Steinhoff International Holdings N.V.

Seite 9542 von 9789
neuester Beitrag: 29.03.20 19:56
eröffnet am: 20.12.17 22:16 von: Wagemutige. Anzahl Beiträge: 244718
neuester Beitrag: 29.03.20 19:56 von: silverfreaky Leser gesamt: 30449140
davon Heute: 13791
bewertet mit 248 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 9540 | 9541 |
| 9543 | 9544 | ... | 9789  Weiter  

29.02.20 14:23
5

1662 Postings, 1984 Tage SanjoBlick von der Seitenlinie

Das ist der entspannte Weg.
Ich bin fett drin und werde davon profitieren das ist glas klar. Das Ding wird noch wuppen. Lasst die Pessimisten doch reden bis jetzt läuft doch alles perfekt, fehlt nur noch die Einigung und das ist unser Plopp. Und der, der dann Short ist, wird halt viel Geld verlieren , ggf mehr als 100%.
Das die Menschen Herdentiere sind habe ich heute morgen selbst beim Aldi erleben müssen, hier wird gehamstert und keiner weiß eigentlich warum!?
Das ist der Grund warum Menschen die viel Geld haben noch mehr machen, weil der Michel zu dumm ist um selbst zu lesen und Dinge richtig einzuschätzen. Dazu beitragen tun die Kreaturen die sich unter anderem hier auch im Forum tummeln und ohne Grund Ängste schüren.
Wünsch euch ne schöne Woche bis zum Plopp.

 

29.02.20 14:25

40 Postings, 399 Tage HW.4Löschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 02.03.20 12:21
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

29.02.20 14:31

2149 Postings, 1188 Tage Hai123456Löschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 02.03.20 11:56
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

29.02.20 14:37
1

591 Postings, 1572 Tage St.Martin@Linde 13

Sehr guter Bericht.

Du schreibst Ostern 2020?

Ich pers.sehe die fette Ernte erst Ostern 2021.

Bis dahin lehne ich mich entspannt zurück.

Den unsere Steinhoff Perle ist auf einem sehr guten Weg.

Allen investierten bis dahin, viel Glück & Erfolg.👍

Lg.St.Martin  

29.02.20 14:45

4903 Postings, 740 Tage SuissereHoffentlich ist die Einschätzung

Der Lage von einigen hier hinsixhich corona nicht so wie hinsichtlich steinhoff.  

29.02.20 14:47
1

4903 Postings, 740 Tage Suissere@steinimherz

Vielleicht bleibt beides in den Medien weil beides virulent bleibt  

29.02.20 14:53

40 Postings, 399 Tage HW.4Löschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 02.03.20 12:22
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

29.02.20 14:54

534 Postings, 269 Tage Investor Globalplus2101

#238554
" Für die Kursverluste habe ich eine eigene Meinung aber leider
kann man die hier nicht mitteilen da man sonst hier denunziert wird. "

Mich würde deine eigene Meinung schon interessieren.
Hab einfach einen Arsch in der Hose und stehe zu deiner Meinung.
Ich finde, man muss nicht nur mit schwimmen und Hipp Hipp Hurra rufen.

Nur Mut, ich vertrete doch auch meine eigene Meinung und Sichtweise
der Dinge.
Ob es passt oder nicht, geht mir ganz gepflegt am Heck vorbei.
 

29.02.20 15:05

1549 Postings, 354 Tage Aktien_NeulingLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 02.03.20 12:23
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

29.02.20 15:10
1

1502 Postings, 703 Tage maruschHW.4:

Hab mir eben deine Beiträge angesehen.
Kannst du außer stänkern und beleidigen noch etwas, oder wars das schon??

Bist ja schlimmer als die Strickmütze!!  

29.02.20 15:26

2149 Postings, 1188 Tage Hai123456Löschung


Moderation
Moderator: JDWO
Zeitpunkt: 03.03.20 19:42
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

29.02.20 15:36

1549 Postings, 354 Tage Aktien_Neuling@Hai

Niveau ist keine Handcreme.
Bis nächste Woche.. :)  

29.02.20 15:41
1

Clubmitglied, 9316 Postings, 2208 Tage Berliner_DJ

verlor die Woche mehr als 5.000.000.000.000 Dollar ...

Daher ..., dass die Steinhoff Aktie aktuell nur noch 7,8c Wert ist, sollte keinen wundern...  

29.02.20 15:55

999 Postings, 798 Tage alphariderOsteuropa

Das einzige was mich aktuell wirklich stört ist, dass der Osteuropa IPO damit vom Tisch ist, zumindest bis Mitte nächsten Jahres. In dem Umfeld bringt niemand ein 4-6 Mrd Unternehmen an die Börse. Alles wird auf einen Trade Sale hinauslaufen. Da geht aktuell bei den Finanzinvestoren noch einiges, alle sitzen mit Geld zu und wollen große Tickets machen (siehe auch Thyssen für 19 Mrd durch Advent / Cinven). Negativ ist dass die jetzt ebenfalls wissen dass die IPO Karte nicht mehr ziehen wird.  

29.02.20 16:42
3

38 Postings, 1101 Tage DivGrowStratMarktumfeld

Leute, jetzt last euch doch nicht immer von den Provokateuren auf die Palme bringen.

Was ist passiert?
Wenn meine Mowi (Marine Harvest) von 23 ? einen Dip macht auf 18,2 ? dann brauche ich bei Steinhoff weder Pessimist noch Optimist sein, sondern Realist. Zahlen waren gut und der Rest ist einer Short-Attacke und dem Marktumfeld geschuldet. Ein Unternehmen das kurz vor der Insolvenz steht, schaut anders aus.

Am besten ist, die ganzen Basher auf die Ignore-Liste zu setzen.

Sobald ein Update zu den Klagen kommt oder gar GP, werden sich etliche "Möchtegern-Trader" die Finger verbrennen.

In diesem Sinne habe ich das Marktumfeld generell zum Aufstocken verwendet. Leider habe ich die General Electric versäumt die kurz vorm Handelsschluss mal gezeigt hat, wohin die Richtung wieder gehen wird.

Nur die Ruhe, das wird schon bei Steinhoff.  

29.02.20 16:46

4903 Postings, 740 Tage SuissereDivgrowstat

Abwarten. Oft werden Entwicklungen zu naiv betrachtet, weil der Wunsch Vater des Gedankens ist  

29.02.20 16:57
3

38 Postings, 1101 Tage DivGrowStratSchweizer und Ralle

hintereinander. Besser kann man Fremdschämen nicht exemplarisch darstellen.  

29.02.20 16:59
1

102 Postings, 51 Tage Stadtwerke1@rallezockt

Du weisst auch gar nichts.
Das sind Buchverluste. der Kurs verliert gar nichts er ist nur immer irgendwo anders. Nur wer im Minus VERKAUFT hat realisierte Verluste.  

29.02.20 17:06
1

1522 Postings, 1045 Tage gewinnnichtverlustpersönliches Wochenfazit

Nach dem 35 Prozent Abschlag vom Donnerstag und Freitag war bei mir Wundenpflege angesagt, der Kurssturz hat schon viel Buchgewinn gekostet.

Das war wie wir es doch schon so oft erlebt haben nicht verwunderlich so viel zu verlieren und trotzdem falle ich immer wieder darauf rein, weil ich die Aktien einfach langfristig halten will.

Diesmal war der Unterschied, dass der gute Anstieg schon Anfang Februar erfolgte, der Abverkauf passierte wie immer kurz nach den Zahlen, diesmal erfolgte eben kein kurzfristiger Anstieg.

Im Moment habe ich eine gerade Aktienzahl und diese möchte ich auch längerfristig halten und deshalb wollte ich vorher nicht verkaufen, es wurden im Depot ja doch über 20 Prozent plus angezeigt.

Ich werde mir jetzt nach dem Kurssturz einfach nochmals ein paar Steiniaktien nachlegen und diese werde ich beim nächsten Anstieg auch wieder zu Geld machen, dann habe ich zumindest nichts falsch gemacht, weil ich die angepeilte Aktienanzahl nach dem Verkauf immer noch im Depot liegen habe.

Dann wird es mir egal sein, wenn bei den nächsten Zahlen wieder das gleiche Spiel gefahren wird.  

29.02.20 17:09

1502 Postings, 703 Tage maruschWow,

Spezialisten-Treffen vom feinsten hier!!  

29.02.20 17:16

1502 Postings, 703 Tage maruschDer Pimmel vo.:

29.02.20 17:18
2

1074 Postings, 1478 Tage Grisu1Ralle... es heißt ?was macht dein 1,-??

Singular, Plural...du verstehen?  

29.02.20 17:19
1

1522 Postings, 1045 Tage gewinnnichtverlustVerbilligen

Ja das kann ich super, habe ja schon mindestens 150 Steinhoffkäufe hinter mir und jeder Kauf bis auf 2 oder 3 haben den EK verbilligt.

Ist bisher eigentlich immer gut gegangen und auch bei Steinhoff fühle ich mich sicher, trotz irgendwelcher Leerverkäufer oder irgendwelcher Klagen.

Das Management wird die Klagen zu einem vernünftigen Preis regeln und dann haben wir zu guten Kursen unser Depot aufgefüllt.

Keine Ahnung, ob ich die Steinhoffaktien überhaupt irgendwann einmal verkaufen werden.

Wir sind hoffentlich nicht eine Ewigkeit unterhalb von 10 oder 15 Cent, wenn alle Probleme aus dem 'Weg geräumt sind.  

29.02.20 17:22

1522 Postings, 1045 Tage gewinnnichtverlustPimmel

Beste Quelle nennen oder die beste Quelle im Sack belassen. Was wollen denn Fonds noch mehr abbauen, die TOP20 halten seit einer gefühlten Ewigkeit lediglich 10 Prozent der Steiniaktien.

Im Februar über 2 Mrd. Aktien auf Tradegate und Xetra gehandelt.

Hut ab, die Kleinanleger legen sich hier bei Steini schon ins Zeug.  

Seite: Zurück 1 | ... | 9540 | 9541 |
| 9543 | 9544 | ... | 9789  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben