KAP - Halbjahresfinanzbericht liegt jetzt vor

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 25.03.20 08:38
eröffnet am: 29.08.19 15:20 von: Diddi Anzahl Beiträge: 27
neuester Beitrag: 25.03.20 08:38 von: leinebärr Leser gesamt: 4729
davon Heute: 17
bewertet mit 0 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  

29.08.19 15:20

395 Postings, 5941 Tage DiddiKAP - Halbjahresfinanzbericht liegt jetzt vor

Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  
1 Postings ausgeblendet.

04.09.19 13:45

395 Postings, 5941 Tage DiddiKAP Beteiligung

Internetseite der Galvanotechnische Oberflächen GmbH:

http://www.gtoberflaechen.de/  

30.09.19 23:04

77 Postings, 2904 Tage acaoCEO gefeuert - endlich

Endlich wurde der CEO G. Decker gefeuert. Er war vollkommen unfähig und auf dem besten Weg KAP komplett zu ruinieren. Die ganzen Probleme die er geschaffen hat werden wohl erst jetzt zum Vorschein kommen. Man kann nur hoffen, dass sein Nachfolger die Firma wieder auf Kurs bringen kann.  

01.10.19 11:14

395 Postings, 5941 Tage DiddiPositive Reaktion der Märkte

schon 10 Prozent im Plus.  

01.10.19 15:08

395 Postings, 5941 Tage DiddiVorstandssprecher Guido Decker

Vorstandssprecher der KAP AG, Guido Decker, hat heute mit Wirkung zum 30.9.2019 auf eigenen Wunsch sein Amt niedergelegt.

Der Aufsichtsrat hat Herrn Uwe Stahmer mit Wirkung zum 1.10.2019 interimistisch zum Vorstandsmitglied bestellt. Während seiner Vorstandstätigkeit ruht das Aufsichtsratsmandat von Herrn Stahmer.

"Guido Decker hat die notwendige strategische Neuausrichtung der KAP AG eingeleitet und wichtige strategische Weichen für einen nachhaltigen Erfolg gestellt", sagte der Aufsichtsratsvorsitzende Christian Schmitz. "Wir bedauern die Entscheidung und danken ihm für sein außerordentliches Engagement und wünschen ihm für seine persönliche und berufliche Zukunft alles Gute."    

02.10.19 19:13

653 Postings, 4695 Tage Cullario#4

Was genau wird Decker vorgeworfen?  

21.10.19 21:59

395 Postings, 5941 Tage Diddi21. November 2019

Veröffentlichung des Zwischenberichts zum 3. Quartal 2019  

05.11.19 16:56

1 Posting, 150 Tage ElbseglerQuartalsmitteilung zum 3. Quartal / Ausblick

Die Quartalsmitteilung zum Q3 steht immer noch aus und der versprochene Ausblick fehlt ebenfalls noch. 6 Vorstände innerhalb von nur 2 Jahren und ein 7. soll kommen. Da muss man wirklich nach der Kompetenz des Aufsichtsrates fragen!
 

05.11.19 23:33

653 Postings, 4695 Tage Cullario#9

Was heißt "steht aus"? Nach meinem Kalender kommt der 21.11. erst noch  

19.11.19 20:31

395 Postings, 5941 Tage DiddiAktienkauf

Vorstandsmitglied Uwe Stahmer hat für 10.000,00 ? Aktien gekauft;  da am Donnerstag den 21. Nov. 2019 der Zwischenbericht zum 3. Quartal veröffentlicht wird, darf man sich Gedanken zu den Zahlen machen.  

21.11.19 11:34

395 Postings, 5941 Tage DiddiBericht 3. Quartal

Auszug: Das EBIT beträgt -1,2 Mio. EUR (i. Vj. 14,1 Mio. EUR). Das Ergebnis vor Steuern (EBT) verringerte sich auf -4,7 Mio. EUR (i. Vj. 10,5 Mio. EUR).  

21.11.19 13:54

653 Postings, 4695 Tage CullarioZahlen

Ob für dieses Jahr wohl eine Dividende rausspringt?  

21.11.19 23:27

395 Postings, 5941 Tage DiddiDividende

vermutlich fällt die Dividende komplett aus, da Investitionen nun wichtiger sind:

Die als Folge des Brands im Bereich surface technologies beschlossenen Investitionen und die damit verbundenen Kapazitätserweiterungen werden sich nach jetziger Einschätzung erst ab dem 1. Quartal 2021 positiv auf Umsatz und Ergebnis auswirken. Wir gehen davon aus, dass wir durch die Umsetzung der Maßnahmen unser Ziel einer bereinigten EBITDA-Marge von mehr als 10 % im KAP-Konzern erreichen werden.  

22.11.19 12:31

151 Postings, 2850 Tage leinebärrKatastrophen

Die Entwicklung bei KAP in 2019 gleicht einer Katastrophe. Ein Dividendenaristokrat geht in Schutt und Asche. Die Sondereinflüsse die durch die Abschreibung in Portugal und den Brand passiert sind, sollten natürlich Einmalcharakter gehabt haben. Hoffentlich sind die anderen Werke besser aufgestellt als GTO - ist nun alles auf dem Prüfstand gewesen und entspricht den Sicherheitsanforderungen?

Aber warum ist man denn nicht in der Lage in solch einer Situation ein paar stille Reserven zu heben, die das EBIT schwarz gestalten. Mit einem EBITDA das nur um ein paar Punkte unter 2018 liegt, ist doch keinem geholfen. Wer glaubt denn, dass aus der Substanz eine Dividende für 2019 ausgeschüttet wird?! Carlyle wird garantiert hochgradig entsetzt sein über das Management, daher natürlich auch die Rotation in der GF. Und dann diese Informationspolitik - spärlicher und weniger optimistisch geht's irgendwie nicht. Da muß doch jetzt mal ein Ruck durch das Management gehen, da muß man sich richtig was vornehmen für 2020 um die Anleger wieder zurückzugewinnen. Und warum sagt man jetzt nicht: ja, wir tun alles, um eine Dividedenausschüttung von 1 ? für 2019 hinzubekommen.  Vertrauen zurückgewinnen, das war die Devise auf der HV - passiert ich da gar nichts, der Kurs kennt nur eine Richtung. Was geschieht, wenn die Dividende gestrichen wird, lässt sich leicht prognostizieren. Wollen hoffen, dass man in Fulda den Turnaound auch im Denken hinbekommt.  
 

03.12.19 15:25

653 Postings, 4695 Tage CullarioInsiderkäufe

Immerhin im Vergleich zu den täglichen Umsätzen deutlich wahrnehmbare Vorstandskäufe.  

04.12.19 09:58

20 Postings, 3385 Tage zettForderungen

Vielleicht wissen die schon, wie hoch die Forderungen an den beSCHEUERden sein werden??!!  

10.12.19 14:15

395 Postings, 5941 Tage DiddiPräsentation der KAP AG auf MKK

Münchener Kapitalmarkttage das Programm:

https://mkk-konferenz.de/wp-content/uploads/2019/...de-Tage_final.pdf

am 10.12.2019 von 16.30 Uhr - 17.10 Uhr  

22.01.20 19:20

151 Postings, 2850 Tage leinebärrWer weiß da schon wieder mehr?!

Raketengleich geht es aus dem Sumpf der vergangenen Monate... man darf gespannt sein, wie es da operativ in 2020 aussehen wird. Die fatalen Fehler der Vergangenheit dürfen sich nicht wiederholen.
Sehr interessant wird sein, ob man für 2019 eine Dividende ausschütten kann und will. Let's see!  

22.01.20 22:28

395 Postings, 5941 Tage DiddiUmbau des Segments engineerd products

Vielleicht war das der Grund für den heutigen Kursanstieg:

https://www.ariva.de/news/...t-umfassenden-umbau-des-segments-8118975  

03.02.20 17:11

653 Postings, 4695 Tage Cullario?

Was ist denn heute los? Wird wohl wieder eine Meldung kommen...  

12.02.20 16:33

580 Postings, 4067 Tage andkostja

Schaut nicht so aus, als ob Kapsch eine gute Projektpipeline hätte.  

13.02.20 06:07

151 Postings, 2850 Tage leinebärr@ Michael_1980 und andkos

Was soll der Unfug? Völlig andere Aktie. Stiftet eure Verwirrung woanders.  

24.03.20 22:39

395 Postings, 5941 Tage DiddiAussetzung der Dividende

Wie weit wird der  Aktienkurs der KAP AG morgen runter gehen, ich schätze 10,00?.  

24.03.20 23:27

653 Postings, 4695 Tage CullarioWieso

Gar keine Reaktion denke ich  

25.03.20 08:38

151 Postings, 2850 Tage leinebärrDividendenausfall

Das schmerzt natürlich.
Ohne Corona-Krise hätte ich auf die Halbierung der Dividende (1 ?) getippt.
Aber, ist es nicht sinnvoll, in Zeiten solcher Intransparenz die Liquidität im Hause zu behalten?! Zumindest wenn man wie KAP eigentlich nur auf Sicht fahren kann, sollte man das Thema "CASH IS KING" ganz hoch hängen.
Sicher ist es auch Carlyle nicht leicht gefallen, hier auf eine Ausschüttung zu verzichten. Insofern - Solidarität zeigen, in besseren Zeiten kann man da was nachholen seitens der Unternehmensführung.
Den Titel des "Dividendenaristokraten" ist man natürlich los, aber der nützt bei Illiquidität auch nichts mehr.  

Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben