Israel, der nächste Konflikt ist vorprogrammiert.

Seite 3 von 11
neuester Beitrag: 17.07.10 17:26
eröffnet am: 19.06.10 12:45 von: casinoplus Anzahl Beiträge: 275
neuester Beitrag: 17.07.10 17:26 von: casinoplus Leser gesamt: 13558
davon Heute: 3
bewertet mit 66 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 11  Weiter  

20.06.10 11:40

57131 Postings, 3533 Tage meingottJa; jetzt wird ihnen ihr Spielzeug ein bisschen

gestutzt.

Beim Geld kann man die Herren Lobbyisten schön treffen.

Gefällt mir...wieder ein wichtiger Punkt in Richtung Umverteilung des Vermögens.
-----------
SOLIDARITÄT MIT GRIECHENLAND   !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!­!!!!

20.06.10 12:14
2

11452 Postings, 3483 Tage exquisitmein Großvater erzählte mir mal

als ich ca. 10 war ( sind schon einige Jahrzehnte her ) folgendes:

In seinem Heimatstädtchen gabs zu seinen Jugendzeiten drei einheimische, recht fest etablierte und untereinander nicht wirklich rivalisierende Bäckereien. Eines Tages kam noch eine hinzu, die von einem durchaus armen Juden gegründet wurde. Der "neue Bäcker" hat seine Produkte gleich vom Anfang an zum halben Preis angeboten. Natürlich wunderte sich jeder wie das möglich ist, trotzdem kaufte bald fast die ganze Ortschaft ausschließlich bei ihm.

Nach nicht allzu langer Zeit war "der Bäcker" der einzige Bäcker im Ort...die Preise waren doppelt so teuer als ursprünglich bei den drei früheren Bäckereien.

Wie konnte der seine Ware am Anfang zum Halbpreis anbieten hat mir der Großvater damals ebenfalls gesagt...


Ja, so wars, so ists...und bis zum Knall bleibts.  

20.06.10 12:39
1

768 Postings, 3542 Tage darkgreenhornJewish ship to gaza

Gegen zu starkes vereinfachtes Schwarz-Weiss-Denken könnte ein Blick auf

http://jewish-ship-to-gaza.jimdo.com/

und

http://www.juedische-stimme.de/

helfen. Ich befürchte aber, dass dies bei einigen nich in ihr Weltbild passt.  

20.06.10 12:46
9

9454 Postings, 3329 Tage casinoplusErgebnis der internen Untersuchung!

Israel war schlecht auf Gaza-Flotte vorbereitet.
Die israelische Marine war laut einer internen Prüfung schlecht auf die Übernahme der Gaza-"Solidaritätsflotte" vor drei Wochen vorbereitet. Der israelische Rundfunk meldete heute, das sei das Ergebnis einer Untersuchung der Marine-Eliteeinheit Schajetet 13. Besonders mangelhaft seien die Informationen des Militärgeheimdienstes gewesen.

http://www.tagesschau.sf.tv/Nachrichten/Archiv/...-Flotte-vorbereitet


Wenn das keine Heuchelei ist!
Die Bande um Ehud Barak leitete eine Untersuchung gegen sich selbst!
Was sollten die Kriminellen über sich selbst sagen?
Laut Ergebnis der Untersuchung, waren sie nicht gut vorbereitet.
Was wäre geschehen, wenn sie darauf gut vorbereitet wären?
Dann hätten sie wahrscheinlich alle Schiffe in der Nacht gesprengt, und hätten gesagt, dass die Aktivisten den Sprengstoff an Bord gebracht haben!
Jeder kann sich denken, wofür diese Bande fähig ist!




@Darkgreenhorn
Juden ist nicht gleich Zionisten
Es gibt viele anständige Juden die Frieden mit den Palästinensern schliessen wollen.
Aber die Machthaber in Israel sind reine Zionisten
Für sie zählt nur die Macht und deren Ausübung!  

20.06.10 12:49

3030 Postings, 5289 Tage ORAetLaborasehr schönes Beispiel exquisit,

ich mal weiter bei deinem Beispiel, hat jetzt von meiner Seite nix mit Judentum zurtun. Weil sogar in Israel die sich als Juden ausgeben zu 92% Türken sind, die vor den anderen Türken die zum Islam übergetreten sind, sich zum Judentum konvertieren lassen haben. Vor zwei Monaten war Schlomo Sand bei N-tv, der es so erklärt hat, auch gibt es noch einen Jüdischen Forscher in den USA, der das gleiche behauptet.

Zum Beispiel:

Nach dem es nur noch einen Bäcker gibt, stellt der Neue Bäcker die anderen Drei als Mitarbeiter zur niedrigen Löhnen an. Dann geht der zum Staat und beantragt finanzielle Hilfe, was durch die Lohnsteuer der Neuen Mitarbeiter finanziert wird. Und die Neuen Mitarbeiter lesen die Mainstream-Presse und denken, dass es der Wirtschaft schlecht geht, und erklären sich bereit; jegliche soziale Hilfe des Staates zur gunsten der Wirtschaft zu minimalisieren.  

20.06.10 12:49
1

29411 Postings, 4498 Tage 14051948KibbuzimDer "Antizionismus"

ist der moderne Antisemitismus.
-----------
Proletarier Aller Länder vereinigt Euch !
ONE BIG UNION

http://www.iww.org/

20.06.10 12:59
1

1465 Postings, 3321 Tage Muppetshow@exquisit

mhh..naja. da lässt sich nun drüber streiten.

ist das nicht eigentlich ein gutes Beispiel für die ausufernde freie Marktwirtschaft. Ich würde das nicht unbedingt einfach nur mit der Herkunft begründen.

Das was den größten Schaden macht ist und bleibt das Großkapital  

20.06.10 13:05
9

9454 Postings, 3329 Tage casinoplus#56

Das ist deine Meinung

Die Tatsache ist:
Die Zionisten und ihre Vernichtungsmaschinerie richten sich gegen das palästinensische Volk, und benutzen die Juden für ihre eigenen Zwecke/Macht. Das ist der wirkliche Antisemitismus.
Dass du ein Zionist bist, sieht man an deinen Ansichten
Für dich existieren die Palästinenser so wie so nicht  

20.06.10 13:12

129861 Postings, 5697 Tage kiiwiiVielleicht mal 'n bißchen Moshe Zuckerman lesen ?

20.06.10 13:14

11452 Postings, 3483 Tage exquisit#57 - suche den Zusammenhang zu #49

Übrigens:
in diesem Fall gabs keinerlei soetwas wie freie Marktwirtschaft sondern 'ne gezielt durchdachte Vorgehensweise...mit sicherem Erfolg.

Und irgendwie ists auch heute nicht anders.  

20.06.10 13:23
3

1683 Postings, 3564 Tage BialikHey

Kibbuzim, dann sag uns doch was der Zionismus wirklich ist... Und was so gut an ihm, und an seiner durchsetzung ist...

Du kennst bestimmt die Idee´n des Zionismus.  

20.06.10 13:24
9

9454 Postings, 3329 Tage casinoplus# 56, "Antisemitismus"

Merke dir was,
Wer mit solchen Begriffen um sich herwirft, ist bankrott an Argumenten
Wenn du wirklich Interesse an einer konstruktiven Diskussion hast, dann sag uns doch: Wie soll es im Nahen Osten weitergehen?
Wie soll das palästinensische  Problem aus zionistischer Sicht gelöst werden?
Ich bin auf deine Lösungsvorschläge sehr gespannt und daran interessiert
Antisemitismuskeule ist ausgespielt
Wir befinden uns hier in einer freien Diskussion und nicht in einem Krieg!
Hoffentlich ist dir das bewusst  

20.06.10 13:29
1

1683 Postings, 3564 Tage Bialikwir

alle sollten uns Kibbuzim und seinem "ViVa ARIVA Boat People !" anschließen, ich gehe mit gutem Beispiel vorran :D  

20.06.10 13:30
3

11452 Postings, 3483 Tage exquisitBialik, kibuz ist ein

Jude, so vermute ich zumindest - und versuch verständlicherweise nur dagegenzuhalten ( falls meine Vermutung nicht zutrifft, bitte um Berechtigung ).

Ich bin ein Christ und sehe die Geschehnisse aus einer anderen Perspektive ( realer).  

20.06.10 13:36
2

1465 Postings, 3321 Tage Muppetshow@exquisit

naja.

verllgeminerte darstellung:

3 Bäcker - oligopol -wahrscheinlich alle recht gleiche preise

dann

4. bäcker - wesentlich billiger- übt enormen preisdruck aus

die ersten 3 bäcker können den presikampf nicht mithalten- gehen pleite

der 4. bäcker freut sich -ist jetzt ein monopol - und kann die preise gestalten wie er es für richtig hält


( der vierte bäcker hätte jetzt auch ein italiener sein können oder so)  

20.06.10 13:36
3

1683 Postings, 3564 Tage BialikNein was

Kibbuzim tut,  er provoziert, ist man einer anderen Meinug wie er, und er hat keine Gegenargumente(ausser...)wird man von im gesperrt.

exquisit, ich sehe das auch in der gleichen perspektive wie du...  

20.06.10 13:40
2

1683 Postings, 3564 Tage Bialikhey Kibbuzim

warum schließt du mich aus deiner Gruppe"ViVa ARIVA Boat People !" aus?

Magst du mich nicht?

Hast du was gegen mich?

Ich dachte dass wäre ein Humanes Boot... :-(  

20.06.10 13:45
1

11452 Postings, 3483 Tage exquisitMuppetshow, jetzt stell dir nur noch

die eine Frage, wie konnte "der" wesentlich billiger anbieten wo er selbst 'ne arme Wurscht war ( immernoch mit dem Verweis auf #49 ).



Und - lass die Italiener aus dem Spiel - sonst kriegste mit DarkKnight zu tun!

:-)

Bialik, er ist hartnäckig und blind unbiegsam.  

20.06.10 13:51
1

1465 Postings, 3321 Tage Muppetshownaja dazu kann ich ja nichts sagen

hat dein opa denn in seine bilanzbücher gucken dürfen oder hat er nur nach dem Äusseren  die Rückschlüsse gezogen. Vielleicht hatte er in anderen städten ebenfalls Bäckereien oder seine ganze Großfamilie und deshalb bessere Konditionen für Mehl etc. bekommen.

aber was mich nen bissle anstinkt ist das du das auf den juden hier reduzierst.

was wäre, hätte soga ein anderer deutscher bäcker für die hälfte die Waren verkauft? würde es dich dann genasuo interessieren.

Ich kritiseriere Menschen nicht nach ihrer Herkunft sondern nach ihrem Handeln.

Denn Neid, Hass, Eigennutz ist Rassenlos. Darauf will ich hinaus  

20.06.10 13:53
1

1465 Postings, 3321 Tage Muppetshowgeilt euch nicht an Rassenlos auf!

Ich meinte damit nur das diese Punkte immaterieller und organischer Herkunft sind.  

20.06.10 13:57

1465 Postings, 3321 Tage MuppetshowVerbesserung #70

...und NICHT organischer Herkunft sind  

20.06.10 14:09
7

9454 Postings, 3329 Tage casinoplus@Muppetshow

Das ist schon klar, dass jeder Geschäftsmann versucht das Maximum an Gewinne zu erzielen. Das hat weder mit der Religion noch mit der Herkunft zutun.

Wir diskutieren hier über politische Macht und  deren Missbrauch. Die Folgen von diesem Missbrauch sind für die ganze Welt verheerend.

Der Weltzionismus spielt hier sowohl in den USA als auch in Europa eine wesentliche Rolle.  

20.06.10 14:12

1465 Postings, 3321 Tage Muppetshow@Casinoplus mit dir habe ich auch nicht gesprochen

Ich bezog mich nur auf ein Kommentar von expquisit und nicht auf das übergeordnete Thema.  

20.06.10 14:26
5

9454 Postings, 3329 Tage casinoplusIsrael hat für nichts Verständnis,

Jerusalem (dpa) - Israel hat überrascht auf die Kritik von Entwicklungshilfeminister Dirk Niebel reagiert, dem die Einreise in den Gazastreifen nicht erlaubt worden war. «Es gibt eine klare Politik», sagte ein Repräsentant des israelischen Außenamtes am Sonntag. «Wir haben den Europäern schon seit langem erklärt, dass wir die Einreise ranghoher Politiker in den Gazastreifen nicht erlauben.» Niebel hatte die Einreiseverweigerung als großen außenpolitischen Fehler der israelischen Regierung bezeichnet. Er wollte an diesem Sonntag im Gazastreifen ein Klärwerk besuchen, das mit deutscher Entwicklungshilfe finanziert wird.

http://www.greenpeace-magazin.de/...ackPid%5D=54&cHash=f5e6472283


Die Israelis sind über jede Kritik an ihr Verbrechen gegen die Menschheit überrascht! Ihnen ist es lieber, dass die Welt zuschaut, wie alle Palästinenser zu Grunde gehen  

20.06.10 14:38
1

11452 Postings, 3483 Tage exquisitmupettshow - Bingo, "Großfamilie"!

...die übrigens dem Gründer weder bekannt noch mit ihm verwand war - kapische?

mupettshow:
"...Ich bezog mich nur auf ein Kommentar von expquisit und nicht auf das übergeordnete Thema...."

Und ich bezog mich immer auf das übergeordnete Thema:-)



Übrigens: ich kritiseriere Menschen die rücksichtslos andere in den Ruin stützen ( siehe Bäcker-Geschichte )  

Seite: Zurück 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 11  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben