Stolz auf Deutschland sein?

Seite 1 von 919
neuester Beitrag: 22.08.19 07:21
eröffnet am: 14.08.18 09:57 von: clever und r. Anzahl Beiträge: 22957
neuester Beitrag: 22.08.19 07:21 von: Ananas Leser gesamt: 686528
davon Heute: 1051
bewertet mit 62 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
917 | 918 | 919 | 919  Weiter  

14.08.18 09:57
62

3359 Postings, 719 Tage clever und reichStolz auf Deutschland sein?

Ich war neulich in Polen, dort habe ich ganz selbstverständlich junge Leute mit Shirts in der Nationalflagge gesehen. Gleiches ist mir in anderen Ländern aufgefallen, u.a. USA, Frankreich. In Deutschland undenkbar. Warum Nationalstolz wie in anderen Ländern sei es USA, Frankreich, Mexiko und und und bei uns verpönt ist. Seit Jahrzehnten darf die Flagge und der Stolz und Patriotismus (Liebe zum deutschen Vaterland) bei uns nur bei Sportereignissen gezeigt werden, zumindest erscheint mir das so. Denn sonst wird man als rechtsradikal bis Neonazi diffamiert. Unsere Merkel hat die Flagge angewidert entsorgt nach der vorletzten BT - Wahl als man ihr eine in die Hand gab. So ein Vorgang wäre unmöglich in anderen Ländern, in Deutschland Alltag. Man muss zum Beispiel nur gegen die Flüchtlingspolitik sein, und man wird als "rechts" beschimpft. In Talkshows wird uns gezeigt, wie mit Menschen umgegangen wird, die Angst um die eigene Identität haben, in den Zeitungen lesen wir, welcher Moderator wieder mit jemandem "abgerechnet" hat, der zum Beispiel für konsequente Abschiebungen und Obergrenze ist, wir mussten uns von einer Politikerin öffentlich Kultur absprechen lassen. Und wir durften sehen, wie die Kanzlerin dieses Landes die Deutschlandfahne in die Ecke schmeißt...Darf ich auf meine Eltern stolz sein, auch wenn ich nichts für deren Erfolg kann? Stolz auf Großeltern und Enkel, als Deutscher? Kann ich als Deutscher auf meine Fußballmannschaft stolz sein? Stolz sein auf die Heimatregion aus der man stammt etc.?  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
917 | 918 | 919 | 919  Weiter  
22931 Postings ausgeblendet.

21.08.19 20:10
11

57306 Postings, 7238 Tage KickyWas ist los in Barcelona ?

"Dort wurde am Sonntagabend gegen 21.40 Uhr der afghanische Botschafter in Spanien überfallen. Er war zu einem Privatbesuch in der katalanischen Hauptstadt, als ihn unvermittelt eine Gruppe junger Diebe einkreiste, ihn zu Boden schlug und ihm seine Armbanduhr abnahm. Sie war 17 000 Euro wert. Nicht weit entfernt und etwa zur selben Uhrzeit erlitt eine 91-jährige französische Touristin dasselbe Schicksal. Sie kam erheblich verletzt ins Krankenhaus; in ihrem Fall hatten es die Diebe auf eine Goldkette abgesehen. Ebenfalls in der Altstadt wurde am selben Abend ein Besucher von hinten angefallen, jemand drückte ihm mit dem Unterarm gegen den Kehlkopf, bis er für kurze Zeit das Bewusstsein verlor, und als er wieder zu sich kam, waren aus seiner Brieftasche Bargeld und Kreditkarten verschwunden......
Sehr wahrscheinlich spielt auch die Anwesenheit besonders vieler unbegleiteter jugendlicher Immigranten eine Rolle. Das sind fast alles junge Männer aus Marokko Nach Zahlen der katalanischen Regionalpolizei sind 18 Prozent der gut 5600 jungen Leute, die in den vergangenen drei Jahren in Barcelona angekommen sind, in dieser Zeit straffällig geworden..."

https://www.stuttgarter-zeitung.de/...d9e-47fe-8f5a-afda2adf4129.html  

21.08.19 20:19
11

1817 Postings, 1026 Tage Qasar#926 Auch in der NZZ verschweigt man

oder geht zumindest nicht staatsrechtlich darauf ein, dass es sich nicht um Asylberechtigte handelt, sondern fast ausnahmslos um Wirtschaftsflüchtlinge. Infolgedessen bedeutet der Grenzübertritt eine illegale Aktion. Dennoch stellen sie in der EU, speziell D einen Asylantrag, der meist abgelehnt wird, woraus sich mindestens seit 2015 keinerlei Konsequenzen ergeben.
Die Lösung liegt ausschließlich in kontrollierten Außengrenzen, und einem großzügigen Asylcheck an der Grenze. Migranten ohne Papiere dürfen natürlich nicht rein.
Abgelehnte können nur per Arbeitserlaubnis einreisen, wie alle anderen, die in der EU wirklich Arbeit suchen und nicht die soziale Hängematte, die auch gerne gesehen sind.  

21.08.19 20:21
6

57306 Postings, 7238 Tage KickyWie Rotrotgrün in Berlin Drogendealer schont

Kontraste Video ARD
https://youtu.be/eFRL8TYjosg
"Mitten in der deutschen Hauptstadt kapituliert der Staat vor dem Drogenhandel. Hier gilt die deutschlandweit einmalige zulässige Ober-Grenze von 15 Gramm Cannabis zum "Eigenbedarf". Wer den Park besucht, findet allerorten vor allem afrikanische Dealer. Viele sind als Flüchtlinge eingereist. Wenn die Polizei überhaupt jemanden festnimmt, müssen die Beamten Tage später zuschauen, wie dieselben Personen wieder dealen. Sexistische Übergriffe sind keine Seltenheit - vor allem nachts kommt es häufig zu Gewalttaten. Für die Polizeibeamten vor Ort ist der Job unzumutbar: denn sie fühlen sich umzingelt: von Dealern, von Kreuzbergern, die Polizei generell ablehnen, und linken und grünen Stadtpolitikern, die das Problem klein reden..."

 

21.08.19 21:11
6

8311 Postings, 4837 Tage deluxxeVerbotsorgie geht weiter!!

Nun will man der deutschen Autoindustrie verbieten, SUVs zu bauen.

Und wenn jemand dabei seinen Arbeitsplatz verliert, der kann sich ja hinter den unzähligen Migranten im Sozialsystem anstellen.

Fazit: Fleischlos mit dem Fahrrad zum Arbeitsamt unterwegs. Der Steuer- und Abgabenweltmeister wird immer kunterbunter.

https://m.augsburger-allgemeine.de/wirtschaft/...ppen-id55226291.html  

21.08.19 21:20
9

2420 Postings, 4897 Tage 58840pMigrationshintergrund wird oft verwechselt...

mit der Merkelpolitik !!! Wer nach Deutschland will, sehr gerne, aber dann

Bitte auch die Sprache lernen, sich Deutschland anpassen und vor allen Dingen

ARBEITEN GEHEN  !!!

Wir sind kein Land der Residenten  !!!!!  

21.08.19 21:30
7

2442 Postings, 2142 Tage Benz1Ich verstehe es absolut nicht

entweder bin ich nicht mehr normal oder es liegt doch an diesen Gutmenschen, Medien und bestehenden Politiker (einschließlich EU ) was die mit uns machen, so eine Verarschung erlebte ich noch nie. Wer kann es mir einleuchtend erklären?  

21.08.19 21:31
6

92993 Postings, 7240 Tage seltsamwir sind das Land der Diener

21.08.19 21:35
11

6893 Postings, 3497 Tage no IDSind wir Salvini jetzt endlich los?

Wer fragt das?
Wer ist "WIR" ?

https://www.bild.de/bild-plus/politik/ausland/...ionToLogin.bild.html

Ursula-Koalition!

Hallo Deutschland!

Was haben wir uns in die Politik anderer Länder einzumischen?

Was, wenn die italienische Press schreiben würde "Sind wir  Merkel jetzt endlich los?"

Was, wenn man Merkel als Rassistin, Populistin, Idiotin, etc.. titulieren würde?
So wie es die deutschen Medien mit Donald, Boris, Putin, Orban, Kurz, .........
machen?

Shame on You!!

So, wie es die deutschen Medien mit den Staatsoberhäuptern der Nachbarn und Partnern macht?

no ID wie der Aufschrei wäre!!!  

21.08.19 21:37
4

6893 Postings, 3497 Tage no IDIch hoffe,

Boris zeigt mit dieser Geste wie GROSS und DICK  seine EIER sind!
https://www.bild.de/politik/ausland/...ymne-sitzen-64105718.bild.html

 

21.08.19 21:38

9 Postings, 1 Tag Pull MallFreigabe erforderlich


Freigabe erforderlich
Grund: Möglichkeit eines Regelverstoßes.
Ein Mitarbeiter-Moderator wird den Beitrag prüfen und anschließend freischalten oder entfernen.


 

21.08.19 21:41
4

6893 Postings, 3497 Tage no IDIch bin der Meinung..

Merkel sollte mal zu all dem stehen !!! was sie in den vergangenen gefühlten 100 Jahren ihrer Kanzler*innen-Schaft gesagt hat.

Neuerdings gibt sie ganz offiziell das Signal: "Das sitze ich aus" !!!  

21.08.19 21:45
8

21836 Postings, 2399 Tage waschlappenHuch, laut Umfrage sackt die SPD auf 8 Proz

ab! Auf die Sachsen ist halt ein Verlass!

https://www.welt.de/politik/deutschland/...e-Parteien-Kandidaten.html

Aber Hallo, die Fünfe sind noch drin! Go Go AfD!

 
Angehängte Grafik:
pic916490069_1.jpg (verkleinert auf 68%) vergrößern
pic916490069_1.jpg

21.08.19 21:52
4

18533 Postings, 2767 Tage HMKaczmarekJau, unter die 5% gehört der Verein

...auf zum fröhlichen Sozenmetzeln am 1. September...  

21.08.19 21:53
3

3006 Postings, 442 Tage MuhaklIch wünsche der AfD alles alles Gute

Bei den anstehenden Wahlen

2015 war ein totales Fehler Jahr von Frau Merkel
Klar wird sie ihre Fehler nicht zugeben
denn dann wäre die AfD ja die neue Regierung  

21.08.19 21:55
5

21836 Postings, 2399 Tage waschlappenDie rote Laterne wäre der Hammer!

Go Olaf Go Olaf!

 
Angehängte Grafik:
pic916490045_.jpg (verkleinert auf 68%) vergrößern
pic916490045_.jpg

21.08.19 21:57
3

18533 Postings, 2767 Tage HMKaczmarekAlso ich wäre ja für Pöbel-Ralle

...und die Traumtänzerin.  

21.08.19 22:05
7

2420 Postings, 4897 Tage 58840p#938 Kein Mensch weltweit...

kann diese Politik verstehen  !!!!

Eher Lachen sie über Deutschland, die ungebremst  ins  Verderben rennt  !!!!

Wo gibt es die meisten Hornochsen  ?  

21.08.19 22:06
5

6893 Postings, 3497 Tage no IDDer Wolf mit Hitlergruss..

vor dem AFD Parteibüro.

Eine satirisch gemeinte "Blutraute" in einer Comic-Haften Gestallt der Angela Merkel vor der CDU Parteizentrale?

Welch ein Aufschrei würde durch die Medien gehen!  

21.08.19 22:12

2094 Postings, 447 Tage stockpicker68#22944

Das kommt davon wenn man den Menschen Hartz4 antut und bei kleinstem Aufbegehren einem gleich sanktioniert, dazu noch die Leasinggesetze so lockert dass der Arbeiter sich nur noch ausgenutzt und als Sklave sieht.
Sozial ist was Arbeit schafft?
Am ARSCH sag ich!
Diese elenden Verräter sollten nie mehr was zu sagen haben.
Wir haben eine Linkspartei die deren Job gut macht dazu Hartz4 schon lange abschaffen möchte,
nur die großen Pateien wollen das nicht.
Immer schön weiter den kleinen Mann ganz unten halten.

SPD- it s over :))

 

21.08.19 22:16
2

2420 Postings, 4897 Tage 58840pFrau Merkel will die Glückseligkeit in Deutschland

Darüber hinaus vergisst sie ihr eigenes Land  !!!

Reisen ist ihr Hobby  !  

21.08.19 22:34
4

842 Postings, 319 Tage indigo1112"Wer es sagt" ...

..."der ist es auch"...
Klar, über die anderen immer schön herziehen,
der böse Donald Trump, der ganz böse Vladimir Putin, der verrückte Johnson, nicht zu vergessen der besonders böse Erdogan...
die Vollidioten im eigenen Land sind die "Guten"...

Lieber Gott, wer stoppt diesen Wahnsinn hierzulande, wann werden all die Kriminellen endlich angeklagt und verhaftet...  

22.08.19 00:03
2

155 Postings, 99 Tage Philipp Robert#22929. Bürgerbegehren der anderen Art

Einen Blick von Tuttlingen nach Münster zu werfen könnte  vielleicht einem darniederliegenden Bedürfnis, aus dem provinziellen, schwäbischen Sumpf herauszukommen, aufhelfen.
Münster ist kein sicherer Hafen für Geflüchtete aus der Seenotrettung. Die Seebrücke Münster will den Rat mit einem Bürgerbegehren zum Umdenken zwingen. 
 

22.08.19 05:23
2

27021 Postings, 4906 Tage AnanasMaaßen ist mit seiner Kritik an Merkel und den

Medien "maßlos" und genau das macht ihn so sympathisch

Maaßen erobert sich die Herzen der deutschen Bevölkerung im Sturm, er wäre der richtige an der politischen Spitze der CDU/CSU. Er hat den Charakter einer Führungspersönlichkeit , Luftblasengequatsche ist nicht sein Ding. Mit der Presse geht er genauso hart ins Gericht wie mit Abnickern, Jasagern und Politiker ohne Rückgrat.

Die AFD und konservative CDU Teile in die Regierung und Maaßen als Bundeskanzler oder Präsident, das würde passen. Wie dem auch sei, dieser Vergleich durch Herrn Maaßen ist zutreffend. Jeder der die Medien der "DDR" noch kennt und sich an deren Berichterstattung erinnert, wird das bestätigen können. Wenn er ehrlich ist !

Zitat:

Ein Tweet des Ex-Verfassungsschutzpräsidenten entfacht eine Debatte. Maaßen schreibt, die ?Neue Zürcher Zeitung? sei für ihn ?so etwas wie Westfernsehen? ? ein verlässliches Medium. Nun reagiert die Zeitung auf den Vergleich. Der
frühere Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen hat mit einem Tweet eine Debatte im Netz ausgelöst. Maaßen teilte einen Link zu einem Artikel der ?Neuen Zürcher Zeitung? mit der Überschrift: ?In deutschen Städten sieht die Mehrheitsgesellschaft ihrem Ende entgegen?. Darin heißt es weiter: ?Frankfurt am Main, Offenbach, Heilbronn, Sindelfingen ? in diesen und anderen Städten sind Deutsche ohne Migrationshintergrund nur noch die grösste Gruppe, stellen aber keine absolute Mehrheit mehr dar.? Maaßen schrieb dazu: ?Für mich ist die NZZ so etwas wie ,Westfernsehen?.? Zitat Ende.

https://www.welt.de/politik/deutschland/...ender-mit-DDR-Medien.html?


-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.
Angehängte Grafik:
68428904_414189532553504_1724389537817....jpg (verkleinert auf 53%) vergrößern
68428904_414189532553504_1724389537817....jpg

22.08.19 05:56
1

27021 Postings, 4906 Tage AnanasMein Freund ist Ausländer, sein Name Salvini!

?Der neue Knallhart-Kurs von Italiens Innenminister Matteo Salvani?, Bravo Herr Salvini, weiter so. Während man in Deutschland kreuz und quer denkt wie man Flüchtlinge ohne Bleiberecht abschieben könnte, fährt Italien eine ganz harte Linie, Salvini will zirka 600.000 Menschen wieder abschieben.

So eine klare Aussage zu machen wäre in Deutschland mit Merkel kaum möglich, zu viele Politiker  aus allen Parteien - außer der AFD - würden hier Einspruch erheben. Klar ist, auch in Italien kosten Flüchtlinge und die Integration viel Geld, sehr viel Geld. Um diese Ausgaben zu drosseln muss  das hochverschuldete Land , Abschiebung von Menschen , dringend vorantreiben. Ich denke, kaum einem  Italiener könnte man einen anderen Sparkurs als diesen vermitteln.

Die Politik von Salvini ist vorbildlich , vorbildlich für die Bürger in diesem Land, und einfach nicht zu toppen!



Zitat:

Der neue italienische Innenminister Matteo Salvini hat eine enge Zusammenarbeit mit seinen EU-Kollegen und gleichzeitig eine harte Linie in Migrationsfragen angekündigt. Bei der Flüchtlingspolitik will er Milliarden einsparen, 600.000 Menschen abschieben, und in jeder Region soll es künftig ein Abschiebezentrum geben.Nach einer monatelangen politischen Hängepartie hat Italien seit Freitag eine neue Regierung: Unter den neuen Ressortchefs ist auch der Lega-Vorsitzende Matteo Salvini als Innenminister. Direkt zum Amtsantritt kündigte er an, das "Geschäft" der Einwanderung zu stoppen."Wichtig ist, dass für die illegalen Migranten weniger Geld ausgegeben und weniger Zeit investiert wird.  Für die illegalen Migranten ist das schöne Leben vorbei. Bereitet Euch darauf vor, die Koffer zu packen!"Wie der ?Deutschlandfunk? berichtet, will Salvini jetzt Milliarden bei der Flüchtlingspolitik einsparen, 500-600.000 Menschen abschieben und in jeder Region soll es künftig ein Abschiebezentrum geben. Zitat Ende.
https://m.focus.de/politik/ausland/...X3msN2mIamLEPNL4IrhdWJOGNb1Awrc



-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.
Angehängte Grafik:
67635497_494487414701940_8444029484893....jpg (verkleinert auf 96%) vergrößern
67635497_494487414701940_8444029484893....jpg

22.08.19 07:21

27021 Postings, 4906 Tage AnanasAndere Länder andere Sitten !

Salvini schiebt ab und Seehofer baut Ankerzentren ! Prügelei auf Seehofers Spielwiese.  Das hat sich Seehofer aber anders vorgestellt :? Neun Verletzte bei Schlägerei vor "Ankerzentrum" Deggendorf?

Auf Kosten der Steuerzahler wurden diese Ankerzentren gebaut und eingerichtet, für was? Bestimmt nicht dafür, dass sich Gäste ? die möglicherweise kurz vor ihrem Heimflug stehen ? dort prügeln und mit Steinen bewerfen. Können diese aggressiven Typen nicht so lange warten bist sie in ihrem Heimatland sind?

Was würde nur  Merkel sagen, wenn sie von solchen Ausschreitungen hören würde? Vielleicht würde sie sagen? ich weiß nicht was ihr habt, es läuft doch alles sehr ?HUMAN? in Deggendorf ab!

Zitat:

Bei einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen vor dem "Ankerzentrum" Deggendorf sind laut Polizei insgesamt neun Personen leicht verletzt worden. Es handelt sich dabei um drei Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma, einen Polizeibeamten und fünf Asylbewerber.
Steine fliegen
Gegen 19.30 Uhr wurde die Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Niederbayern informiert, dass es vor der Flüchtlingsunterkunft zu einer Schlägerei gekommen ist. Eine Gruppe von rund 30 Personen bewarf sich vor Ort mit Steinen. Mit einem Großaufgebot an Beamten konnten die Parteien getrennt werden. Sechs Asylbewerber wurden in Gewahrsam genommen. Zitat Ende.

https://www.br.de/nachrichten/bayern/...ppzef1Vwt8ZJ1PnZU44cO6S5Wx31c


-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
917 | 918 | 919 | 919  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  9 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Agaphantus, badtownboy, Fernbedienung, Grinch, ixurt, Katjuscha, Radelfan, SzeneAlternativ, Talisker