Aurelius

Seite 1 von 604
neuester Beitrag: 20.02.20 14:41
eröffnet am: 18.09.06 20:23 von: dagoduck Anzahl Beiträge: 15081
neuester Beitrag: 20.02.20 14:41 von: pantos00 Leser gesamt: 4307071
davon Heute: 1759
bewertet mit 31 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
602 | 603 | 604 | 604  Weiter  

18.09.06 20:23
31

540 Postings, 7028 Tage dagoduckAurelius

hat schon ne gute performance hingelegt  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
602 | 603 | 604 | 604  Weiter  
15055 Postings ausgeblendet.

18.02.20 11:44

125 Postings, 497 Tage Perca@DoInvest

Das ist bekannt, es ging nur um die Behauptung, das ARP könne man anhand der Umsätze auf Xetra um 09.02 Uhr ablesen und die Mitteilung daher obsolet sei. ;-)
Da der User ja gerne Fakten haben mag, wurden sie ihm aufgezeigt.  

18.02.20 16:21
2

264 Postings, 785 Tage MichaRafaelIm Nachhinein klug sein

Im Nachhinein wissen, wo es lang ging/geht?
Das ist nun wirklich nicht das Problem.

Ich meine, wenn Aurelius nach einer abgelaufenen Woche, expost, Zahlen zum ARP veröffentlicht, dann ist es leicht, klug zu sein.
Aber exante? Vorausschauend das Marktgeschehen zu beurteilen? Das ist schwer. Das wäre aber mein Vorschlag gewesen.
Nun gibt es hier wenige, die bei solchen Überlegungen mitmachen. Schade eigentlich.

Aber so sei es. Und liebe Freunde, habe übrigens gestern meine Aurelius verkauft.
Und bin nun frei, diesem Forum ade zu sagen.
Ciao!
 

18.02.20 16:58
3

6064 Postings, 981 Tage hardyleinCiao!

Und ich bin wieder drin!  

18.02.20 19:37
8

110 Postings, 1030 Tage MuayThaiSharkNext one incoming

Dann sehen wir eben bald RichaMafael - einen User, der ganz neu ist und einfach mal fragen möchte wieso Aurelius kein Geld hat :)  

19.02.20 10:56
3

961 Postings, 2149 Tage OGfoxpdf zum arp

ich find diese pdf deutlich übersichtlicher :

https://aureliusinvest.de/site/assets/files/4190/..._17_02_2020_d.pdf

alleine die 32.000 zurückgekauften aktien sparen auf 96.000 € divi (annahme es werden wieder mindestens 3 € gezahlt)

und das nach einer woche.

Mein Aktiendepot im Überblick.

 

19.02.20 12:32

6064 Postings, 981 Tage hardyleinHabe jetzt 2300 Stück zu 33 im Depot

bald sollte sich was tun. Ich halte bis zur HV.  

19.02.20 19:34
2

142 Postings, 997 Tage muldaIch bin auch wieder eingestiegen...

... Leute, habt ihr euch mal die Dividendenrendite ausgerechnet?!
Ich werde strategisch halten bis zum Ex-Tag, dann Verkauf und wieder Kauf, die Dividende war bisher immer wieder am nächsten Tag wieder drin.
Was man bisher so gelesen hat, kann Dr. Dirk Markus nur Kracher auf der HV verkünden.

Ich habe heute der IR vorgeschlagen, dass man eine Sonderdividende von 10 EUR zahlt, damit die ekelhaften LVs endlich rausgekegelt werden aus dem Titel. Mal schauen, was passiert. Short squeeze in the making...  

19.02.20 20:52
1

56 Postings, 953 Tage blink_19Leerverkaufspositionen Bundesanzeiger

Kairos scheint langsam auszusteigen...

Kairos Partners SGR S.p.A. 1,68% 17.02.20
Kairos Partners SGR S.p.A. 1,75% 30.01.20
Kairos Partners SGR S.p.A. 1,88% 27.01.20
Kairos Partners SGR S.p.A. 1,99% 20.01.20
Kairos Partners SGR S.p.A. 2,07% 15.01.20
Kairos Partners SGR S.p.A. 2,18% 09.01.20
Kairos Partners SGR S.p.A. 2,29% 23.12.19
Kairos Partners SGR S.p.A. 2,39% 18.12.19
Kairos Partners SGR S.p.A. 2,47% 16.12.19
Kairos Partners SGR S.p.A. 2,59% 05.12.19
Kairos Partners SGR S.p.A. 2,69% 18.11.19
Kairos Partners SGR S.p.A. 2,79% 11.11.19
Kairos Partners SGR S.p.A. 2,89% 01.11.19
Kairos Partners SGR S.p.A. 2,98% 29.10.19
Kairos Partners SGR S.p.A. 3,09% 25.10.19
Kairos Partners SGR S.p.A. 3,19% 18.10.19
Kairos Partners SGR S.p.A. 3,28% 14.10.19
Kairos Partners SGR S.p.A. 3,32% 08.10.19
Kairos Partners SGR S.p.A. 3,49% 01.10.19

Voleon Capital Management LP 1,24% 10.02.20
Voleon Capital Management LP 1,12% 04.02.20
Voleon Capital Management LP 1,00% 31.01.20
Voleon Capital Management LP 0,91% 30.01.20
Voleon Capital Management LP 0,81% 29.01.20
Voleon Capital Management LP 0,70% 22.01.20
Voleon Capital Management LP 0,69% 21.01.20
Voleon Capital Management LP 0,71% 20.01.20
Voleon Capital Management LP 0,61% 15.01.20
Voleon Capital Management LP 0,50% 10.01.20
Voleon Capital Management LP 0,49% 19.12.19
Voleon Capital Management LP 0,51% 12.12.19

BNP PARIBAS SA 0,67% 30.05.18
BNP PARIBAS SA 0,60% 30.03.18  

19.02.20 21:20

62 Postings, 15 Tage JBelfort@Mulda

Ich feiern deinen Post lol

Daumen hoch!  

19.02.20 21:24
1

62 Postings, 15 Tage JBelfort@blink_19

Schon interessant. Kairos scheint ja schon wirklich seit längerem zu reduzieren. Auch vor dem Erscheinen von Ontake.

Voleon dagegen erhöhte kurz vor Ontake, sowohl vor dem ersten, als auch kurz vor dem zweiten Bericht.  

19.02.20 22:01

56 Postings, 953 Tage blink_19Welch glücklicher Zufall für Voleon;)

Da Ontake im Interesse der Shortseller handelt, bin ich eher nicht überrascht.  

19.02.20 23:19

110 Postings, 1030 Tage MuayThaiSharkProfil gelöscht MichaRafael

Der Typ hat sein Profil sogar gelöscht. Ende der LV-Kampagne? :) We win!  

19.02.20 23:30

62 Postings, 15 Tage JBelfortBlink_19

Lehne mich aus dem Fenster. Die stecken unter einer Decke bzw Voleon steckt hinter Ontake. Diesen Verbrechern sind alle Mittel recht.  

19.02.20 23:31

62 Postings, 15 Tage JBelfortMuaythaishark

War MR lange unterwegs hier?  

20.02.20 09:55
3

125 Postings, 497 Tage Perca@JBelfort

Er war schon eine längere Zeit hier. Anfänglich stellte er einfache Fragen, er erschien mir als durchaus sympathischer, wenngleich auch teilweise naiver Börsenneuling (waren wir das aber nicht alle mal, oder sind es noch?), einige hier, auch ich, haben uns die Zeit genommen, die Grundlagenfragen zu beantworten. Mit der Zeit hat er sich dann jedoch gewandelt, schrieb komplett ohne Nachweis größtenteils nur noch über Verschwörungstheorien, "getarnt" als Suggestivfragen und "es könnte ja sein", da die Hausbank von Aurelius aus der selben Stadt kommt wie Aurelius würden die nur mauscheln, Aurelius sei pleite und überhaupt. Die einzigen Quellen und Argumente waren "fraud (wegen Falschbehauptungen gelöschter User) hat das behauptet" und "Aurelius ist intransparent". Wieso letzteres so ist, wurde ihm mehrfach erklärt, für ihn war das jedoch wieder nur ein Beweis, dass die alles fälschen.  

20.02.20 10:19

504 Postings, 470 Tage CapricornoMR

MichaRafael hat seine Ident hier gelöscht, der Grund ist Nebensächlich.
Aber dieses Forum heißt Aurelius und allmählich könnte man wieder zur Tagesordnung übergehen.
Es gab diesen Angriff von Ontake, der Kurs ist seit dem um gut 10% tiefer. Wäre alles "so heile Welt", wie es hier manche User behaupten, hätte sich der Kurs längst schon wieder erholt, zumal Aurelius sich wieder an ein ARP erinnert hat. Aber scheinbar ist die Argumentation Aurelius nicht so überzeugend, daß alle damaligen Verkäufer sich wieder eine Aktie ins Depot legen. Selbst eine Spekulation auf ca. 9 Prozent Dividende für 4 Monate Invest kann scheinbar nicht überzeugen. Vielleicht ist an den Posts von MR und Ontake doch ein wahrer Kern, der vom Kaufen abhält?  

20.02.20 10:20
1

62 Postings, 15 Tage JBelfortOk verstehe danke.

Bin erst seit der Ontake Geschichte hier investiert. Somit all das nicht mitbekommen.

Aurelius macht seit Jahren einen super job und hat oft genug bewiesen, dass es Unternehmen sogar über NAV verkaufen kann. Sowohl für investierte, die jetzt kurzfristig nach Ontake verdienen möchten, als auch für langfristig orientierte Dividenjäger, ein gutes Investment. IMO  

20.02.20 10:21
5

2380 Postings, 1430 Tage zwetschgenquetsche.MR war seit Ende 2018 aktiv

und für Kenner, die erfahren sind mit Bashern, bereits seit seinen ersten Postings als ebensolcher enttarnt. Man, z.B. ich, setzte mich dennoch mit ihm auseinander, weil es eben so unfassbar viele Naivlinge und Ignoranten in diesen Foren gibt, die noch keinen Troll erkennen können bzw. ihn sogar gut finden, dass es Widerworte braucht. Man redet zwar gegen eine Wand, aber ich bin zu sehr Masochist, als das ich gegenüber Basher, und überhaupt gegen unsinnige Posts, klein bei gäbe.

Und wer sowohl bei Aurelius, als auch z.B. bei Wirecard, tw. bei Evotec und anderen tollen Firmen, zahlreiche Shortattacken miterlebte, der bekommt ein gutes Gespür für solche Typen.

Ich behaupte auch, dass er nicht weg ist, sondern im neuen alten Gewand namens "Mulda" wieder zurück ist. Dieser Herr Diehl hat sich "zufälligerweise" rar gemacht, als MichaRafael mehr und mehr auf die Bühne trat. Und Mulda war zuvor, insbesondere in 2017 an vorderster Front was irreführende und negative Postings zu Aurelius anging. Nicht so eklatant und durchweg wie MichaRafael, aber nah dran :-)

Jemand, der laut seinem Profil einzig zu Aurelius schrieb und wie man z.B. an der fortlaufenden Diskussion dieses Links sehen kann, https://www.ariva.de/forum/aurelius-269309?page=422#jumppos10551 mit starker Ähnlichkeit in der Formulierungsweise und den Inhalten, wie bei MichaRafael, dann bin ich schon sehr gespannt, was demnächst von Mulda noch so kommt :-)

Man mag es mir als Paranoia auslegen, aber auch damit kann ich Masochist gut leben ;-)
Und wenn es dem Herrn Diehl zu viel der Ehre ist, wird er damit wohl auch gut leben können. An zu viel Ehre ist noch keiner gestorben ;-)

Und wenn er nur die vermeintliche Divi-Kursrallye, derentwegen er anscheinend "wieder dabei ist", bleibt, soll es mir mehr als Recht sein. "Zufälligerweise" war er aber zuvor immer ungläubig und negativ eingestellt, was sowohl die Dividendenhöhe, Dividendenkraft und Dividendenrallye als Solches angeht. Ebenfalls umfangreich nachzulesen. Und ja, da bin ich dann mal wieder ein Schelm ;-)

Mulda, die Bühne gehört dir... ;-)  

20.02.20 10:26

62 Postings, 15 Tage JBelfort@capricorno

Du unterschätzt den Punkt, dass solche Verluste viel an Vertrauen zerstören. Losgelöst davon, ob Ontake recht hat oder nicht. Investierte, die hier rausgeflogen sind und Verluste gemacht haben, haben einfach Schiss und werden nicht so einfach wieder in Aurelius investieren. Wenn ich weiß, dass fake news einen Titel so weit nach unten treiben können, überlege ich es mir dreimal ob ich reingehe. Und wenn ich dabei auch noch Verluste gemacht habe. Dann erst recht. Schaue dir doch mal Wirecard an. Der Kurs müssten aufgrund seiner Fundamentals und Marktreiber eher bei 300 stehen. Long story short. Da muss jetzt erstmal bisschen Gras drüber wachsen. Die Ankündigung der Divi. kann ein weiterer trigger sein.    

20.02.20 11:50

142 Postings, 997 Tage muldaLustig

Ich habe hier nur einen Account. Kann die Moderation gerne überprüfen. Ich weiß nicht, was du dir gerade alles zusammenspinnst.
Gute Besserung!  

20.02.20 13:49

504 Postings, 470 Tage Capricorno@JBelfort

Ich kenne derartige Attacken, bin seit mehr als 10 Jahren bei Wirecard dabei. Aber wenn ich von einem Unternehmen überzeugt bin, nutze ich derartige Schwächen zum Nachkauf. Bei Wirecard war ich vergangenes Jahr mehrfach auf der Käuferseite. Bei Aurelius habe ich mir zwar auch ein paar Aktien geschnappt, aber Überzeugend waren deren Aktionen bisher nicht. Daher kann ich manchem User nicht verübeln, wenn er kritisch denkt und seine Gedanken auch zu Papier bringt.
Ein Forum sollte dazu da sein, solche Gedanken SACHLICH miteinander zu diskutieren, aber manche
Leute greifen dann lieber in die Emotionskiste, anstatt sich Inhaltlich mit dem aufgeworfenen Thema auseinander zu setzen. Das ist schade. Ich finde es normal, daß Unterschiedliche Sichtweisen und Meinungen vorherrschen, speziell bei einem Unternehmen, das sehr sparsam mit Informationen umgeht.  

20.02.20 13:53

62 Postings, 15 Tage JBelfortFreigabe erforderlich


Freigabe erforderlich
Grund: Der Beitrag wurde gemeldet.
Ein Moderator wird den Beitrag prüfen und anschließend freischalten oder entfernen.


 

20.02.20 13:59

360 Postings, 2673 Tage RobertTheBruceHoppala

Da sind dir wohl die Threads durcheinandergeraten? Corestate ist auch interessant, aber vielleicht nicht hier ;)  

20.02.20 14:05

62 Postings, 15 Tage JBelfortOh sorry

war ein versehen :)  

20.02.20 14:41

30 Postings, 70 Tage pantos00ich kenne erstmal keine Aktie

die nach einem nachweislichen short Angriff innerhalb kuzer Zeit wieder auf den alten Stand zurückgekommen ist. Das dauert immer viele Wochen. Jetzt sind gerade mal ca. 3 Wochen um, ich denke viele warten auf ein paar exits und die divi Ankündigung. Unter Umständen kommen diese erst kurz vor der HV im Juni, daher rechne ich erstmal nicht mit einem Anstieg bis 40 oder 43 bis zur HV was ich noch Ende des des Jahres gehofft hatte.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
602 | 603 | 604 | 604  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben