Gedanken zur Klöckner-Aktie

Seite 512 von 536
neuester Beitrag: 16.10.19 11:54
eröffnet am: 01.11.07 08:17 von: christi16 Anzahl Beiträge: 13396
neuester Beitrag: 16.10.19 11:54 von: Dat wedig n. Leser gesamt: 2271750
davon Heute: 68
bewertet mit 33 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 510 | 511 |
| 513 | 514 | ... | 536  Weiter  

28.08.19 11:44

42 Postings, 4073 Tage captainhook@mamamia, eine Frage sei gestattet:

Warum investiert Herr Loh mit Swoctem einen Teil nicht unerheblichen seines Vermögens in ein Unternehmen in ein O-Ton von dir "in der Krise befindliches & miserable geführtes Unternehmen", um davon zwischen mehr als 25% und knapp 30% der Aktien zu halten?  

28.08.19 13:02

8504 Postings, 2464 Tage BÜRSCHENEines steht fest !

Der Aktienkurs ist fast so beschissen wie vor 10 Jahren !

Und was Herr Loh damit bezweckt ist mir ehrlich gesagt Schleierhaft.

Könnte aber auch gut sein daß er bestimmt mehr weiß als wir !  

28.08.19 13:03
1

72 Postings, 51 Tage Na Seweisalso

anhand des kursverlaufes muss ich sagen, scheint der markt nicht von einer übernahme auszugehen, sonst wäre nach dem anstieg bis 5,70/5,80 ein derartig tagelanger abverkauf bis zurück in den bereich 5,00-5,10 kaum erklärbar

fazit: meine position fliegt so bald wie möglich wieder raus, mit thyssen wird das nichts

frage mich, ob die überhaupt nochmal irgendwas auf die reihe bekommen


ein klassischer kursverlauf nach derartigen übernahmegerüchten wäre ein schneller anstieg und dann eine seitwärtsbewegung, aber keinsfalls ein rückgang auf das niveau vor den gerüchten  

28.08.19 13:16

8504 Postings, 2464 Tage BÜRSCHENNa Seweis

Klasse genau so ists ! und nicht anders !

Diese Aktie ist und bleibt ein Ladenhüter ohne Zukunft !  

28.08.19 13:33

133 Postings, 703 Tage mamamiaamore@capitainHook

Mit 'in der Krise befindlich und miserabel geführt' meine ich ThyssenKrupp und nicht Klöckner. Loh hat hingegen mit Klöckner in ein Unternehmen investiert, das fundamental gesund ist. Sein Schwerpunkt, und das ist meine Vermutung aufgrund der Infos über Loh, liegt auf dem Gebiet Industrie 4.0. Die Summe, die er in etwa bei Klöckner investiert hat, hat er auch in sein eigenes Werk gepumpt, um es für Industrie 4.0 fit zu machen. Weil Loh selbst im Stahlbereich tätig ist, weiß er besser, dass dort nichts mehr zu holen ist. Loh ist m.M.n. überzeugt von Rühls Digitalisierungsstrategie, d.h. er geht vom Erfolg der XOM Plattform aus und deshalb hält er zu Rühl.

Ich fange jetzt nicht -wie Brokersteve- mit Buchwert an, denn dann wäre die Deutsche Bank sogar attraktiver als KCO, aber eine Übernahme Klöckners zu 8 Euro wäre ein Schnäppchen. Man sollte auch bedenken, dass in den letzten Monaten fast alle Stahlwerte panikartig niedergeprügelt worden sind. ThyssenKrupp sieht hier eine Gelegenheit, die sobald nicht mehr kommen wird, wenn im kommenden Jahr die Stahlpreise wieder anziehen.

Für meinen Geschmack kommt im Moment viel heiße Luft von ThyssenKrupp, aber bisher nichts Konkretes. Wie auch immer, schauen doch erst mal, was ThyssenKrupp in Sachen Verkauf der Aufzugssparte auf die Beine stellt.

 

28.08.19 13:38
1

4691 Postings, 967 Tage gelberbaronBürschen alte Unke

welche Aktie ist denn Deiner Meinung überhaupt gut?????  

28.08.19 13:48
1

4691 Postings, 967 Tage gelberbarondie kannst du

an einer Hand abzählen aber die hast Du ja...!

mannmannmann die HF haben Geld wie Scheiße und bomben unsere Aktien
auf Allzeittiefs in Grund und Boden......

früher waren politische Zeiten "kurze Beine"

heute in Zeiten von Trump und Johnson bomben die HF mit LV und den
Medien und Analysten als Hilfe die Kurse kurz und klein......

das machen die Großen welche Pakete schmeißen.....Kleinanleger halten.

Und Tagestrader versuchen Wellenreiten mit kleinen Paketen.n
Schaut Euch bitte die Kurven der Aktien seit 1996 an.....

das Geld kommt nie wieder für den Kleinanleger siehe Telekom und Co

Und sollte der Brexit verlängert werden, Italien so weitermachen und
Trump wieder gewählt werden.....ich möchte gar nicht darüber nachdenken.

Bei uns wird jeder CumEx Banker (Hamburg) nicht bestraft und wer betrügt
kommt nicht in den Knast, in China werden die Leute hingerichtet und in
USA wenigstens eingesperrt....aber bei uns? (Zumwinkel und Co)?

Ich glaube fast die Deutschen sind die Korruptesten selber....lügen und
betrügen.....nicht bestrafen.....

aber die Linken wollen nun deckeln wo die Probleme wo ganz anderst sind.....

die Betrüger werden in Deutschland immer reicher ungestraft!  

28.08.19 13:59
1

4691 Postings, 967 Tage gelberbaronAllzeittief

viele Aktien auf Niveau von 1994 und davor.....Katastrophe!
Und und den USA geht es in astronomische Höhen...manche
Firmen sind einzeln mehr wert als der gesamte Dax.....

das ist der Erfolg von Trump und er macht weiter bis auf der
Wall Street der letzte Mercedes verschwindet....meint er.....

und unsere Politiker-Nasen?

Rechnet mal den Wert aller deutschen Aktien den Verlust seit 2 Jahren.

Na ja 85% des Dax gehört sowieso nicht den Deutschen...uns gehört nichts.

Gar nichts! Senkt mal alle schön den Kopf ihr Deutschen....zum fremdschämen.

Nix hart wie Kruppstahl.....weich wie Wattebällchen. CO2 Steuer rauf und
Reichensteuer gibt es keine.....

ich nehme an die Linken und Grünen und SPD kriegen bei der nächsten
großen Wahl die Quittung dafür Richtung Blau.  

28.08.19 14:50

3962 Postings, 1225 Tage nba1232Warten können ist an der

Börse super Trumpf
Thyssen wird die Aufzugssparte verkaufen,teilverkaufen oder wie auch immer zu Geld machen.

Danach haben sie eine prall gefüllt Kasse.

Wenn Klöckner jetzt noch fällt soll es Thyssen Recht sein.

Das Übernahmeangebot wird kommen so oder so.

Kann auch sein das Loh sich vor Thyssen in Stellung bringt. Noch 1prozent dazu kauft,dann die 30 %schwele erreicht und automatisch ein Angebot abgeben muss und möchte um den ganzen Läden deutlich teurer Thyssen zu übergeben.

Alles möglich.  Das Klöckner unabhängig bleibt auch ,warezdann aber auch kein Weltuntergang und der Kurs gerade dich nur eine vorübergehende Momentaufnahme..... Wer jetzt kauft um morgen zu verkaufen ist hier vermutlich falsch. Einfach kaufen ins Depot legen und Verkaufsorder bei 7?setzen sind ja fast 40 % und ich bin mir sicher bis in 2 Jahren ... Ja Jahre nicht Tage oder Wochen ... Kann man sich sehr freuen.  

28.08.19 15:41

30 Postings, 66 Tage Hopsewobei auf Xetra

das verhältnis  VK - K  1 : 2,11 ist  . mal schauen was heute zu Xetraschluss passiert.  War ja jetzt jeden Tag um 17:30  eine ziemlich große Position vorhanden.  

28.08.19 15:42

8504 Postings, 2464 Tage BÜRSCHENnba1232 Schaust Du Glaskugel oder wirfst Du Knoche

28.08.19 15:46
1

30 Postings, 66 Tage Hopseachja und das Plus wird heute noch kommen :-)

28.08.19 16:09
1

30 Postings, 66 Tage Hopseevt mal Blick gefällig

viele sind ja von den kursen von KCO enttäuscht  .
Evt lohnt einfach mal ein Blick auf eine andere Fusion . = Osram .
Waren Mitte Juni total am Boden . Kurse +-25?  .
Dann kamen Fusionierungsgespräche auf, Konsortium/AMS  .
Jetzt Kurse  36?+ , evt rechnet man noch mit 38?+
je nachdem was geboten wird.
Und bei Osram waren die LV kräftiger am Werk.
Wenn die LV ihre Positionen abbauen ist das mM nach ein zeichen für eine baldige Erholung.
Daher lohnt ein Blick abundan in den Bundesanzeiger .
Sobald demnächst evt mal eine zahl in den Raum geworfen wird geht es los.
TK wird sich allerdings die zeit nehmen müssen, da bevor irgendwas passiert alle kartell/rechtliche Dinge geklärt werden müssen (damit kein 2tes Tata passiert)
naja nur mal meine Meinung dazu.
 

28.08.19 16:42

52 Postings, 3275 Tage AndyBoerseVgl. zu Osram

Der Logik nach wäre ein Übernahmeangebot für 8 EUR die Konsequenz, vs heutigem Kurs.

Aber: Loh verkauft doch nie zu 8 Eur ? Ich denke wenn wird es irgendwo zwischen 8 - 10 Eur hinauslaufen. Der faire Wert auf dem die Aktie die letzten Jahre immer wieder überwiegend stand.  

28.08.19 17:31
1

1439 Postings, 3813 Tage kbvlerBrokersteve

habe eine bessere Empfehlung für DIch als DB.....bzgl Buchwert.

Mallinkrodt - Pharma - 3 Milliarden EK bei 84 Mio Aktien - Kannst du für 3, 30 kaufen - also 10% vom Buchwert.  

28.08.19 20:21
1
Alles schon sehr spannend hier. Vor Jahresende wissen wir mehr. Wie immer nur meine Meinung. Wer sich noch für XOM interessiert, seit Montag ist der 22. Händler sichtbar.  

28.08.19 21:44
1

30 Postings, 66 Tage Hopse17:35:00 5,275 ? 141.103 Stk 0,74 M kauf

29.08.19 10:06
1

133 Postings, 703 Tage mamamiaamoreRuhig durch die Hose atmen!

In den letzten Monaten wurden Stahlwerte weltweit dermaßen abverkauft, als ob allen die sofortige Insolvenz drohen würde. Die Marktteilnehmer neigen im Moment zu Übertreibungen, was nicht zuletzt auch an einem erratischen POTUS im DC liegt. Ich hoffe, dass dieser Clown nächstes Jahr wieder in Manhatten herumprollt und nicht mehr die ganze Welt mit seinen Tweets terrorisieren kann.

Schaut euch mal die Entwicklung von Salzgitter, US Steel (WKN: 529498), AK Steel, NIppon & Kobe Steel, Arcelor,... überall ging es in den letzten Monaten steil bergab.
Die Wende kann im ersten Quartal 2020 kommen, wenn die Stahlpreise wieder anziehen. In Sachen Digitalisierung muss Rühl endlich mal liefern, denn bisher war alles nur heiße Luft.

 

29.08.19 14:40
1

4318 Postings, 2841 Tage FD2012schönes Auf außerdem

FISCHFLÜSTERER: XOM wohl ein voller Erfolg, der noch zunehmen sollte. Jedenfalls richtiges Momentum
bei der stattfindenden Transformation in Bezug auf das IoT, das unentbehrlich werden wird, so oder so!

Heute dann auch beide Aktien / ThyssenKrupp und KlöCo im Aufwärtsgang; besser als viele Papiere,
die aktuell gehandelt werden.

11,15 Euro sehen User heute bei TK  und  5,50 könnten es bei KlöCo sein (folgt ja noch die Schlussauktion).

Einige Leute, die sich mit Zertifikaten brüsten, sehen das natürlich anders, sind zwar Markteilnehmer
weniger mit Blick auf die Unternehmensentwicklung, sondern nur "schnell abkassieren" - "gewinnen
oder gleich mal da eingesetzte Geld verlieren".  Sollte kein Vorbild sein, aber jeder ist sich halt der Nächste!

LV's könnten hier zu schnellem Handeln gezwungen sein, etwa bei ADHOC - Meldungen aus Duisburg,
wobei ich allerdings davon ausgehe, dass am 30.08. oder heute nichts kommt, da VoVo Kerkhoff
ja betont hatte, dass man erst im September den Datenraum öffnen wird. Also erst dann die Nennung
von Fakten, die eine ADHOC - Meldung sodann bringen könnte.

Das mit der Möglichkeit, schnell noch den DAX-Verbleib zu beeinflussen, mit einer Meldung am 30.08.19
finde ich äußerst bedenklich, denn mit oder ohne DAX ist das aktuelle Drumherum bei ThyssenKrupp
entscheidend, also was wird aus der Aufzugssparte  -   und was wird aus Klöckner & Co. SE.
 

29.08.19 15:16

72 Postings, 51 Tage Na Seweistrotzdem

ich finde, irgendwas passt hier einfach nicht zusamen

einerseits relativ glaubwürdige und überzeugende  übernahmefantasie durch thyssen, andererseits massiver dauerabverkauf, trotz geringem freefloat (alleine F. Loh hat ja fast 30%)

aktie kommt nicht wirklich hoch, das stimmt merkwürdig bei den begleitumständen

es muss einen haken geben  

29.08.19 15:33

30 Postings, 66 Tage HopseEvt auch abwarten wegen DAX Neubewertung TK

am 6.9.  
fliegt TK evt raus aus dem Dax, wie reagieren die Kurse?  

29.08.19 15:36

30 Postings, 66 Tage Hopsedenke je nachdem wie stark der Anstieg

heute noch sein wird, evt bis 5,50? , dann könte wieder kleiner Abschlag folgen, da zZ eher tagesgewinne mitgenommen werden, da man ja evt diesen monat von keiner News mehr ausgehen kann.  

29.08.19 15:39
1

3500 Postings, 4809 Tage brokersteveMorgen kommt die Nachricht ....

Reine Vermutung....  

29.08.19 15:42

30 Postings, 66 Tage Hopsehm, schau mal auf das Orderbuch xetra:-((

sieht gerade so aus als ob man auf die 5,50 wartet um abzuverkaufen
1 : 0,7    

29.08.19 16:14
1

3500 Postings, 4809 Tage brokersteveDas glaube ich diesmal nicht...ich rechne

Mit einer Nachricht morgen oder am Wochenende. Aber unabhängig davon, ist Klöckner völlig zu Unrecht auf 5,50 Euro.

Der Buchwert ohne XOM beträgt 12 EURO und allein die Plattform ist 500 Mio Euro wert.

Ich bleibe da dabei, bis wir wieder ein vernünftiges Niveau von 10 Euro haben.

Bei einem Angebot von 8 Euro würde ich nachdenken, weiß aber nicht wie ich mich entscheiden würde.  

Seite: Zurück 1 | ... | 510 | 511 |
| 513 | 514 | ... | 536  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben