Griechenland Banken

Seite 2 von 1954
neuester Beitrag: 16.08.19 14:11
eröffnet am: 29.01.15 07:08 von: 1ALPHA Anzahl Beiträge: 48829
neuester Beitrag: 16.08.19 14:11 von: Stefanos220. Leser gesamt: 8116468
davon Heute: 1303
bewertet mit 53 Sternen

Seite: Zurück 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 1954  Weiter  

02.02.15 14:01

236 Postings, 2243 Tage Geoa4Alpha

Das mit der schwierigen Rekapitalisierung von Alpha ist verständlich. Ist schließlich auch eine Privatbank im Vergleich zu NBG wo auch der Staat Anteile hat. Wenn es dazu kommen sollte dass die Banken rekapitalisiert werden müssen dann wird man sicher zuerst die NBG unterstützen, danach die Alpha (nicht vergessen dass sie letztens auch die Fillialen von Emboriki integriert hat) und dann den Rest.  

02.02.15 17:02
1

7318 Postings, 2770 Tage rübiObama schlägt sich auf

die Seite der Griechen.
"Sie dürfen nicht ausgequetscht werden!"
Gutes Omen, welches mich veranlasst hat bei 1,01 EUR eizusteigen.  

02.02.15 17:18
1

7318 Postings, 2770 Tage rübiNun erst fangen in

Brüssel die Köpfe an zu rauchen, nachdem man 14 Jahre lang geglaubt hat,
die EU sei ein Selbstläufer. Die EU Parlamentarier haben lange genug
gefaulenzt , im Glauben die Merkel (BRD) wird's schon richten.
Mein Denken geht dahin, dass mit allen Mitteln verhindert werden muss,
dass sich Griechenland herauslösen könnte und gar noch dem Russen
zuwendet . Dafür wird man noch viel Geld bereithalten, um dieses Desaster
von Europa fern zu halten.
Somit ist der Kauf dieser Aktie auch keine Fehlinvestition  

02.02.15 17:19
1

236 Postings, 2243 Tage Geoa4habe auch

angefangen stätig zu kaufen. Habs wöchentlich angesetzt um auf die Infos reagieren zu können und die Summe anzupassen. Aber glaube das Endergebnis wird sein dass die Banken nicht pleite gehen, höchstens rekapitalisiert werden müssen was kein Problem darstellen wird (zumindest für NBG / Alpha). Dennoch denke ich dass der Kauf von Aktien nur langfristig was nützt, da das Risiko das man eingeht sich als kurzfristige Investition nicht deckt. Wer jetzt investiert sollte das Verkaufsziel in 3 Jahren setzen um was daraus zu bekommen. Statistisch gesehen dauert die Rückführung auf alte Kurse gut 6 Jahre, zumindest wenn man der Literatur glauben darf.    

03.02.15 10:01
2

7318 Postings, 2770 Tage rübiHabe nicht geglaubt,

dass wir schon wieder um 10 Uhr  die 10% überschreiten.  

03.02.15 14:51
1

9543 Postings, 4481 Tage 1ALPHA#30 Dann kennst

du aber die Börse nicht - oder gehörst du zu den "Strategen", die Aktien nach 10% Anstieg verkaufen - die Verluste aber bis zum Ende halten?

In Griechenland geht es um mehr - viel mehr: Europa, Rußland, USA, US$, ?, US$ QE, ?-QE, Oligarchen, IS, Öl, Gas, Uran, Ukraine, EurAsien, AFD, 7.Mai GB Wahl, Spanien, Pegida und zig - zig weitere Themen sind da MosaikSteine des finanziellen Erfolgs.  

03.02.15 15:19
1

500 Postings, 3810 Tage epcopalLangfristig

Nochmal wer langfristig stragtegisch von steigenden Kursen ausgeht, sollte sich die A1Y1VA (Piraeus) und die A1YBX0 (NBG) anschauen.
Ist zwar riskant aber der Hebel enorm.
Beide sind auch im Lifechanger-Thread dabei.  

03.02.15 17:38

6729 Postings, 3750 Tage steven-blnJa, interessant Epcopal, das Zertifikat mit der

WKN: A1Y1VA und der ISIN: GRR000000044 sind die Anrechte auf Piräus Aktien. von der "Sicherheit" ähnlich einzustufen wie die Aktie selbst. Auf lange Frist könnte hier deutliches Potential vorliegen.    

04.02.15 19:27

6729 Postings, 3750 Tage steven-blnBei dem Zertifikat mit der WKN: A1Y1VA und der

ISIN: GRR000000044 allerdings eher mal im Vorfeld überprüfen, ob es eine Befristung oder andere Einschränkungen hat. Wie waren denn die Ausgabebedingungen dieser Warrants? Immerhin muss man ja bei Ausübung der Warrants zuzahlen, wenn man die Aktien zum entsprechenden vereinbarten Ausgabepreis dann irgendwann einmal haben will.  

06.02.15 18:46
1

Clubmitglied, 293396 Postings, 1872 Tage youmake222National Bank of Greece-Aktie

06.02.15 21:26

1309 Postings, 2095 Tage GurkenheiniGewinne

Alpha geht naechste Woche ueber 0,40 Eur.
Langfristig scheint die Aktie interessant zu sein.  

08.02.15 16:37

6937 Postings, 1702 Tage MM41gr. derivate

Harvey Organ: $4 T in Greek Derivatives to Detonate in 10 Days- ENTIRE FINANCIAL WORLD WILL FALL LIKE DOMINOES!


Tonight's commentary regarding the Greek ultimatum is the most important development in quite some time. If I was a betting man, I strongly believe that China and Russia have had extensive talks and they are willing to finance the Greeks.

http://www.silverdoctors.com/...ancial-world-will-fall-like-dominoes/  

08.02.15 18:31

7318 Postings, 2770 Tage rübiHabe vor 3 Tagen gelesen,

dass ein deutsches Finanzunternehmen NBG von noch bei 4 EUR mit" Kaufen"
nun auf  mit 2 EUR  "Halten" herabgestuft hat.
Da aber nun NBG auf 1 EUR steht, wäre man doch gut beraten ,
zu kaufen.
Sehe ich das richtig oder falsch ?  

08.02.15 18:38

7318 Postings, 2770 Tage rübiGlaube jedoch

es war Goldmann Sachs welche die die NBG von buy auf neutral
eingestuft hat.  

08.02.15 18:46

1309 Postings, 2095 Tage Gurkenheiniwas meint ihr

Sind die griechischen Banken morgen gruen.  

08.02.15 20:30
1

6729 Postings, 3750 Tage steven-blnDie politische Unsicherheit, obwohl die neu

Regierung auch nur versuchen wird, das Land in stabilere Bahnen zu lenken, kann noch ein wenig anhalten. Unsicherheit auf dem politischen Parkett schlägt sich meist in stark schwankenden Kursen nieder. Ich würde eher sagen, das sind gute Einstiegschancen.  

09.02.15 12:06

9543 Postings, 4481 Tage 1ALPHA",,,Get ready for Greece to leave euro,

09.02.15 12:09
1

35553 Postings, 4099 Tage DacapoGriechische Banken werden alle abgewickelt,

wenn in 14 Tg.die Pleite bekanntgegeben werden
Totalverlust für Aktionäre
Der Ofen ist aus  

09.02.15 12:14

805 Postings, 2490 Tage elba67Dein Ofen

auch. Hier wird gar nichts abgewickelt..  

09.02.15 12:15
1

35553 Postings, 4099 Tage DacapoWenn ich sage der Ofen ist aus

dann ist er auch aus
Träumer  

09.02.15 12:46

7318 Postings, 2770 Tage rübiDu träumst

vom Untergang eines Volkes  

09.02.15 12:53
4

805 Postings, 2490 Tage elba67EU

kann Griechenland nicht fallen lassen. Das Erdbeben wäre verheerend. Meine persönliche Meinung dazu.  

09.02.15 13:30
1

4842 Postings, 4897 Tage ManagerNervöse Griechen...

Griechenland: Bürger räumen ihre Konten leer - DIE WELT
Bankkunden in Griechenland haben ihre Einlagen so stark reduziert wie nur möglich. Erstmals seit Ausbruch der Krise liegen weniger als 150 Milliarden Euro auf den Konten. Die Märkte reagieren nervös.
 

10.02.15 15:02

3858 Postings, 4601 Tage Excellence..

hier sollte es heute und morgen einen deutlichen Ruck nach oben gehen (MM)
 

Seite: Zurück 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 1954  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben