Boeing im Sturzflug

Seite 8 von 11
neuester Beitrag: 21.08.19 15:44
eröffnet am: 13.03.19 08:42 von: deadline Anzahl Beiträge: 259
neuester Beitrag: 21.08.19 15:44 von: kbvler Leser gesamt: 23246
davon Heute: 80
bewertet mit 1 Stern

Seite: Zurück 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 Weiter  

17.06.19 21:55

6858 Postings, 7235 Tage bauwiDie Aktie läut aber bald wieder wie

geschnitten Brot...........heute schon wieder zweieinhalb Prozente!  
Erstaunlich, doch die Amis vertrauen dem Unternehmen........am Ende läuft sie wieder davon.
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

18.06.19 20:03

3445 Postings, 3823 Tage deadlineUnd wer sagt, dass 737 max mit CG out of envelop

jemals wieder fliegt...

Nicht mal meine kleine Propellermaschine darf das....
Natürlich kann ich 200 Maschinen ordern, wenn im Vertrag die Garantie der Wiederzulassung steht.
Bin gespannt wer den Flieger wieder zulässt.
Und welcher Pilot sich dann ins Cockpit setzt mit einem CG hinter dem Piloten...
Wenn die Stewardess den Kaffee bringt, geht die Nase runter...
Engineering in USA

Alles klar

 

26.06.19 11:35

3445 Postings, 3823 Tage deadlineIn Paris sich vor den Kunden verstecken

aber sich Dividenden in die Tasche Stecken...

Das ist Vorsatz Herr Muilenburg...  in Besitz von 130k Aktien, natürlich zahlen die Herren Vorstände fleissig weiter Dividende, Boeing in den Ruin treiben, das ist Herr Muilenburg


Boeing Board Approves Quarterly Dividend
 

26.06.19 17:48

3445 Postings, 3823 Tage deadlineWarum läuft Muilenburg noch frei herum

Beispiellose Vertuschung? von Mängeln: Pilot verklagt Boeing auf Schadensersatz
100Jahre dürften da nicht reichen.
300 mal lebenslänglich.
Wäre Boeing Deutsch würde ein Muilenburg nicht mehr frei herumlaufen, dafür hätten die Amis längst gesorgt...  

22.07.19 17:30

3445 Postings, 3823 Tage deadlineVerschuldungsgrad in% 34.519


99,71 % Fremdkapital...

Ich würde an deren Stelle langsam kalte Füsse bekommen....



Alles klar  

22.07.19 17:31

3445 Postings, 3823 Tage deadlinePenny Stock Niveau

Game over  

22.07.19 17:51
1

3445 Postings, 3823 Tage deadline116 mrd Fremdkapital omg

330 mio Eigenkapital Ende 2018.

Davon ist nix mehr da.
Ende 2019 dürften dort 160 mrd vorsichtig geschätzt stehen.
Mit Schulden Dividende zahlen...

Hallo Herr Muilenburg, alles klar bei Ihnen?

 

23.07.19 10:20

3445 Postings, 3823 Tage deadlinees wird eng für Boeing

Trump kann auch nicht mehr helfen... hat selbst genung Probleme. USA ist Pleite und nun noch die Vorzeigefirma Pleite, das wird bitter

Einigung zu Schuldenobergrenze in den USA - Turbulenzen abgewendet  

23.07.19 16:19

975 Postings, 3757 Tage kbvlerdEADLINE

to big to fail........

Das USA pleite ist. Das wissen alle "Grossen".

Nur.....ein Gedankenspiel

Kleiner Krieg im Iran wäre ein gutes ABlenkungsmanöver. Natürlich nicht selbst angezettelt sondern durch Freund Boris Johnson in London


DU hast Recht - mit den Boing EK zu Fremdkapital wäre sonst jeder Geschäftsführer dran wegen Konkursverschleppung.
Obendrauf in 2019 eine Dividende auszubezahlen bei den Parametern ist ein Hohn.  

23.07.19 17:34

975 Postings, 3757 Tage kbvlerStunde der Wahrheit morgen?

https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...laufenen-quartal-7738165

Interessanter Artikel.

Für Q2 erwarten die Analysten 1,78 Dollar pro Aktie.

Jetzt kommt der interessante Teil

Für 2019 Gesamtjahr 12,93 Dollar Gewinn pro AKtie - WIE BITTE?

Fakt: Q1 3,16 Dollar

Mit der Erwartung von 1,78 Dollar in Q2 macht das 4,94 Dollar für das 1 Halbjahr.

Sollte die MAX ab 12.09.2019 wieder fliegen dürfen hätten wir für das 2 Halbjahr 2019 den gleichen Gewinn wie im 1. Halbjahr.

Ergo für mich um die 10 Dollar Gewinn und keine fast 13 Dollar - und das nur, wenn ab Mitte September MAXX wieder abhebt


und wenn nicht?



370 Dollar Börsenkurs für 10 Dollar maximalen Gewinn für 2019........passt nicht - sind keine 3% Rendite auf das eingesetzte Kapital.

Das Argument die Zukunft wird gehandelt und wenn MAX in der Luft dann 16 Dollar Gewinn pro Aktie und Jahr - ja
ABER Ersatzzahlungen ect von 5 Milliarden oder auch mehr........naja

bin und bleibe short  

23.07.19 19:08

3445 Postings, 3823 Tage deadlineStunde der Wahrheit...

wäre ja ganz neu bei Boeing.

Hier wird gelogen und manipuliert, dass sich die Balken biegen.

Wenn die Lügenblase platzt springen wie 1929 wieder einige aus dem Fenster.

Wie funktioniert dieses System. Pleite und alle bleiben drin.
Was geht da ab bei Boeing.

Das wird der größte Skandal der USA und Trump vorne weg....

Krieg im Iran ist naheliegend. Hilft aber Boeing nicht.
Die gehen mit wehenden Fahnen unter

Alles klar

 

23.07.19 19:55

975 Postings, 3757 Tage kbvlerdEADLINE

doch würde Boing helfen......gibt Militäraufträge für Jets die die Iraner abschiessen.

SO nebenbei habe ich meine Put Positionen erhöht.

Mal sehen ob morgen es boing macht bei Boing.

Spätestens 1. Oktoberwoche, wenn keine MAX fliegen sollte, macht es langsam boing.

Wobei ich davon ausgehe, das Boing im September bei der amerikanischen Behörde wieder ihre Zulasssung bekommt.
Allerdings!!!!
Am 11.03.19 hat die halbe Welt ein MAX Verbot ausgesprochen, nur USA nicht - die kamen zwangsweise 2 Tage später mit ihrem Verbot.

Und ob die "halbe" Welt das Flugverbot von MAX im September aufhebt - glaube ich nicht.  

24.07.19 10:10

3445 Postings, 3823 Tage deadline305 Flugzeuge auf Halde

keine Geweissheit ob die jemals wieder fliegen. Wie wollen die die Zahlen schön reden ohne das der Kurs in den Keller rauscht....  

24.07.19 12:42

144 Postings, 4285 Tage alsatitesBoeing könnte den Dow schrotten

deshalb läuft alles so, wie es läuft.
Es sollte nicht wundern, in allen Bereichen werden doch die Probleme nur mehr vor sich hergeschoben.
Gäbe es einen ehrlichen Zwischenbericht, wäre es gleich vorbei mit den Alltimehigh-Träumereien der amerikanischen Indizies.  
 

24.07.19 13:54

144 Postings, 4285 Tage alsatitesZahlen, Zahlen

Total backlog of $474 billion, including more than 5,500 commercial airplanes
   Cash and marketable securities of $9.6 billion provide strong liquidity

"d. h. ein Lagerbestand an Flugzeugen von 464 Mrd. die man vielleicht so nicht mehr verkaufen kann?"
 
 Previously issued 2019 guidance does not reflect 737 MAX impacts; new guidance to be issued at a future date
"Bilanzvorsicht gibt es da wohl nicht!"

Verlust von ca. 5 $ je Aktie, das gibt ein excellentes KGV. und trotzdem bisher nur ein kurzes Zucken im Dow



Außer einem kurzen Rücksetzer beim Dow hatte dieser Bericht bisher keine Auswirkungen.  

24.07.19 13:58

975 Postings, 3757 Tage kbvlerbacklog?

Wie kommst du darauf das Boing einen Lagerbestand von 474 Milliarden hat??????

die hunderten von Flugzeugen - wo sollen die stehen UND warum wurden Sie nicht bis Februar ausgeliefert?????

Produktion von Februar bis jetzt sind sicherlich keine hunderte von Flugzeugen.


Hier ist der Auftragsbestand gemeint!  

24.07.19 14:22

160 Postings, 273 Tage gemannach den zahlen müsste boeing eig.

20-30% tiefer stehen. Wie kann eine Bude, die komplett fremdfinanziert ist, trotzdem ein A2 Rating von Moodys bekommen?  

24.07.19 14:23
1

6038 Postings, 431 Tage DressageQueenEigentl

müsste der Kurs hier längst in sich zusammengebrochen sein  

24.07.19 14:25
1

975 Postings, 3757 Tage kbvlerZahlen sind da

                                             Analystenwerwartung                                                Fakt aus Q2 Bericht

Umsatz                                    19,67 Milliarden                                                       15,75 Milliarden
Gewinn                                    1,78 Dollar pro Aktie                                                 Minus 5,82 Dollar

Gewinn ohne 4,9 Milliarden DOllar Abschreibung.............. im commercial airplanes Bereich MINUS und nicht plus

Umsatz nicht Gewinn Commercial   4,722 Milliarden!!!
Militär                                           6,612 Milliarden
Service                                         4,543 Milliarden

Wie bitter es aussieht, merkt man erst im Kleingedruckten - nähmlich wie die Endzahlen zu Stande kommen - Beispiel:

General and administrative costs gesunken von 1.194 Mio s in Q2/18 auf 672 Mio in Q2/19

Wer soll das Glauben? 40% Kosteneinsparungen im administrativen Bereich - hat Boing die Hälfte der Mitarbeiter im Vertrieb und Buchhaltung entlassen?

Nächstes Beispiel

Accounts payable - um cash zu behalten, werden die Leferanten halt nicht voll oder später bezahlt als zuvor.

31.12.2018= 12,916 Milliarden........................30.06.2019= 15,267 i Milliarden

gleichzeitig ist "account recivable" um 600 Mio gefallen - also Kundenforderungen

Goodwill auch mal 150 Mio angehoben für die Erträge

"pension plan" 500 Mio weniger.....


und und


überall wurde gefeilt, nur um cash und nicht zu hohen Verlust zu machen.


Gehe davon aus, das der Markt sich blenden lässt , wie letztes Jahr bei Tesla.

Natürlich mit Hilfe von Insti Freunden die ein wenig kaufen, wenn es zu weit runter geht, das die Logarythemncomputer nicht anfangen zu verkaufen.








 

24.07.19 14:34

160 Postings, 273 Tage gemanBoeing ist echt ein Opfer des

Kapitalismus geworden.  

24.07.19 14:40

975 Postings, 3757 Tage kbvleraber clever

"new borrowings"

8 Milliarden geholt zum Vergleich 30.06.2018


Sonst ständen jetzt keine "cash & Cash equivalents" von 9,167 Milliarden,  sondern nur 1,167 Milliarden.

Nur die geliehenen 8 Milliarden kosten auch wieder Zinsen - gibt aber ATEM um die nächsten 2 Quartale zu überleben.  

24.07.19 14:49

975 Postings, 3757 Tage kbvlerbrauche Hilfe

Wollte auf der Nasdaq Seite Boing pre market Kurse sehen....

geht nicht!!

können es mal die anderen bitte versuchen?

Haben die den Handel ausgesetzt? oder Überlastung?

gebe ich Teva ein geht alles wie sonst auch  

24.07.19 15:01

975 Postings, 3757 Tage kbvlerBlendung und kleines 1x1

Blendung:

NUR 2,9 Milliarden Verlust - da 4,9 Milliarden Sonderbelastung, bedeutet das ohne Sonderbelastung........

2 Milliarden Gewinn.....WOOOW


Nur wer glaubt die Zahlen, wenn letztes Jahr in Q2 "nur" 2,2 Milliarden Gewinn waren.

Gleicher Personalstamm - 35% weniger Umsatz und nur 10% weniger Gewinn?

 

24.07.19 20:01

323 Postings, 4976 Tage stanleyso ist das leider,

wenn Boeing Monopolist ist
und sich die Dinge in US seit -
AT&T  z.B. - verändert haben.
Der freie Markt 2019...........  

25.07.19 00:21

3445 Postings, 3823 Tage deadlineIch hab ja nicht viel Ahnung... Bilanzfälschung

Ich dachte dafür wandert man....

Alles klar  

Seite: Zurück 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben