"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 1 von 10609
neuester Beitrag: 20.08.19 11:48
eröffnet am: 02.12.08 19:00 von: maba71 Anzahl Beiträge: 265210
neuester Beitrag: 20.08.19 11:48 von: goldik Leser gesamt: 17962451
davon Heute: 4433
bewertet mit 347 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
10607 | 10608 | 10609 | 10609  Weiter  

02.12.08 19:00
347

5866 Postings, 4297 Tage maba71"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
10607 | 10608 | 10609 | 10609  Weiter  
265184 Postings ausgeblendet.

19.08.19 20:28
1

17744 Postings, 3182 Tage charly503Großartig, Danke Silverhair,

habe mich sehr gefreut!  

19.08.19 21:21
8

13680 Postings, 5376 Tage pfeifenlümmelSchon bekannt,

wann die Live-Übertragung von Gretas Eintreffen in New York gesendet wird?
Spannender als die Mondlandung.
Was wird Greta sagen, wenn sie amerikanischen Boden betritt?
Etwa: Dies ist ein kleiner Schritt für einen Menschen, aber ein riesiger Sprung für die Menschheit.
Wir werden alle ehrfürchtig an ihren Lippen hängen.



 

19.08.19 21:24
1

10531 Postings, 3376 Tage TrumanshowSchalten wir doch den silverhair

Mal auf wenn er den ganzen Mist nicht mehr sehen kann? Oder?<  

19.08.19 21:56
3

2359 Postings, 782 Tage ResieMittlerweile ...

gibt es das VHEMT – Voluntary Human Extinction Movement – eine Bewegung, die ein freiwilliges Auslöschen der menschlichen Spezies zur Rettung des Klimas propagiert , denn Kinder sind "umweltschädlich" . Angestoßen von einem anerkannten Umweltwissenschafter wird in Frankreich zur Rettung des Klimas jetzt die "ökologische Euthanasie" diskutiert. Alten Menschen soll im Krankheitsfall nicht mehr medizinisch geholfen werden – der Umwelt zuliebe. Der Verbrecherverein - harmlos "Club of Rome" genannt - fordert nicht weniger als die drastische Dezimierung der Weltbevölkerung. An sich selber haben sie natürlich nicht gedacht.
Breaking news : Gretas Schiff ist auf einen Eisberg aufgelaufen, im Schneesturm wurde sie zum Glück von einen Schwarm Pinguinen gerettet.
Die Resie hat gehört , dass es in 1 Milliarde Jahren auf der Erde soo heiß werden tut , dass ALLES verglüht - wenn das die Greta erfährt  :-)  

19.08.19 22:04

10531 Postings, 3376 Tage TrumanshowIch vermute der Designer in der Sonne

will Sie garnicht gehen lassen sowie die grüne Mutter Erde auch nicht. Der Hype wird dann verblassen. Die Umfragewerte der Grünen werden korrigiert nach dem Seitenwechsel des Greta-Helden. Merkel Gold Europa hat dann wieder die Allmacht mit ihren Fledermäusen. <  

19.08.19 22:10

1700 Postings, 771 Tage goldik#171 Lobby...: interessant bzw informativ.

19.08.19 22:12

1700 Postings, 771 Tage goldik#189 Quatsch

19.08.19 22:20
2

17744 Postings, 3182 Tage charly503mal was feines

x Irdische Herkunft von Apollo-Mondgestein nachgewiesen x
viele Grüße!  

19.08.19 22:32
2

4644 Postings, 2991 Tage SilverhairHabe ich das richtig gelesen?

Honkonger Börse wird verlegt.
Und viele Dienstleister werden abgezogen, weil es immer unsicherer dort wird.
Richtig so!
Wenn man schon randalierend demonstriert.... sollen sie doch ihre Demokratie haben. Lassen wir sie ihr eigenes Grab schaufeln.
Die Wirtschaft zieht weiter. ....
Dass das keiner merkt? Oder lernt. Oder sich in der Welt abguckt...
Wo ist nach Revolten "Weltspitze" entstanden?
Nicht mal in Dtl......  

19.08.19 22:44
3

18513 Postings, 2765 Tage HMKaczmarek#..194 Au weia, Silverhair

...könnte es sein, dass Du 1989 immer noch nicht überwunden hast?

Ein 3-fach Stirnbatsch von einem Wessi dafür.


 

19.08.19 22:54
2

24 Postings, 42 Tage ZuckerhutHMKaczmarek

Wie kommst Du darauf, dass Silverhair 1989 immer noch nicht überwunden hat?  

19.08.19 23:02
2

24 Postings, 42 Tage ZuckerhutHMKaczmarek

Du hast von goldik ein gut analysiert bekommen...
Finde den Fehler, Lg
 

19.08.19 23:27
1

18513 Postings, 2765 Tage HMKaczmarekJa, genau

..."richtig so" wenn viele Dientsleister abgezogen werden, da dort randalierend demonstriert wird.
Unter das chinesiche Joch gehört der HK Pöbel, oder?

Oder habe ich da #...194 falsch interpretiert?


Übrigens, ob die Unruhen von aussen und rein zufällig zeitlich äußerst günstig geschürt werden, das
steht auf einem anderen Blatt.



 

20.08.19 01:11

16496 Postings, 5278 Tage harcoon#5177 tolle Argumente, muss ich zugeben!

So viel zum Thema Meinungsfreiheit.  

20.08.19 07:23
1

313 Postings, 306 Tage Mambazu #189 -

"Die Resie hat gehört , dass es in 1 Milliarde Jahren auf der Erde soo heiß werden tut , dass ALLES verglüht" .
Hoffentlich lesen hier keine Politiker mit , denn sonst kommen die auf ganz komische Gedanken und führen noch eine Sonnenaufbläh-Steuer ein  .

 

20.08.19 07:28
1

4644 Postings, 2991 Tage Silverhair@#...194 ... da kann man mal sehen

wie xxx (ich wollte erst "blöd" schreiben) der Westen, in großen Teilen, ist.
Der Osten hängt hinterher, in jeder Beziehung.
Wenn man das bis heute nicht begriffen hat, obwohl man täglich selbst darüber faselt, dann bleiben wenig Attribute übrig.
Gewerbegebiete auf Krampf, neue Straßen und Häuser mit Eigeninitiative und Eigenkapital täuschen vllt TV Gucker und Soli Hasser.
Deswegen ist bis auf Hot Spots der Osten wirtschaftliche Wüste.
Paar Beiträge vorher, wird gelästert, dass der Ossi nach den Westen zieht. Der Arbeit nach...
Was ist falsch daran, wenn ich schreibe, dass es in Revolten-Gebieten keine Weltspitze gibt?
Das ist mit jeder neuen Unruhe beweisbar.
Einzig, dass es hier keine Zerstörungen gab, unterscheidet es von der Ukraine uvm.
Aber das lag auch nicht am Westen. Dem wäre auch das egal gewesen.
Das bissel "Empörung", wie man immer sieht, ist doch Heuchelei.  

20.08.19 07:57

2359 Postings, 782 Tage ResieWenn die ...

braune Einheitspartei unter der Führung von Mutti-Theresa , wie damals die Moonsekte , ihr obrigkeitshöriges Stimmvieh dazu aufruft, die Biodeutschen sollen sich alle umbringen um das Klima zu retten , dann tun die es auch , weil die Sklaven folgen denen bis in die Hölle . Heute stehen sie am Abgrund - morgen sind sie schon einen Schritt weiter .  

20.08.19 09:04

17744 Postings, 3182 Tage charly503wenn die das aber nun auch nicht beweisen können,

obwohl deren Fleischtöpfe wohl randvoll sind, was dann?

x Anwälte von Epstein zweifeln Selbstmordthese an: "Wollen herausfinden, was wirklich passierte" x  

20.08.19 09:13

1703 Postings, 2217 Tage barmbekerbriet@ pfeifenlümmel

Greta - Ein kleiner Schritt für mich.....

Das wird sie wohl nicht sagen. Aber aufgrund ihres aktuellen Kontostandes wird sie sich denken
" Ein kleiner Schritt für die Menschheit aber ein großer Schritt für mich " .  :- ))))

Gruß, auch in die Runde
barmbekerbriet  

20.08.19 09:19
3

4644 Postings, 2991 Tage SilverhairSorry, wenn ich mal drastisch

wurde. Aber irgendwann reißt auch mal ein Geduldsfaden.
Das Problem nannte ich gestern.
Hier und heute wird stets mit dem "momentanen Zustand" gearbeitet.
Es interessieren kaum die Ursachen, noch weniger wird an Konsequenzen, va in letzter Instanz, nachgedacht.
Täte man das, würden sich viele "Aktionen" selber auflösen, denn es gibt keinen Gewinner.
Wozu protestieren, wenn man in Minderheit sowieso nur verlieren kann?
Erklärt mir, was für "Not" Honkonger antreibt?
Man muß doch kein Experte, Geheimdienstler oder chin. Staatsbeamter sein, die Folgen eines Aufstandes mit Chaos zu erahnen.
Die Welt bietet fast täglich Beispiele - und die Folgen danach.
Doof, wer glaubt: Bei uns ist das anders! .....
Völlig logisch, dass China Honkong den"Saft" abdreht.
Weltfremd, wer das moniert. Denn das würde JEDER Staat tun.
Bezeichnend, wer hinter den "Demonstranten" steht.
Kein Chinese, kein Russe, nein Westler sinds. Und warum?
Weil es ihnen nützt. Ein starkes China braucht der Westen nicht.
Darum wird medial die Trommel für Blödsinn gerührt.
Weißheit: Die Wirtschaft sucht immer einen ruhigen Hafen!
Darauf kann man viele Überlegungen aufbauen. Ich denke wir sind hier bei Wirtschaft und Finanzen? Makroökonomie scheint im Westen nicht so verbreitet.
Eher das "Kleinvieh"  ;-)  

20.08.19 09:31
3

258 Postings, 336 Tage Force MajeureDas blödeste Volk

sind die Schweden. Deutschland liegt an Platz 2.

Die Rentner sind nun abgehängt in Schweden. Weil nur noch per App bezahlt wird und die alte Generation nur mit Bargeld umgehen konnte. Die alten Dummen. Dabei sollten sie sich doch freudig einen Chip in die Hand injizieren lassen, und alles ist endgültig geregelt. Aber auch da ist Schweden Vorreiter.

Auch wenn in der Bunten Republik noch zu über 50% mit Bargeld bezahlt wird, trimmen die Medien schon mal auf "Bargeld ist kriminell" (500€-Schein) und altbacken.

Auch hier sieht man die dumme weidende Herde an sich vorüberziehen. Dabei jeder kann es wissen: Das ist völlige Kontrolle über das Individuum. Die Freiheit ist dann entgültig beerdigt.

 

20.08.19 10:09
2

2359 Postings, 782 Tage ResieBreaking news :

Ein Riesenkrake ist aufgetaucht und griff nach der heiligen Greta . Mit vereinten Kräften konnte sie die Crew aus den Tentakeln des Monsters befreien und das Seeungeheuer in die Flucht schlagen indem es mit 1.000 Litern Diesel angespritzt wurde .  

20.08.19 10:28

313 Postings, 306 Tage MambaHelikoptergeld :

Das heisst: " Die Notenbank soll nicht mehr über Banken oder Anleihenkäufe Geld in die Wirtschaft pumpen, weil das Geld auf diesem Weg nicht wie gewünscht in der Wirtschaft ankommt. Das Geld soll stattdessen ohne Umwege direkt an die Bürgerinnen und Bürgern verteilt werden. Diese geben dann das "geschenkte" Monopoly-Geld aus, treiben damit die Inflation nach oben und bringen die Wirtschaft wieder in Schwung - so die Theorie. "
Helikoptergeld wurde schon längst eingeführt - nur nicht für die autochthone Bevölkerung, sondern für die ungebeten Gäste, die seit 2015 hauptsächlich in die Eurozone strömen.

 

20.08.19 11:39

10531 Postings, 3376 Tage Trumanshow06

Denkste der blonde Michel ist wirklich so blöd wie er aussieht, der weiß schon das man auf einen Regenbogen auch hochrutschen kann o-: <  

20.08.19 11:48

1700 Postings, 771 Tage goldik#209 Gut analysiert.

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
10607 | 10608 | 10609 | 10609  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben