First Solar (FSLR) - Quartalszahlen, Kurskapriolen

Seite 1 von 3
neuester Beitrag: 10.04.18 18:06
eröffnet am: 30.07.09 23:58 von: enzofran Anzahl Beiträge: 68
neuester Beitrag: 10.04.18 18:06 von: tagschlaefer Leser gesamt: 21611
davon Heute: 33
bewertet mit 1 Stern

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 Weiter  

136 Postings, 3380 Tage enzofranFirst Solar (FSLR) - Quartalszahlen, Kurskapriolen

 
  
    #1
1
30.07.09 23:58

Hallo!

Die Quartalszahlen von First Solar (FSLR) sind heute nachbörslich gemeldet worden, siehe:  http://online.wsj.com/article/BT-CO-20090730-723298.html

Demnach stieg der Umsatz um 97% auf 525,9 Mio. US$ und der Gewinn auf 180,6 Mio. US$ oder 2,11 US$ je Aktie, womit man deutlich besser abschnitt als die Konkurrenz. Zudem stieg die Marge von 54,2% auf 56,7%. In einer ersten Reaktion auf diese Zahlen stieg die Aktie nachbörslich bis auf 191,48 US$, allerdings fiel der Wert dann zurück und notiert mittlerweile nachbörslich sogar im Minus bei nur noch 167,11 US$.
Meines Erachtens sind die Quartalszahlen als durchaus positiv zu bewerten. Ein Kurssprung von mehr als 10%, wie zunächst gesehen, war jedoch etwas zu euphorisch bezogen auf den doch verhaltenen Ausblick des Managements. Der dann einsetzende Kursrutsch war jedoch ebenfalls überzogen und ich denke nicht, dass die Aktie sich morgen großartig nach unten oder oben bewegen wird.

Insgesamt bleibe ich jedoch positiv gestimmt für die Aktie der First Solar (FSLR), zumal deren Dünnschichttechnologie sich am Markt durchzusetzen scheint. Ich würde daher Kursrücksetzer der Aktie weiterhin als Kaufgelegenheit betrachten und sehe die Aktie mittel- bis langfristig über 200 US$.

Weitere Infos zu First Solar gibts übrigens hier:  http://tinyurl.com/ml2kf5

LG Enzo

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 Weiter  
42 Postings ausgeblendet.

2384 Postings, 2977 Tage macumbaguter beweis für die Richtigkeit

 
  
    #44
25.09.17 17:24
meiner Vorgehensweise
wenn eine Aktie nur noch steigt weil irgendjemand eine Zahl raushaut und dann 3-6% Volatilität aufweist schau ich lieber mal von aussen zu und geh erst wieder rein wenn die Fakten (Gerichtsurteil und Trump Amerika First plus Steuerreform) für ein optimales Umfeld sorgt.
Dann kann First auf 90 steigen aber ich komm dann auch noch rein.
Für daytrade ist mir der Umsatz in D zu gefährlich und nur mit limits machbar - Tradegate zockt hier gerne mal 2-3 Euro ab - also 5 % schon beim an und Verkauf - darauf hab ich keine Lust  

2735 Postings, 2072 Tage brody1977und tschüss

 
  
    #45
26.09.17 16:22
da geht es wieder den Bach runter!
Schöne verarsche am Freitag.  

2735 Postings, 2072 Tage brody197714%

 
  
    #46
26.09.17 16:35
vom Hoch am Freitag bis jetzt knapp 14% runter. Das ist mal ne Ansage!  

2384 Postings, 2977 Tage macumbaVorsicht

 
  
    #47
27.09.17 16:28
ich bin ja auch raus mit Ansage - aber nach 80 % Gewinn kein Beinbruch in diesem Jahr gute Performance für einen Sommer..;)..

Aber noch werde ich die Aktie nicht füganz aus den Augenlassen..Die Richtung stimmt und wenn Amerika First und Steuerreform kommen gem mit Zahlungen nach Gerichtsurteil könnte es sich schnell wieder drehen.

Aber auch hier warte ich bis ein nachvollziebarer Aufschwung einsetzt - vor kurzfristigen Ansteigen durch Analystenmeinungen kann ich nur warnen -man weiss nie wer und warum er das schreibt.

In der zwischenzeit einfach mit anderen Aktien performen - Winter kommt also Solar raus und Gazprom rein...Entweder Real mit Aktiendepot oder Muster High Risk mit Optionen..muss jeder selbst entscheiden.
https://www.wikifolio.com/de/de/meine-wikifolios/trade/wfggrmp002  

2384 Postings, 2977 Tage macumbaWiedereinstieg Wann

 
  
    #48
13.10.17 13:38
ich Rate First Solar noch nicht abzuschreiben.
Zwar sind zeitnah Gewinn wie zwischen Mai und August nicht zu erwarten , aber auf lange Sicht sehe ich - richtiges politisches Umfeld vorausgesetzt - noch Potential bis 80,-- Dollar.

Ich habe wieder eine kleine OS Position aufgebaut und werde bei einem Ausbruch über den Tradekanal ,den wir gerade abarbeiten , auch wieder Aktien auf Sicht 2018 ins Depot legen.

Solange aber keine Sicherheit über Produkte Marktumfeld (Trump- und Gerichtsentscheide) besteht ist es mir zu riskant. Es ist kein Problem bei solchen Aktien die fast 100% Potential haben , die ersten +5% abzuwarten.

Gute Trades..Schönes Wochenende  

138 Postings, 362 Tage shark23Bitte

 
  
    #49
24.10.17 08:33
Anschnallen  

2384 Postings, 2977 Tage macumbawarum

 
  
    #50
24.10.17 11:43

2735 Postings, 2072 Tage brody1977@shark

 
  
    #51
24.10.17 21:12
warum sollten wir uns jetzt anschnallen?
Weil es nach unten geht?  

2384 Postings, 2977 Tage macumbaoder nach oben - sehr gute Zahlen

 
  
    #52
27.10.17 12:51
warte aber noch bis zur interpretation in USA zudem kenne ich noch nicht die Probleme und Entwicklung und Einfluss bei Steuer - Gerichtsurteil usw - daher warte ich vll lieber bis die meisten Q zahlen auch von mitanbietern vorbei sind - Wenn alles positiv ist, sehe ich Kurse bis 80$ und kann also auch dann noch einsteigen wenn es etwas sicherer ist.
noch habe ich 100% Gewinn mit First Solar gesafed - aus Mai bis September - also kein Grund Risiko einzugehen.
Auch Tesla Zahlen wichtig - Solarcity - zudem Entwicklung auf anderen Energie bereichen - Also Augen auf und im blick behalten.
Für mich ist nächste Woche Richtungsweisend für Ende 2017
 

2384 Postings, 2977 Tage macumbawow da ist sie mir davongeschossen

 
  
    #53
27.10.17 16:38
schade dass ich sie verkauft habe..aber system bleibt system..Gewinnmitnahme und unsichere Steuer und Gerichtsurteile..
Zum Glück läuft noch ein guter Call mit aber 22 % plus da bleibt nur abzuwarten ob sie nochmal zurückkommt..
..
DAS wenn Musk sieht (oder die Tesla Aktionäre) wie man mit Solar Gewinne machen kann.  

138 Postings, 362 Tage shark23Nach dem 05.12.

 
  
    #54
27.10.17 19:51
könnte es nochmal gewaltig hoch gehen. Ich würde hier dranbleiben oder einsteigen, die Fahrt beginnt erst....  

18 Postings, 3359 Tage BäuerleinIm leben nicht

 
  
    #55
27.10.17 21:57
Auf welchen Zahlen soll der Anstieg begründet sein???  

138 Postings, 362 Tage shark23Im Leben nicht....

 
  
    #56
30.10.17 16:16
Eher schon würd ich sagen....
Nach 20 % am Vortag gleich wieder steil...
Sieht gut aus hier  

2735 Postings, 2072 Tage brody197770$

 
  
    #57
07.11.17 16:33
will die Aktie wirklich die 70$ Marke testen? Ist sehr stabil unterwegs!  

138 Postings, 362 Tage shark23Die läuft jetzt

 
  
    #58
07.11.17 17:33
Hoch wenn der Gesamtmarkt mitspielt....  

138 Postings, 362 Tage shark23Sehr brav

 
  
    #59
06.12.17 15:53
Das Teilchen?  

138 Postings, 362 Tage shark23Schade, dass hier niemand

 
  
    #60
07.12.17 22:04
Mit auf dem Zug drauf ist...
 

77 Postings, 1155 Tage cosicdoch doch

 
  
    #61
07.12.17 22:22
@shark23, du bist nicht allein ;)  

138 Postings, 362 Tage shark23Sehr schön,

 
  
    #62
08.12.17 09:06
Hab gestern mal einen vorsichtigen Blick in den 10 Jahres Chart geworfen....na mal abwarten  

3039 Postings, 3194 Tage tagschlaeferfällt 1st solar nun weiter, weil seit heute die

 
  
    #63
23.01.18 02:40
trumpschen 30% importzoll auf solarmodule gelten?
zu jahresanfang werden die us-solaris erstmal exakt 2.5 china module bunkern...

mfg
-----------
AMD, CRR, Daido Steel, DHT Holdings, FCEL, Hecla Mining, Safe Bulkers, Singulus, Solarworld, UMC

3039 Postings, 3194 Tage tagschlaefer2.5 gw lol ;) diese sind frei von den schutzzöllen

 
  
    #64
23.01.18 02:43
... ein guter deal für china, zumindest in einem quartal die chin. solaraktien steigen zu lassen ;)

https://www.nytimes.com/2018/01/22/business/...ncollection%2Fbusiness

"For the solar industry, the president approved tariffs for the next four years. A tariff of 30 percent will be levied on imported modules and cells in the first year. That will fall to 25 percent in the second year, 20 percent in the third year and 15 percent in the fourth year. In each of the four years, the first 2.5 gigawatts of imported solar cells will be exempted from the tariff."

mfg
-----------
AMD, CRR, Daido Steel, DHT Holdings, FCEL, Hecla Mining, Safe Bulkers, Singulus, Solarworld, UMC

3039 Postings, 3194 Tage tagschlaefersieht so aus, als ob first solar glimpflich davon

 
  
    #65
23.01.18 04:04
kommt, wenn sie es schaffen, die 1.5+ gw an solarzellen aus deren werk in malaysia jeweils zum jahresanfang in die usa zu bringen...
ob da die schmiergelder nicht die rendite schmälern werden? ^^

solarworld und suniva haben deutlich mehr zellkapazität als 1st solar in den usa...

mfg
-----------
AMD, CRR, Daido Steel, DHT Holdings, FCEL, Hecla Mining, Safe Bulkers, Singulus, Solarworld, UMC

2384 Postings, 2977 Tage macumbaVorsicht unbekannte Folgen durch Zölle

 
  
    #66
25.01.18 12:09
wie man hier nachlesen kann hatte ich in 2017 schöne Gewinne mit FirstSolar. Allerdings bin ich bereits frühzeitig mit 100% plus raus, nachdem sich im Oktober die Unsicherheit und Ungewissheit über den weiteren verlauf bei US Zöllen einstellte.
In der Folge gab es immer wieder mal hohe Ausschläge nach oben aber auch nach unten und daher bleibe ich weiterhin nicht investiert.
Die nun bekannt gewordenen Zölle werden unberechenbare Folgen auf die Branche haben und ich investiere nicht in Ungewissheit. Einige Analysten weissen korrekterweise darauf hin, dass vor allem private Haushalte genau durchrechnen ob sich ein Solarpannel lohnt, weil bei Häuslebauer von jeher jeder Zinsprozentsatz auf viele Jahre grosse Auswirkungen auf die mtl Belastung hat.

Und wie bekannt hört der Wunsch das Klima zu retten schnell auf, wenn sich  das Solardach im Vergleich zu Gas oder anderer Technologien nicht rechnet. Das könnte also in 2018 einen massiven Rückgang der Aufträge nach sich ziehen (ich denke sogar, dass der Anstieg in 2017 auch daher kommt, dass einige noch schnell ihre Solaranlage vorgezogen haben weil sie eben damit rechnen mussten dass sie sich um 30 %verteuert).

Ausserdem rechnen die Analsyten mit bis zu 20000 Arbeitsplätzen die auf der Kippe stehen.
Die Auftragsdelle wird sich aber erst mitte des Jahres auf die Zahlen auswirken - und dann kann man nochmal neu rechnen ob sich ein Investment in FirstSolar wieder rentiert.

Zudem nehmen Investitionen in Wasserstoff und Brennstoffzellentechnik auch bei der Energiegewinnung und Speichertechnologie immer mehr zu - auch hier bleibt abzuwarten ,wie sich das auswirkt.

Wie in 2017 werde ich das daher erst wieer Mai Juni überprüfen, das ich grundsätzlich der Meinung bin , dass FS das am besten positionierte Unternehmen in Nordamerika ist und hoffe , sie können die Delle, denn sie denn eintrifft, zu Übernahmen und weiterer Positionierung nutzen. Aber auch das wird erstmal Kosten verursachen.

Viel Erfolg - gute Trades.
 

138 Postings, 362 Tage shark23Ich bleib

 
  
    #67
25.01.18 21:56
Drinnen hier. Hab auch noch meist einem kleinen Schein nachgelegt. Das Teil ist in voller Fahrt Richtung 100 $  

3039 Postings, 3194 Tage tagschlaeferhm, first solar erinnert mich mit dem dip in 2017

 
  
    #68
10.04.18 18:06
an die apple aktie 2003 ...
eigentlich stehen mit trump alle vorzeichen auf steigende kurse .... (zölle auf zellimporte nur oberhalb von 2.5 gw?) das dürfte wie maßgeschneidert sein für 1st solars asiatische zellen ...

mfg
-----------
AMD, CRR, Daido Steel, DHT Holdings, FCEL, Hecla Mining, Safe Bulkers, Singulus, Solarworld, UMC

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben