Griechenland Banken

Seite 3 von 1954
neuester Beitrag: 23.08.19 15:08
eröffnet am: 29.01.15 07:08 von: 1ALPHA Anzahl Beiträge: 48841
neuester Beitrag: 23.08.19 15:08 von: Gedankenkra. Leser gesamt: 8133675
davon Heute: 282
bewertet mit 53 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 1954  Weiter  

10.02.15 15:40
1

1105 Postings, 2158 Tage BilderbergWann begreift es eigentlich der Letzte

Banken können nicht pleite gehen !

Sie schöpfen Geld ( Schuldgeld) aus dem Nichts durch eine Bilanzverlängerung,

und dürfen dafür sogar noch Zinsen nehmen.

Wenn die keine Kohle mehr haben, können die neues Geld erzeugen......

Es ist das weltweit einzig legale Schneeballsystem.

Ein todsicheres System.

Da das System Schuldgeld heißt ( FIAT-Money)

werden Schulden die nicht zurück gezahlt werden automatisch zu Geld.

Informiert euch bitte.  

10.02.15 15:50
2

6957 Postings, 1710 Tage MM41sie werden nicht

pleite gehen. sie werden nur den Besitzer wechseln. griechische Staat wird neue Besitzer werden. viele kleinanleger werden enteignet, weil Staat muss weiter exisitieren und sich finanzieren!

heutige Kurserholung geht auf Rechnung von Trader aus deustchland; morgen wird auch gezockt dann am donnerstag Ernüchterung bis jemand andere nicht versucht neuse abzockspiel zu starten.

so wars immer und so wird gerade hier getrieben  

10.02.15 16:50

2063 Postings, 2296 Tage nice guy...

Ich selber halte keine Banken mehr ....bin aber vor paar Wochen hier rein:

http://www.finanzen.net/etf/LYXOR_UCITS_ETF_FTSE_ATHEX_LARGE_CAP

Zu der Kurserholung heute hat wohl diese Meldung beigetragen................


Erholung - Spekulation über mehr Zeit für Griechenland

Laut einem Medienbericht will die EU-Kommission Griechenland 6 Monate Zeit für eine Einigung mit den Gläubigern geben. Dieser Kompromissvorschlag soll am Mittwoch auf dem Treffen der Finanzminister der Eurozone vorgelegt werden, erfuhr die Nachrichtenagentur „Market News International“ (MNI) von einem hochrangigen Kommissionsvertreter.

http://www.focus.de/finanzen/news/...uer-griechenland_id_4466316.html


Und Merkel hat gestern auch nochmal bekräftigt daß sie Griechenland im Euro halten will !

Thank you, Mr. Obama wink


Merkel: Deutschland will Griechenland in Eurozone halten

http://www.t-online.de/wirtschaft/id_72836342/...eurozone-halten.html

 

10.02.15 20:50

6957 Postings, 1710 Tage MM41plan B

es gibt's auch plan B...

hier mehr lesen >

Der neue griechische Verteidigungsminister, Panos Kammenos, versucht den Druck auf die EU-Partner zu erhöhen. Sollte man sich nicht mit Brüssel einigen können, würde sich Griechenland eben nach alternativen Geldgebern umsehen. Dabei sprach er im griechischen Fernsehen die USA, Russland oder China als mögliche Alternativen an...

alles lesen > http://www.contra-magazin.com/2015/02/...sland-oder-china-als-plan-b/  

11.02.15 10:47

3858 Postings, 4609 Tage Excellence..trifft auch meine Meinung :-)

Liebe Leser,

das Thema Griechenland ist für uns vom Tisch. Das heißt, es wird keine Lösung für Griechenland geben. Nicht heute, nicht Ende Februar und auch nicht in 2015. Man wird Griechenland weiter Zeit geben, um die Schulden zu zahlen und das wird sich über das ganze Jahr 2015 hinziehen. Der Grexit wird nicht kommen, ansonsten werden auch andere Länder wie Spanien oder Portugal dazu animiert sich aus der EU zu verabschieden.

Von daher wird man Griechenland zwar an der kurzen Leine halten, aber sie wird lang genug sein, dass Griechenland nicht pleite geht und nicht aus der EU fällt. Von daher heißt es weiter Aktien kaufen, denn Griechenland wird Ende der Woche kein Thema mehr sein. Irgendwann gewöhnen sich Investoren an die täglichen Meldungen und werden darauf nicht mehr reagieren. Da der DAX weiter im Trend ist, erwarten wir nächste Woche schon die 11.000 Punkte im DAX.
 

11.02.15 11:50

12521 Postings, 7114 Tage TimchenBilderberg hat recht

es gibt viele Beispiele dafür.
das letzte war die banco espirito sancto in Portugal
gibts immer noch
nur die Aktionäre sind pleite.
-----------
Ein Optimist kauft Gold und Silber, ein Pessimist Konserven.

11.02.15 14:16
1

6957 Postings, 1710 Tage MM41ich befürchte

das diesmal schief für Trader gehen könnte. denn eine Einigung G mit europäische Partner ohne Reformen und sparen nicht weiter zu machen, ist aus meiner sicht ist nicht möglich. Griechen haben keine andere Wahl, weil sie eigenen bürger versprochen haben das sparen tot ist. ich persönlich erwarte zumindest für heute das treffen scheitern wird. in dem fall werden die gr. Bankkurse kollabieren.

wie gesagt nur meine meinung  

11.02.15 21:57
Für nächsten Montag ist schon das nächste Treffen geplant. Heute kommt nichts raus, aber da ist erst einmal noch Hoffnung.

Normalerweise würde ich auch darauf wetten, dass den Politikern kein Kompromiss zu faul ist um nicht etwas Zeit zu kaufen. Hier sehe ich aber kein Szenario für IRGENDEINEN Kompromiss. Das Programm der griechischen Regierung funktioniert nur mit dauerhaften Transfers. Das werden die anderen Länder nicht mitmachen, auch wenn die Transfers vornehm als „Kredit“ bezeichnet werden. Hollande und Renzi spenden gern Solidarität und Verständnis, aber nur wenn es nichts kostet.

Eine Notfinanzierung für 6 Monate halte ich zwar nicht für ausgeschlossen, aber so wahrscheinlich ist das auch nicht. Ein halbes Jahr Zeit kaufen hat für Mutti keinen Charm, das ist zu schnell rum - nur um sich einmal am Nasenring durch die Manege ziehen zu lassen.

Der Spieltheorie-Professor Varoufakis hat sich verpokert. Bluffen wenn die anderen wissen dass man nichts auf der Hand hat funktioniert nicht. Wenn er damit doch durchkommt ist er ein Genie.
 

11.02.15 22:49

287 Postings, 2125 Tage OXOXnews


Greece, EU reach an agreement "in principle": CNBC

http://www.marketwatch.com/newsviewer  

11.02.15 22:51
1

287 Postings, 2125 Tage OXOX...

After Hours
$1.51
Change
+0.26 +20.80%
Volume
136,480
Feb 11, 2015, 4:49 p.m.  

12.02.15 10:09

4041 Postings, 3041 Tage lifeguardim schatten

im schatten der ukraineverhandlungen wird griechenland diskutiert. gar nicht schlecht so ohne mit etwas kleinerem medialen druck. könnte plötzlich schnell gehen mit einer einigung....  

12.02.15 10:31
1

659 Postings, 5777 Tage derhexersollte es zu irgendeinem paket kommen ...

... werden die werte schon gut laufen - darauf kann man m.e. setzen. zumindest bis zum niveau vor dem ganzen politizirkus - etwa nov./dez 2014 - das sind kurse zwischen 55 und 60 cent. bis zu den notierungen aus "alten zeiten - etwa bis 2008 bei über 10 Euro - ist es aber noch ein ganz ganz langer weg... ganz lang! ... da wird es auch mehr brauchen als irgendein paket...  

12.02.15 15:04
1

4842 Postings, 4905 Tage Manager4 Szenarien für Griechenland

Griechenland und Euro-Gruppe: Auf dem Weg in den Crash - SPIEGEL ONLINE
Nach dem Eklat beim Euro-Gipfel scheinen die Fronten zwischen Griechenland und den Partnern verhärtet wie nie zuvor. Bis Montag muss eine Seite nachgeben - sonst droht der unkontrollierte Euro-Austritt Griechenlands.
 

12.02.15 16:09

30 Postings, 1940 Tage captaincapslokdenke

Kursziel von 1.20€ Realistisch, falls nicht der Super-GAU kommt.  

12.02.15 16:25

6957 Postings, 1710 Tage MM41wenn das kommt

dann rette sich wer kann. hoffe für uns alle es kommt nix

Bereitet der knallharte Spekulant George Soros eine weitere Farbrevolution vor ? dieses mal in Griechenland? Diesen Verdacht äußert ein Internet-Magazin. Sein ?soziales und politisches? Engagement in verschiedenen Ländern ist jedenfalls seit jeher ein Alarmsignal.

weiterlesen > http://www.gegenfrage.com/...os-eine-farbrevolution-griechenland-vor/  

12.02.15 16:27

6957 Postings, 1710 Tage MM41und das noch

Katastrophe!!!
Der griechische Finanzminister Yanis Varoufakis fordert einen umfangreichen Schuldenerlass für sein Land. Es gäbe keine Möglichkeit die ausstehenden Verbindlichkeiten in naher Zukunft zurückzuzahlen, erklärte er gegenüber dem deutschen Magazin "Stern".

http://diepresse.com/home/wirtschaft/4660281/...cklink=/home/index.do

http://www.hartgeld.com/infos-europa.html
lesenswert >
 

12.02.15 17:00

4041 Postings, 3041 Tage lifeguarddas einzig vernünftige

mit verlaub, ein richtiger schuldenerlass wäre mit abstand der vernünftigste weg.

 

12.02.15 17:36

4258 Postings, 3179 Tage SpaetschichtMerkel: Deutschland zu Kompromiss mit Griechenland

Schade das 1. Alpha die Eurobank und die Attica Bank nicht mit eingebunden hat . Zwecks Performance vergleich...

BERLIN--Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat zu Beginn von Gesprächen der EU-Staats- und Regierungschefs ein Signal der Verhandlungsbereitschaft nach Athen gesandt. Bei ihrem Eintreffen in Brüssel bestand die Kanzlerin allerdings auch auf Verlässlichkeit.

Europa sei "immer darauf ausgerichtet", einen Kompromiss zu finden, betonte die Kanzlerin bei ihrem Eintreffen zu der Sitzung in Brüssel. "Kompromisse geht man dann ein, wenn die Vorteile die Nachteile überwiegen", sagte Merkel. "Deutschland ist dazu bereit. Allerdings muss man auch sagen, dass Europas Glaubwürdigkeit natürlich auch darauf beruht, dass wir Regeln einhalten, und dass wir verlässlich zueinander sind."

http://www.boerse-go.de/nachricht/...riechenland-bereit,a4108473.html  

12.02.15 20:22
1

283 Postings, 2277 Tage TimewaitsfornooneNur Grexit macht Sinn !

Griechenland hat immer noch 4 mal soviel Beamte wie Deutschland, die eigentlich nichts zu tun haben als Gehalt zu kassieren, hat sich mal jemand von euch das Land angesehen?

Weitere Staatshaushaltsdefizite sind damit unausweichlich und werden weiter die Schulden in die Höhe treiben, also bleibt nur Geldhahn zudrehen.

Lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende.

Recherchiert das doch mal in Netz...  

13.02.15 06:55
1

9545 Postings, 4489 Tage 1ALPHA#68 Alle Griechen Banken

können hier besprochen werden. Da aber ariva nur 3 im Kopf dieses Forums zugelassen hat, wählte ich die 3 oben. Du hast schon recht Spaetschicht, es wäre für den Vergleich der Kurse weit informativer, auch Eurobank und Attica Bank aufzuführen.

"...Ein erster Schritt zum Griechenland-Kompromiss..." http://bazonline.ch/ausland/europa/...enlandKompromiss/story/31242292  

13.02.15 09:49
2

419 Postings, 3516 Tage Fizikci89Banken

EU wird nicht zulassen,daß Griechenland aus der Gemeinschaft austritt.Es wird definitiv eine vernünftige Lösung geben.Für Griechenland gibt es Alternativen z.B Russland,China,USA.  

13.02.15 09:56

53 Postings, 1978 Tage EdekaRichtiger Zeitpunkt

Wann ist der richtige Zeitpunkt um seine Gewinne mit einer Aktie einer griechischen Bank zu realisieren?  

13.02.15 10:02
1

115 Postings, 3638 Tage shapitoZeitpunkt

Sofern Du im Gewinn bist, ist jeder Zeitpunkt ein guter Zeitpunkt. ;-)

Ein Gewinn ist aber noch kein Gewinn, sofern man ihn nicht realisiert hat.  

13.02.15 10:05

111 Postings, 1685 Tage DingLibodie meinung von dirk müller

zum grexit. man wird es den griechen so schwer machen, dass andere länder dem beispiel nicht folgen werden.

http://www.daf.fm/video/...-jetzt-muss-man-aktien-haben-50176913.html  

13.02.15 10:27

3858 Postings, 4609 Tage Excellence.

Jens Weidmann, Präsident der Bundesbank, hält die Option einen weiteren Schuldenschnitt in Griechenland durchzuführen für nicht entscheidend. Diese Maßnahme würde an der Situation nicht ändern.  

Seite: Zurück 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 1954  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben