Ich fordere Lintec in den Nemax 50, ach gleich ...

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 18.04.01 15:45
eröffnet am: 11.04.01 09:22 von: XMan Anzahl Beiträge: 6
neuester Beitrag: 18.04.01 15:45 von: Katjuscha Leser gesamt: 926
davon Heute: 2
bewertet mit 0 Sternen

11.04.01 09:22

250 Postings, 7281 Tage XManIch fordere Lintec in den Nemax 50, ach gleich ...

...ab in den Euro Stoxx 50!
Spaß bei seite aber wie man sieht ist das wohl die einzige Aktie die nun zum zichsten Mal ihre Prognosen übertreffen.
Welcher Euro Stoxx 50 Wert geschweige den Nemaxwert schafft das noch!

Ciao Herby!  

11.04.01 13:03

96028 Postings, 7127 Tage KatjuschaNa gut,die Prognosen haben auch andere übertroffen

aber Du hast Recht! Lintec macht von allen Nemax-Allshare-Werten (einschließlich Nemax50), den 8-höchsten Konzernumsatz! Wenn man dann noch die Phantasie durch die Töchter dazu nimmt und die Planzahlen verfolgt, welche von einer Umsatzsteigerung von weiteren 40% pro Jahr ausgehen (das EBit soll sogar um über 70% p.a. zulegen), dann gehört Lintec einfach in den Nemax50!

LINTEC entwickelt sich zu einem führenden europäischen IT-Konzern, und irgendwann wird ach die Deutsche Börse AG nicht daran vorbeikommen!  

11.04.01 15:03

96028 Postings, 7127 Tage KatjuschaWann wird eigentlich die nächste Bestandsaufnahme

vorgenommen?

Wenn Lintec noch deutlich zulegt, was nach den Zahlen ja durchaus möglich ist, könnte bei gleichzeitiger Schwäche einiger überbewerteten Nemax50-Werte, doch schon in der nächsten oder übernächsten Runde ein Aufstieg stattfinden!

Wo kriegt man dahingehend irgendwelche Infos?  

12.04.01 11:11

96028 Postings, 7127 Tage Katjuscha4 Kaufempfehlungen in den letzten 24 h! KGV von 6

Hier erstmal eine der zahlreichen Empfehlungen!


12.04.2001
Lintec spekulativ kaufen
Neuer Markt Inside  


Das Researchteam des Börsenbriefes Neuer Markt Inside stuft die Aktie der Lintec Computer AG (WKN 648600) als risikobehaftetes Investment ein.

Das Unternehmen sei ein mittelständischer Hersteller von PCs der Eigenmarke Lintec und fungiere darüber hinaus als Distributor und Großhändler für ein breites Sortiment an Computerkomponenten, Peripherie-Produkten und Zubehör.

Den Ostdeutschen hätten bereits zum zehnten Mal in Folge die hochgesteckten Erwartungen übertreffen können. Im Geschäftsjahr 2000 sei der Umsatz um 55% auf knapp 424 Millionen Euro geklettert. Das Ergebnis je Aktie habe sich auf 1 Euro nahezu verdreifacht und die erwarteten 92 Cents übertroffen.

Ersten Berechungen zufolge hätte die Wachstumsstory in den ersten drei Monaten des laufenden Geschäftsjahres fortgesetzt werden können. Lintec erwarte für 2001 einen Umsatz von 566 Millionen Euro sowie einen Gewinn je Aktie in Höhe von 1,75 Euro. Nächstes Jahr sollen bei Erlösen von 742 Millionen Euro 3,18 Euro je Aktie erwirtschaftet werden.

Die Aktie werde aktuell mit einem KGV von unter 6 bewertet und eigne sich daher hervorragend als spekulativ e Depotbeimischung.


 

18.04.01 15:44

96028 Postings, 7127 Tage KatjuschaEs ist schon zum heulen, wenn ich sehe welche

Nemax-Aktien heute schon wieder überproportional zulegen, und Lintec sich mit den 19 Euro schwer tut!

Na ja, ich hoffe, daß nächsten Donnerstag andgültig Klarheit herrscht, was die Zahlen und die gerüchte um Sawatzky anbelangt! Dann sollten sich die Kaufempfehlungen wieder häufen!  

18.04.01 15:45

96028 Postings, 7127 Tage KatjuschaEs ist schon zum heulen, wenn ich sehe welche

Nemax-Aktien heute schon wieder überproportional zulegen, und Lintec sich mit den 19 Euro schwer tut!

Na ja, ich hoffe, daß nächsten Donnerstag andgültig Klarheit herrscht, was die Zahlen und die gerüchte um Sawatzky anbelangt! Dann sollten sich die Kaufempfehlungen wieder häufen!  

   Antwort einfügen - nach oben