophet" dargestellt wird weil er wohl EIN einziges Mal richtig lag, dann haben solche Leute in Wirklichkeit seit Jahren nix anderes getan als gebetsmühlenartig immer wiederholt, dass das alles nicht lange gut gehen wird.

"Nicht lange gut gehen" tut Börse aber schon seitdem es sie gibt. Es ist noch nie eine Kunst gewesen, auf viel zu hohe Bewertungen hinzuweisen oder mit dem Finger auf Notenbanken zu zeigen wegen ihrer verantwortungslosen Geldpolitik. Jeder Konjunktur- und Börsenzyklus hat es an sich, dass Bewertungen den realen Bedingungen vorauseilen, und dass mit dem Risiko gespielt wird, dass diese Zukunftserwartungen nicht erfüllt werden. Dann kommt es in der Tat oft zu einem Crash oder einer sehr harten Korrektur. Aber wer Lorbeeren dafür haben will, dass er ständig sagt "Irgendwan bricht die Börse um 40 Prozent ein und das wird der schlimmste Crash den es je gab", der ist in Wirklichkeit nix weiter als ein Schaumschläger.  

17.08.19 20:23

5801 Postings, 2291 Tage Spekulatius1982Planlos

Nein. Wir kommen kurz hoch und dann fällt es wieder.
Der Markt ist übergeordnet short.
Alle mal ausschlafen.  

17.08.19 20:33

14882 Postings, 4613 Tage KellermeisterIch gehe wieder in meinen Thread demnächst...


vielleicht sogar nach dem Posting...

es gibt fast keine Chance das zu umgehen...

MSCI World...
-----------
+++ Zitronen-Quetscher +++
Angehängte Grafik:
msci_world.png (verkleinert auf 56%) vergrößern
msci_world.png

17.08.19 20:45

14882 Postings, 4613 Tage KellermeisterDer Markt kann crashen... ist aber NICHT Short...


NIKKEI
-----------
+++ Zitronen-Quetscher +++
Angehängte Grafik:
nikkei.png (verkleinert auf 30%) vergrößern
nikkei.png

17.08.19 21:12

14882 Postings, 4613 Tage KellermeisterHab da noch den FAZ Index...


einer von Tausenden...
-----------
+++ Zitronen-Quetscher +++
Angehängte Grafik:
faz.png (verkleinert auf 56%) vergrößern
faz.png

17.08.19 21:20

14882 Postings, 4613 Tage KellermeisterDie melden jetzt alle konkurs an...

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
12084 | 12085 | 12086 | 12086  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben