Ich werde meine Organe nicht spenden

Seite 1 von 26
neuester Beitrag: 26.11.15 18:12
eröffnet am: 21.05.12 15:19 von: rüganer Anzahl Beiträge: 634
neuester Beitrag: 26.11.15 18:12 von: lassmichrein Leser gesamt: 36607
davon Heute: 5
bewertet mit 48 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
24 | 25 | 26 | 26  Weiter  

21.05.12 15:19
48

10616 Postings, 3727 Tage rüganerIch werde meine Organe nicht spenden

(vielleicht für Frau und Tochter )
und ich möchte auch keine fremden Organe bekommen.
Toller Artikel :
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
24 | 25 | 26 | 26  Weiter  
608 Postings ausgeblendet.

12.01.15 13:46

7750 Postings, 6766 Tage Mr_BlueIhr vegetiert dann lieber vor euch hin und werdet

"künstlich" von Maschinen am Leben gehalten bis sie dann doch abgeschaltet werden oder euer Körper dann doch irgendwann das "Leben" einstellt.

Ich glaube eher, ihr gönnt einfach anderen grundsätzlich Menschen nichts.  

12.01.15 13:48
1

25642 Postings, 3589 Tage hokai#610 meinst auf dem Sterbebett noch geiz ist geil?

-----------
"born free"

12.01.15 16:48
1

2345 Postings, 3689 Tage Lolahunter..hirntot ...Schmerzen?



---generell bin ich für eine Organspende, wenn  keine Chance mehr für mich bestehen würde und mein Leben nur durch Geräte verlängert würde.

Ich habe gelesen, dass die Medizin nur Verwendung für Organe hat, wenn der Organspender keinerlei Schmerzmittel kurz vor der Organentnahme bekommen hat.

Wenn man bei diesem Patienten, bei dem möglicherweise der Hirntod fehlerhaft festgestellt wurde,
noch am Leben war, dann wurde er ohne Betäubung operiert und diese Vorstellung ist einfach ganz schrecklich für mich. Selbst wenn der Patient an seiner Krankheit ohnehin gestorben wäre, dann wünscht man niemanden ein solch furchtbares Ableben und da sollte schon sorgfältig das 4oder 6 Augen-Prinzip zur Todesfeststellung infolge Hirntod von erfahrenen Medizinern festgestellt werden, denn wer tot ist, der bleibt es für immer.....





 

12.01.15 17:52

2345 Postings, 3689 Tage Lolahunter.Zitat aus dem Ärzteblatt --Post 613

--Zitat
Die neuerlichen Artikel im Ärzteblatt geben mir Anlass, nach dem heutigen Stand dieser Praxis zu fragen. Gegebenenfalls sollte in die Organspendeausweise der ausdrückliche Auftrag vermerkt sein, dass eine Organentnahme nur unter Vollnarkose erfolgen darf.
Dr. med. Uwe Bannert, Oldesloer Straße 9, 23795 Bad Segeberg"
Zitat Ende

- dann hoffe ich mal, wenn es mal so kommt, dass meine Verfügung auch befolgt wird und ich nicht an einen Erbsenzähler gerate.  

12.01.15 17:55
1

9268 Postings, 1900 Tage Tomkataber mal ohne scheiss jetzt!

wenn ich tot bin ists mir eh wurscht was noch aus mir raus geräumt wird. und wenn es nur ein menschenleben rettet dann ists doch gut. selbst wenn einer den kram verkauft ...  

12.01.15 17:58
2

11452 Postings, 3511 Tage exquisittom, haste die letzten posts hier

nicht gelesen?

Die machen ab und an (rein aus versehen - *grrr*) - das bäuchlein auf während du noch wach bist (ohne schlafmittel). Willste sowas erleben...also bevor andere sich über deine Teile freuen?  

12.01.15 17:58
6

10616 Postings, 3727 Tage rüganerTom - ok, du bist aber noch nicht tot !

Das ist das Problem.

Wenn du richtig tot bist, kann man dein Gekröse nicht mehr verwenden.  

12.01.15 17:59
3

9268 Postings, 1900 Tage Tomkatok dann nicht *g*

12.01.15 18:01
5

9268 Postings, 1900 Tage Tomkatalso wenn ich keine hirnströme mehr habe

dann ists mir ehlich egal ...
obwohl ... kommt bei mir öfter vor ... hmm  

12.01.15 18:05
5

32909 Postings, 4425 Tage börsenfurz1Was musste ich da lesen


Organentnahme gestoppt da keine eindeutige Hirntoduntersuchung statfand.....in München....ich bin ja ein Verfechter für die Organspende.....aber nach diesem Zwischenfall....bin ich angesäuert.....

12.01.15 18:06
3

32909 Postings, 4425 Tage börsenfurz1Rüganer hat den link

12.01.15 18:30
1

7976 Postings, 5974 Tage RigomaxHab ich übersehen - sorry

05.03.15 08:49
3

61594 Postings, 5753 Tage lassmichreinManipulierte Blutwerte:Münchener Oberarzt angeklag

Organspendeskandal: Oberarzt aus München angeklagt - SPIEGEL ONLINE
Er soll Blutwerte von drei Patienten manipuliert haben, um ihnen eine schnellere Transplantation zu ermöglichen: Dafür ist ein ehemaliger Arzt aus München nun angeklagt worden. Ihm könnten bis zu zehn Jahre Haft drohen.
-----------
Meine Bilder kommen von photobucket.com. Lt. AGB stimmen die User der Weiterverbreitung EXPLIZIT zu.

05.03.15 09:03
1

21160 Postings, 7428 Tage cap blaubärach der wollt nur basteln tscha und seinem evtl

pkv-kunden mit etwas diagnosedoping nen kleinen vorsprung verschaffen.schlimm nur das er aufgeflogen ist-das unterscheidet ihn moralisch von seinen kollegas,
2000?an watt mildtätiges und die sache iss vom tisch  

05.03.15 10:13
11

27398 Postings, 2832 Tage ex nur ich#606

Diesen unüberlegten Spruch haben schon viele User in diesem Thread abgelassen.

Besser Du kommst jetzt schon in der Realität an!
Wo sollen denn die vielen hirntoten Kinder herkommen??
Solltest Du Du mal tatsächlich ein Organ für Dein Kind benötigen, ist es ganz einfach so, dass dieses Organ zu 95% bis 99% nicht verfügbar ist!  

28.04.15 08:46
4

61594 Postings, 5753 Tage lassmichrein8 Jahre Haft für Göttinger Chefarzt gefordert

Prozess in Göttingen: Anklage fordert acht Jahre Haft für Aiman O. - SPIEGEL ONLINE
Der ehemalige Göttinger Chefarzt Aiman O. soll Daten manipuliert haben, damit seine Patienten schneller an Spenderorgane kommen. "Er spielte Gott", befand die Anklage in ihrem Plädoyer - und forderte eine lange Haftstrafe.
-----------
Meine Bilder kommen von photobucket.com. Lt. AGB stimmen die User der Weiterverbreitung EXPLIZIT zu.

07.05.15 21:20
11

27398 Postings, 2832 Tage ex nur ichUrteil im Göttinger Skandal

Weil die Manipulationen 2012 noch nicht strafbar waren, sprach das Göttinger Landgericht den angeklagten Chirurgen frei, missbilligte sein Tun aber moralisch.

http://www.tagesschau.de/inland/organspende-101.html  

10.05.15 20:32
5

4343 Postings, 3096 Tage EvermoreSkandal im göttinger Urteil.

Es gibt einfach keine gött-liche Gerechtigkeit.  

10.05.15 20:34

6666 Postings, 1787 Tage RasenmähenLaß doch den lieben Gott ausm Spiel

Und irdische Gerechtigkeit beruht nun mal auf gesetztem Recht  

06.06.15 17:13
9

27398 Postings, 2832 Tage ex nur ich....... mit ihrem unbegrenzten

Geldvermögen sämtliche lebensverlängernden Massnahmen und Technologien erkaufen. So hat David Rockefeller schon sagenhafte SECHS Herztransplantationen hinter sich.
http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2015/06/...eburtstag-bei.html

Bitte warten - darum WARTELISTE
 

24.07.15 16:00
4

61594 Postings, 5753 Tage lassmichreinAnklage gegen Ärzte: 31facher versuchter Totschlag

Organspendeskandal in Leipzig: Anklage gegen zwei Oberärzte - SPIEGEL ONLINE
Der Vorwurf: gemeinschaftlicher versuchter Totschlag in 31 Fällen. Die Leipziger Staatsanwaltschaft klagt zwei ehemalige Oberärzte an. Sie sollen Daten manipuliert haben, um Patienten schneller zu Spenderlebern zu verhelfen.
-----------
Meine Bilder kommen von photobucket.com. Lt. AGB stimmen die User der Weiterverbreitung EXPLIZIT zu.

16.10.15 08:52
3

61594 Postings, 5753 Tage lassmichreinHeidelberg: Betrugsermittlungen wg. Spenderherzen

Uniklinikum Heidelberg: Skandal um Herztransplantationen - SPIEGEL ONLINE
Die Staatsanwaltschaft prüft Vorwürfe gegen das Universitätsklinikum Heidelberg. Durch Manipulationen sollen Patienten dort Herztransplantationen bekommen haben.
-----------
Meine Bilder kommen von photobucket.com. Lt. AGB stimmen die User der Weiterverbreitung EXPLIZIT zu.

26.11.15 18:12
3

61594 Postings, 5753 Tage lassmichreinDetailbericht: An fünf Kliniken wurde manipuliert

Transplantationsskandal: Manipulationen an fünf Kliniken - SPIEGEL ONLINE
Detaillierter Bericht über Kungeleien: Zwischen 2010 und 2012 hat es bei der Vergabe von Spenderherzen an fünf deutschen Kliniken Manipulationen gegeben - darunter auch in Jena und Köln.
-----------
Meine Bilder kommen von photobucket.com. Lt. AGB stimmen die User der Weiterverbreitung EXPLIZIT zu.

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
24 | 25 | 26 | 26  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben