Jinko Solar vor einer Neubewertung ?

Seite 664 von 667
neuester Beitrag: 18.06.19 16:31
eröffnet am: 21.11.14 12:00 von: ulm000 Anzahl Beiträge: 16673
neuester Beitrag: 18.06.19 16:31 von: s.wonder Leser gesamt: 3698698
davon Heute: 703
bewertet mit 44 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 662 | 663 |
| 665 | 666 | ... | 667  Weiter  

15.05.19 19:49

193 Postings, 844 Tage 123funDann

herzlichen Glückwunsch.

da Jinko ganz schwer einzuschätzen ist, bin ich mit traden sehr vorsichtig.  

15.05.19 20:05

15 Postings, 650 Tage Investor 72@123fun

Ja mit dem schwer einzuschätzen hast du zu 100 % Recht. Mit solchen Umsätzen heute hätte ich nicht gerechnet.Jetzt heißt es ein paar Tage dabei bleiben könnte sich lohnen.  

15.05.19 20:17

3664 Postings, 2742 Tage Taktueriker81Verblüffend

wie die Aktien vom Markt aufgesaugt werden.
Vermute das sich auch die Shorties eindecken, denn günstigere Gelegenheiten werden bei den Aussichten wohl nicht mehr so schnell kommen.
Somit macht der Kursverlauf dann schon Sinn.  

15.05.19 20:32

3664 Postings, 2742 Tage Taktueriker81Abgekartetes Spiel?

KE damit die Shorties sich günstig eindecken können!?
Eine Hand wäscht die andere...  

15.05.19 20:40

3664 Postings, 2742 Tage Taktueriker81Naja

wäre zu weit hergeholt, aber komisch ist diese KE zu diesen Kursen schon.  

15.05.19 20:53

558 Postings, 596 Tage SnoookeKE

War die letzte KE nicht zu 18,50 $ ? Und haben da nicht viele aus dem Vorstand und selbst der CEO gekauft ?
Mich wundern die vielen KE,s doch sehr. Diese Verwässerungen ist doch eigentlich schon sehr hoch.
Gelingt es denn Jinko nicht Investitionen aus dem eigen verdienten Geld zu tätigen ??
Keine Divi zahlen ist ja das eine. aber ständig die Anteilseigner   zu bescheißen ist schon was anderes.
Jetzt werden angeblich Produktionskapazitäten gebraucht und nächstes Jahr stellen sie dann fest, das sie auf Lager produzieren weil keine Abnehmer da sind, die wenigstens so bezahlen, dass noch ein klein wenig Gewinn hängen bleibt.  

15.05.19 20:58

3664 Postings, 2742 Tage Taktueriker8118,15$

war die letzte KE.
Für die jetzige habe ich keinen Preis gelesen oder platziert man die einfach nach und nach am Markt?  

15.05.19 22:26

642 Postings, 1925 Tage bernddasbrot1980eigentlich

müsste sich der Kurs durch die KE doch wieder reichlich verwässern.
Ich glaube er wird noch ein wenig runtergehen in nächster Zeit.
 

15.05.19 22:33

3664 Postings, 2742 Tage Taktueriker81@Bernd

kann, muss aber nicht.
Ist auch für Fonds und größere Investoren eine Chance hier noch relativ günstig einzusammeln.
Wenn wir die Woche auf dem Niveau in etwa bleiben wird es vor den Zahlen wohl keinen größeren sell of mehr geben.
Danach muss man dann mal sehen.
Ich sitze es wie immer in solchen Situation aus.

Vg
Taktueriker  

15.05.19 22:42

558 Postings, 596 Tage SnoookeHolla

Bei einem Kursziel von z.B.  20 $  wäre doch jetzt  18 $  das gleiche ? ^^^   (  KE  10 % )    

15.05.19 23:06

558 Postings, 596 Tage SnoookeWerden

hier nicht bei nächsten Zahlen autom. 10 % weniger Gewinn je Aktie gemeldet----sofern es einen gibt   ??
Mich bewegen grade viele Fragen.
Der vorher gesagte Umsatz ändert sich nicht ?
Wann kann denn die neue Fertigungsanlage objektiv voll einsatzfähig sein, um zusätzlichen Gewinn zu erwirtschaften ?  ( Marge )
Oder werden die zusätzlichen Aktien genommen um Personal und Kredite zu bezahlen ?

U.S.W.  

16.05.19 10:10
3

3094 Postings, 4689 Tage brokersteveBleibe auf jeden Fall dabei....

Die Aussichten, dass sich die Margen deutlich verbessern sind sehr gut, der Markt sowieso.
Gibt keine Grund an einer guten Entwicklung zu zweifeln.  

16.05.19 15:14

140 Postings, 1587 Tage Lokator777wann kommen den die Q1 Zahlen?

letztes Jahr haben sie sich ja Zeit gelassen bis Ende Juni. Davor die beiden Jahre gab es sie dagegen schon im Mai.
Normalerweise kommt da doch paar Wochen vorher ne Ankündigung oder liege ich da falsch?  

16.05.19 16:30

642 Postings, 1925 Tage bernddasbrot1980komisch

verstehe gerade nicht, warum der Kurs auf einmal so hoch springt ?
Hätte gedacht, dass kommt erst später, wenn das EPS vielleicht im 1. Quartal doch nicht so gut sein sollte.

https://seekingalpha.com/article/...ter-earnings-buying-opportunities  

16.05.19 16:38

923 Postings, 1391 Tage omega10000Tja,

so läuft das Spiel halt. Jinko ist halt einfach ne Zockeraktie ,nicht wirklich was für Long ...  

16.05.19 16:39

923 Postings, 1391 Tage omega10000Vielleicht gibt

es schon wieder Insiderwissen was die Zölle betrifft ....wir bekommen es eh als letztes mit  

16.05.19 17:46

193 Postings, 844 Tage 123funZockeraktie ??

na dann viel Glück !!  

16.05.19 20:38
kommt hier wie so oft anders wie man denkt. :-)  

16.05.19 21:27

923 Postings, 1391 Tage omega10000Danke 123fun

hab ich schon 5 Jahre damit . Ne bessere Aktie zum traden gibt es kaum ;)  

16.05.19 21:39

15 Postings, 650 Tage Investor 72@omega10000

Da bin ich bei dir.Ich konnte heute wieder eine gute Ernte einfahren.Der nächste Einstieg wird kommen.  

16.05.19 21:46

923 Postings, 1391 Tage omega10000Seh ich auch so ,

10% sind mitzunehmen. Sie kommt immer zurück . Am meisten fun macht sie den nach den Zahlen :)  

17.05.19 12:47
2

140 Postings, 1587 Tage Lokator777erlaube mir mal wieder

etwas von Herrn Ulm000 reinzustellen:

Aufgrund der Kapitalerhöhung (16 $ kosten die neuen Jinko-Aktien) und der Ausgabe einer Wandelanleihe hat Jinko an die US Börsenbehörde in Filing geben müssen in dem einige richtig interessante Dinge drin stehen.

- Jinko hat die Q1-Modulabsatzguidance leicht erhöht von 2,7 bis 3 GW auf 3 bis 3,05 GW

Das Jinko-Projektgeschäft sieht folgenrdermaßen aus:
:
China - Shangrao: 250 MW (wird im 1. Hj. 2019 in Betrieb gehen)
Mexiko - Viborillas: 129,6 MW (seit Q4 2018 fertig)
Mexiko - San Ignacio: 25 MW (in Q2 2019 fertig)
Mexiko:- Cuncunul: 98 MW (in Q 2020 fertig)
Argentinien: San Juan: 93,3 MW (seit April 2019 fertig)

Damit ist das Geschäft mit eigenen Solarkraftwerken von Jinko größer als bis jetzt offiziell bekannt war. Dürfte gleichzeitig bedeuten, dass Jinko in diesem Jahr höhere umsätze aus Projektverkauf genereiren könnte als bis jetzt erwartet wird. Das 1,2 GW große Solarkraftwerk in Abu Dhabi, an dem Jinko 20% hält, ist ohnehin schon seit Februar 2019 fertig und damit eigentlich für Jinko "verkaufsbereit". Von dem her könnte Jinko in diesem Jahr rd. 600 MW an eigenen Projekten verkaufen. Würde zusätzliche Umsätzen von um die 600 Mio. $ ergeben und wohl ein zusätzliches EBIT von über 60 Mio. ? bzw. ein zusätzliches EPS von über 1 $.

http://secfilings.nasdaq.com/filingFrameset.asp?

Auch wenn Jinkos Q1-Gewinnzahlen wohl nicht großartig berauschend ausfallen werden, sollte auf Gesamtjahressicht inkl. dem Verkauf von 300 bis 400 MW an eigenen Projekten ein EPS größer 2,50 $ sehr realistisch sein. Sollte es dann noch so kommen was einige Analysten erwarten, dass aufgrund der hohen Nachfrage im 2. Halbjahr die Modulpreise steigen werden, dann könnte am Ende des Jahres bei Jinko eine ganz dicke Überraschung heraus kommen.

Apropos Modulpreise: Nach leichten Rückgang im Februar/März nun seit Wochen wieder sehr stabil:

https://www.energytrend.com/pricequotes/20190516-13929.html  

17.05.19 16:48

923 Postings, 1391 Tage omega10000Phänomenal,

seit Ewigkeiten mal wieder an Canadian vorbeigezogen:)  

21.05.19 15:34

256 Postings, 1279 Tage stokerDaqo heute mit guten q1 Zahlen

Ist zwar nicht Jinko aber Daqo ist der Top Lieferant für Polysilicon für Jinko und daher sind die Zahlen nicht ohne Relevanz.
https://www.pv-magazine.com/2019/05/21/...down-relentlessly-on-costs/

Nachdem Daqo vor den Zahlen stark Federn lassen musste, wird es wohl heute dunkelgrün werden...  

21.05.19 16:21

642 Postings, 1925 Tage bernddasbrot1980Daqo Zahlen

aber die Zahlen sagen doch rein gar nichts über die anstehenden Jinko Zahlen aus, kann nicht nachvollziehen
warum es auf einmal so hoch geht.
Aber so ist das bei Jinko halt, wenn man nicht mit rechnet geht's hoch, wenn man mit rechnet
geht's runter.  

Seite: Zurück 1 | ... | 662 | 663 |
| 665 | 666 | ... | 667  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben