Flüchtlinge Asylanten Ist die Angst berechtigt?

Seite 1 von 253
neuester Beitrag: 18.12.18 15:51
eröffnet am: 24.07.15 23:53 von: satyr Anzahl Beiträge: 6305
neuester Beitrag: 18.12.18 15:51 von: deuteronomiu. Leser gesamt: 389252
davon Heute: 207
bewertet mit 43 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
251 | 252 | 253 | 253  Weiter  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
251 | 252 | 253 | 253  Weiter  
6279 Postings ausgeblendet.

10.12.18 12:49
3

11317 Postings, 1943 Tage deuteronomium"hetzen" ?

Nur weil man gegen den UN Merkel Pakt ist, ist man schlecht, nein Populist ? Das Zauberwort "Populist" + "Populismus"

Deutschland hat 10 Mrd. Euro / Jahr in der Entwicklungshilfe. Sinnvoll und kontrolliert eingesetzt, dass hilft.

Wird das Hilfs-Geld kontrolliert aus Deutschland, wurde es kontrolliert oder nur überwiesen ? Das ist die Frage.

Vor 50 Jahren ging es Afrika besser, dass behaupte ich mal. Einfach deshalb, es waren weniger Menschen in Afrika, bei gleicher Landfläche.
Da kann jeder nachschauen in der Statistik.

oder hier:
Bevölkerungsentwicklung Afrikas 1950 - 2050 - instatis
instatis.de/diagramme/afrika_und_europa.htm
1950

so, gibs noch Fragen ?  

10.12.18 13:03

2081 Postings, 5943 Tage Ding... sind doch sonst immer die Russen, wenn unseren

Qualitätsmedienschaffenden was nicht passt?  

10.12.18 13:12
3

14149 Postings, 5519 Tage inmotionGrünes Licht für UN

https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/...927530.bild.html

Beim UN-Gipfel in Marrakesch (Marokko) haben 164 Staaten den Migrationspakt per Akklamation gebilligt.

Nasser Bourita, Präsident der Konferenz, fragte die Staatsvertreter, ob einer von ihnen gegen die Annahme des Paktes sei. Eine Reaktion aus dem Plenum blieb aus, Bourita verkündete, damit sei der er offiziell angenommen.

?? Interessantes Detail: Der von Bundestag und CDU-Parteitag nach wochenlangen Debatten beschlossene Zusatzantrag, der sicherstellen soll, dass aus dem Pakt keine neuen Asylgründe erwachsen und deutsche Souveränität nicht angetastet wird, spielt für die Bundesregierung dabei keine Rolle und soll nach BILD-Informationen weder angefügt noch bei den UN hinterlegt werden.

.............................
Der Wandel beginnt und die Verlierer stehen bereits heute fest.

Hellau Deutschland  

10.12.18 13:20
1

2081 Postings, 5943 Tage DingAngela Merkel: Legale Migration schafft Wohlstand


und illegale Migration?

und nachträglich legalisierte illegale Migration?

Hat Frau Merkel die letzten Jahre denn garnichts mitbekommen?

164 Staaten haben den Migrationspakt in Marrakesch angenommen. Auf der Konferenz betonte Angela Merkel, das Abkommen sei ein wichtiges Signal für Millionen Menschen.
 

10.12.18 13:39
1

14149 Postings, 5519 Tage inmotionTabu Thema Kosten

https://www.zeit.de/politik/deutschland/2018-05/...itik-kosten-flucht

Bundesfinanzminister Olaf Scholz plant in der Flüchtlingspolitik mit Ausgaben von 78 Milliarden Euro bis 2022. Größter Posten sei dabei die Bekämpfung von Fluchtursachen.
---------
no comment  

10.12.18 13:42
2

14149 Postings, 5519 Tage inmotionLeistungen des Bundes

Interessant ist in dem Zusammenhang,  dass die BR dem Bürger jahrelang vorgespielt hat das kein Geld für Kindergärten, Strassenbau, Schulen, Bildung u.sw. vorhanden sei?

Wie bringt man das in Einklang ?  

10.12.18 14:45
3

11317 Postings, 1943 Tage deuteronomiumEhrlichkeit !

rege Diskussion 1+ .-))

Es sind viele Themen, im Sumpf. Marrakesch bewegt uns alle.
30 Staaten haben nicht unterzeichnet, richtig so.

Fakten zählen. Ein aggressiver junger Mann, schmeißt eine Holzbank an die Windschutzscheibe eines AfD-Politikers. Was hat er sich dabei
gedacht ? "Bist du nicht willig, so brauch ich Gewalt" ?

Merkel:
""Legale Migration schafft Wohlstand"" Nein ! Sie will aus der Misere von 2015 . .  ff sich rein waschen.
Angst, eines Tages vor Gericht zu stehen.
Merkel zwingt uns, sie nötigt uns.

Den Politiker für  4 (5) Jahre einen Blankoscheck zu geben ist eben falsch und hat mit Demokratie nichts gemein. 1/4 gehen nicht wählen, mit Recht.

Das GG muss reformiert werden. Volksabstimmungen bei Grundsatzfragen die eine Gesellschaft unwiederbringlich verändern kann,
müssen vom deutschen Volk ermächtigt sein. Das muss ins GG auch verankert werden, fehlt total.

Volksabstimmungen !

Ein Bestandteil der "Demokratie," ansonsten haben wir nur ein Diktat, eine Diktatur ! Das Wahlvolk sollte mal darüber nachdenken.
Lieber nicht wählen gehen ?
AfD hat in ihrem Programm Volksabstimmungen fest, sie sind auch nicht verhandelbar. Das ist doch mal eine Hausnummer - oder ?

Grenzschließung ist eine Ansage, auch von der AfD. Kontrolle über unser Land ist Pflichtaufgabe des Staates.

Fliege mal ohne Kontrolle, trau DICH. na ?

Der UN-Merkel-Pakt wird bei den Gerichten wie der "Morgenthau" Niederschlag finden. "Wir verpflichten uns" !

oder das hier:
Grüne aber nicht nur die, wollen das der § 219a abgeschafft wird. Das zeigt den wahren Charakter dieser grrrrrrr äh !
Jede Frau kann zum Frauenarzt gehen + sich beraten lassen, keiner wird gehindert.
Aber ein Habeck (Grüne) "Es gibt kein Volk" möchte es.
Dann sieht man bald in den Medien Werbung für Abtreibung. Auch die FDP Herr Lindner ist dafür. "Er sieht Mehrheiten im BT" sagt er.

§ 219a muss bleiben !

wie wahr:
◾“Probleme kann man niemals mit der gleichen Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.”
      Albert Einstein

Du kannst die Alt-Parteien nicht wählen.


 

11.12.18 16:16
1

11317 Postings, 1943 Tage deuteronomiumna das ist ja interessant

die neue brasilianische Regierung will im Januar, wenn sie ihr Amt antreten aus dem UN M. - Pakt austreten.
So, was sagt nun die "Pro" Gesellschaft dazu ? Alles falsch informierte Politiker ? ("Fakenews" + Medien)

interessant ist auch die Debatte um § 219a, auch die SPD plädiert für die Abschaffung des Werbeverbots.
Also, die Grünen, FDP + SPD. CDU ist "noch" dagegen. Soll mal die CDU ihren Weg verlassen, die Wähler verzeihen das nicht.

Werbung für den Tod ?

Warum wurde die Ärztin mit 6.000,- Euro bestraft ? Weil sie öffentlich auf ihrer Seite geworben hat und somit sich finanzielle Vorteile
versprach. Denn das wird nicht umsonst ausgeführt. Dieses Urteil hatte  die Politik auf die Tagesordnung gerufen.
Mal ganz ehrlich, haben wir keine anderen Probleme ? Frauen gehen zu ihrem Arzt + da wird ihnen weiter geholfen.
Werbung muss nicht sein. Zahlt den jungen Müttern ein Begrüßungsgeld von 10 bis 15 tausend Euro, als Existenzhilfe.
100.000 Abtreibungen pro Jahr, wären Geschichte.

 

12.12.18 15:09
1

11317 Postings, 1943 Tage deuteronomiumund ?

kein Kommentar über Strassburg ?

Der Westen ist doch sooo schlau.

Kritisiert man Politik, ist man Rassist oder Nazi.  

12.12.18 16:51
4

11317 Postings, 1943 Tage deuteronomiumntv hetzt schon wieder

da jetzt ein Terroranschlag in Strassburg war, müssen sie etwas über Pegida Dresden was bringen.

Der Osten besteht aus vielen Nazis / Rechtsextremismus bla bla ..... nicht hörbar.

Wer aggressiv ist sahen wir im Film: AfD-Politiker wird mit Holzbank auf der Windschutzscheibe attackiert.
Da berichtet ntv nicht.

 

12.12.18 17:04
2

11317 Postings, 1943 Tage deuteronomiumrbb

"mutmaßlicher Terroranschlag"

mutmaßlicher !

Hallooooo niemand zu Hause ?  Es war ein Terroranschlag "Alahu Akbar" rief der Täter.  rbb > grrrrrrrr,  seit Karl Eduard von Schnitzler

"Der schwarze Kanal", nichts dazu gelernt.

 

13.12.18 09:56
4

11317 Postings, 1943 Tage deuteronomiumungeheuerlich ist das andere Thema

Linde fusioniert mit Praxair. Ist einer der größten Anbieter von Industriegasen. Gase wie Stickstoff, Sauerstoff, Argon, Helium oder Wasserstoff.
Was passiert mit dem Anlagenbau ?

Künftig haben Amerikaner bei Linde das Sagen !
+
nach 3 Jahren sind die Arbeitsplätze ???

Deutschland und der Ausverkauf ! Damals habe ich gewarnt, lasst euch nicht mit den Amerikanern ein. Verlierer ist Deutschland.
Wenn D. den Cargolüfter bauen sollte, als Beispiel. Wer diktiert die Preise ? (Helium)

Die Politik (Merkel) hätte hier einschreiten müssen. Das ist Verrat an der Deutschen Wirtschaft.
Ja, hier ist Wut vorhanden. Wie kann man nur so blöd sein.

Die neue Führung agiert von London aus. Wir wissen um die Kanal-Inseln der Königin. Steuer freie Oasen. Wer das nicht nutzt ist dumm.
Deutschland hat das Nachsehen.  
Merkel + Co. ist der größte Schadens-Verursacher. Eine Fusion hätte nie statt finden dürfen. Ja, ich bin richtig wütend, so blöd kann doch kein Mensch sein.
Wo ist die Politik ? Bei Kuka haben die schon geschlafen, es zugelassen. Nur noch Kopfschüttel.  

14.12.18 13:19
1

11317 Postings, 1943 Tage deuteronomiumGesinnung

Nein, nicht zurück versetzt in die DDR, schlimmer !


Wünsche allen Lesern ein schönes Weihnachtsfest, ein friedliches Jahr 2019, euer Deuteronomium.  

14.12.18 13:36
1

11317 Postings, 1943 Tage deuteronomiumNürnberg

Kein Kommentar !  

14.12.18 16:49
4

11317 Postings, 1943 Tage deuteronomiumMerkel entfremdet unsere Steuern

"Eurozonen-Haushalt" ist jetzt abgesegnet.
Deutschland zahlt am meisten.

Gipfel: Merkel: EU-Staaten einigen sich auf Eurozonen-Haushalt - WELT
https://www.welt.de › Newsticker › News1 (AFP - Journal)
vor 9 Minuten

(falls kein Text, Überschrift eingeben)
 

15.12.18 12:35
3

11317 Postings, 1943 Tage deuteronomiumEurozonenbudget

Fakten:
Die Idee kam von Macron + Merkel stimmte ein. Sie schreiben aber: "Das ist die Idee von Frankreich und Deutschland"
19 EU-Länder haben den Euro. (=Eurozone)
Finanzminister der Länder sollen Vorschläge erarbeiten.
Die "Reform" soll die Eurozone krisensicherer machen.

Die Höhe des Budgets muss noch ausgehandelt werden.

Aus Handelsblatt entnommen:
""Wirtschaftsminister Bruno Le Maire hatte im Sommer einen Betrag von 20 bis 25 Milliarden Euro als einen „guten Ausgangspunkt“ bezeichnet - das wären um die 0,2 Prozent des gemeinsamen Bruttoinlandsprodukts der 19 Euro-Länder. Ursprünglich hatte Macron einmal einen Haushalt von „mehreren BIP-Punkten“ gefordert, was mehrere Hundert Milliarden Euro wären.""
EU: Frankreich und Deutschland präsentieren Plan für Euro-Zonen ...
https://www.handelsblatt.com › Politik › International
16.11.2018
(Falls kein Text, Überschrift eingeben)
--------------------------------------------------
Nachtigall . . . .
Es läuft immer auf das gleiche hinaus. Sie wollen unser Geld. Deutschland die Melkkuh.
Wie wir sehen, (Gelbwesten) hat Frankreich kein Geld. Sonst hätte Macron nicht die Steuern angehoben + dann wieder zurück genommen.
Wenn wir ehrlich sind, Schuld daran und das immer wieder, ist der Euro. Diese Zwangswährung knechtet Völker.
Beste Beispiel bleibt Griechenland. Kürzungen über Kürzungen ob bei Rente oder Lohn, nur das die Banken kein Geld verlieren. Glaubt einer das Geld kommt bei den Griechen an ? Die Katze beißt sich in den Schwanz. Weniger Lohn heißt auch, weniger Steuereinnahme.
2020 wird das nächste Hilfspaket kommen.
Hätte Gr. die Drachme, so könnte der Tourismus auf Hochtouren laufen, als Beispiel, weil Deutsche billig Urlaub machen könnten.
Die Hotels wären voll, die Gaststätten hätten zu tun, Vollbeschäftigung ! (+Trinkgelder gibt es oben drein)
Der Euro verhindert das alles.

Da fällt mir wieder der Spruch ein:

"Die Zitronen wollten so groß werden wie Melonen, doch Gott legte sich auf die Lauer, da wurden die Zitronen sauer."
Sie, die EU-Träumer dachten, mit dem Euro ist Europa fertig gebacken. Das dachten die Alleierten, wenn wir mal ehrlich sind.
Sie hätten doch erst BWL studieren sollen, diese Politiker.

Nicht vergessen, da ist noch der ESM. Brüssel will auch ihn stärken.

Man schafft mehrere Geldtöpfe. Wer aber zahlt das meiste ? Deutschland natürlich, was denn sonst. Fischer (Grüne) plauderte aus dem
Nähkästchen. Den Spruch kennt doch jeder - oder ? ". . . . Hauptsache die Deutschen haben es nicht" (er meinte das Geld)

Nächstes Jahr ist "Europawahl" im Mai. Was ist zu tun ? Stell die vor, es ist . . . . + keiner geht hin.

Na dann Prost auf ein Neues !

Pro Chemnitz war gestern, unbedingt über Youtube ansehen. Das ist der Osten :-))  

15.12.18 12:45
1

11317 Postings, 1943 Tage deuteronomiumBerliner Zeitung

hier eine Schlagzeile:
""Schulleitung beschließt Kind von Berliner AfD-Politiker darf nicht auf Waldorfschule""

interessant nicht wahr ?

Sind wir jetzt in den Dreißigern angekommen ?  

17.12.18 13:29
1

11317 Postings, 1943 Tage deuteronomiumBRD-West (alte Bundesländer)

Essen im Griff der Clans: Eine Stadt wehrt sich | report ... - YouTube
https://www.youtube.com/watch?v=DzqH4bYZ-x8
Video zu "Essen im Griff der Clans: Eine Stadt wehrt sich | report München youtube"▶ 7:23
04.10.2018 - Hochgeladen von ARD

-------------------------------------------------
Solche Zustände wollen wir in den neuen Bundesländer nicht.
Deshalb gehen wir auf die Straße. Mit Rassismus oder Diskriminierung, wie oft unterstellt wird, hat das nichts zu tun.

UN-Migrationspakt oder der UN-Flüchtlingspakt muss von Deutschland zurück genommen werden.
Merkel: "Multi Kulti, dieser Ansatz ist gescheitert, absolut gescheitert"
(Gefunden auf Youtube (Bericht vom Deutschland Tag der Jungen Union 15.10.2010)
Seehofer: "Multi Kulti ist Tod"

Das sind die Politiker, nicht "unsere."

Früher, noch nicht lange her, da gab es Weihnachtsmärkte ohne Angst-Poller + Merkel-Lego-Betonsteine.

Mit Recht kann man auch sagen "Schengen ist gescheitert, absolut gescheitert"

Grenzen müssen gesichert werden, ohne diese Maßnahme wird es nicht gehen. Ein ANDERER wird uns nicht schützen, dass müssen wir selbst tun. Das Deutsche Staatsgebiet  muss gesichert werden. Grenzen mögen unbeliebt sein, ist aber notwendig, auch wenn es vielen nicht passt.


 

17.12.18 14:05

2260 Postings, 6277 Tage komatsuWaldorfschule: Sippenhaft

hatten wir schon mal..  

17.12.18 20:23

11317 Postings, 1943 Tage deuteronomiumHeute wurde der UN Flüchtlingspakt

ratifiziert. Sie sagen es gebe 70 Mio. Flüchtlinge. 85% seien schon in Nachbarländer unter gekommen. Sie sagen auch, hätte nicht ein so
großes Interesse gefunden.

Das täuscht. Der UN Migration- Pakt + der UN Flüchtlings-Pakt wurde immer wieder in einem Atemzug benannt. Nur die Unterzeichnung, der eine in Marrakesch, der andere wurde heute im UN-Gebäude New York unterzeichnet.

Beide sind rechtlich unverbindlich. Schauen wir mal, wie es sich weiter entwickelt, dass mit der "rechtlichen Unverbindlichkeit."

USA/Ungarn haben es abgelehnt. Einige sind fern geblieben. 181 von 193 haben zugestimmt.  

18.12.18 11:34
1

11317 Postings, 1943 Tage deuteronomiumunglaublich, ihr habt sie gewählt

Amt will fast blinden Hermann (90) aus der Wohnung werfen
„Ich habe Angst, dass sie mich holen kommen"

Bruckmühl: Amt will fast blinden Rentner (90) aus Wohnung werfen ...
https://www.bild.de/.../...ast-blinden-rentner-90-aus-wohnung-werf...
vor 4 Tagen
(falls kein Text, Überschrift eingeben)

10 Jahre ist es denen nicht aufgefallen + jetzt vor Heiligabend.

Diese Beamten würde ich fristlos entlassen.  

18.12.18 11:48
2
was soooo gelobt wird von den Alt-Politikern.

Was ist mit der "Würde" des alten Mannes ?

Was ist mit der "Würde" der Polizisten die nur helfen wollten ?

Polizisten betreuen bewusstlose Frau und werden attackiert – B.Z. Berlin
https://www.bz-berlin.de/.../...wusstlose-frau-und-werden-attackie...
vor 23 Stunden - Am Sonntag wurden Polizisten in Neukölln bei einer Veranstaltung attackiert, mehrere Einsatzkräfte schwer verletzt
(Falls kein Text, Überschrift eingeben)
--------------------------------------------------

Zwei aktuelle Sachverhalte die uns nachdenklich machen sollten.

"In einem Land in dem wir gut und gerne leben" ?

Es ist kalt geworden in Deutschland.  

18.12.18 12:42

11317 Postings, 1943 Tage deuteronomiumGesinnung

Auch Polizisten sind Menschen.
Sie müssen funktionieren, sie riskieren ihr Leben, für unserer aller Sicherheit.
Polizei muss das ausbaden, was Politiker durch Fehlentscheidungen anrichten. Ein schleichender Prozess.
Politische Fehler werden erst nach Jahren oder nach Jahrzehnten sichtbar. Gravierend ist natürlich das Jahr 2015, Merkels Fehlentscheidung.
Eine Signalwirkung, ein Tsunami entstand.
Nun sind UN Merkel-Pakt + UN F.-Pakt rechtsunverbindlich unterzeichnet. Merkel setzte mit der ""UN"" noch eins drauf, bevor sie abtritt.

Das mit der Frankfurter "mutmaßlichen" Nazi-Polizisten muss niemanden wundern. Sicher nicht richtig . . aber.

"mutmaßlich" in der Berichterstattung vermisse ich  "mutmaßlichen" sonst wird immer sehr darauf geachtet, wenn es um Zugereiste + ihre Gewalttaten geht. ("mutmaßlichen" Täter)
Presse vorverurteilt sie schon. Was ist mit Geissen s RTL2 + deren Hitler-Schnapsflaschen ? Nur mal so als Erinnerung.

Die Medien Dauerberieselung (1933-45) hat hier nicht angeschlagen. Wie sollte es auch, sie sind ständig im Einsatz, viele Überstunden.
TV kommt hier zu kurz.

Tägliche Beispiele  zeigen doch, wie in Berlin Neukölln, Polizisten wollten eine ohnmächtige Frau helfen und werden von Kurden attackiert, weil eine Demo da lief. Gewalt ist immer das falsche Mittel.

Nun versetzt euch mal in die Lage + das Tag täglich. Irgend wann wird man radikal. Soll nicht sein, dass wissen wir alle. Trotzdem verstehe ich die Polizisten, sie brauchten ein Ventil um Dampf abzulassen.

Schuld ?
Schuld ist die verfehlte BRD-West Politik schon seit Adenauers Zeiten. In der DDR hatten wir auch ausländische Arbeitskräfte.
Verträge von 2 - 6 Jahren + dann ging es ohne wenn und aber Richtung Heimat. Das war vertraglich geregelt.
Wir wollen es auch nicht, diese BRD-West Einwanderungs-Politik. Merkel hat es noch verschlimmert.
Es zu kritisieren ist schon "rechtspopulistisch"
Versagt hat die BRD-West-Politik, nicht die Polizisten in Frankfurt.



 

18.12.18 12:52

11317 Postings, 1943 Tage deuteronomiumwobei

ntv + Welt bringen nachts + Wochenenden viele Dokus über 1933-45.
Manchmal erreicht man das Gegenteil. Leider ist das so, wer an der Front sein Dienst verrichtet.
Viel hilft nicht immer viel, werte Medien.  

18.12.18 15:51

11317 Postings, 1943 Tage deuteronomiumMerkel + die Aufhebung von Dublin3

Bundesverfassungsgericht: AfD-Klage gegen Flüchtlingspolitik ...
https://www.tagesschau.de/inland/afd-verfassungsgericht-103.html
vor 5 Stunden - Das Bundesverfassungsgericht hat die Klage gegen die Flüchtlingspolitik der Bundesregierung als unzulässig verworfen.
(falls kein Text, Überschrift eingeben)
--------------------------------------------------
Was anderes war nicht zu erwarten. So viel zur Unabhängigkeit von Gerichten.

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
251 | 252 | 253 | 253  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben