SFC SMART diesen Wert muss jeder haben!

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 21.08.08 13:13
eröffnet am: 20.09.07 21:41 von: Wernerherzo. Anzahl Beiträge: 34
neuester Beitrag: 21.08.08 13:13 von: LisaLustig Leser gesamt: 11460
davon Heute: 1
bewertet mit 4 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  

20.09.07 21:41
4

1912 Postings, 5019 Tage WernerherzogSFC SMART diesen Wert muss jeder haben!

Mein NEUER Wert ist SFC SMART, denn der Wert weisst seit heute ein gewaltiges MOMENTUM nach O B E N hin auf und daher muss wirklich JEDER performanceorientierte Anleger den Wert in seinem Depot haben! Kurzfristiges KursZIEL fuer die naechsten 10 Tage: 25 Eur!!!  
Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  
8 Postings ausgeblendet.

10.10.07 11:16

154 Postings, 4939 Tage sherina2000meintest Du Verkaufswelle???

10.10.07 18:42

21 Postings, 4660 Tage Stranger 110 Tage 25 ? war wohl daneben,

aber bei 11 € zu Kaufen wirds du bald wieder Recht bekommen.

Ich tippe auf 6 € zum Jahresende!

Wer bittet weniger?

 

10.10.07 20:30

138 Postings, 4705 Tage doktoralbernNaja

6? ist schon sehr pessimistisch! Aber ich bin auch der Ansicht, dass wir die 10? von unten zu sehen bekommen. Solche Kleinwerte sind immer als Investment höchst riskant und von SFC würde ich im Moment auf jeden Fall die Finger lassen. Wer unbedingt kaufen will sollte noch abwarten.  

19.10.07 13:30

138 Postings, 4705 Tage doktoralbern9-Monatszahlen

18.10.2007 - Neuigkeiten, die Zweite aus dem Hause SFC Smart Fuel Cell: Der Brennstoffzellenhersteller meldet für den Neunmonatszeitraum 2007 einen Umsatzanstieg um 130 Prozent auf 9,6 Millionen Euro. Die zunehmende Nachfrage nach EFOY-Brennstoffzellen im Caravaning-Bereich sei Hauptgrund für das Wachstum, heißt es am Donnerstag von Unternehmensseite. Der Verlust verringerte sich zudem um rund ein Fünftel auf zwei Millionen Euro. Allerdings musste das Unternehmen auf operativer Basis Belastungen aus einmaligen nicht zahlungswirksamen Sondereinflüssen im Volumen von knapp einer Million Euro verbuchen. ( mic )  

19.10.07 13:34

138 Postings, 4705 Tage doktoralbernKein richtiger Kracher

Trotz +130% beim Umsatz nur +20% beim Gewinn! Und es gibt nirgendwo Aussichten wie es weiter geht. Wann wird die Gewinnzone erreicht?
Ich kenne Unternehmen mit ähnlichem Umsatz, die Gewinne machen und um 40% niedriger bewertet sind. Insofern: mangels Information bleibe ich bei meinem persönlichen Kursziel von 10?!  

19.10.07 14:31
1

138 Postings, 4705 Tage doktoralbernlieber wernerherzog

Nachdem du mir gerade ein "uninteressant" als Bewertung reingedrückt hast, was mich üblicher weise kalt lässt möchte ich dein Posting vom 20.09. aufgreifen!

"Mein NEUER Wert ist SFC SMART, denn der Wert weisst seit heute ein gewaltiges MOMENTUM nach O B E N hin auf und daher muss wirklich JEDER performanceorientierte Anleger den Wert in seinem Depot haben! Kurzfristiges KursZIEL fuer die naechsten 10 Tage: 25 Eur!!!"

Hat da jemand versucht zu pushen? Sowas ist echt total daneben! Weißt du überhaupt was SFC herstellt?  

01.11.07 12:20
1

1912 Postings, 5019 Tage Wernerherzog18,80 Eur!

Vielleicht wird noch HEUTE die 20 Eur Marke überschritten!
Einer der B E S T E N Werte auf dem dt. Kurszettel, daher STRONG BUY und charttechnisch ist jetzt sogar wieder Luft bis 30 Eur!!!  

16.11.07 11:46
1

1912 Postings, 5019 Tage Wernerherzog17,70 Eur der Wert hält sich hervorragend!

Ich denke mal da sind locker 30 Eur drinn, sobald der Gesamtmarkt wieder dreht, daher STRONG BUY !!!  

19.11.07 12:04

1912 Postings, 5019 Tage Wernerherzog17,90 Eur und DAS bei dem schwachen Gesamtmarkt

SFC wird D E R bestperformende Wert der nächsten Wochen, sobald der Markt dreht wird SFC explodieren!!!  

19.11.07 12:13

1912 Postings, 5019 Tage WernerherzogAuch "Der Aktionär" rät zum KAUF

Der Aktionär - SFC Smart Fuel Cell spekulativ kaufen  

08:48 15.11.07  

Kulmbach (aktiencheck.de AG) - Die Experten vom Anlegermagazin "Der Aktionär" raten, die Aktie von SFC Smart Fuel Cell (ISIN DE0007568578/ WKN 756857) spekulativ zu kaufen.

Das Unternehmen habe von zwei Tochterfirmen der Trigano-Gruppe den Auftrag über rund 600 Brennstoffzellen erhalten. Der Warenwert belaufe sich auf über 1 Mio. Euro.

Auch wenn der Gesellschaft der Turnaround erst in 2008 gelingen dürfte, würden die erhaltenen Aufträge zeigen, dass SFC Smart Fuel Cell das Entwicklungsstadium längst hinter sich gelassen habe.

Für die Experten von "Der Aktionär" ist die SFC Smart Fuel Cell-Aktie ein spekulativer Kauf. Das Ziel sehe man bei 28,00 Euro und eingegangene Positionen sollten bei 14,50 Euro abgesichert werden. (Ausgabe 47)
(15.11.2007/ac/a/nw)




Quelle: aktiencheck.de


 

27.11.07 20:22

40 Postings, 5911 Tage waml4Folgeauftrag der Bundeswehr

DGAP-Adhoc: SFC Smart Fuel Cell AG erhält Großauftrag der Deutschen Bundeswehr für den Praxiseinsatz der SFC Brennstoffzellen-Produkte




SFC Smart Fuel Cell AG / Sonstiges

27.11.2007

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------

SFC Smart Fuel Cell AG erhält Großauftrag der Deutschen Bundeswehr für den
Praxiseinsatz der SFC Brennstoffzellen-Produkte


? Nach erfolgreicher Zusammenarbeit vergibt Bundeswehr Folgeauftrag von  rund 2,5 Millionen Euro für breiteren Einsatz der SFC Brennstoffzellen.? Wesentlicher Teil ist noch im laufenden Geschäftsjahr umsatzrelevant.? SFC-Brennstoffzellen sind eine leistungsfähige Lösung für die  Energieversorgung im Feld
Brunnthal, den 27. November 2007 - SFC Smart Fuel Cell AG, Technologie- und
Marktführer für mobile und netzferne Energielösungen auf der Basis von
Brennstoffzellen, hat einen bedeutenden Folgeauftrag der Deutschen
Bundeswehr in Höhe von rund 2,5 Millionen Euro erhalten.

Dieser Auftrag baut auf der erfolgreichen Zusammenarbeit zwischen der
Deutschen Bundeswehr und SFC Smart Fuel Cell AG auf. Ziel ist einerseits
der Einsatz der Brennstoffzelle als am Körper getragene kompakte
Stromversorgung. Anderseits werden zusätzliche Anwendungsgebiete wie der
Einsatz in Fahrzeugen als nicht detektierbare Bordstromversorgung und die
universelle autonome Energiequelle als zeitgemäßer Ersatz von
konventionellen Generatoren und Batterien adressiert. Dabei kommen
insbesondere die Vorteile der Brennstoffzelle als leise, leichte und
emissionsfreie Stromquelle zur Geltung. Durch die
enorm hohe Energiedichte der SFC-Produkte ergeben sich zusätzlich
signifikante Einsparungen an Kosten und Emissionen im Logistikbereich.

Ein umfangreiches Qualifizierungsprogramm der SFC-Produkte widmet sich dem
zuverlässigen Betrieb unter militärischen Einsatzbedingungen. Dabei werden
beispielsweise der Einsatz in großen Höhen und der Betrieb unter
klimatischen Extrembedingungen demonstriert.

Mit diesem Folgeauftrag belegen die SFC-Brennstoffzellen erneut ihre
überragende Bedeutung bei der Lösung eines der dringlichsten Probleme
moderner Militärorganisationen: der ausreichenden Energieversorgung im
Feld. Ihr Einsatz ermöglicht eine unmittelbare Gewichtsersparnis von bis zu
80 Prozent bei der mitzuführenden Stromversorgung.
Ein wesentlicher Teil dieses Auftrags ist noch im laufenden Geschäftsjahr
umsatzrelevant.

Über SFC Smart Fuel Cell AG
Die SFC Smart Fuel Cell AG (www.sfc.com) ist ein Marktführer für mobile und
netzferne Energieversorgung auf der Basis der Brennstoffzellentechnologie
für Anwendungen im Freizeit-, Industrie- und Verteidigungsbereich. Als
einer der Technologiepioniere Deutschlands wurde SFC mit zahlreichen
Innovationspreisen ausgezeichnet. 2005 wurde SFC in einem US
Navy-Assessment mit der höchsten Bewertung für technische Reife unter allen
Brennstoffzellen eingestuft. SFC kooperiert mit der Deutschen Bundeswehr,
der U.S. Armee, der U.S. Air Force und weiteren führenden
Militärorganisationen. Im Gegensatz zu den meisten anderen
Brennstoffzellenfirmen, die sich noch in der Entwicklungsphase befinden
oder subventionierte Forschungsprojekte betreiben, verkauft SFC bereits
seit vier Jahren mit großem Erfolg voll kommerziell nutzbare
Brennstoffzellensysteme an Industrie- und Endverbraucherkunden. Ebenso
verfügt das Unternehmen über eine etablierte, funktionierende
Tankpatroneninfrastruktur. SFC ist nach DIN ISO 9001:2000 zertifiziert.


SFC Investor Relations Kontakt:
Barbara v. Frankenberg
Investor Relations Manager
SFC Smart Fuel Cell AG
Eugen-Saenger-Ring 4
D-85649 Brunnthal
Tel. +49 89 673 592-378
Fax. +49 89 673 592-369
Email: barbara.frankenberg@sfc.com
27.11.2007  Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP

 

14.12.07 09:33

154 Postings, 4939 Tage sherina2000so, bin mal mit dabei!

Ich denke zu dem Kurs kann man nix falsch machen.  

21.01.08 10:13

4 Postings, 4460 Tage chrisipund morgen gibt´s Zahlen !

heute scheint doch eine günstige Gelegenheit zu sein, um weitere Anteile zuzukaufen... morgen gibt´s Zahlen von SFC, die optimistisch stimmen  

14.03.08 09:11

17100 Postings, 5371 Tage Peddy78Hier: SFC Smart Fuel Cell AG / Jahresergebnis.

News - 14.03.08 08:28
DGAP-News: SFC Smart Fuel Cell AG (deutsch)

SFC Smart Fuel Cell AG: Jahresabschluss bestätigt vorläufige Zahlen - SFC weiter auf Wachstumskurs

SFC Smart Fuel Cell AG / Jahresergebnis

14.03.2008

Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

--------------------------------------------------

- Umsatz, Ergebnis und Cash gemäß vorveröffentlichten Zahlen - Umsatzwachstum in allen drei Kernmärkten (Freizeit, Industrie, Verteidigung) - 4.483 EFOY-Systeme verkauft - Bruttomarge um fast 10 Prozentpunkte verbessert

Brunnthal, 14. März 2008 - Die SFC Smart Fuel Cell AG, Technologie- und Marktführer für mobile und netzferne Energielösungen basierend auf Brennstoffzellen, bestätigt nach geprüftem Jahresabschluss die am 22. Januar 2008 vorveröffentlichten Zahlen. Wie angekündigt, konnte das Unternehmen mit TEUR 14.351 den Umsatz um mehr als 100 Prozent gegenüber dem Vorjahr (TEUR 7.024) steigern.

Das EBIT 2007 lag mit minus TEUR 4.707 EUR im Rahmen der Erwartungen (2006: minus TEUR 4.036). Im EBIT 2007 enthalten sind eine Erhöhung der Marketingausgaben zur weiteren Markterschließung und der Einmaleffekt aus der Ablösung von Aktienoptionen in Verbindung mit dem Börsengang in Höhe von TEUR 970. Ohne diesen negativen Einmaleffekt lag das EBIT 2007 bei minus TEUR 3.737 und damit um 7 Prozent verbessert gegenüber dem Vorjahreswert (minus TEUR 4.036). Auch die Bruttomarge konnte 2007 erheblich verbessert werden. Sie war mit 17,4 Prozent deutlich verbessert gegenüber nur 7,5 Prozent im Jahr 2006. Diese Steigerungen beruhen im Wesentlichen auf der weiteren konsequenten Reduzierung der Herstellkosten der EFOY Brennstoffzellen wodurch erstmals ein positives Bruttoergebnis der A-Serie von TEUR 854 (2006: minus TEUR 1.133) erzielt wurde. Auch das Ergebnis nach Steuern konnte mit minus TEUR 2.524 gegenüber dem Wert von minus TEUR 4.425 in 2006 weiter verbessert werden.

Der Bestand an liquiden Mitteln lag zum 31. Dezember 2007 bei TEUR 52.945. Damit wurden die gesteckten Ziele hinsichtlich Cash-flow und Working Capital übertroffen.

Insgesamt wurden 2007 4.483 EFOY-Geräte verkauft (2006: 2.185), davon mehr als 90 Prozent im Bereich Freizeitanwendungen. In diesem Bereich konnte das Unternehmen seine Marktposition in 2007 weiter stärken, vor allem in den Kernmärkten Frankreich, Deutschland und Italien. Inzwischen haben 29 europäische Reisemobilhersteller die EFOY-Brennstoffzelle im Zubehörprogramm. Bei den Industrieanwendungen konnte die Zahl der Pilotapplikationen in Europa und den USA ausgebaut werden mit dem Schwerpunkt auf der Sicherheits- und Verkehrstechnologie. Im Verteidigungsbereich reflektierten bedeutende Entwicklungsaufträge aus Deutschland und den USA sowie erste Serienaufträge für den Power Manager die starke Vorreiterrolle von SFC Smart Fuel Cell AG im Bereich der portablen Stromversorgung.

Zum 31. Dezember beschäftigte die SFC Smart Fuel Cell 91 Mitarbeiter (31. Dezember 2006: 76 Mitarbeiter).

Primäres Ziel für das Geschäftsjahr 2008 bleibt das Überschreiten der Break-Even-Schwelle basierend auf weiterhin aggressivem Wachstum von mindestens 50 Prozent gegenüber dem Vorjahr und Fortsetzung der konsequenten Produktkostenreduzierung. Der Vorstand sieht allerdings aus heutiger Sicht das Risiko, dass dieses Ziel aufgrund von erheblichen Rohstoffkostenerhöhungen auf EBIT-Basis noch nicht ganz erreicht werden könnte.

Zu SFC Smart Fuel Cell AG

Die SFC Smart Fuel Cell AG (www.sfc.com) ist ein Marktführer für mobile und netzferne Energieversorgung auf der Basis der Brennstoffzellentechnologie für Anwendungen im Freizeit-, Industrie- und Verteidigungsbereich. Als einer der Technologiepioniere Deutschlands wurde SFC mit zahlreichen Innovationspreisen ausgezeichnet. SFC kooperiert mit führenden Unternehmen unterschiedlicher Branchen. Im Gegensatz zu den meisten anderen Brennstoffzellenfirmen, die sich noch in der Entwicklungsphase befinden oder subventionierte Demonstrationsanlagen betreiben, verkauft SFC bereits seit drei Jahren mit großem Erfolg voll kommerzialisierte Brennstoffzellen an Industrie- und Endverbraucherkunden. Ebenso verfügt das Unternehmen über eine etablierte, funktionierende Tankpatroneninfrastruktur. SFC ist zertifiziert nach DIN ISO 9001:2000.

Der komplette Geschäftsbericht steht auf der Homepage www.sfc.com zum Download zur Verfügung.

SFC Investor Relations:

Barbara v. Frankenberg Investor Relations Manager SFC Smart Fuel Cell AG Eugen-Sänger-Ring 4 D-85649 Brunnthal Tel. +49 89 673 592 378 Fax. +49 89 673 592 369 Email: barbara.frankenberg@sfc.com Web: www.sfc.com 14.03.2008 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP

--------------------------------------------------

Sprache: Deutsch Emittent: SFC Smart Fuel Cell AG Eugen-Saenger-Ring 4 85649 Brunnthal Deutschland Telefon: +49 (89) 673 592 - 100 Fax: +49 (89) 673 592 - 169 E-Mail: info@sfc.com Internet: www.sfc.com ISIN: DE0007568578 WKN: 756857 Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, München, Düsseldorf, Stuttgart

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

--------------------------------------------------

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
SFC Smart Fuel Cell AG Inhaber-Aktien o.N. 13,76 -6,39% XETRA
 

21.04.08 09:30

17100 Postings, 5371 Tage Peddy78Ob ihn jeder haben muß?SFC muß jetzt nachhaltig

mal in der Gewinnzone bleiben.

Ob der Break-Even jetzt schon nachhaltig überwunden wird?

Wie es weiter geht und ob es klappt?

Mit deutlichen Kursgewinnen klappt es heute jedenfalls schonmal.

www.comdirect.de

News - 21.04.08 08:09
DGAP-News: SFC Smart Fuel Cell AG (deutsch)

SFC Smart Fuel Cell AG: Weiterhin hohes Wachstum und konsequente Ergebnisverbesserung

SFC Smart Fuel Cell AG / Quartalsergebnis

21.04.2008

Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

--------------------------------------------------

- Nachsteuerergebnis in Q1/08 erstmalig in der Unternehmensgeschichte positiv

- Erneut starkes Umsatzwachstum in Q1/08: Plus 37 Prozent gegenüber Q1/07

- Bruttomarge auf 18,9 Prozent verbessert

Brunnthal, 21. April 2008 - SFC Smart Fuel Cell AG, Technologie- und Marktführer für mobile und netzferne Energielösungen basierend auf Brennstoffzellen, hat in den ersten drei Monaten 2008 den Wachstumskurs erfolgreich fortgesetzt und die Margen weiter deutlich verbessert.

Der Umsatz konnte im ersten Quartal um 37 Prozent auf 4.606 TEUR erneut gesteigert werden (Q1/07: 3.355 TEUR). Noch nicht im Umsatz enthalten ist der Auftrag der U.S. Air Force über 521 SFC Power Manager, der erst ab dem zweiten Quartal zur Auslieferung kommen wird.

Das EBIT in Q1/08 lag mit minus 411 TEUR (Q1/07: minus 2.015 TEUR) deutlich über den Erwartungen. Im Vorjahr war ein Einmaleffekt aus der Ablösung von Aktienoptionen in Höhe von 970 TEUR enthalten. Bereinigt um diesen Sondereffekt lag die EBIT-Verbesserung bei 61 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Diese EBIT-Verbesserung ist auf das erzielte Mengenwachstum und weiter konsequent umgesetzte Produktkostenreduzierungen sowie Erträge aus der Bewertung von offenen Dollar- und Platintermingeschäften in Höhe von 255 TEUR zurückzuführen. Parallel übertraf die Bruttomarge mit 18,9 Prozent erneut signifikant den Vorjahreswert (Q1/07: 6,2 Prozent). Dies entspricht einer Steigerung von 12,7 Prozentpunkten.

Aufgrund dieser positiven Entwicklung in Verbindung mit dem positiven Zinsergebnis in Höhe von 558 TEUR erreichte SFC im ersten Quartal 2008 erstmalig in der Unternehmensgeschichte mit 147 TEUR ein positives Nachsteuerergebnis (Q1/07: minus 997 TEUR).

Der Bestand an Zahlungsmitteln lag zum 31. März 2008 bei 49.413 TEUR (31. Dezember 2007: 52.945 TEUR). Damit wurden die gesteckten Ziele hinsichtlich Cash-flow und Working Capital übertroffen.

Insgesamt wurden im ersten Quartal 2008 1.783 EFOY-Geräte verkauft (Q1/07: 1.371). Dies entspricht einer Steigerung von rund 30 Prozent. 91 Prozent der EFOY-Geräte wurden im Bereich Freizeitanwendungen (Reisemobile) verkauft. Hier entwickelten sich vor allem die Märkte Frankreich und Italien weiter sehr positiv, ebenso verzeichnet SFC erste deutliche Verkaufserfolge in Großbritannien, wo die EFOY-Brennstoffzelle im zweiten Halbjahr 2007 eingeführt worden war. Im Industriebereich konnte SFC in den Bereichen Sicherheit und Verkehr seine Marktposition weiter ausbauen und den ersten Teilauftrag einer US-amerikanischen Bundesbehörde gewinnen. In den Ländern Süd- und Nordeuropas wurde die Kundenakquisition fortgesetzt, was zu einigen Pilotapplikationen führte. Im Verteidigungsbereich erhielt SFC im ersten Quartal 2008 den ersten Serienauftrag für portable Brennstoffzellen in Höhe von 359 TEUR. Der Auftraggeber, eine europäische Verteidigungsorganisation aus dem mitteleuropäischen Raum, wird die Brennstoffzellensysteme von SFC in einer internationalen Friedensmission einsetzen. Weiterhin konnten die ersten drei Vorseriengeräte des 250W-Systems (FC250) an das U.S. Army Test and Evaluation Center (ATEC) beziehungsweise an die Bundeswehr geliefert werden.

Zum 31. März 2008 beschäftigte die SFC Smart Fuel Cell 97 Mitarbeiter (31. März 2007: 75 Mitarbeiter).

Mit dieser Geschäftsentwicklung setzt SFC konsequent den eingeschlagenen Weg fort, der im Geschäftsjahr 2008 zum Überschreiten der Break-Even-Schwelle führen soll. Dieses Ziel basiert auf weiterhin aggressivem Wachstum von insgesamt mindestens 50 Prozent gegenüber dem Vorjahr und Fortsetzung der konsequenten Produktkostenreduzierung. Aus heutiger Sicht besteht jedoch angesichts weiter steigender Rohstoffkosten (z.B. für das im Stack verwendete Platin) nach wie vor das Risiko, dass dieses Ziel auf EBIT-Basis noch nicht ganz erreicht wird. Eine in den letzten Wochen beobachtete Verlangsamung der Abverkaufsraten und damit des Wachstums im Freizeitmarkt könnte sich zudem als Wachstumshemmnis erweisen.

Zu SFC Smart Fuel Cell AG

Die SFC Smart Fuel Cell AG (www.sfc.com) ist ein Marktführer für mobile und netzferne Energieversorgung auf der Basis der Brennstoffzellentechnologie für Anwendungen im Freizeit-, Industrie- und Verteidigungsbereich. Als einer der Technologiepioniere Deutschlands wurde SFC mit zahlreichen Innovationspreisen ausgezeichnet. SFC kooperiert mit führenden Unternehmen unterschiedlicher Branchen. Im Gegensatz zu den meisten anderen Brennstoffzellenfirmen, die sich noch in der Entwicklungsphase befinden oder subventionierte Demonstrationsanlagen betreiben, verkauft SFC bereits seit drei Jahren mit großem Erfolg voll kommerzialisierte Brennstoffzellen an Industrie- und Endverbraucherkunden. Ebenso verfügt das Unternehmen über eine etablierte, funktionierende Tankpatroneninfrastruktur. SFC ist zertifiziert nach DIN ISO 9001:2000.



SFC Investor Relations:

Barbara v. Frankenberg

Investor Relations Manager

SFC Smart Fuel Cell AG

Eugen-Sänger-Ring 4

D-85649 Brunnthal

Tel. +49 89 673 592 378

Fax. +49 89 673 592 369

Email: barbara.frankenberg@sfc.com

Web: www.sfc.com



21.04.2008 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP

--------------------------------------------------

Sprache: Deutsch Emittent: SFC Smart Fuel Cell AG Eugen-Saenger-Ring 4 85649 Brunnthal Deutschland Telefon: +49 (89) 673 592 - 100 Fax: +49 (89) 673 592 - 169 E-Mail: info@sfc.com Internet: www.sfc.com ISIN: DE0007568578 WKN: 756857 Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, München, Düsseldorf, Stuttgart

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

--------------------------------------------------

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
SFC Smart Fuel Cell AG Inhaber-Aktien o.N. 14,01 +3,09% XETRA
 

28.05.08 15:25

30 Postings, 4732 Tage joe1111bin schon seit dezember 2007 drin

und warte jetzt auf den ausbruch....

ist sonst noch jemand dabei? 

 

28.05.08 15:48

82 Postings, 4423 Tage KunststofftechnikerBin auch dabei....

aber leider "teuer" eingestiegen, bei 15,95€.

 

Ich hoffe doch das bis nächstes Jahr das Papier nach oben geht (>16€)

 

10.06.08 13:25

57 Postings, 4532 Tage tabakopferMein Beileid an alle Investierten!!

Ich bin damlas bei 12Euro rein,und nach ewigen hoch und runter,bei
14 wieder raus!
Aber was ich hier jetzt gerade sehe ist ja mehr als heftig..
und ich war echt am überlegen wieder einzusteigen bei über 14.50Euro!!

grüße

 

09.07.08 00:09

3510 Postings, 5101 Tage knuspriHat jemand hier eine aktuelle Meinung zu SFC?

11.07.08 13:51
2

97914 Postings, 7322 Tage KatjuschaIch hab eine

Hier steht der hohen Bewertung aus den Ergebniskennzahlen die niedrige Bewertung nach Nettocash gegenüber. Das heißt, SFC hat zwar einen hohen Cashbestand von 7 ? pro Aktie, aber auch eine sehr hohe Bewertung mit dem 4 fachen Umsatz und man wird wohl erst 2009 erstmals kleine Gewinne machen (KGV09 etwa 100). Höchstwahrscheinlich muss SFC den hohen Cashbestand für Übernahmen oder Ausbau von Kapazitäten einsetzen, um mittelfristig den Umsatz mehr als zu verdoppeln.
Ich denke, die Aktie wird dann interessant, wenn sie auf dem jetzigen Niveau bleibt und einen Jahresumsatz von über 30 Mio ? macht. Dann hätte man ein KUV von rund 2, aber man wäre wohl aufgrund des Wachstums und des Geschäftsmodells dann interessant. Aber ich denke, das wird frühestens 2010 geschehen.
Allerdings kann es natürlich immer nen kleinen Kurssprung geben, falls es einen Großauftrag mit einem großen Automobilhersteller kommen sollte, was bei der Brennstoffzellentechnologie natürlich schnell mal passieren kann.

Für mich auch ne schwere Entscheidung. Nach GUV ist die Aktie eindeutig ein Verkauf. Was Fantasie und Cashbestand anbetrifft ein Kauf. Das gleicht sich derzeit aus. Daher ne Halteposition für meinen Geschmack. Sollte es auf 7 ? gehen, würde ich einsteigen, oder aber wenn man durch Neuaufträge einen Umsatz 2010 von über 30 Mio ? erwarten kann. Wobei dann das KGV wahrscheinlich auch noch bei 30-40 liegen würde.
-----------
Aux Armes!
Aux Armes!
Nous sommes Babelsberg!
Et nous allons gagner!
Allez blau-weiß !
Allez blau-weiß !

14.07.08 12:47

3510 Postings, 5101 Tage knuspriKatjuscha

Danke für Deine Einschätzung,

bin seit 3 Monaten investiert und wie es scheint war es der falsche Zeitpunkt!
Habe mich da zu sehr von der Technologie und den Zukunftsaussichten blenden lassen.

Die Insiderkäufe halten meine Hoffnung aufrecht.

Wir werden sehen, im nachhinein wäre noch mal interessant zu wissen wie man
den Emissionspreis gerechtfertigt hat.

Grüsse nach Babelsberg  

14.07.08 12:57
1

97914 Postings, 7322 Tage KatjuschaDas mit dem Emmisionpreis frag ich mich auch

Man hat da beim Börsengang erhebliches Wachstum und hohen Gewinnmargen eingepreist. Ob das gerechtfertigt war, wird man wohl erst 2010 sehen.

Wie gesagt, Fantasie hat man, Absicherung durch Nettocash hat man, aber ansonsten ist man eher überbewertet. Ist ein wenig wie bei Combots. Wer der Technologie vertraut (ich hab keine Ahnung von dem Thema) kann die Aktie kaufen. Ansonsten könnte es eher deprimierend oder zumindest schleppend verlaufen. Mal ein richtiger Hammerauftrag über 30-40 Mio auf 2-3 Jahre verteilt, könnte hier richtig Fantasie reinbringen, aber bis dahin wirds eher langweilig (glaub ich). Zwischen 7 und 10 ? seitwärts in den nächsten 6-12 Monaten, wenn kein solcher Großauftrag kommt.
-----------
Aux Armes!
Aux Armes!
Nous sommes Babelsberg!
Et nous allons gagner!
Allez blau-weiß !
Allez blau-weiß !

24.07.08 12:31

97914 Postings, 7322 Tage KatjuschaSchlechter Ausblick, hoher Cashabfluss

im 1.Halbjahr. Sieht kurz-mittelfristig weiter uninteressant aus. Langfristig bestehen durchaus Chancen, aber dann müsste man stärker wachsen als im 2.Quartal. 2010 muss man über 30-35 Mio Umsatz machen, sonst wird man keine vernünftige Marge erzielen.
-----------
Aux Armes!
Aux Armes!
Nous sommes Babelsberg!
Et nous allons gagner!
Allez blau-weiß !
Allez blau-weiß !

21.08.08 11:53

97914 Postings, 7322 Tage KatjuschaJetzt wird aber mächtig übertrieben, Kurs bei 5,5?

Der Nettocash lag zuletzt bei 6,6 ? pro Aktie zum 30.6.!

Natürlich dürfte der Nettocash noh auf 43-44 Mio ? bis Jahresende zurückgehen, aber das wären immernoch 6,1-6,2 ? pro Aktie.

Ab 2009 könnte SFC dann zumindest ausgeglichen arbeiten. Insofern ist das jetzt ganz schön krass. Solche Aktien hat man zuletzt beim Ausverkauf Anfang 2003 gesehen.  

21.08.08 13:13

487 Postings, 4268 Tage LisaLustigdas denke ich auch,

dieser Ausverkauf ist eindeutig übertrieben. Schließlich stimmt das Geschäftsmodell, klar, mit Einschränkungen, doch noch immer!  

Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben