was ist euer schlimmster albtraum?!

Seite 4 von 13
neuester Beitrag: 08.11.14 07:10
eröffnet am: 27.07.11 21:19 von: arasu Anzahl Beiträge: 305
neuester Beitrag: 08.11.14 07:10 von: Hirschmann Leser gesamt: 15276
davon Heute: 2
bewertet mit 13 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 13  Weiter  

13.07.12 12:42
11

23589 Postings, 3705 Tage alice.im.börsenlandsex-traum

mit vorzeitigem erwachen...auch doof!  

13.07.12 12:43
4

23589 Postings, 3705 Tage alice.im.börsenlandich mag jemanden verprügeln...

und irgendwas bremst den schlag...saudoof!  

13.07.12 13:00
1

31571 Postings, 6106 Tage Börsenfan#1 vor der Chinainvasion ...

-----------
PKW-Pickerl endlich auch auf deutschen Autobahnen !!

13.07.12 17:04
8

9389 Postings, 3438 Tage arasunaja, für mich ists nicht lustig!

anfang des jahres träumte ich; ich steh auf dem bahnsteig. es war schummriges licht. neben mir huschte eine gestalt vorbei, schemenhaft. ich fühlte wie ich so ein blödes gefühl bekam, keine direkte angst.
plötzlich merkte ich wie sich von hinten etwas oder jemand näherte. ich spürte ein stich im nacken und fühlte wie mir jemand den hals von hinten herum aufschneiden wollte. ich bin sofort aufgewacht.

zu diesem zeit wurde ich auf eine op vorbereitet. aufgrund dieses traums lehnte ich die op nach wochenlangen diskussionen ab.
wie sich heute herausstellt, hat mich dieser traum wahrscheinlich vor einer gesundheitlichen katastrophe bewahrt.  

13.07.12 19:01
1

9389 Postings, 3438 Tage arasusag mal tuedelluet,

wo kommst du her?
dein name erinnert mich an längst vergessene zeiten.  

16.07.12 18:53
4

9389 Postings, 3438 Tage arasujaja

5 jahre hab ich nun schon krebs. jetzt wuchert er weiter, heute war entscheidungsgespräch.
entweder op, des bedeutet kiefer und linke gesichtshälfte raus oder 50 tage bestrahlung mit aggressiver chemo in begleitung kopf und oberer körper.
3 möglichkeit, lassen und in frieden sterben wenns schmerzlos wäre.

was würdet ihr an meiner tun!?

ich jedenfalls weiß nicht mehr weiter.  

16.07.12 19:15
1

13620 Postings, 4989 Tage BoMaDas tut mir sehr,

sehr für Dich leid, arasu.. ich weiß gar nicht so recht.. ich versuchs trotzdem.

Ich habe keinerlei medizinischen Sachverstand, arasu. Um mich in Deine Situation
zu versetzen, müßte ich mehr von Deinen Lebensumständen wissen.. ich kann
aber mit ziemlicher Sicherheit sagen, daß die erste Möglichkeit für mich nicht in
Frage käme.. oder doch.. wie sind hier dann die Wiederherstellungsmöglichkeiten..
wie sind die Aussichten auf Heilung nach einer solchen aggressiven Chemo..
wieviel Kraft hast Du, wieviel Willen ?

So viele Fragen habe ich an Dich, die Du mir sicher öffentlich nicht beantworten
möchtest..

lg BoMi
-----------
*BoMi*

16.07.12 19:26
1

11452 Postings, 3600 Tage exquisitda bleibt einem die spucke im hals stecken

verdammt!
Also die 3te Möglichkeit würde ich wahrscheinlich nicht wahrnehmen.
arasu - ich wünsche Dir alles Gute, viel Kraft und Zuversicht.  

16.07.12 19:29
5

13620 Postings, 4989 Tage BoMaUnd einer meiner schlimmsten

Alpträume *fand statt* in einem Hochhaus. Ich fuhr mit einer Person, die ich
kannte, mit dem Fahrstuhl in eines der oberen Stockwerke. Wir gingen beide in
ein Zimmer, ich schaute dort aus dem Fenster. Es war Nacht. Die andere Person
verließ das Zimmer, das Licht ging aus. Ich wollte dieser Person folgen, aber ich
konnte die Tür nicht öffnen. Ich schrie den Namen dieser Person... ziemlich lange
in diesem Traum. Niemand kam, die Tür ging nicht auf.

Ich wurd von meinem eigenen Geschrei wach. Ist schon einige Jahre her, aber
ich habs nie vergessen.
-----------
*BoMi*

16.07.12 19:34
4

9389 Postings, 3438 Tage arasuheilung ist son ding.

es gibt da gewisse erfolgsaussichten. die hatte ich aber schon bei der ersten op und chemo.
danach 50% energieverlust. gewichtsverlust störungen der nerven. ein jahr gings mir schlecht.
des problem an der sache, ich weiß nicht ob ich nochmal son energieschwund aushalte und des andere. weil, die damalige einbußen haben sich nur zu einem sehr kleinen teil wieder korrigiert,
wille ist sone sache im moment könnt ich schreiend durch die gegend rennen.

des fatale boma, es handelt sich um eine wiederkehr also fortführung und nicht um eine neubildung. des, des ist wirklich scheiße!

was meinst du mit lebensumständen? ich hab geordnete familienverhältnisse, bin nicht arm. der anhang, ja der, der kommt noch weniger klar wie ich.
ich muss jetzt erstmal zu mir kommen und horchen was ich will. an gott glaub ich nicht aber ein schutzengel könntes schon sein.  

16.07.12 19:35
1

44542 Postings, 6901 Tage Slaterwenn Grinch plötzlich normal würde, weil

sein Alte ihn verlassen hat ;)  

16.07.12 19:35
3

2887 Postings, 2831 Tage brauchmehrkohledas ich übermorgen bei der Op auf Tisch bleibe

16.07.12 19:57
7

2887 Postings, 2831 Tage brauchmehrkohle@Arasu

Wenn das dein Ernst ist. Man das tut mir leid. Ich denk das ganze Krebsleiden hat Gründe die entweder noch keiner weiß, oder die Regierung oder weiß der Kukuk wissen was und sagen es nicht. Hab gestern unseren Nachbar beerdigt( Krebs). Hier bei uns in der Umgebung kann ich mich nicht erinnern, das einer gestorben ist auf natürlichen Tod. Alle Krebs. Ich weiß nicht Atomkraftwerk, Luftlinie 6 Km. Zusammenhang?  

16.07.12 21:13
2

13620 Postings, 4989 Tage BoMaDieser shice Krebs..

arasu, wann war Deine erste OP ?

Hast Du Kinder ? Du schreibst von Deinem Anhang, wie Du es bezeichnest.. ich glaube,
ich würde an Deiner Stelle alles tun, um so lange wie möglich bei meiner Familie zu
bleiben.. nicht aufgeben und kämpfen.. aber ich weiß, das ist leicht gesagt als Außen-
stehende.  
-----------
*BoMi*

17.07.12 08:02
1

16289 Postings, 3379 Tage duftpapst2wenn einem verwirrter Forumsbetreiber

wegen Konkurs seiner Aktie das Forum geschlossen wird , er dann arbeitslos ist  

und dann

plötzlich Mod bei Ariva wird.                          lol............... gruselig wird es dann  

17.07.12 09:14
2

2887 Postings, 2831 Tage brauchmehrkohlewenn ich mir selbst am Arsch lecken könnte!

und warscheinlich würd ich das auch noch tun. Echt abartig  

18.07.12 21:25
2

9389 Postings, 3438 Tage arasuwieso,

kannst dir doch vorher nee cornetto reinstecken.

ich bin zur zeit gegen chemo. bin aber grad dabei alles zu begreifen was die ärzte so machen wollen.
so langsam bekomm ich des kotzen beim recherchieren bezüglich der wirtschaftlichen ausrichtung des gesundheitssystems.
besser, die verabreichen sich selbst eine dauerchemo. jeder arzt dort. des bringt kohle.

der ausdruck adjuvant hat wahrscheinlich bei meiner ersten maßnahme noch kein gehör.
echt, ich hab krebs und werd behandelt wiene ;arm gebrochene.  

18.07.12 21:39
2

9389 Postings, 3438 Tage arasuboma, sorry.

erste op 2007 mit chemo.

also, für mich steht fest des die jetzt getroffenen maßnahmen lediglich (für mich, manch einer wäre froh) eine verzögerung der ausbreitung bewirken.

wenn aber der krebs nicht zu heilen ist und durch jede neue maßnahme meine lebensqualität geringer und zwar gravierend deutlich wird, machts für mich keinen sinn dem behandlungsplan zuzustimmen.
den ärzten zuhause ist es egal ob ich mit der kinnlade oder mit dem von bmk. erwähnten körperteil den boden wische.  

19.07.12 13:29
2

13620 Postings, 4989 Tage BoMa.. aber wenn

Du Dich aufgibst, arasu, dann hast Du den Kampf schon verloren.. die Ärzte sind für
mich Handwerker. Da gibts gute und schlechte.. und wenn Du Dich shice behandelt
fühlst, wie eine x-beliebige Nummer, dann geh woanders hin ! Kämpfe, für Dich und
für Deine Familie !
-----------
*BoMi*

22.07.12 13:50
3

9389 Postings, 3438 Tage arasuweißt du boma

ich bin nicht supermann. ich verliere kraft, ständig. dazu gewinnen tu ich keine. bei den auseinandersetzungen über die sinnhaftigkeit der maßnahmen muss ich schon dritte einbeziehen, weil meine psyche nicht mehr mitmacht.
ich bin im arsch boma, so siehts zur zeit aus. mehr kraft hab ich jetzt auch nicht, bis dene....  

22.07.12 15:17
1

2887 Postings, 2831 Tage brauchmehrkohle@arasu

Kopf hoch alter du findest irgendwo Erfolg aber du selber musst danach suchen. Dir hilft da keiner bei. Also gib nicht auf  

25.07.12 10:38
1

9389 Postings, 3438 Tage arasumorgen,

ich komm grad aus der uni vom letzten gespräch, des voll scheiße war, der arzt mich nervt meine bekannte nur will das es losgeht und sonst kann man mich auch mal am arsch lecken, weil ich jetzt noch weniger weiß als vorher.
es ist so des sich der krebs als sehr aggressiv darstellt und in kürzester zeit bei nichtstun die größe eines tennisballs haben wird. dieser art krebs so der arzt frißt sich dann gierig sprichtwörtlich wie die made im speck durch den körper und vernichtet diesen konsequent.

was bleibt ist, die chemo die bestrahlung, astronautenkost des heißt magensonde, opiate etc.

des jahr ist im arsch. ich hab die schnauze voll und ich will auch niemanden mehr sehen. nie wieder.  

30.07.12 09:18
3

9389 Postings, 3438 Tage arasuich werd euch mit einbeziehen oder dran teilnehmen

lassen an diesem meinem albtraum.
zur zeit hab ich schluckbeschwerden. ist neu und zeigt wohl des es da wer eilig hat.

am 6.08. ist planungs ct. am 13. 08. stationär mit anfang chemo, bestrahlung, magensonde, pipapo.
ihr werdet die ehre haben mich in dieser mission wenn auch nur über ariva, begleiten zu dürfen.
ich werd versuchen euch mal den jämmerlichen zustand eines menschen rüberzubringen. so weit ich des denn kann.  

30.07.12 09:28
3

5832 Postings, 3299 Tage Italymasterdas

meiner ex freundin etwas schlimmes zustößt oder passsiert und ich nicht da sein konnte um es aufzuhalten.

oder dass einem meiner familienangehörigen etwas zustößt  

30.07.12 15:35

9389 Postings, 3438 Tage arasunee,

ebend hab ich rote bete gegessen, aus dem glas. auf dem weg zum kühlschrank wollte ich den deckel drauf machen.
der fiel mir aus der hand und im reflex diesen aufzufangen schwappt mir der saft über meine schön neu gestrichene wand.
ich hau ab hier du, ich halts nit mehr aus. jetzt kann ich auch noch putzen.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 13  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben