Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Seite 1 von 2416
neuester Beitrag: 20.09.18 18:46
eröffnet am: 23.06.11 21:37 von: Tony Ford Anzahl Beiträge: 60384
neuester Beitrag: 20.09.18 18:46 von: berliner-nobo. Leser gesamt: 9688471
davon Heute: 5539
bewertet mit 149 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2414 | 2415 | 2416 | 2416  Weiter  

23.06.11 21:37
149

24536 Postings, 6346 Tage Tony FordBitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Alle Diskussionen zum Bitcoin bitte in folgenden Thread:
http://www.ariva.de/forum/Bitcoins-442539

Dieser Thread soll lediglich die Kursperformance im Auge behalten und von Zeit zu Zeit werde ich auch immer wieder mal Charts rein stellen.

Aktueller Kurs: 13? / BTC
Kursziel (3 Jahre): 500? / BTC ;-)

Meiner Meinung nach könnten/dürften wir eine Kursrally bei den Bitcoins sehen, wie wir sie zuletzt wohl nur bei den Internetaktien bis 2000 sahen.

Die weltweite Geldmengenausweitung und Verschuldung schreit förmlich nach alternativen Geldanlagen und Währungen.

Der gigantische Run auf Bitcoins seit Ende letzten Jahres zeigt, dass wir am Anfang einer gigantischen Kursrally stehen könnten.

Stelle man sich mal vor, Bitcoins würden sich als ein alternatives Zahlungsmittel neben Paypal bei ebay & Co. durchsetzen, was würde dies wohl für den Kurs bedeuten?

Dazu ein Rechenbeispiel:

Es existieren bis 2033 lediglich 21mio. Bitcoins.  

Würde sich der Bitcoin ähnlich durchsetzen wir Facebook oder Google, so wäre es sicherlich nicht zu vermessen, wenn man auf Sicht von 5 Jahren ca. 200mio. Bitcoin-Nutzer rechnen würde.

Wenn nun jeder Bitcoin-Nutzer im Schnitt 100? auf seinem Bitcoin-Konto lagern würde, so würde dies ein Marktvolumen von 20mrd.? !! bedeuten.

Auf den Kurs gerechnet wären dies ca. 1000?.

Hierbei sei zu beachten, dass diese Rechnung mit den 21mio. BTC gemacht ist, zu diesem Zeitpunkt aber nur 10mio. BTC existieren werden.


Da der BTC bis zu 10E-8 teilbar ist, wäre ein solch hoher Wert kein Problem und würde die Funktionalität des BTCs nicht stören.

Fazit:

Ich rechne damit, dass sich der BTC gegen den Widerstand der Banken durchsetzen wird, wenngleich das Bankengeld bzw. Buchgeld sicherlich noch eine ganze Weile das primäre Geldsystem bleiben wird.

Verhindern wird man diese Bewegung nicht können, denn  wie will den Handel mit BTCs verbieten?

http://www.ariva.de/forum/...uchgeld-442539?pnr=10861996#jump10861996

Möge die Party beginnen ;-)
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2414 | 2415 | 2416 | 2416  Weiter  
60358 Postings ausgeblendet.

20.09.18 15:20

10708 Postings, 2432 Tage berliner-nobodyverlauf wie der btc chart

Die bären übersehen da etwas....

Seit januar auch..
Ceconomy hat zuletzt immer wieder schwache Zahlen vorgelegt und kappt nun auch noch die Prognose. Es ist also kein Wunder, dass die Aktie massiv eingebrochen ist. Für die Bären könnte die Party dennoch bald vorbei sein, denn der Markt übersieht ein wichtiges Detail. Jetzt den vollständigen Artikel le ...
 

20.09.18 15:22

10708 Postings, 2432 Tage berliner-nobodyzufälle gibts, fast der btc sein vom verlauf

Die kleine short squezze gestern hats gezeigt

Fast wie angekündigt ein paar tage zuvor nach dtei hochs folgt der ausverkauft der shorts
 

20.09.18 15:23

59 Postings, 1016 Tage Börsenmann11Frank Thelen über die Zukunft Deutschlands

https://www.businessinsider.de/...chwarz-fuer-deutschland-2017-7?IR=T


Hört sich nicht an, dass die DAX-Vorstände an DApps, Smart Contracts und Blockchain interessiert sein.

Ist zwar nicht grad das neueste Interview, aber trotzdem interessant  

20.09.18 15:54

77 Postings, 175 Tage Alpha_Hoernchen@Börsenmann

Das deutsche Unternehmen in Sachen IT und ins. künstliche Intelligenz hinten dran sind ist doch nichts neues. Das liegt u.a. aber auch an der fehlenden Datenbasis, siehe Facebook/Google. Da haben uns die Amis überholt. Und genau das sagt der Herr Thelen auch - von dem ich übrigens nicht viel halte. Die größten Strategieberatungen (McK, BC) haben bereits ganze Abteilungen die sich dem Thema witmen. Und für wen machen die das? Nen Mittelständler kann sich so nen Berater kaum leisten.

Hier ist ein relativ einfaches Anwendungsszenario für Smart Contracts in Verbindung mit der Blockchain beschrieben :
https://www.datenschutzbeauftragter-info.de/...cklung-durch-computer/

Es wird noch dauern aber in ca. 10-15 Jahren sollte das ganze Lauffähig sein. Der Bitcoin als solches bleibt Zockerobjekt und Hofgnungsträger, so zumindest laut Portfolio und meiner Einschätzung.  

20.09.18 16:10

45 Postings, 965 Tage cru1z@AlphaHoernchen

da wären wir wieder bei IOTA.

https://qubic.iota.org/

 

20.09.18 16:33

77 Postings, 175 Tage Alpha_Hoernchen@Cru1z

Ich muss ehrlich zugeben, das ich von den Tangles nichts verstehe. Vielleicht ist das Projekt auch ne Nummer zu hoch für meine Synapsen aber ich denke das Iota letztendlich hinter den eigenen Ansprüchen zurück bleibt. Welche Funktion die Token nun haben ist mir auch schleierhaft?

Ethereum läuft bereits relativ stabil und hat mit Valteri einen genialen Entwickler der dahintersteht und das Projekt vorantreibt.

Bitcoin Cash hat das Feature ja auch bereits implementiert. Das sind aber letztendlich nichts weiter als ein paar verschachtelte Wenn Dann Funktionen?  

20.09.18 16:58

3089 Postings, 3713 Tage Motox1982ETF

Morgen ist dann mal wieder eine ETF Entscheidung geplant.

https://www.coindesk.com/...n-direxions-bitcoin-etfs-until-september/

--------------------------------------------------
"The deadline for Direxion's four funds is September 21, as indicated by public records, after being first submitted on January 4."
--------------------------------------------------

Jemand eine Glaskugel? ;-)  

20.09.18 17:00

45 Postings, 965 Tage cru1ziota

Habe Dir mal einen halbwegs gut lesbaren Artikel rausgekramt (unterhaltsam geschrieben) das es nicht zu trocken zu lesen ist.

https://steemit.com/deutsch/@gustave/...ckchain-wie-funktioniert-iota

Bzgl. der Tokennutzung, dieser fungiert zum bezahlen. z.B. aktueller Test in NL bzgl. Laden von Autos:
https://base58.de/...ktrofahrzeuge-mit-iota-geht-in-letzte-testrunde/

Oder für jegliche Art von Sensoren: Hier mal runter scrollen sind ein paar companys gelistet die hier schon mit spielen.
https://data.iota.org/#/

Gegensätzlich zur allgemeinen Meinung (sei nur für's IOT gedacht) streckt IOTA auch mittlerweile seine Fühler Richtung Banken, E-Krone in Schweden wird erwogen auf der Tangle abzubilden.

Hier ein weiteres Beispiel eines Finanzinstitut's. Aus Taiwan. https://www.it-times.de/news/...-sinopac-fur-den-finanzsektor-129099/

Gibt noch vieles mehr dazu, wenn es Dich interessiert kannst ja bissi was davon lesen und selber noch googeln.

An der Stelle, sorry für die vielen IOTA-posts im BTC-Forum, nicht das mich noch jemand meldet ;)  

20.09.18 17:50

77 Postings, 175 Tage Alpha_Hoernchen@Cru1z

Danke für die Links, arbeite ich die Tage mal ab. Zum Token: Wozu er jetzt gerade benutzt wird ist mir klar aber rein theoretisch sollte es für größere Unternehmen möglich sein, einen eigenen Coin in die Tangle zu schleusen bzw. aufzusetzen. Dann ist die Frage entscheidend was günstiger ist, den vorhandenen nutzen oder einen eigenen generieren.

Tritt letzteres ein, gucken wir als Investoren in die Röhre und haben letztendlich nur die Anlaufphase für die dicken Fische finanziert.

Bei Ethereum ist gerade das nicht so einfach möglich, zumal Ethereum wesentlich unabhängiger ist. Just my 2 cents  

20.09.18 17:53

527 Postings, 307 Tage tomtom88@ Kassiber "BTC als Sicherheit für Bank HUMBUG" ?!

IST ES NICHT, gibt's schon finde ich interessant, gerade weil innovative Start-Ups Finanzierungsmöglichkeiten erhalten OHNE Ihre Coins auf den Markt schmeißen zu müssen!

Es gibt's auch schon für Privatleute und ist alles andere als HUMBUG!
Eventuell kommen bald Anbieter in unser schönes verschlafenes Deutschland...

Hier zu lesen:
https://financer.com/de/cryptoloan/

oder einfach mal googlen: crypto loan

In Italien kann man auch Käse als Sicherheit für einen Kredit hinterlegen - KEIN WITZ - also warum nicht Kryptos...  

20.09.18 18:04

10708 Postings, 2432 Tage berliner-nobodyso morgen wird es spannend

Bereits heute gold im ausverkauf trotz ohen usd dollars spreads oder gerade deswegen

Euro heut noch eonmal sehr stark, doch gold fällt

Morgen ist grosser verfallstag an den us Börsen, die meisten contracts liegen bei ca 24600 im dow, hab ich gelesen, diesen sollen wohl eingelöst werden
Dann wird es wohl runter fehen im dow und co, der dollar kräftig anziehen und gold richtig unter die räder kommen ;)  

20.09.18 18:07

69 Postings, 133 Tage Idadschotomtom88

Tut mir leid, aber für mich ist das HUMBUG und Abzocke, auf jeden Fall mit diesen Konditionen:

Zitat:

Der Kreditnehmer zahlt aktuell 3,33% Zinsen pro Monat. Der effektive Jahreszins beträgt 47%. Als Kreditsicherheit werden Bitcoins verwahrt.

Sie bekommen meine Bitcoin als Sicherheit und ich bezahle trotzdem 47% Zinsen? Frechheit!  

20.09.18 18:15

304 Postings, 316 Tage Kassibertomtom88 möchte halt gerne recht behalten

Ich bin absolut pro Krypto eingestellt, aber bei aller Liebe für Kryptos muss man die Kirche im Dorf lassen und nicht wie den heiligen Gral emporheben und alles andere ausblenden.  

20.09.18 18:24

1543 Postings, 456 Tage romanov17Ey berliner

Warum schreibst du deine goldvorhersagen nicht im gold thread ?
Was hat das mit dem BTc zu tun ?
Ausserdem gold ist zur stunde in $ leicht im plus wo fällt was ?
Und so bleibt zu hoffen das deine prognose für morgen was das gold betrifft, fenau so exakt ist wie deine charts zum BTC.
Denn immer wenn du von höheren kursen geschrieben hast gings gegen süden.
Okay berliner irren ist menschlich.  

20.09.18 18:27

124 Postings, 27 Tage S3300Ich habe hier

erst kürzlich gelesen das BTC der Wertvollste Gegenstand der Welt ist.
Da wundert es mich schon das er nicht gleich zum doppelten Wert als Sicherheit genommen wird.  

20.09.18 18:33
1

1543 Postings, 456 Tage romanov17Hey S3300

In einer welt wo der BTC das wertvollste ist , in so einer Welt möchte ich nicht leben.  

20.09.18 18:35

676 Postings, 465 Tage Bitboys3300

das ist wie ein guter alter wein ...   der braucht auch eine gewisse zeit zur reife!  

20.09.18 18:36

10708 Postings, 2432 Tage berliner-nobodyromanov

Woher soll das kapital kommen? Wenn nicht aus anderen asset klassen? Wie gold aktien anleihen???
Etc

Da sieht man wie weit deine gedanken gehen  

20.09.18 18:38

45 Postings, 965 Tage cru1z@AlphaHoernchen

Wie bei jedem Opensourceprojekt könnte man dies adaptieren, woher aber die Ressourcen und das Knowhow nehmen für die Weiterentwicklung?
Und selbst wenn ein Konzern dies in Erwägung ziehen würde dann muss er seinen Standard erstmal durch drücken.
Hier Bosch z.B. hat einen Haufen MIOTA gekauft: https://www.springerprofessional.de/industrie-4-0/...ota-ein/15476982

Um die Technologie zu unterwandern oder zu nutzen? Ich denke Letzteres.  

20.09.18 18:42

676 Postings, 465 Tage Bitboymitteialter vs vision zukunft

wissen wir doch, das deine zeit das mitteralter ist.  daher biste ja auch silberfreund.  im übrigen, mein kumpel steht auf video und kommt heute nicht mal mit ein handy klar.  deswegen kaufe ich für mein freund immer die bitcoin.   vielleicht sollte ich dir auch mal zeigen, wie das geht.

TUT  AUCH  NICHT  WEH      ;-)

wir bitcoiner lieben doch alle    

20.09.18 18:45

10708 Postings, 2432 Tage berliner-nobody#60374

"Ausserdem gold ist zur stunde in $ leicht im plus wo fällt was ?"

der spread zw USD und Gold hatte ausgeweitet im Tagesverlauf und schrumpft nun mit dem fallenden Euro und dem fallenden Gold wieder zusammen, das ist ein SELL,

Hast du dich mal mit trading beschäftigt?

"Warum schreibst du deine goldvorhersagen nicht im gold thread ?"

Warum schreibst du hier wenn der BTC für dich doch so schlecht ist... ?
bist du dann hier nicht falsch und verschwendest deine zeit?
Doch irgendwie spamst du hier nur rum, warum??
Sachliche inhalte sind selten bei dir zu lesen  

20.09.18 18:45

124 Postings, 27 Tage S3300Romanov

Ironie und Sarkasmus sind dir wirklich völlig fremd , oder ?!?  

20.09.18 18:45

1543 Postings, 456 Tage romanov17Ok berliner

Es weis hier ohnehin ein jeder das du von gold nix hältst. Das ist auch deine sache, aber warum gibst du deine weisheiten und ansichten dazu hier zu besten ?????
Falscher Thread, vielleicht wäre ne chartanalyse
zum BTC hier angebrachter ?  

20.09.18 18:46

10708 Postings, 2432 Tage berliner-nobody#60376

warum nicht? begründe mal  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2414 | 2415 | 2416 | 2416  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben