Mit Lisa Su und 7nm zum Next Horizon

Seite 1 von 333
neuester Beitrag: 31.03.20 10:31
eröffnet am: 26.05.19 00:28 von: Plattenuli Anzahl Beiträge: 8311
neuester Beitrag: 31.03.20 10:31 von: Stakeholder2 Leser gesamt: 596348
davon Heute: 645
bewertet mit 12 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
331 | 332 | 333 | 333  Weiter  

26.05.19 00:28
12

50 Postings, 993 Tage PlattenuliMit Lisa Su und 7nm zum Next Horizon

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
331 | 332 | 333 | 333  Weiter  
8285 Postings ausgeblendet.

27.03.20 19:04

3170 Postings, 880 Tage AMDWATCHIn ihrem Büro

Hat sie Portraits von AMDs Produkten.
Sie sitzt stolz davor, als wenn sie die selbst "gebacken" hätte.
100 % Identifikation... Klasse  

28.03.20 11:35

73 Postings, 26 Tage UweNLöschung


Moderation
Moderator: JDWO
Zeitpunkt: 29.03.20 22:08
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

28.03.20 18:44
1

1407 Postings, 3317 Tage PlattenulliAMD schafft es auf die Wedbush-Liste

Warum AMD, Nvidia diese Chip-Aktien die nächste Marktrallye anführen könnten
https://www.investors.com/news/...rrection/?src=A00220&yptr=yahoo

AMD und Nvidia schaffen es auf die Wedbush-Liste der besten Ideen
https://finance.yahoo.com/news/...ia-wedbush-list-best-145027681.html  

29.03.20 09:32
1

1407 Postings, 3317 Tage PlattenulliNotebook mit Ryzen 4800H und GeForce 2060

AMD Ryzen 7 4800H 8-Kern-CPU und NVIDIA GeForce RTX 2060, 144-Hz-Gaming-Laptop für rund 1000 US-Dollar in China erhältlich
https://wccftech.com/...re-cpu-rtx-2060-gpu-gaming-notebook-1000-usd/

 

29.03.20 12:08

1407 Postings, 3317 Tage PlattenulliBörse Daily am Sonntag und AMD

Börse Daily am Sonntag
Börse Daily am Sonntag mit DAX, Adidas, Allianz, Infineon, Intel, Gold, Eni, Deutsche Telekom, AMD
https://www.boerse-daily.de/boersen-nachrichten/...utsche-telekom-amd

#KGV #Bärenmarkt #Dividenden
Exklusive Studien: Was die Bewertung verrät und welche Aktien vorn liegen // Mission Money
https://www.youtube.com/watch?v=HncEDZwKVIs

 

29.03.20 12:21

799 Postings, 390 Tage DampflokVergleich

Damals stand die Nasdaq bei 8.000 und AMD notierte bei 32$, der Tiefpunkt jetzt war AMD bei 39$ und die Nasdaq bei 6.900. Letztes mal im Herbst 2018 als die Nasdaq bei 6.900 stand lag der Kurs bei 19$. Bin selbst überrascht. Fundamentaldaten zählen wohl mehr als der Chart oder der Markt.  

29.03.20 20:11
1

3170 Postings, 880 Tage AMDWATCHLt. Vodafone

Wird die corona Krise die DIGITALISIERUNG extrem beschleunigen..
Ergo wird der TAM für Chiphersteller in Gänze erhöhen  

29.03.20 22:31

983 Postings, 298 Tage Stakeholder2keine ahnung ob es stimmt

aber wenn ich Tippen würde für die kommende Woche dann auf 4 von 5 Rot.

denke 2 Wochen wird das nun nochmal kritisch bis es dann wieder vorwärts geht.

EZB denkt darüber nach Dividendenausschüttungen für VJ 2019+2020 zu Sperren!?!?
Mal sehen...!  

30.03.20 09:13

983 Postings, 298 Tage Stakeholder2Start heute um 15:30 wegen Sommerzeit?

kann das sein?  

30.03.20 10:32
2

73 Postings, 26 Tage UweNLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 30.03.20 17:48
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

30.03.20 10:55
3

1407 Postings, 3317 Tage PlattenulliGCE sieht starke Server Board-Lieferungen in 1H20

@STAKEHOLDER2 wir Europäer haben jetzt auch auf Sommerzeit umgestellt. In den USA war es früher passiert. Der DOW und die Nasdaq starten jetzt wieder um 15:30 nach unserer Uhr.

Laut Digitimes: GCE sieht starke Server Board-Lieferungen in 1H20
Dies dürfte gut für AMD sein. Der Kurs könnte aber Heute von den Shortys gedrückt werden. Am Freitag lag die Short-Rate bei 33,25%. Die Futures sind noch im roten Bereich. Ich sehe aber für mich das sich die AMD-Aktie stark dem Abwärtstrend widersetzt.

5-nm-Fertigung bei TSMC: 84 Prozent mehr Transistoren auf gleicher Fläche
https://www.pcgameshardware.de/CPU-CPU-154106/...ortschritte-1346194/  

30.03.20 11:29
2

230 Postings, 609 Tage LalamannLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 30.03.20 17:49
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

30.03.20 14:46

1407 Postings, 3317 Tage PlattenulliAMD dürfte mit Plus starten

z.Zt ist AMD vorbörslich am Wochenanfang mit 1,7% im Plus. Es gibt aber auch Pessimisten die die wirtschaftliche Unsicherheit auch auf AMD projezieren. Ich denke die Wirtschaftlichen Auswirkungen sind bei den einzelnen noch nicht so stark, als sie jetzt wo sie zu Hause bleiben müssen, nicht lieber ein Spiel spielen. Im Augenblick ist noch alles vorhanden. Strom, Essen, Wasser und Internet. Der Überlebenskampf wird z.Zt. in Spielen trainiert. Für die die Home-Office machen ist eine funktionierende Hardware im Augenblick sehr wichtig. Für Schüler wird Online Unterricht im Augenblick wichtiger und auch da ist eine vernünftige Hardware wichtig.

Nutzerrekord in der Coronakrise- 24 Millionen Gamer gleichzeitig auf Spieleplattform Steam
https://www.spiegel.de/netzwelt/games/...-f415-4eaf-a960-2c1c2f484791

Microsoft verzeichnet Anstieg der Cloud-Nachfrage um 775 Prozent
https://www.hardwareluxx.de/index.php/news/...age-um-775-prozent.html

Schwere wirtschaftliche Unsicherheit macht AMD Stock zu einem No Go
https://investorplace.com/2020/03/...nvestorPlace+%28InvestorPlace%29  

30.03.20 14:47

5749 Postings, 3903 Tage tagschlaefernatürlich wird notenbank-helicoptermoney

bald kommen. darauf hin wurde doch die ganze eur-zone aufgebaut: als monetäres gegengewicht zum usd.
sobald der ami das geld per paypal etc. an jeden mit konto verteilt zur stützung seines konsum-imperiums (und damit auch konsumaktien wie apple etc.), wird die eu nachziehen müssen, eben mit bedingungslosem bürgegeld für jeden mit steuer-id und konto.
entscheidend ist dann, a) welche seite zuerst den knopf drückt und b) mit welcher höhe gestartet wird.
denkbar wären eine 1200 usd flatrate, die dann aber je nach währungsstärke im währungspaar usd/eur auch nach oben ausreißen könnte.
wann werden idr währungen schwach? wenn die superreichen anlageschancen im ausland sehen und diese halt nicht in usd gekauft werden können (wie bsw. eur oder yen-aktien).
wer langfristig extrem davon profitieren will, sollte just aktien sammeln, die direkt an der wertschöpfung von apple und co beteiligt sind. sowie nat. auch rohstoffaktien in usa/europa.
sobald jeder ami dieses bürgergeld kriegt, würde er natürlich was übrig bleibt nicht nur in aktien sondern auch kryptocoins investieren... und dadurch eine selbsterfüllende prophezeihung für die chipindustrie aufrecht erhalten.. zum leidwesen der pharmaindustrie, die sich dann immer mehr konfrontiert sieht mit freien rechenclustern bei dem überangebot an compute...
mfg
-----------
papertrader und fakedepot kopierer

30.03.20 15:34
3

35 Postings, 1061 Tage WeeedlyAMDs Renoir im Notebook

30.03.20 15:49

1649 Postings, 1148 Tage Tichy_na endlich mal was Handfestes

30.03.20 15:55
2

181 Postings, 1185 Tage stksat|229032197Der 8auer ist begeistert

betreffend RYZEN 4000 Mobile Review (ASUS ROG Zephyrus G14)

https://youtu.be/A5RMe2yrAIY?t=1260  

30.03.20 16:40
1

147 Postings, 4403 Tage mesuetRyzen 9 4900HS: AMD deklassiert Intel

Ein Kurztest beweist: AMDs Ryzen 9 4900HS liefert mehr Rechenleistung als Intels Core i9-9980HK.
 

30.03.20 16:44
1

1112 Postings, 711 Tage BoersentickerAMD sichert sich einen Azure-Auftrag von Microsoft

30.03.20 16:46

1112 Postings, 711 Tage BoersentickerZu früh auf Senden gedrückt...

"Nach der Xbox Serie X und einem potenziellen neuen Surface Book sichere sich AMD einen Azure-Auftrag von Microsoft. Mit 18 Prozent Marktanteil sei Microsofts Cloud die Nummer zwei hinter Amazons AWS (32 Prozent Marktanteil). Das dürfte den Geschäftszahlen in den nächsten Quartal einen weiteren Schub verpassen. Im frühen US-Handel lege die AMD-Aktie gut eineinhalb Prozent zu.

Für das laufende erste Quartal würden Analysten mit einem EPS von 0,18 Dollar (Plus 200 Prozent zum Vorjahreszeitraum) und einem Umsatz von 1,75 Mrd. Dollar (Plus 37,56 Prozent) rechnen. Im gesamten Fiskaljahr 2020 erwarte der Konsens bisher 1,12 Dollar Gewinn pro Aktie (Plus 75 Prozent zu 2019) und 8,69 Mrd. Dollar Umsatz (Plus 29,17 Prozent).

Die AMD-Aktie kursiere mit einem 2020er KGV von 48 deutlich über dem Peergroup-Durchschnitt. Das zukünftige Potenzial sei hier zu einem Teil eingepreist. Aus charttechnischer Sicht bewege sich der Aktienkurs volatil zwischen der GD200 und der GD50, wobei die Horizontale um die 35 Euro eine Unterstützung darstelle.

Wegen der sich summierenden sehr guten Neuigkeiten rund um Advanced Micro Devices bleibe DER AKTIONÄR zuversichtlich.

Anleger sollten die Stabilisierung über der GD50 abwarten und die Lage für einen Wiedereinstieg weiter beobachten. Bereits Investierte sollten die Gewinne laufen lassen, so Thobias Quaß von "Der Aktionär". (Analyse vom 30.03.2020)" ...  

30.03.20 18:07

230 Postings, 609 Tage LalamannTagschläfer



Insgesamt sollen in USA wohl 6 Billionen ausgeschüttet werden.
Erhielte jeder US-Bürger die 1200$, beliefe sich das auf ca. 300 Mrd. also ein 20stel vorgesehener Summe. Jedoch wird nur an jene Bürger gezahlt, die bestimmte Bedingungen erfüllen (auf eigener Steuerkarte registriert sind und für 2018 oder 2019 Steuerzahlung zu verzeichnen haben). Also viel weniger als 1/20 vorgesehenen Betrags.

Für dieses einmalige $1200-Feigenblatt zur Ablenkung, werden sie allerdings bis in alle Ewigkeit die Gesamtausschüttung und vor allem Folgen daraus zu schultern haben. Der Großteil des Geldes kommt bei Superreichen obenauf, die zunächst aus Investitionen hinausgehen, und im Lauf der Krise zu Schleuderpreisen Aktien, Edelmetalle, Firmen und Liegenschaften einkaufen gehen werden / die Eigentumsverhältnisse aus aktueller Perversion noch einmal weiter in den Orbit schießen lassen.
Das Gleiche in Grün steht auch in der EU an.

Diese wäre wohl die erste Krise gewesen, die dem Großkapital keinen enormen Zuwachssprung bedeutet hätte. Doch ist man hüben wie drüben ad hoc an seine Staatengebilde herangetreten, um auch diesmal wieder Geldsegen zu bestellen; was wie üblich prompt befolgt worden ist.
Schließlich hatte man noch nicht genug Schlaraffenland, und wegen evtl. Zorn abgezockter Völker macht man sich ganz & gar keine Sorgen.
Die hat sich künftig hypothetisches Rebellentum eher zu machen, wenn in einer Schaltstelle wie Blackrock zum Hörer gegriffen wird.
 

30.03.20 19:00

478 Postings, 1064 Tage Mr BBurnsdie Wirtschaftsweisen

https://www.zdf.de/nachrichten/wirtschaft/...schaftsaussicht-100.html

Na dann is ja alles gut.

Ob ich dann weiser bin oder wenigstens Hamster DuDo ?

Nur ein Einbruch von 2,8 %. Nur 125000 Arbeitslose mehr? Die hatten wohl keine Zeit für ein Update die letzten 3 Wochen.

Aber so ist das mit Experten. Faules Pack.  

30.03.20 19:07

1407 Postings, 3317 Tage PlattenulliAMD feiert ein Comeback

AMD Ryzen 4000 'Renoir' Notebook-CPU-Familie offiziell eingeführt - angeführt von dem 8-Kern Ryzen 9 4900HS, überlegene Leistung und Wert als Intel-basierte Notebook-Angebote
https://wccftech.com/...-official-launch-ryzen-9-4900h-ryzen-7-4800h/

AMD feiert ein Comeback
https://seekingalpha.com/article/4334987-amd-is-making-comeback  

30.03.20 19:15

478 Postings, 1064 Tage Mr BBurnsCorona Kolateralschäden wohin man schaut.

die Lehman Krise soll mehr  % gekostet haben . Ob die auf einem anderen Planeten leben.

Ohhhh, Rechts oben steht

Proxima Centauri Earth 2 -> unsere Antispiegelwelt. da könnte wirklich alles gut sein;-))))

Max ist wohl auch einer der Kolateralschäden. Er hat wohl beim Indexzwischenspurt, der eigentlich auch in den Abgrund führt, ein Totalschaden erlitten.
Hmmmmmm... eigentlich auch unfassbar was die Amis mit ihren Indizes veranstalten.

Beim Crash im Crash werden wir demnächst nochmal  im S&P 500 minimum die 2000 sehen . Ich sehe mittelfristig eher die 1500. Irgend eine Bank wirds schon erwischen.
 

31.03.20 10:31

983 Postings, 298 Tage Stakeholder2Deckel fliegt bald weg

Siehe Shortrate.
Die können mehr als 30%-rate nicht über mehr als 5-6 Tage halten.
 
Angehängte Grafik:
screenshot_2020-03-....png (verkleinert auf 41%) vergrößern
screenshot_2020-03-....png

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
331 | 332 | 333 | 333  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  5 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Alfret, Norris82, Regulator40, Salomonn, XavierIdo