Frage an die Erfahrenen Börsianer

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 04.07.11 15:17
eröffnet am: 29.06.11 16:35 von: Loki3 Anzahl Beiträge: 7
neuester Beitrag: 04.07.11 15:17 von: Loki3 Leser gesamt: 1226
davon Heute: 1
bewertet mit 7 Sternen

29.06.11 16:35
7

373 Postings, 3788 Tage Loki3Frage an die Erfahrenen Börsianer

Es geht um Zertifikate speziell um Knock Out Zertifikate.

Wer stellt die Liquidität am Markt sicher, so dass diese Zertifikate gehandelt werden können?

Ein Bsp. WAVE Unlimited auf DAX (WKN: DE5QFJ) Emittent: Dt. Bank

Jetzt ist das Handelsvolumen nicht so hoch wie bei Aktien. Dennoch möchte ich sicher gehen, dass ich zu entsprechenden Preisen kaufen und vor allem wieder verkaufen kann.
Der Preis des Zertifikates ergibt sich rein rechnerisch wenn ich das richtig verstanden habe (Dabei ergibt sich der Preis des Wertpapieres als ( Kurs des Basiswertes in EUR - 6.582 EUR ) * 0,010 in EUR. Aus dem geringeren Kapitaleinsatz im Vergleich zum Direktinvestment ergibt sich ein Hebel von 10,65. )

Ist der Emittent mein Handelspartner und muss er mir die Zertifikate wieder abnehmen oder zählt hier auch das Prinzip von Angebot und Nachfrage und ich muss warten bis jemand bereit ist zu dem Preis zu kaufen (der nicht der Emittent ist).

Hat jemand eine sinnvolle Antwort für mich? Danke schon mal.


Gruß Loki3  

29.06.11 16:38
2

9095 Postings, 6858 Tage BoersiatorHättest du gefragt

wer morgen seine Gnädigste ohne Kommentar von hinten nehmen wird, hätte der Thread bereits 20+ Beiträge ;)

Warte, dann bekommst du mit Sicherheit eine gute Antwort.
-----------
Manche Menschen wollen immer glänzen, obwohl sie keinen blassen Schimmer haben (Heinz Erhardt)

29.06.11 16:38
4

68205 Postings, 5827 Tage BarCodeTheoretisch alles richtig.

Er nimmt sie dir auch wieder ab, der Emitent. Nur mit dem "rein rechnerisch" ermittelten Preis, da klappt das nicht immer so glatt. Da lassen sie sich gelegentlich auch mal etwas Spielraum - zu ihren Gunsten...
-----------
Große Verbindlichkeiten machen nicht dankbar, sondern rachsüchtig. (Nietzsche)

01.07.11 11:33
5

373 Postings, 3788 Tage Loki3Danke

an die beiden die geantwortet haben.

So viele erfahrene Börsianer scheinen wir wohl doch nicht zu haben.

Wahrscheinlich hat Boersiator recht, wenn man hier keine Titten postet und nicht wenigstens im Nebensatz auf die Urtriebe des Menschen anspielt, bekommt man auf Ariva nicht so viele Antworten. :-))))

Finanz- und Börsenseiten sind auch nicht mehr das was sie mal waren. :-(

Gruß Loki3  

02.07.11 10:29
1

1448 Postings, 3046 Tage imnotbanksyjob done

02.07.11 10:44
2

57179 Postings, 3650 Tage meingottDie Frage sollte lauten

Ist er gesetzlich verpflichtet, dir den Schein wieder ab zu nehmen.

Nein
-----------
http://www.youtube.com/watch?v=Q27BkaOXrpc
SOLIDARITÄT MIT PALÄSTINA

04.07.11 15:17
1

373 Postings, 3788 Tage Loki3@ meingott

hast du das schon mal erlebt das ein Schein nicht wieder zurückgenommen wurde.

Sollte ja für das Image des Emittenten nicht so gut sein.  

   Antwort einfügen - nach oben