Mit Lisa Su und 7nm zum Next Horizon

Seite 53 von 87
neuester Beitrag: 23.10.19 14:31
eröffnet am: 26.05.19 00:28 von: Plattenuli Anzahl Beiträge: 2170
neuester Beitrag: 23.10.19 14:31 von: Stakeholder2 Leser gesamt: 155703
davon Heute: 1517
bewertet mit 11 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 50 | 51 | 52 |
| 54 | 55 | 56 | ... | 87  Weiter  

13.09.19 09:35
1

19441 Postings, 2356 Tage Max84Super von CORSAIR! Spezial DDR4 4866MHz

Ram-Kits für Ryzen3000! Sehr gute Nachricht wie ich finde!
https://www.computerbase.de/2019-09/...ance-lpx-ddr4-4866-ryzen-3000/  

13.09.19 09:43

19441 Postings, 2356 Tage Max84ups, gerade die Preise gesehen :-(

es sind wohl die Arbeitskosten für Pretesting, die daran schuld sind!

Verfügbarkeit und Preis

Das Vengeance LPX Speicherkit mit 2 × 8 GB DDR4-4500 CL19 kostet im Corsair-Shop aktuell 505 Euro, das Kit mit DDR4-4600 CL19 und gleicher Speicherkapazität wird für 570 Euro angeboten . Für 2 × 8 GB DDR4-4700 CL19 verlangt Corsair aktuell 675 Euro, für die gleiche Menge DDR4-4800 CL18 sind 775 Euro fällig. Nicht nur von der Leistung auch vom Preis her unangefochten an der Spitze: das Speicherkit mit 2 × 8 GB DDR4-4866 CL18, welches vom Hersteller aktuell für 1.065 Euro angeboten wird. Die Kits sollen ab sofort über Corsair selbst und später auch im Handel erhältlich sein.

 

13.09.19 11:28

188 Postings, 854 Tage UserDRAM

Und braucht man das?
Oberhalb von 3800 MHz wirkt sich das wieder kontraproduktiv auf die Verarbeitung aus.
Diese Aussage stand mal im Raum.  

13.09.19 12:13

211 Postings, 3492 Tage Maredman braucht das

wenn man ein Nerd ist!  

13.09.19 12:33

2592 Postings, 720 Tage AMDWATCHBraucht

Man eine 2080 ti super....????...!!!!

Aber ein zukunftsfähiger Komplett Rechner mit AMD Komponenten für 1000 ucken....

Warum nicht....

Win 7 Entlassung lässt grüßen...
Wer zahlt 150 Mäuse für Windows 10 ab 2020... Alone

Dann lieber OEM

Erhoffe mir ab 03 /2020 deutlich Bewegung im Markt
Passt mit LISAs Aussagen, das es bei AMD ab 2020 richtig klingelt....

Wie recht sie hat....
Und das bereits 2017 kommuniziert  

13.09.19 12:34

323 Postings, 369 Tage Thorsten007So weit ich weiß

es es kontraproduktiv, wenn man wenig oberhalb von 3600 MHz nutzt. Ich galube bei 4000er Ram war die Performance leicht schlechter/gleich als beim 3600er. ABER: Ab 4200 MHZ dreht sich das Blatt wieder. Das liegt an der Speicheranbindung und am Takt. Bis 3600 MHz ist der wohl 1:1. Ab dann wird er zu Ungunsten der Ram Anbindung reduziert. Ist der Ram aber nicht nur wenig sondern viel schneller (z.B. 4800 MHz), dann macht der schnellere Speicher diesen Nachteil wieder wett und das Blatt dreht sich -> Das System wird schneller. Um wieviel schneller ist natrülcih die Frage und ob man diesen Zuwachs wirklich benötigt. Ich danke mal die Hardcore Gamer werden sich soetwas nicht entgehen lassen :-)

Viele Grüße,
Thorsten  

13.09.19 13:40

188 Postings, 854 Tage UserDEben Thorsten

Daher hinkt der Vergleich mit der 2080 TI super , gewaltig :-)

 

13.09.19 18:09
2

503 Postings, 1001 Tage Tschainbezüglich

Speicher.
Ich hatte noch 16GB 2666 Mhz, den ich auf einem zum Test bereitgestellten Sockel 1151 Mainboard benutzte. Diesen Speicher hab ich dann auch anfangs für die Neuanschaffung 2700x genommen, bis mein 32GB Kit 3200mhz kam.

Und ich muss sagen, der Unterschied von 2666 auf 3200 war enorm. Die Geschwindigkeit hab ich in Win10 sehr beim Benutzen des Browsers gemerkt. Aber vor allem beim Benutzen meiner Adobe Cloud. After Effects lief extrem schneller. Auch Premiere hat davon profitiert, aber bei weitem nicht so viel wie AE.
Deshalb bin ich auf den Unterschied gespannt mit den 4,8Ghz.

Immer mehr Filme haben CGI, die Videomarketingbranche wächst immer mehr. Ich mein gefühlt jeder zweite Teenager will Youtube Influencer werden. Irgendwann merken die auch das Zeit = Geld ist. Letztlich werden dann also Renderbenchmarks einen riesigen Einfluss auf die Kaufentscheidung haben. Und diese Branche ist weitaus größer als Gaming.

Daher, interessant. Momentan für mich noch nicht so für den Preis, aber sobald ich auf 3950x umsteige, gehört auch ein schneller Speicher dazu.  

14.09.19 00:00
2

264 Postings, 2826 Tage Butch Cassidy...nice Logo Sticker...

..... war heute im Mediamarkt.
HP, ASUS, LENOVO.... zwar noch im Verhältnis 1:10 gegenüber Blau+Grün, aber wunderschön anzusehen....

 
Angehängte Grafik:
wp_20190913_17_25_27_dp.jpg (verkleinert auf 63%) vergrößern
wp_20190913_17_25_27_dp.jpg

14.09.19 09:17
2

1079 Postings, 3157 Tage PlattenulliDie dunklen Wolken am Horizont lichten sich

Die dunklen Wolken am Horizont lichten sich langsam. AMD ist in den $30 Bereich wieder zurück gekehrt und sollte die kommende Woche da auch bleiben Tendenz steigend. Die Politischen News verbessern sich. China und USA wollen wieder verhandeln, China erweitert Zollbefreiung von US-Agra-Produkten, China senkt die Mindestreservesätze durch die chinesische Notenbank am 16. September dies sorgt für zusätzliche Liquidität für die chinesische Wirtschaft. Die Fed wird sehr wahrscheinlich auf der am 18.9.19 eine Zinssenkung um 25 Basispunkte beschließen, gegen ein Abrutschen der US-Wirtschaft in eine Rezession.

(TSMC) gab bekannt, dass seine Umsätze im August ein Monatsrekordhoch in der Unternehmensgeschichte erreichten.
Der Ryzen 3950X ist in einigen Verkaufslisten erschienen. Damit könnte dieser zum Ende des Monats vorgestellt werden. Die Verfügbarkeit von den Ryzen Spitzenmodellen ist z.Zt homöopathisch und sollte stark verbessert werden.  

Börsenindikatoren verbessern sich - aber sind Halbleiterunternehmen gefährdet?
https://wccftech.com/...ving-but-are-semiconductor-companies-at-risk/

Danke an alle für die gemeinsame Aktion gegen MITCHEL1. Sein Account nahm ein böses Ende. Nutzer-Sperre für immer.

P.S.
Ein persönlicher Tip: Umwelttechnik, Alternative Antriebe, Energieeinsparung, Energiespeicherung ist durch die Klimaveränderungen stark im Gespräch. Politisch werden weltweit die Weichen neu gestellt. Es werden mehr Fördergelder verteilt und kleinere Unternehmen könnten damit stark zulegen. Habe damit im letzen Monat 20% mit Ballard Power gemacht.  

14.09.19 09:45

1079 Postings, 3157 Tage PlattenulliBerichtige

P.S. Berichtige in den letzten 4 Wochen  

14.09.19 10:17
1

314 Postings, 1260 Tage Saint20TRUMPI

Es gibt den anderen Thread, da darf anscheinend jeder komischer Meinungen über AMD vertreten und Nutzer sinnlos Anflamen.

Hier wird zum Glück durchgegriffen und das tut der positiven und gesund kritischen Meinungen gut :)  

14.09.19 10:20
1

314 Postings, 1260 Tage Saint20:)

Sehr schöne Folie von AMD  
Angehängte Grafik:
adee0af9-f333-461d-9575-820698f1ba1c.jpeg (verkleinert auf 38%) vergrößern
adee0af9-f333-461d-9575-820698f1ba1c.jpeg

14.09.19 10:42
1

1079 Postings, 3157 Tage PlattenulliUnerwartete positive Veränderung bei MaxPain

Ich schaue am Wochenende auf MaxPain und mache einen Bildschirmausdruck von den Veränderungen. Damit verschaffe ich mir eine Vorschau. Ich muß zugeben die lagen in den letzen Wochen ziemlich richtig. Heute stelle ich eine ungewöhnliche Veränderung fest. Habe es mal als Bild beigefügt. Bitte gebt dazu eure Meinung ab.  
Angehängte Grafik:
max-pain_20.jpg (verkleinert auf 50%) vergrößern
max-pain_20.jpg

14.09.19 18:27
3

314 Postings, 1260 Tage Saint20Wccftech

„AMD’s Updated Roadmap Suggest Zen 3 ‘Ryzen 4000’ CPUs Before RDNA 2 ‘Radeon RX’ 7nm+ GPUs – Aiming 2020 Launch“

https://wccftech.com/...c-cpus-and-rdna-2-radeon-rx-gpus-2020-launch/  

14.09.19 20:38

3080 Postings, 4561 Tage maverick77Intels Hexa-Core i7-10710U hinter 7 3700U

https://www.notebookcheck.net/...uad-core-Ryzen-7-3700U.434760.0.html

MSI)
A 6-core Comet Lake Intel Core i7-10710U has been put through the rigors of Cinebench R15 and R20 and has apparently struggled with the multi-core testing aspects of the benchmarks. AMD?s 15 W quad-core APU, the Ryzen 7 3700U, was able to achieve better scores in R15. The Intel chip is a part of the same MSI Prestige 15 laptop that was recently spotted on Geekbench and UserBenchmark.

 

14.09.19 23:57

465 Postings, 971 Tage TimFTWLaptop

Ich hätte mir ja gerne einen Laptop mit AMD Inside gekauft, jedoch muss ich beichten dass ich abtrünnig wurde... :/
Hab mir einen Medion Akoya E4253 für die Couch gekauft.
14" mit N5000, 4GB Ram, 64GB eMMC für 184?.
Bin erstaunt wie flott der läuft.
Habe Manjaro drauf. Boot in 15s auf den Desktop. Bin wirklich positiv überrascht.

Auf meinem Haupt-PC bleibe ich AMD aber treu mit meinem 2700X und Vega56 :)
 

15.09.19 11:12
2

3080 Postings, 4561 Tage maverick77Intel weit entfernt von 10 Nm CPUs

https://www.ultragamerz.com/...-10nm-cpus-official-roadmaps-released/

7-nm-AMD Ryzen Zen 3-CPUs der nächsten Generation kommen 2020, während Intel weit entfernt von 10-nm-CPUs ist | Offizielle Roadmaps veröffentlicht

 

15.09.19 12:17

314 Postings, 1260 Tage Saint20Roadmap

Ja es bleibt echt spannend.
Wenn AMD die Roadmap genauso konsequent durchziehen kann wie von 2017 bis 2019 dann wird AMD bis 2022 gut Marktanteile gegen Intel gewinnen.
Ich hoffe das selbe passiert mit NVIDIA im GPU Sektor.
Spannend finde ich auch das es bereits nächstes Jahr einen neuen EPYC Aufguss geben soll!
Ebenso der Mobile Handy Bereich mit Samsung wird sehr spannend werden.

Ich für meinen Teil bin sehr gespannt auf die kommenden Quartalszahlen und den Aussichten für 2020.  

15.09.19 12:24

314 Postings, 1260 Tage Saint20EPYC

Ich frage mich weshalb es 2018 mit 12nm keinen neuen EPYC gegeben hat aber angeblich 2020 mit 7nm+ schon?

Was könnte der Grund sein?
Ein größerer Performance Sprung von 7nm>7nm+ als von 14nm>12nm, also das es sich eher lohnt?  

15.09.19 13:23

220 Postings, 337 Tage elPresidenteeeeWeil

Die Validierung für Server CPUs viel aufwendiger ist als für popelige Desktop CPUs. Desweiteren bekommt epyc sowieso schon die besten dies für den Zweck möglichst geringe vcore bei entsprechender frequenz. 12nm hat eher die Skalierung in hohen Frequenzen zur vcore verbessert. Unten rum sind die Änderungen vernachlässigbar.  

15.09.19 13:51

1079 Postings, 3157 Tage PlattenulliSaint20 - Serverlaufzeiten

Ein Server wird angeschafft und muß 2-5 Jahre laufen. Dieser Zeitraum von 14nm zu 7nm war zu kurz um noch einen Zwischenschritt zu machen. Intel hatte ja in der Zwischenzeit reagiert mit mehr Kernen. Den Sprung von AMD auf 7nm mit der Chiplet-Architektur wird Intel nicht in 14nm+++ aufholen. Zudem kommt bringt die Chiplet-Architektur große Preisvorteile gegenüber der Monolithischen Bauweise von Intel. Mit der nächsten Architektur auf 7nm+ wird AMD die Leistung erhöhen und Produktpalette erweitern.  

15.09.19 18:13
1

3080 Postings, 4561 Tage maverick77Boost Problem hat sich jetzt auch erledigt

https://www-pcgameshardware-de.cdn.ampproject.org/...-Takt-1332550%2F

AMD hatte Anfang der Woche die AGESA 1003ABBA angekündigt, um das Problem der nicht erreichten Boost-Frequenzenzen ein für alle Mal aus der Welt zu schaffen. Erste Tests zeigen: Das Update erhöht den Single-Core-Boost wie versprochen.  

Seite: Zurück 1 | ... | 50 | 51 | 52 |
| 54 | 55 | 56 | ... | 87  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben