Stolz auf Deutschland sein?

Seite 1 von 1153
neuester Beitrag: 17.10.19 08:13
eröffnet am: 27.12.18 21:45 von: minuteman Anzahl Beiträge: 28821
neuester Beitrag: 17.10.19 08:13 von: Ananas Leser gesamt: 938883
davon Heute: 884
bewertet mit 70 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1151 | 1152 | 1153 | 1153  Weiter  

14.08.18 09:57
70

3686 Postings, 775 Tage clever und reichStolz auf Deutschland sein?

Ich war neulich in Polen, dort habe ich ganz selbstverständlich junge Leute mit Shirts in der Nationalflagge gesehen. Gleiches ist mir in anderen Ländern aufgefallen, u.a. USA, Frankreich. In Deutschland undenkbar. Warum Nationalstolz wie in anderen Ländern sei es USA, Frankreich, Mexiko und und und bei uns verpönt ist. Seit Jahrzehnten darf die Flagge und der Stolz und Patriotismus (Liebe zum deutschen Vaterland) bei uns nur bei Sportereignissen gezeigt werden, zumindest erscheint mir das so. Denn sonst wird man als rechtsradikal bis Neonazi diffamiert. Unsere Merkel hat die Flagge angewidert entsorgt nach der vorletzten BT - Wahl als man ihr eine in die Hand gab. So ein Vorgang wäre unmöglich in anderen Ländern, in Deutschland Alltag. Man muss zum Beispiel nur gegen die Flüchtlingspolitik sein, und man wird als "rechts" beschimpft. In Talkshows wird uns gezeigt, wie mit Menschen umgegangen wird, die Angst um die eigene Identität haben, in den Zeitungen lesen wir, welcher Moderator wieder mit jemandem "abgerechnet" hat, der zum Beispiel für konsequente Abschiebungen und Obergrenze ist, wir mussten uns von einer Politikerin öffentlich Kultur absprechen lassen. Und wir durften sehen, wie die Kanzlerin dieses Landes die Deutschlandfahne in die Ecke schmeißt...Darf ich auf meine Eltern stolz sein, auch wenn ich nichts für deren Erfolg kann? Stolz auf Großeltern und Enkel, als Deutscher? Kann ich als Deutscher auf meine Fußballmannschaft stolz sein? Stolz sein auf die Heimatregion aus der man stammt etc.?  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1151 | 1152 | 1153 | 1153  Weiter  
28795 Postings ausgeblendet.

16.10.19 22:22
5

2599 Postings, 4953 Tage 58840pWas A.Merkel produziert hat...

wird definitiv in die Weltgeschichte eingehen, aber zum NEGATIVEN  !!

Vökerwanderung ohne Ende und Personalien  !!!!!

 

16.10.19 22:31
2

2108 Postings, 1361 Tage Stuff_WildJa die Windparks ... von oben ...

kein Wald ... drum rum .... und alles kahl ... https://www.ariva.de/forum/...land-sein-557636?page=1151#jumppos28791  
Angehängte Grafik:
windpark_sw.gif
windpark_sw.gif

16.10.19 22:34
6

2407 Postings, 503 Tage stockpicker68Und dann kommen solche User

und meinen das ich unterstelle und mutmaße weil ich der festen Überzeugung bin dass einmal eingeführte Steuern niemals abgeschafft werden sondern fast alle mit den Jahren sogar weiter erhöht werden sowie weitere dazuerfunden. Natürlich immer mit sinnvoller Begründung seitens der Ganoven in Berlin. Dann nennen die das einmal Umlage, dann Gebühr, dann Abgabe, und dann wieder Steuer.

Wir alle wissen zu gut wo das Geld hingeht. Und der Staat wird immer mehr brauchen weil sie einfach nicht das GG reformieren wollen. Alles wird alle paar Jahre reformiert, aber an das GG was höchste Zeit wäre, gehen die nicht ran.

Also weiter Millionen an Flüchtlingen OHNE AUSWEISDOKUMENTE reinlassen und finanzieren, weil man die nie wieder rausbekommt aus Idiotschland.

Und sollte der Soli fallen, wird es den Bürger keinen cent mehr in der Tasch bringen da schon wo anderst neue geschaffen wurden.

Die User SAKU und Bröhme sind zwei Typen die egal was der Staat macht immer fest hinter ihm stehen. Beispiel: https://www.ariva.de/forum/das-ende-fuer-kleinanleger-565464?page=0

Es geht hier mehr als um die 0,2 %  Finanztransaktionssteuer ...es geht um die zukunftige Besteuerung von Gewinnen die derzeit bei 25% liegt. Erstmal was einführen dann die Schraube weiter anziehen. So funktioniert der gierige deutsche Staat.


Vorsicht vor Leuten die immer alles gut finden was der Staat beschließt!
Sochen Leuten haben wir 3.Reich und DDR zu verdanken.

Lasst euch nicht jeden Dreck vom Staat aufzwingen.

WEHRT EUCH!

Und haltet euch von so linken Typen fern die meinen superklug rumscheißen zu müssen dass mehr Steuern völlig ok seien.



 

16.10.19 22:38
11

7521 Postings, 2448 Tage Sternzeichen#28773 Lucke jetzt auch ein Nazi?

Als Bernd Lucke seinen Laptop anschließt und die Folien zu seiner Veranstaltung Makroökonomie II auf dem Bildschirm aufploppen, hagelt es Buhrufe. Manche brüllen ?Hau ab?, andere skandieren ?Nazi-Schweine raus aus der Uni?, die Gruppe Omas gegen Nazis spannt Regenschirme auf.
https://www.welt.de/regionales/hamburg/...uckes-Vorlesung-nieder.html

Erinnert mich an das was vor 85 Jahren an der gleichen Uni geschehen ist.

Auch fachlich fremdelt der AStA mit Luckes wissenschaftlicher Positionierung: Er vertrete als Wirtschaftswissenschaftler ein Modell, welches einen schlanken Staat, den weiteren Abbau der Sozialsysteme und noch freiere Märkte fordere, sagt der AStA-Vorsitzende Karim Kuropka. In den letzten zehn Jahren und mit der weltweiten Finanzkrise habe sich jedoch gezeigt, dass die Ideologie freier Märkte gescheitert sei.

?Mit organisierten Boykottaktionen oder Störung und Sprengung von Lehrveranstaltung verliehen die nationalsozialistischen Studenten ihren Forderungen Nachdruck und setzten damit die Entlassung der auf Grund von Ausnahmenregelungen im Amt gebliebenen Professoren durch.? So geschehen in Deutschland 1933-1945. Dass wir solche faschistoiden, intoleranten Aktionen im Jahre 2019 wieder erleben müssen, ist kaum zu glauben. Liebe ?Aktivisten?, denkt daran: Wenn du lange in einen Abgrund blickst, blickt der Abgrund auch in dich hinein!?.

Sind wir wieder soweit  als 1934 Agathe Lasch an der gleichen Uni Hamburg von Studenten angeriffen wurde und  als Jüdin zwangspensioniert und kam 1942, wahrscheinlich in einem Konzentrationslager, ums Leben.

Sternzeichen  

16.10.19 22:40
8

11358 Postings, 5860 Tage .Juergen#779, Hamburg 76% Ausländeranteil in U-Haft

"Besonders fatal ist die Situation in der Untersuchungshaftanstalt, wo die 465 für Männer vorgesehenen Plätze mit 508 Gefangenen belegt sind. Hinzu kommen sechs weibliche Inhaftierte. Und von den damit 514 U-Haft-Insassen besitzen 76 Prozent keine deutsche Staatsbürgerschaft.


Vermutlich sieht es in anderen Städten ähnlich aus? oder?

Wie ist das aber nur möglich bei unserer weltoffenen Multikulti- Willkommenskultur?
ja dann haben wir wohl anscheinend versagt und diese Ausländer nicht richtig integriert?

Ich schlag daher vor ein neues Milliarden Programm für Integrationsmaßnahmen aber auch für Schulungen und Fortbildung der Bürger - zu besseren Integrationsbotschaftern! damit unsere neuen Mitbürger auch wirklich bessere Chancen für ihr Leben hier bei uns  bekommen.

Knapp 94 Mrd. Euro will der Bund ja bis 2020 eh für Migranten - Flüchtlingen -  ausgeben. denke mal da wird man diese paar Mrd. wohl auch noch locker machen können, oder?

Wäre ja auch eine win win Aktion - denn jeder Tag kostet uns ein Gefängnisinsasse ca. 100 ? x .......? von uns nicht richtig integrierte und zurzeit in DE Einsitzende? ja da kommt was zusammen und man könnte zukünftig bei besserer Intergration eine Menge einsparen.

-----------
Für die Einhaltung der Menschenrechte Charta Art.19 (Meinungs/Informationsfreiheit).

16.10.19 22:53
7

7521 Postings, 2448 Tage SternzeichenSteht die EU vor dem Verfall?

EU admits: no longer able to stop migration flows

Der EU-Kommissar für Migrationsfragen, Dimitris Avramopulos, hat am Mittwoch erklärt, dass die EU nicht die Frage stelle, wie die Migrationsströme zu stoppen wären, sondern wie man damit fertigwerden könnte.

Das einzige was diese EU noch zusammenhält sind die überhöhten Gehälter der Politiker und ihre Steuergeschenke auf kosten der Bürger.

Sternzeichen

 

16.10.19 23:00
8

2407 Postings, 503 Tage stockpicker68Sterni

weißt du dass insgesamt 42 TAUSEND Menschen in Brüssel den Laden verwalten?

42 Tausend !  

16.10.19 23:05
7
Wo kommt dieser Schwachsin  her dass wir jeden aufnehmen müßen?
Wie lange bleibt Dublin Verfahren noch außer Kraft?
Wie lange will Deutschland noch Flüchtlinge aufnehmen die bereits in Serbien, Marokko, Tunesien, Italien, Griechenland, Spanien und anderen Ländern in Sicherheit waren?

Wenn die ersten an der deutschen Grenze abgewiesen würden, würden es die anderen Länder auch machen. Das würde sich in Afrika rumsprechen und es würden imer weniger nach Europa versuchen da es ein Haufen Geld kostet bis man hier ist. Das Risiko würden immer weniger Menschen eingehen.
Die meißten sind sowieso keine Kriegsflüchtlnge sondern ARMUTSflüchtlinge!

Nur weil die Tore alle weit auf stehen kommen immer mehr Menschen zu uns.

Klare Zeichen setzen.  

16.10.19 23:09
6

7521 Postings, 2448 Tage Sternzeichen#28803 Es ist ein Paralleluniversum

keine von den Zahl Steuern in die Mitgliedstaaten, keiner von den zahlt in die Rentenkassen ein, keiner von den zahlt irgendwelche Sozialabgaben. Das sind Götter die mit uns nichts zu tun haben wollen und sich tatsächlich in ein Paralleluniversum befinden.

Ich brauche solche Götter nicht!

Sternzeichen

 

16.10.19 23:22

2108 Postings, 1361 Tage Stuff_WildDa waren Sie wieder ... alle schmeißen

ohne Belege mit Zahlen rum ...  

16.10.19 23:24
4

2407 Postings, 503 Tage stockpicker68so,so..kritisch sehen es die Grünen ;D

Frankreich will angeblich sechs neue AKW bauen

Deutschland steigt aus der Atomkraft aus - und Frankreich offenbar weiter ein. Laut einem Medienbericht plant Paris sechs neue AKW. Die Grünen im Bundestag sehen das extrem kritisch.

https://www.spiegel.de/wissenschaft/technik/atomkraft-frankreich-will-angeblich-sechs-neue-akws-bauen-a-1291541.html

 

16.10.19 23:27
7

2407 Postings, 503 Tage stockpicker68Stuffi hier haste deine Zahlen

Personal

Die Europäische Kommission ist in mehrere Abteilungen unterteilt, die sogenannten Generaldirektionen (GD), die mit Ministerien verglichen werden können. Jede Generaldirektion beschäftigt sich mit einem bestimmten Politikbereich oder Dienst, z. B. Handel oder Umwelt, und wird von einem Generaldirektor oder einer Generaldirektorin geleitet, der/die einem Kommissionsmitglied gegenüber verantwortlich ist. Die Europäische Kommission beschäftigt rund 32 000 Personen.

Im Europäischen Parlament sind rund 7 500 Personen im Generalsekretariat und in den Fraktionen tätig. Hinzu kommen die Mitglieder des Europäischen Parlaments und deren Mitarbeiter. Im Generalsekretariat des Rates der Europäischen Union sind etwa 3 500 Menschen beschäftigt.

https://europa.eu/european-union/about-eu/figures/administration_de



Sind sogar  1000 EU Nutznieser mehr als ich angab.

Also 43 TAUSEND!


 

16.10.19 23:29
9

7521 Postings, 2448 Tage SternzeichenWer traut sich noch offen seine Meinung zu sagen?

Wenn man wie in der DDR das gleiche sagt wie die Regierung und das gleiche geschieht jetzt und heute mit Merkel in Deutschland dann darf am offen seine Meinung sagen.  Wenn man aber von der meinung dieser Linken Regierung unter Merkel abweicht dann darf man seine Meinung auf keinen Fall mehr sagen. Wer eine andere Meinung sagt dem drohen Arbeitsplatzverlust in dieser demokratischen BRD oder es werden ihm  Repressalien auferlegt. Ja es werden sogar schon ganze bestimmte Läden einen verwehrt wenn man nicht deren Meinung ist. Kritik in irgendwelcher Form ist praktisch in Deutschland fast verboten .

Man könne seine Meinung zu bestimmten Themen nicht oder nur mit Vorsicht frei äußern, sagten 78 Prozent der Deutschen jüngst in einer Allensbach-Umfrage (FAZ), gut zwei Drittel (69?%) äußerten sich Anfang der Woche bei einer Sachsen-Umfrage von Infratest (MDR) ähnlich.

Merkel hat aus einen freien Land das unterschiedliche Meinungen vor ihr ausgehalten hat zur einer DDR 2.0 umgewandelt und dieses land unterscheidet sich kaum noch von Erdogan und ist auf den besten Weg wie  in Nordkorea  Meinungen zu diktieren.  Ja der Sänger Grönemeyer hat ja das Lied bereits angestimmt wie man diktieren will und uns alle Umerziehen will.

Wir haben keine Meinungsfreiheit im eigentlichen Sinne

Am Wahltag rechnen die dann ab, nämlich durch politisch erst recht unwillkommenes Wahlverhalten und das haben diese diktatorischen demokratischen Parteien dann auch verdient, wenn sie vielen den Mund verbieten wollen.

Sternzeichen

 

16.10.19 23:31
7

899 Postings, 375 Tage indigo1112"Mit Zahlen rum schmeissen"...

...wer errechnet solche irrwitzigen "Zahlen"?
...wer glaubt diesen Wahnsinn?...

https://www.tagesschau.de/faktenfinder/co2-emissionen-103.html  

17.10.19 00:09
1

14093 Postings, 2412 Tage WeckmannWas posaunt Ihr hier denn schon wieder für Unfug

raus?

Die Vergleiche zu damals sind mehr als nur an den Haaren herbeigezogen. Wenn es hier wirklich so wäre wie damals, wäret Ihr schon längst in irgendeinem Knast. Die ganzen "Merkel muß weg"-Sprechchöre - hatte das irgendwelche Konsequenzen für die Rufer? Nein, warum auch.

Wir leben zum Glück in einer Demokratie. Da ist es kein Wunder, wenn die Mehrheit gegen Höcke und Co. ist. Und wir geben unsere Demokratie nicht wieder her. Zur Demokratie gibt es keine Alternative.  

17.10.19 00:13
1

14093 Postings, 2412 Tage Weckmann43.000? Hilfe, und das bei nur 512 Mio EU-Bürgern

in 28 Ländern!  

17.10.19 00:33
5

7326 Postings, 1963 Tage Pankgraf43000 die keiner produktiven Arbeit nachgehen

und gute Kohle "verdienen"
Wahnsinn !!  

17.10.19 04:52
3

27434 Postings, 4962 Tage AnanasDa brat mir doch einer einen Storch

Stolz auf Deutschland sein? Diese Frage des Users clever& reich beantworte ich nach bestem Wissen und Gewissen schon seit dem 08.2018 . Somit stelle ich eindeutig fest , dass das ich das Threadthema voll getroffen habe. Natürlich sind meine Antworten auf ?Stolz auf Deutschland sein?? meist negativ, denn auf was soll ich hier noch stolz sein.

Meine Fantasie reicht nicht aus um zu erahnen was der Moderator mit - ? Bitte das Threadthema beachten? - meint, doch gelesen kann er meine Antworten zu Threadthema nicht.

Moderation
Moderator: NHWO
Zeitpunkt: 16.10.19 16:57
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß
- Bitte das Threadthema beachten

?Stolz auf Deutschland sein??

Moderation
Moderator: NHWO
Zeitpunkt: 16.10.19 16:58
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß -
Bitte das Threadthema beachten
Mit freundlichen Grüßen an HNWO.


-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.
Angehängte Grafik:
22519622_351347328625468_9159353333321....jpg (verkleinert auf 92%) vergrößern
22519622_351347328625468_9159353333321....jpg

17.10.19 05:12
4

27434 Postings, 4962 Tage AnanasZum aktuellen Thema der Woche. ? Antisemitismus

ist nicht heilbar? , sagte der jüdische Publizist Henryk M. Broder . Durch Hemmungsloses politisches Hetzen entsteht Hass und Hass macht hässlich. .

Das sollten sich mal die etablierten Parteien im Umgang mit der bürgerlichen AFD auf ihre Fahne schreiben. Seit dem Mordfall in Lübcke und den beiden Morden in Halle, schrecken die etablierten Parteien, aber auch die Medien , hinsichtlich der AFD vor keiner Verleumnung und Hetze mehr zurück. Sie sind sich noch nicht mal mehr zu schade wider besseren Wissens falsche Anschuldigungen medial zu verbreiten.


Nicht immer Hetzen und Diffamieren, sondern zusammenfinden zu einem Dialog , das wäre wohl das was sich die Mehrheit der deutschen Bürger wünschen würden.  Von den Juden in Deutschland und Israel können die etablierten Parteien noch viel lernen. Und ich frage mich manchmal woher kommen all diese Unterstellungen, dass die AFD eine antisemitische Grundeinstellung hat. Aus den Reden von Herrn Höcke oder Gauland kann diese Einstellung nicht abgeleitet worden sein. In diesen emotionsgeladenen Reden einen Antisemitismus ? ja einen Rassismus ? hineinzuinterpretieren ist doch abenteuerlicher Humbug. Sogar der jüdische Publizist Henryk Marcin Broder ist da ganz anderer Meinung als er sagte, der Antisemitismus ist viel älter als die AFD. Und wer sich die Mühe macht und den Link des ?Weser-Kuriers ? anklickt wird erstaunt feststellen, welche Meinung ein Jude gegenüber der AFD vertritt.

https://www.weser-kurier.de/deutschland-welt/...IJKG185e3ik-SllCh5pGw

Es ist vollkommen absurd, und grenzt an politische Hetzerei, wenn man keinen einzigen Tag auslässt um gegen den politischen Mitbewerber AFD zu hetzten. Wenn man sich in div. Unterstellungen suhlt und meint man könnte damit die AFD politisch schaden. Der aufgeklärte Bürger ist ? und war noch nie ? ein Dummkopf . Er ist höchst wachsam wenn es um Lüge oder Wahrheit geht. Dieser Bürger erkennt schon seit langem was es mit diesen  perfiden,  dieser Anti- AFD - Kampagne auf sich hat. Verunglimpfungen  bis der politische Gegner nicht mehr wählbar ist, so oder so ähnlich ist der Plan der Etablierten.

Doch sie sollten auch wissen, dass es viele jüdische Communitys in Deutschland gibt. Einige von ihnen lassen sich auch nicht durch diesen Unruhestifter Friedman aufhetzen. : ?AfD-Wähler können ihre Hände nicht in Unschuld waschen? , was natürlich totaler Schwachsinn ist. Den AFD-Wählern eine Mitschuld  an den scheußlichen Taten von Halle anzudichten  Friedmänische Ungeheuerlichkeit. Das ist blanke Hetzerei was dieser Friedman hoffentlich erfolglos betreibt.

Im großen und ganzen hat die AFD ein sehr ungestörtes Verhalten zu unseren jüdischen Bürgern.  ?Streit um Delegationsreise: Landrat in Israel heißt AfD willkommen
Im Streit um die Teilnahme der AfD an einer Reise der Region Hannover nach Israel gibt es eine Mail des Landrats von Unter-Galiläa: Dieser schreibt, er habe keine Probleme mit der Teilnahme der AfD.?
https://www.goettinger-tageblatt.de/Nachrichten/...BQHNfuk2vVwMNQY8Ac
https://smopo.ch/...KEE__9AG4artg2E-fMhz55s-B7cBoiB1M_VAMrGd52Zw2SbHA
https://de.wikipedia.org/wiki/Juden_in_der_AfD
https://www.zeit.de/politik/deutschland/2018-10/...d-jafd-vera-kosova
https://www.lvz.de/Region/Mitteldeutschland/...enden-Landrat-gewaehlt
https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/...yz-J0nxoDoa0CdQ1ea-3KzM
https://www.spiegel.de/panorama/...t-alle-aemter-nieder-a-256217.html



-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

17.10.19 05:29
4

27434 Postings, 4962 Tage AnanasZum aktuellen Thema der Woche. Hass und Hetze

machen hässlich .
In Bautzen wurde ein AFD Politiker sogar zum Stellvertretenden Landrat gewählt. Und das lief alles ohne Vorbehalte und Stress ab.

Die Juden in der AFD haben sogar eine jüdische Bundesvereinigung gegründet.  ?Juden in der AfD (JAfD), auch Jüdische Bundesvereinigung in der AfD, ist eine parteinahe politische Vereinigung, die am 7. Oktober 2018 von jüdischen Mitgliedern der AfD gegründet wurde. Die Gründung der JAfD wurde vom Zentralrat der Juden und anderen jüdischen Vereinigungen scharf kritisiert. ?

Und natürlich gibt es auch Polizeibeamte, Bundeswehrsoldaten und Staatsbeamte in der AFD, na und, hier machen Bürger nach bestem Wissen und Gewissen ihren Job. Ich wünschte gleiches könnte ich auch von den etablierten Politikern und dem Bezahlfernsehen sagen. Fazit, kümmert euch gemeinsam ? mit der AFD ? um Rassismus und Antisemitismus da wo das Kümmern angebracht wäre und hört auf zu Hetzen , denn Hass und Hetze macht hässlich.

Es mag sein, dass die breite Öffentlichkeit die Koks - Affäre von diesen Friedman vergessen hat, ich habe das nie vergessen. ?Drogen-Affäre Friedman legt alle Ämter nieder TV-Moderator Michel Friedman hat einen Strafbefehl in Höhe von 17.000 Euro wegen Kokainbesitzes gegen ihn akzeptiert?. Das er im Zuge dieses Koks-Skandals sein  Amt als Vizepräsident des Zentralrats der Juden niederlegte macht kein besseren Juden aus ihm. Möglicherweise sind seine Hass Triaden gegen die AFD eine Spätfolge von verloren gegangenen Vertrauen in der jüdischen Gemeinde.

Die Entgleisung von Friedman passt zu der von AKK die  der Meinung war das 5.9 Mio. Wähler in Deutschland sich von der AFD wie ?RATTEN? fangen ließen und sie wählten. Und so eine provokante Frau will unsere nächste Bundeskanzlerin werden.

https://smopo.ch/...KEE__9AG4artg2E-fMhz55s-B7cBoiB1M_VAMrGd52Zw2SbHA
https://de.wikipedia.org/wiki/Juden_in_der_AfD
https://www.zeit.de/politik/deutschland/2018-10/...d-jafd-vera-kosova
https://www.lvz.de/Region/Mitteldeutschland/...enden-Landrat-gewaehlt
https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/...yz-J0nxoDoa0CdQ1ea-3KzM
https://www.spiegel.de/panorama/...t-alle-aemter-nieder-a-256217.html



-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.
Angehängte Grafik:
72607734_2521135957963846_115215742562....jpg (verkleinert auf 76%) vergrößern
72607734_2521135957963846_115215742562....jpg

17.10.19 05:56
4

27434 Postings, 4962 Tage AnanasUnsere jüdischen Mitbürger schützen! Jörg Meuthen

?Wir sind Freunde Israels und des jüdischen Lebens, wo auch immer auf diesem Planeten. Es ist mir seit langem ein Anliegen aus meinem tiefsten Inneren.?


-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

17.10.19 06:36
4

27434 Postings, 4962 Tage AnanasSo, so, ?Frankreich will angeblich sechs neue AKW

bauen?. Es ist immer ein gutes Gefühl, wenn Nachbarn wie Frankreich, dem Deutschen Michel den Stinkefinger zeigt. ?Deutschland steigt aus der Atomkraft aus - und Frankreich offenbar weiter ein. Laut einem Medienbericht plant Paris sechs neue AKW. Die Grünen im Bundestag sehen das extrem kritisch.?

Da können sich die deutschen GRÜNEN aufregen wie sie wollen, Frankreich denkt in erster Linie an eine saubere Energierversorgung zu einem niedrigen Preis und das kann nun mal nur die Energiegewinnung aus Atomkraft liefern.


Während bei uns die Strompreise  in den nächsten Jahren dynamisch steigen werden, wird Frankreich alles versuchen sie stabil zu halten. Verantwortlich sind dafür die Umlagen für Wind- und Solarstrom. Hinter Dänemark hat Deutschland innerhalb der EU die höchsten Stromkosten und wir bemühen uns eifrig auch Dänemark hinter uns zu lassen.

Zitat:

Ihren Gegnern gilt die Kernenergie als potenziell risikoreich, ihren Befürwortern als klimafreundlich. In jedem Fall ist sie teuer. Erst kürzlich musste das französische Energieunternehmen Electricité de France (EDF) eingestehen, dass der Neubau eines Druckwasserreaktors im nordfranzösischen Flamanville weitere 1,5 Milliarden Euro mehr kosten wird als ursprünglich geplant. Grund sind Probleme mit den Schweißnähten. Zitat Ende.
https://www.spiegel.de/wissenschaft/technik/...s-bauen-a-1291541.html
https://www.facebook.com/AfD.Fraktion.Sachsen/.../?type=3&theater

?Die Strompreise werden nächstes Jahr in Sachsen um zehn Prozent drastisch steigen, berichten die DNN. Verantwortlich sind die Umlagen für Wind- und Solarstrom. ?

-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.
Angehängte Grafik:
72940883_2529004777169025_118647183491....png (verkleinert auf 96%) vergrößern
72940883_2529004777169025_118647183491....png

17.10.19 07:35
3

27434 Postings, 4962 Tage AnanasSo weit musste es ja irgendwann mal kommen:

? Erschreckende Umfragen? Immer mehr Bürger sind von dieser augenblicklichen Politik eingeschüchtert, sie sagen nicht mehr offen ihre Meinung.

Heidrun Aumiller aus Stuttgart sagt :

??
Man merkt schon, dass man bei Themen wie Migration oder Politik lieber vorsichtiger sein sollte. Mit manchen Bekannten rede ich da nicht offen drüber, bei der letzten Bundestagswahl gab es auch Streit. Ich merke, dass viele bei bestimmten Themen lieber schweigen, statt ihre Meinung offen zu sagen.?

Christopher Zillig sagt:

??Es gibt sicherlich Situationen, wo man was für sich behalten sollte. Da geht es darum, clever zu sein. Grundsätzlich kann ich aber in so offenen Diskussionsrunden offen meine Meinung sagen. Man muss sich nur konstruktiv mit den anderen Positionen auseinandergesetzt haben und nicht irgendeinen Schwachsinn reden oder beleidigend werden. Ich gucke mir zum Beispiel auch sämtliche Bundestagsreden an, auch die der AfD. Ich muss ja wissen, was die sagen, um über die urteilen zu können.?
https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/...393758.bild.html

Das ist eine ganz schlimme Entwicklung die ich hier beobachte. In der Endsumme werden wir ein Land voller Duckmäuser werden. Persönlich bin ich der Meinung wir sollten niemals anfangen zu kuschen nur weil es der politische oder gesellschaftliche Mainstream so wünscht.

Nun es ist peinlich:? Man könne seine Meinung zu bestimmten Themen nicht oder nur mit Vorsicht frei äußern, sagten 78 Prozent der Deutschen jüngst in einer Allensbach-Umfrage (FAZ), gut zwei Drittel (69?%) äußerten sich Anfang der Woche bei einer Sachsen-Umfrage von Infratest (MDR) ähnlich. ?

Ich spüre das auch hier bei ARIVA, jede noch so kleine Meinungsabweichung vom Geschriebenen, wird mit einer Löschung des Postings bestraft. Selbst harmlose Meinungen zur Tagespolitik, zu Flüchtlingen oder zum Klima, werden sofort gemeldet und ggf. moderiert.

-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.
Angehängte Grafik:
71652886_1497668180387368_210221301336....jpg (verkleinert auf 53%) vergrößern
71652886_1497668180387368_210221301336....jpg

17.10.19 08:10
1

1204 Postings, 1185 Tage VanHolmenolmendol.Das perfide Merkelregime,

sämtliche Mitläufer und Nutznießer müssten alle weg. Dieses Land würde einen kompletten Neustart benötigen. Wie gut oder schlecht die Chancen dafür stehen, kann sich jeder selbst ausrechnen.

Und dieser CDU-Rohrkrepiererin akk müsste man sagen, dass die wahren Rattenfänger sie und ihresgleichen sind, wenn Ratten nicht viel zu schlau wären, um solche geistig und moralisch unfähigen Kleptokraten und Gesellschaftszerstörer zu
wählen.  

17.10.19 08:13

27434 Postings, 4962 Tage AnanasStolz auf Deutschland sein ?

?Deutschland Bundestagsgutachten: Bundesregierung brach innerhalb von einem Jahr dreimal das Völkerrecht ?

?Ein Gutachten des Wissenschaftlichen Dienstes des Bundestages kommt zum Schluss, dass die Bundesregierung mit der Unterstützung der Festsetzung des iranischen Tankers "Grace 1" völkerrechtswidrig gehandelt hat. Dies ist bereits der dritte Fall in nur elf Monaten. ?


https://deutsch.rt.com/inland/...qLSwO--GD9LcO0#.XVuW1_Ffnvc.facebook


-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1151 | 1152 | 1153 | 1153  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Agaphantus, badtownboy, Fernbedienung, Grinch, ixurt, Katjuscha, Philipp Robert, Radelfan, Salat19, SzeneAlternativ