K+S wird unterschätzt

Seite 1 von 1133
neuester Beitrag: 22.02.18 00:22
eröffnet am: 28.01.14 12:31 von: Salim R. Anzahl Beiträge: 28302
neuester Beitrag: 22.02.18 00:22 von: Diskussionsk. Leser gesamt: 2967566
davon Heute: 599
bewertet mit 35 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1131 | 1132 | 1133 | 1133  Weiter  

89 Postings, 2796 Tage Salim R.K+S wird unterschätzt

 
  
    #1
35
28.01.14 12:31
Als ich im August 2013 über die Aktie K+S eine Analyse unter dem Titel ?Alle Krähen hacken auf K+S?  schrieb, lag ihr Preis zwischen 17?-18?. Es war die Zeit in der viele Analysten über K+S nur negatives geschrieben haben. Als ich die Fakten studierte, stellte ich fest, dass es eine unbegründete Angst ist, die die Aktie herunterzog. Die Spekulation um niedrigen Kalipreise war das Hauptargument. Es schien mir schon damals unlogisch, dass ein tiefer Kalipreis für alle Kaliproduzenten langfristig sinnvoll wäre. Es lag auf der Hand, dass um Kalipreis letztendlich einen vernünftigen Kompromiss geben muss.

Wie ist die Lage jetzt?
Nun seit August letzten Jahres ist eine Menge geschehen. Der Vorstandschef von Uralkali Baumgartner wurde in Ukraine verhaftet. Der Milliardär und Großaktionär von Uralkali, der den Preiskampf wollte, hat auf Druck von Putin seine Anteile verkaufen müssen. Das politische Verhältnis zwischen Russland und Ukraine verbesserte sich enorm. Es stellte sich heraus, dass Kaligeschäft für die Ukraine ein wichtiger Devisenbringer ist.  
Da der russische Präsident Putin seinen guten Verhältnis zum Nachbarland Ukraine weiter stärken und ausbauen will, fällt mir schwer zu glauben, dass er mit einem Kalipreiskampf weiter machen wird. Meine Schlussfolgerung ist: Der Kalipreis wird wieder steigen!

Wie steht es mit K+S?
Das erste, was mir sofort auffiel, war das gute Management von K+S. Ich habe den Eindruck, dass hervorragende Personen an der Leitung von K+S tätig sind. Sie haben sofort ihre Hausaufgaben gemacht. Es wurde ein Sparprogramm in Höhe von 500 Millionen Euro in den nächsten drei Jahren auferlegt. 150 Millionen davon werden im Jahr 2014 zu realisieren sein. Der Kauf von Kali Mine in Kanada wurde klugerweise mit Ausgabe von Anleihen finanziert und nicht Bankkrediten, da in einer problematischen Situation man mit Anleihenbesitzern besser verhandeln und gute Kompromisse schließen kann. Mit den Banken wäre das nicht ohne weiteres möglich.
Der andere Vorteil ist: Sollte, aus welchen Gründen auch immer, der Kurs der K+S-Anleihen fallen, könnte K+S ihre Schulden billiger zurück kaufen. Die Kalimine im Kanada, die 2016 in Produktion geht, wird das Produzieren von Kali viel billiger machen. Das bedeutet mehr Gewinn für K+S.  

Wie ist die Bewertung der Aktie?
In meinem Beitrag von August letzten Jahres ? Alle Krähen hacken auf K+S? sah ich die faire Bewertung der Aktie bei 30?. Diese Bewertung fand in einer Zeit statt, als noch Spannungen zwischen Russland und Ukraine gab. Baumgartner posaunte täglich die Abwärtsspirale des Kalipreises aus. Das Sparprogramm von K+S war noch nicht verkündet worden.
Heute ist die Situation anders: Der Kalipreis wird wieder ansteigen. Der Gewinn von K+S wird sich erhöhen (Sparprogramm, Kalipreisanstieg, Salzgeschäft). Zukunftsvisionen des Managements im Bereich Seltene Erden werden einen positiven Wachstumsschub auf langer Sicht ermöglichen.  Ich sehe aktuell die faire Bewertung der Aktie zwischen 50-60?.
Diese Bewertung habe ich sehr konservativ und fast pessimistisch berechnet. Wenn der brutto Gewinn des Unternehmens für 2013 bei 600 Millionen Euro liegt, und das netto Gewinn ca. 280 Millionen beträgt, dann hätten wir für 2013 einen netto Gewinn von 1,46? pro Aktie.
Nehmen wir pessimistisch an, dass dieser Gewinn in den nächsten drei Jahren auf diesem Niveau bleibt. Dazu kommt durch das Sparprogramm ein brutto von 500 Millionen Euro hinzu. Netto wäre das wahrscheinlich 280 Millionen. Geteilt durch drei Jahre hätten wir pro Jahr 93 Millionen oder 0,49? pro Aktie zusätzlich. Also 1,46? + 0,49? = 1,95? pro Jahr pro Aktie. Bei den Kursen von 50? - 60? hätte die Aktie eine Gewinnrendite von 4% bzw. 3,2%.
Dieser Prozentsatz ist Momentan bei vielen Aktien gar nicht ungewöhnlich!
Und wie hoch ist der aktuelle Preis der Aktie? Nur 23?!
Meiner Meinung nach ist eine Verdopplung bzw. eine Verdreifachung des Aktienkurses nur eine Frage der Zeit und Geduld.
Alle Forum Lesern wünsche ich viel Erfolg und gute Gewinne!
Salim R.
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1131 | 1132 | 1133 | 1133  Weiter  
28276 Postings ausgeblendet.

800 Postings, 1745 Tage contefür drei meiner allerliebsten user

 
  
    #28278
21.02.18 11:59
held, manchmal hilft es einfach richtig zu lesen. Klar, Du liest das, was Du lesen will. Und mit Fragen beantworten, hast Du es auch nicht so. Aber egal, habe ich nicht anders erwartet.
Melden kannst Du was Du willst, viel Spass.

und was chaipi betrifft. Also prima wenn Du whatsapp erhältst von freundin, Freunden oder wen auch immer. Kriegst du auch juris-Texte während deren Arbeiszeit?
Na vermutlich weist Du selber, dass man Äpfel nicht mit Birnen vergleichen sollte.


und last but not least für damir, nein, ich war nicht in venezuela, wird auch nicht durch Wiederholung richtiger

Ansonsten allen, die es echt drauf haben, danke für die Info, dass potash vielleicht aus Gründen abgesprungen ist, die bisher niemand bedacht. That makes my day

 

1072 Postings, 1620 Tage brauner1971@DerHeld

 
  
    #28279
1
21.02.18 11:59
Entspannungscreme auftragen!
;-)))))  

1072 Postings, 1620 Tage brauner1971@conte

 
  
    #28280
21.02.18 12:02
Du entscheidest also wer es "echt drauf" hat?
Wow!
 

747 Postings, 498 Tage And123USA Wetter

 
  
    #28281
1
21.02.18 12:11
Storm system brings flooding, freezing rain, snow to Midwest
By THE ASSOCIATED PRESS
CHICAGO ? Feb 21, 2018, 12:02 AM ET

?The storm system stretched from Texas, where National Weather Service officials say three tornadoes hit, to the Great Lakes states and forced some schools to close. The weather service issued winter weather advisories for parts of Oklahoma, Kansas, North Dakota, Missouri, Iowa, Minnesota and Wisconsin.?

http://abcnews.go.com/US/wireStory/...zing-rain-snow-midwest-53220468  

2729 Postings, 148 Tage damir25 ArK&S Aktie

 
  
    #28282
21.02.18 12:12
@conte die Frage war ja nicht, wo du nicht warst!;)) Ganz früher hast du mal
über ein Besuch bei dir aus Venezuela (glaube ich) berichtet.
Deswegen mein unzulässiger Verdach! Sorry!
Aber nun gut, wie war es denn in Kolumbien!;)))  

70 Postings, 183 Tage shuntifumiMan man man :)

 
  
    #28283
21.02.18 12:13
Wie es scheint, habe ich in der Zeit, wo ich hier nicht mitgelesen habe, nichts verpasst. Unverändert Anfeindungen und das Leid der hypothetischen Übernahme durch Potash. Ihr solltet bedenken, dass das Thema nun bald seinen 3. Geburtstag feiert. Hieß es nicht, an der Börse wir die Zukunft gehandelt? Ich hatte gehofft, hier etwas darüber lesen zu können. ;)  

403 Postings, 1569 Tage chaipi#28283

 
  
    #28284
1
21.02.18 12:22
Die meisten Forenteilnehmer sind darüber hinweg oder waren da noch nicht mal investiert :)  

1342 Postings, 801 Tage Torsten1971dk

 
  
    #28285
2
21.02.18 12:28
keine Ahnung was der NS macht...für K+S wird der nix mehr machen.
Meine Empathie insb. für die 3 Behördenmitarbeiter resultiert aus der Ahnung meinerseits was da abgegangen ist. Das kann jeder andere aber auch, wenn er mal seinen Arbeitsplatz besieht und sich vorstellt, da steht jetzt das LKA, Polizei etc. und stellt die Bude deines AG wegen dir auf den Kopf mit der Konsequenz: Strafantrag gegen dich! Rums! Alles was du die letzten Jahre gemacht hast, wird kontrolliert. Jede Akte, jede Notiz wird geprüft und event. gegen dich verwendet. Aus jedem Scheiß kann dir ein Strick gedreht werden...
Kann jeder dann noch zu Hause gut schlafen? Sich entspannt um seine Familie kümmern ? Brauchst du einen Anwalt und wer bezahlt den? usw....
Bleibt zu hoffen, das alle letztendlich schadensfrei aus der Sache rauskommen und man einen Schlußstrich ziehen kann. Ich hoffe sehr auf einen dauerhaften Rechtsfrieden in dieser Angelegenheit...
 

2729 Postings, 148 Tage damir25 ArK&S Aktie

 
  
    #28286
1
21.02.18 12:42
@Torsten
Mag sein! Trainer ist auch ein harter Job! Die Gage muss die Bauchschmerzen
kompensieren!;))
Unsere User leben "kostenlos" damit, oder sogar mit Minus!:(  

747 Postings, 498 Tage And123.... und wir???

 
  
    #28287
21.02.18 13:08
The Mining Industry Is Awash With Cash

Rio pledges record payout and even Glencore pays hefty reward
Companies put era of big spending, risky deals behind them

The mining industry is awash with cash, and so far it?s got two main uses -- pay down debt and reward investors.

https://www.bloomberg.com/news/articles/...ard-investors-and-pay-debt  

2403 Postings, 3591 Tage tommi12Wir sind am Arsch

 
  
    #28288
2
21.02.18 13:49

834 Postings, 848 Tage Criticaltommi

 
  
    #28289
1
21.02.18 14:29
nein, nein...usere freunde machen sich aus dem staub...

BlackRock Institutional Trust Company, National Association
K+S Aktiengesellschaft
DE000KSAG888
0,68 %
2018-02-20
BlackRock Institutional Trust Company, National Association
K+S Aktiengesellschaft
DE000KSAG888
0,79 %
2018-01-29

Marshall Wace LLP
K+S Aktiengesellschaft
DE000KSAG888
2,06 %
2018-02-20
Marshall Wace LLP
K+S Aktiengesellschaft
DE000KSAG888
2,14 %
2018-02-19

WorldQuant, LLC
K+S Aktiengesellschaft
DE000KSAG888
0,67 %
2018-02-20
WorldQuant, LLC
K+S Aktiengesellschaft
DE000KSAG888
0,78 %
2018-02-15


 

6258 Postings, 2151 Tage traveltracker@Der_Held

 
  
    #28290
1
21.02.18 16:33
Respekt.
Unseren conte einzuliefern hat bisher noch keiner geschafft.
Jetzt ist er auch einer von uns .-)))
 

834 Postings, 848 Tage Critical@damir

 
  
    #28291
21.02.18 16:46
zocke von bridgewarter...und schon wieder bald draussen...

Bridgewater Associates, LP
DEUTSCHE BANK AKTIENGESELLSCHAFT
 Historie
DE0005140008
0,65 %
2018-02-20
Bridgewater Associates, LP
Deutsche Post AG
 Historie
DE0005552004
0,56 %
2018-02-20
Bridgewater Associates, LP
Deutsche Telekom AG
 Historie
DE0005557508
0,48 %
2018-02-20
Bridgewater Associates, LP
Daimler AG
 Historie
DE0007100000
0,67 %
2018-02-20
Bridgewater Associates, LP
SAP SE
 Historie
DE0007164600
0,59 %
2018-02-20
Bridgewater Associates, LP
Allianz SE
 Historie
DE0008404005
0,73 %
2018-02-20  

2729 Postings, 148 Tage damir25 ArK&S Aktie

 
  
    #28292
21.02.18 17:05
Wie kindisch! Hier wird kurz diskutiert, aber dann gleich zu denn Waffen gegriffen!
Wo bleibt die kosmische Gelassenheit? Auf mich hört ja keiner, aber Recht haben
beide aus ihrer Sicht! Die Todesstrafe wurde auch deswegen abgeschafft, weil
viele Unschuldige auch in den "Genuss" kamen. Und danach klar war, der war es
100% sicher nicht. Und nachträglich ist man nur schwer wiederzubeleben!
Kein irdisches Gericht ist vor Fehlern sicher. Man kann nur versuchen relativ
wenig Fehler zu machen! Was ja wohl bei K&S nicht ganz geklappt hat.
Und ob man jetzt der Polizei/Justiz was will/kann würde ja wieder Fehlerquellen
ermöglichen. So beißt sich die Katze in den Schwanz! Vor Gericht und auf hoher See.....

 

2729 Postings, 148 Tage damir25 ArK&S Aktie

 
  
    #28293
21.02.18 17:09
@Critical  Was war? Neue Wetten auf eine Rutsche? Oder wird glatt gestellt?  

834 Postings, 848 Tage Critical@damir

 
  
    #28294
21.02.18 18:08
ziehen sich zurück. haben ja auch ne menge eingefahren. kann aber auch ein Tsunami sein, je mehr er sich zurückzieht umso kräftiger kommt dann die welle...  

2729 Postings, 148 Tage damir25 ArK&S Aktie

 
  
    #28295
1
21.02.18 18:31
@Critical Du schlägst bitte gleich Alarm wenn der Meteorit auf dem Schirm ist!
Der IMPACT kommt im 500er! Kleiner  2550 und die 12000 Dax geht unter!
Aber noch knapp 200 Punkte Puffer! Es kann aber auch sehr schnell gehen!:(  

1497 Postings, 3739 Tage DerLaieDerHeld

 
  
    #28296
1
21.02.18 18:46

"Und schließlich hat sich Potash nur kurze Zeit nach dem Bekanntwerden der Vorwürfe von ihrem Übernahmevorhaben "plötzlich" verabschiedet, was bekanntlich zu einem massiven Kursverlust geführt hat."

Also wenn ich Sie richtig verstehe, hat POT im Juni 2015 kein offizielles (Übernahme-)Angebot abgegeben, weil POT wusste, geahnt, vermutet hat, dass es im September 2015 zu (rechtswidrigen) Durchsuchungen und Beschlagnahmen bei K+S und MA der K+S kommen wird. Ah ja!

Und den entstandenen Schaden wollen Sie als Differenz zwischen dem Kursniveau vor den Durchsuchungen und nach den Durchsuchungen bemessen? Oder zwischen dem Kursanstieg, aufgrund der nicht vorhandenen Übernahme-Offerte und dem Tag an dem POT sich offiziell zurückgezogen hat?

Das ganz ist schon ein bissel durch den Wind - oder, DerHeld?


Und Sie glauben nicht, das der Erkenntnisgewinn, dass K+S die Produktion in Deutschland w/ungelöster Umweltprobleme herunterfahren musste eine Rolle gespielt hat.
Oder die Tatsache das durch den Preisverfall Legacy noch meilenweit vom Break-Even entfernt war.
Oder die Tatsache, das K-S erst noch dringend restrukturiert werden muss.
Oder die Tatsache, das angesichts der Verschuldung eine Bonitätsabstufung von BBB- auf BB+ drohte und auch eingetreten ist?
Oder das es schlicht daran lag, dass POT immer schon einen Plan B in der Schublade hatte, während bei K+S noch immer die Ja-Sager unter der Ära Steiner/Bethke gefeiert wurden und potentielle Querdenker mit Visionen in die Wüste geschickt wurden; was, wie man heuer lesen kann ein Fehler war.

Aber ich verstehe Ihren Ansatz DerHeld, da ist es schon einfacher die "Schuld" bei den Ermittlungsbehörden zu suchen, denn schließlich wollte POT K+S zwar nicht offiziell Übernehmen so der damalige und heutige Vorstand, aber irgendwie dann halt doch. Und wenn es letztendlich nicht dazu gekommen ist, ist natürlich nicht das Management mit der grenzwertigen Fragebogenaktion (*) schuld, dass es nicht dazu gekommen ist, sondern die Ermittlungsbehörden.

(*) Sie erinnern sich, der Vorstand hat ein paar ausgesuchte Belegschafts- und Privataktionäre angeschrieben, die ihr Votum einbringen konnten. Also DerHeld, ich hätte ganz spontan vermutet, das am Rückzug von POT der Vorstand mit seiner umstrittenen Aktion und dem Versuch Probleme schlicht auszusitzen nicht ganz unschuldig ist.

Aber Sie haben sicherlich recht, Ihr Ansatz DerHeld ist irgendwie für das Management sympathischer.

Es zeigt aber auch die latente Erkenntnis, dass mit der strikten Gesprächs-Ablehnung gegenüber POT auch Chancen vertan wurden. Ja, manche brauchen halt ein bissel länger. Aber die Lebenserfahrung hat mich gelehrt Nachsicht walten zu lassen. Kritik kam seinerzeit einer Majestätsbeleidigung gleich. Wenn Sie aber darüber schreiben, dass Mrd. Börsenwerte vernichtet wurden, dann adressieren Sie bitte entsprechend.


P.S.: Übrigens, der Terminus "Ja-Sager unter der Ära Steiner/Bethke entstammt nicht meiner Feder.

 

2729 Postings, 148 Tage damir25 ArK&S Aktie

 
  
    #28297
21.02.18 19:10
@Laie es ist nicht schön von dir, jemanden (Held) anzusprechen, der im Gefängnis
sitzt und nicht antworten kann. Oder brauchst du den Abwesenheitsbonus?
Du schaft es in jedem Post die gesamte Geschichte unterzubringen.
Das ist schon eine respektable Leistung!;))
 

2729 Postings, 148 Tage damir25 ArK&S Aktie

 
  
    #28298
21.02.18 19:35
@Laie Das mit dem Rating BBB- könnte mich auch ärgern! Wäre ich Vorstand
würde ich unter AAA nichts dulden! Vorher würde ich nicht ruhen und dann wäre
der Kurs auch ein Anderer!  

92 Postings, 1478 Tage CBSNLAlso ich als meist stiller Mitleser ...

 
  
    #28299
1
21.02.18 19:58
freue mich jedes Mal ueber Beitraege, die noch einmal daran erinnern, wie das damals war als PCS K+S uebernehmen wollte. Besonders die Fragebogenaktion scheint noch nicht genug diskutiert worden zu sein.
Gibt's eigentlich den Guido Knopp noch? Ein Historiker koennte vielleicht alle Aspekte nochmal aufarbeiten und ein Special zu dem Thema machen und Zeitzeugen (scheint ja ein paar traumatisierte zu geben) interviewen.
 

747 Postings, 498 Tage And123Der Spiegel...

 
  
    #28300
1
21.02.18 20:04
... bringt bestimmt irgendwann mal die ?Steiner-Tagebücher? ;-D  

193 Postings, 1830 Tage Sumpfschildkrötehier ist ja ganz schön was los.....

 
  
    #28301
21.02.18 20:29
um K+S gehts aber wohl schon lange nicht mehr......mehr darum, wer recht hat, ich verliere aber langsam den Ueberblick wer denn was gegen wen hat und warum....vielleicht wäre hilfreich mal ein Glossar (User und Hintergründe) anzulegen. Könnte jogo machen, der kennt sich damit ja aus, ist ja fast so wie die Tipptabelle.

Aber vielleicht beruhigt sich das Ganze ja wieder, bald sind Jahreszahlen angesagt.

auf bald

Sumpfschildkröte

 

2575 Postings, 3265 Tage DiskussionskulturCBSNL (#28299)

 
  
    #28302
22.02.18 00:22
auch "als meist stiller mitleser" weißt du aber hoffentlich schon, wer diesmal das faß "übernahme 2015" aufgemacht hat.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1131 | 1132 | 1133 | 1133  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben