Gilead Sciences mit starken Zahlen ! WKN : 885823

Seite 1 von 63
neuester Beitrag: 17.02.20 23:38
eröffnet am: 22.07.09 11:02 von: vin4vin Anzahl Beiträge: 1567
neuester Beitrag: 17.02.20 23:38 von: Aelissia17 Leser gesamt: 530496
davon Heute: 36
bewertet mit 12 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
61 | 62 | 63 | 63  Weiter  

22.07.09 11:02
12

2404 Postings, 4116 Tage vin4vinGilead Sciences mit starken Zahlen ! WKN : 885823

http://www.deraktionaer.de/xist4c/web/...en_id_201__dId_10670389_.htm

885823
-----------
Nichts ist spannender als Wirtschaft !
Angehängte Grafik:
die_biotechperle.jpg
die_biotechperle.jpg
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
61 | 62 | 63 | 63  Weiter  
1541 Postings ausgeblendet.

02.02.20 14:37
1

957 Postings, 622 Tage gdchsNeues von Remdesivir zur Behandlung des Corona

Virus siehe :
https://seekingalpha.com/news/...viral-to-treat-coronavirus-infection
Man hat jetzt den ersten Corona-Patienten der USA damit behandelt und dem geht es wieder deutlich besser (vermutlich werden bald große Studien mit Remdesivir  in China beginnen denn dort herrscht ja starker Bedarf).
Ein Patient dem das Gilead Medikament geholfen hat ist natürlich noch keine erfolgreiche Studie, aber man kann zumindest ganz guter Hoffnung sein, das sich die Ergebnisse bald in weiteren Behandlungen bestätigen lassen.

 

02.02.20 14:49

4060 Postings, 4674 Tage ShenandoahGILD bringt zudem Zahlen am Montag

ausserdem wird eine Dividenanhebung erwartet.

Also wer GILD hat, dürfte auf eine tolle Woche spekulieren.  

03.02.20 10:40

22 Postings, 955 Tage Erbsenwahnsinn

03.02.20 11:46

4060 Postings, 4674 Tage Shenandoah+12% das gabs lange nicht

03.02.20 12:38

702 Postings, 6715 Tage vettiUnd wieder Rückwärtsgang

03.02.20 14:28

15 Postings, 26 Tage Tennis123US Börse

glaubt ihr nicht das ab 15.30 es aufwärts geht? Oder werden die Zahlen so schlecht? Müsste doch wenn die es wirklich schaffen gegen den Coronavirus durch die Decke gehen?!  

03.02.20 14:43

1542 Postings, 2234 Tage SpasskyIch verstehe

Nicht, wie man heute Morgen hier so hoch über Pari gekauft hat.  Das war wie eine Kaufhysterie  

03.02.20 14:51
1

15 Postings, 26 Tage Tennis123Corona

Naja wenn über den Ticker läuft die haben eventuell etwas gegen den Coronavirus sind 20 Prozent nicht viel.... Die waren auch schon über 100 Euro wert.  

03.02.20 16:40

15 Postings, 26 Tage Tennis123Gilead

Sind das nicht auch alles Medikamente von Gilead (in Thailand)?  

03.02.20 17:06

1413 Postings, 7330 Tage fwsLopinavir und Ritonavir = Aluvia/Kaletra

03.02.20 17:09

1413 Postings, 7330 Tage fwsAbbott Lab. wohl auch noch involviert

03.02.20 17:20

1413 Postings, 7330 Tage fwsKaletra wird von Abbvie vertrieben

https://www.gelbe-liste.de/produkte/...bletten_485919/fachinformation

"7. INHABER DER ZULASSUNG
AbbVie Deutschland GmbH & Co. KG
Knollstraße
67061 Ludwigshafen
Deutschland"


 

03.02.20 19:47
2

957 Postings, 622 Tage gdchsStudie in China mit Remdesivir

läuft wohl  schon an, laut  South China Morning Post :
https://www.scmp.com/news/china/society/article/...tiviral-drug-treat
werden jetzt ~ 270 Patienten in Wuhan  testweise damit behandelt.

Bzgl. Kaletra von Abbott / Abbvie - das wurde damals von Abbott entwickelt, bevor es Abbvie gab.
Und dann entschied Abbott 2011, die Pharmasparte unter dem Namen Abbvie abzuspalten und damit kam Kaletra (wie auch die anderen bekannteren Medikamente wie Humira) zu Abbvie.

Neben Remdesivir  und Kaletra  haben die Chinesen wohl auch noch ein älteres, damals von Bayer entwickeltes Medikament ausgeguckt welches sie als Behandlung für  Corona-Virus testen wollen.
Ist ja gut das es mehrere Kandidaten gibt, eventuell schlagen die Medikamente ja auch unterschiedlich gut bei den Patienten an.  

05.02.20 08:36
1

1853 Postings, 696 Tage neymarGilead Sciences

Raymond James: Gilead Sciences-Aktie ist unterbewertet

https://aktien-boersen.blogspot.com/2020/02/...ciences-aktie-ist.html  

06.02.20 10:18
1

1035 Postings, 3906 Tage ParadiseBirdQDiv 0.68 $ (vorher 0.63)

Das sind ca. + 7,94 %. Zahltag ist am 30.03. wieder ziemlich am Monatsende.

Es wird sich mit der Dividende weiterhin gut hochgeschraubt.  

06.02.20 12:16

44 Postings, 97 Tage GamenickKann das nicht einschätzen

Corona-Virus: Patienten in Wuhan beginnen eine Behandlung mit dem Medikament 'Remdesivir' (Gilead), nachdem chinesische Behörden das Mittel im Eilverfahren zugelassen haben. / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com


Kam ja vor ein paar Tagen, bereits wo wir mal kurzzeitig mal so um die 20 % Plus hatten, welches gleich wieder weg war, sollte das Medikament wirklich helfen wäre das natürlich super, wobei davon Gilead dauerhaft weniger profitieren würde, als der Gesamtmarkt.  

08.02.20 01:20
1

1413 Postings, 7330 Tage fwsRemdesivir gegen Coronavirus

Das Medikament Remdesivir von Gilead scheint man auch in China verstärkt gegen das Coronavirus einsetzen zu wollen, weil es zumindest auf Zellebene offenbar gut dagegen wirkt. Weiterer Artikel dazu hier:

"... Zur Behandlung von Erkrankten haben chinesische Behörden das amerikanische Anti-Virus-Medikament Remdesivir für klinische Versuche mit dem neuen Coronavirus zugelassen, wie Xinhua berichtete. Die erste Gruppe von Patienten solle das Medikament am Donnerstag nehmen. Es habe gute Ergebnisse bei anderen Coronaviren wie Sars oder Mers und zumindest auf Zellebene auch bei dem 2019-nCov genannten neuen Virus gezeigt. 761 Patienten nähmen an den Tests teil. "

https://web.de/magazine/panorama/...rtschiff-zahl-virustoten-34407082  

08.02.20 19:55
1

3222 Postings, 838 Tage KörnigIch finde die Aktie schon lange spannden und

nach dem 52 Wochen Hoch sollten noch mehr Kursgewinne drin sein. Finde allerdings 15 Medikament in der späten Zulassungsphase nicht wirklich viel, wenn ich mir die Konkurrenz anschaue. Sind da spannende Medikamente dabei, mit viel Potenzial?  

12.02.20 14:33

10121 Postings, 4189 Tage musicus1ich kaufe sie nach, bei rückschlägen

gil ht eine spannende pipeline,  und die  anleihen sind auch interessant......  

14.02.20 22:59

957 Postings, 622 Tage gdchs@fws Remdesivir hatte man ja schon vor ein paar

Tagen beim ersten US-Corona-Patienten erfolgreich eingesetzt, also gibt es hier recht gute Hoffnung das sich das bei der Studie in China bestätigt (und es nicht nur die Wirkung auf Zellebene gibt).

Außerdem gibt es grade aktuelle Berichte, das Remdesivir im Affen-Versuch bei MERS (verwandt mit dem Corona-Virus)  sehr gut gewirkt hat, und zwar nicht nur bei der Behandlung, sondern auch bei der Prävention - sprich durch  Remdesivir  - Gabe vor der Infektion konnte die Krankheit verhindert werden.
Ich denke in ein paar Wochen wissen wir mehr, wie die Remdesivir - Studien in China ausgegangen sind.

Übrigens witziges Detail - die China-Firma  BrightGene hat sogar schon eine Kopie / Klon von Remdesivir hergestellt, die versprechen sich wohl auch einiges davon (sie wollen es aber legal mit Lizenz von Gilead herstellen sagen sie).
 

15.02.20 10:06
3

957 Postings, 622 Tage gdchsKlinik in Bordeaux bestätigt auch

eine erfolgreiche Behandlung mit Remdesivir,  der Arzt Denis Malvy von der CHU Bordeaux ( https://www.chu-bordeaux.fr/ ) berichtete  das Medikament "wirkt direkt auf das Virus ein, um seine Vermehrung zu verhindern", und das das Medikament sehr gut in der Lunge wirkt und perfekt vertragen wird.
Nach 22 Tagen konnte der Patient jetzt entlassen werden.

Artikel (leider französisch) :
https://www.lepoint.fr/societe/...emdesivir-14-02-2020-2362739_23.php  

17.02.20 23:37
2

1102 Postings, 3275 Tage KleinerInvestorHier mal

ein etwas ausführlicher Bericht zu den verschienden Mediakamenten:

"...Remdesivir könnte bereits im Mai von den chinesischen Behörden genehmigt werden..."

https://www.spektrum.de/news/...n-mehr-als-80-studien-gesucht/1706076  

17.02.20 23:38

10 Postings, 4 Tage Aelissia17Löschung


Moderation
Moderator: dhe
Zeitpunkt: 18.02.20 08:05
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: SPAM

 

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
61 | 62 | 63 | 63  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben