Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Seite 1 von 1440
neuester Beitrag: 13.12.17 19:41
eröffnet am: 23.06.11 21:37 von: Tony Ford Anzahl Beiträge: 35988
neuester Beitrag: 13.12.17 19:41 von: romanov17 Leser gesamt: 4356341
davon Heute: 28629
bewertet mit 131 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1438 | 1439 | 1440 | 1440  Weiter  

24164 Postings, 6065 Tage Tony FordBitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

 
  
    #1
131
23.06.11 21:37
Alle Diskussionen zum Bitcoin bitte in folgenden Thread:
http://www.ariva.de/forum/Bitcoins-442539

Dieser Thread soll lediglich die Kursperformance im Auge behalten und von Zeit zu Zeit werde ich auch immer wieder mal Charts rein stellen.

Aktueller Kurs: 13? / BTC
Kursziel (3 Jahre): 500? / BTC ;-)

Meiner Meinung nach könnten/dürften wir eine Kursrally bei den Bitcoins sehen, wie wir sie zuletzt wohl nur bei den Internetaktien bis 2000 sahen.

Die weltweite Geldmengenausweitung und Verschuldung schreit förmlich nach alternativen Geldanlagen und Währungen.

Der gigantische Run auf Bitcoins seit Ende letzten Jahres zeigt, dass wir am Anfang einer gigantischen Kursrally stehen könnten.

Stelle man sich mal vor, Bitcoins würden sich als ein alternatives Zahlungsmittel neben Paypal bei ebay & Co. durchsetzen, was würde dies wohl für den Kurs bedeuten?

Dazu ein Rechenbeispiel:

Es existieren bis 2033 lediglich 21mio. Bitcoins.  

Würde sich der Bitcoin ähnlich durchsetzen wir Facebook oder Google, so wäre es sicherlich nicht zu vermessen, wenn man auf Sicht von 5 Jahren ca. 200mio. Bitcoin-Nutzer rechnen würde.

Wenn nun jeder Bitcoin-Nutzer im Schnitt 100? auf seinem Bitcoin-Konto lagern würde, so würde dies ein Marktvolumen von 20mrd.? !! bedeuten.

Auf den Kurs gerechnet wären dies ca. 1000?.

Hierbei sei zu beachten, dass diese Rechnung mit den 21mio. BTC gemacht ist, zu diesem Zeitpunkt aber nur 10mio. BTC existieren werden.


Da der BTC bis zu 10E-8 teilbar ist, wäre ein solch hoher Wert kein Problem und würde die Funktionalität des BTCs nicht stören.

Fazit:

Ich rechne damit, dass sich der BTC gegen den Widerstand der Banken durchsetzen wird, wenngleich das Bankengeld bzw. Buchgeld sicherlich noch eine ganze Weile das primäre Geldsystem bleiben wird.

Verhindern wird man diese Bewegung nicht können, denn  wie will den Handel mit BTCs verbieten?

http://www.ariva.de/forum/...uchgeld-442539?pnr=10861996#jump10861996

Möge die Party beginnen ;-)
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1438 | 1439 | 1440 | 1440  Weiter  
35962 Postings ausgeblendet.

24 Postings, 367 Tage stksat|229018721Frank Thelen über Bitcoin

 
  
    #35964
13.12.17 16:33
http://www.wiwo.de/finanzen/geldanlage/...697156.html?social=facebook

Hat zwar welche, glaubt aber bei Bitcoin an eine Blase. Argument ist, dass die Energieverschwendung und Probleme bei den Transaktionen. Ist aber offen gegenüber der Blockchain...  

7002 Postings, 3151 Tage Multicultialso ich frag mich

 
  
    #35965
13.12.17 16:33
wie sichern sich Boersen,banken etc.gegen einen Crash der Coins ab?Es gibt keine
Verkaufsoptionen wie bei Aktien u.Indizes,diese werdenja nur an der Eurex gehandelt
Da ich grosse Depots mit diesen Absichere kennich mich seit vielen Jahren damit aus.
bei den Cois fällt mir nix gleichwertides ein.Achselzuck.:-(  

43 Postings, 176 Tage btc21club@TonY417: naja...

 
  
    #35966
13.12.17 16:36
Danke Tony für die Klarstellung. Die Bulgarische Mafia hat von mir auch 2.6 BTC erbeutet. Im Zuge des Foxminer-scam. Ich habe eine Anzeige bei der ansässigen Polizei getätigt, das war heuer im  Februar.  Mit staunenden Augen  wurde mein Bericht entgegengenommen und keinerlei Aussichten auf einen Erfolg  gegeben. Jetzt hoffe ich jedoch ein ganz klein wenig, das sie irgendwie (strafmilderung) doch noch zu der "Beute" kommen. foxminer.com ist jedenfalls geschlossen. Das ist schon einmal gut damit nicht noch mehr schaden entsteht.
 

9 Postings, 2738 Tage b.w.r.Die Politik...

 
  
    #35967
13.12.17 17:06
...braucht die Kryptowährungen gar nicht zu verbieten, um die Bürger vor den Gefahren zu schützen. Die Banken erschaffen einfach Derivate auf Bitcoin und Co. und verursachen dadurch unzumutbare Kurskapriolen, sodass sich freie Kryptowährungen nie als verlässliches Zahlungsmittel etablieren können. Dann kommen irgendwann regulierte, eigene Kryptowährungen von den großen Banken und die Welt ist wieder in gewohnter Ordnung...  

10 Postings, 1 Tag Chris T IanFreigabe erforderlich

 
  
    #35968
13.12.17 17:29

Freigabe erforderlich
Grund: Möglichkeit eines Regelverstoßes.
Ein Mitarbeiter-Moderator wird den Beitrag prüfen und anschließend freischalten oder entfernen.


 

180 Postings, 273 Tage Thulb.w.r. - 967

 
  
    #35969
13.12.17 17:31
Auf solche Szenarien kann sich der Handel dann insofern einstellen, als dass er aktuell nur solche Cryptos akzeptiert welche von den Banken gerade runtergeprügelt wurden.
Eine solche Strategie verspricht dann noch zusätzliche Einnahmen.  

9 Postings, 2738 Tage b.w.r.@969

 
  
    #35970
13.12.17 18:06
In diesem Szenario müssten dann aber Händler und Verbraucher zu Daytradern werden. Schwer vorstellbar bei einer Bevölkerung, die nach wie vor zum Großteil aufs Sparbuch setzt.  

180 Postings, 273 Tage Thul@b.w.r. - 970

 
  
    #35971
13.12.17 18:18
Eigentlich nur der Händler.
Der Verbraucher muss nur die angeforderte Währung und die Höhe des Betrags zeitnah eintauschen. Entsprechende Apps machen dergleichen unkompliziert möglich.

Aber zweifellos wird die jüngere und nachwachsende Generation diesbzgl. keine Berührungsängste mehr haben.  

8 Postings, 13 Tage BenuterSuperFür kommende Forks vorbereiten

 
  
    #35972
13.12.17 18:22
Hallo ich wollte euch mal fragen wie genau ich bei den kommenden Forks die Coins erhalte.
Wie genau gehe ich da vor? Gerne auch via PN.
Tut mir leid wenn ich das nicht ganz checke, Trotzdem hoffe ich nicht gleich gesteinigt zu werden.

Vielen Dank schonmal für eure Hilfe.

12.12.2017 Bitcoin Hot
13.12.2017 Super Bitcoin
23.12.2017 Lightning Bitcoin
23.12.2017 Bitcoin Platinum
25.12.2017 Bitcoin God
31.12.2017 Bitcoin Uranium
02.01.2018 Bitcoin Cash Plus
tba............. Bitcoin Silver

15.12.2017 Ethereum Modification
01.01.2018 Ethereum Fog  


ps. Danke ZwiebackUnited für deine Auflistung!  

287 Postings, 1020 Tage SV34Heute Flash Crash

 
  
    #35973
13.12.17 18:35
Rechne heute aufgrund der negativ news noch mit einem flash crash...Ziel 14500$ wenn die 16T$ bricht...  

54 Postings, 262 Tage magictrips...

 
  
    #35975
13.12.17 18:50
hatte schon überlegt mal die gewinne mitzunehmen, aber jetzt grade scheints ja wieder etwas hoch zu gehen mit dem btc........

aber der weg bis 18000 sieht aus, wie ne mauer ^^  

9 Postings, 6 Tage CoinMasterBerlinRipple....

 
  
    #35976
13.12.17 19:02
...was denkt über über den aktuellen Aufschwung von Ripple XRP und allgemein über das Ripple Netzwerk?  

457 Postings, 75 Tage Azag-Thoth#35975

 
  
    #35977
13.12.17 19:10
hätte hätte Fahrradkette.
Wäre ein guter Trade gewesen. Jetzt erstmal den Dip abwarten.

An alle Neueinsteiger, die jetzt kaufen wollen. Nicht zu ungeduldig sein. Abwarten lohnt sich (manchmal).  

134 Postings, 434 Tage ThomasDB70@BenuterSuper

 
  
    #35978
1
13.12.17 19:15
Du bekommst die SuperShitCoins (SSC), wenn Du zum Zeitpunkt der Fork das Original, die Mutter aller Coins, den BTC hälst. Aber warum sollten Dich diese missratenen Kinder interessieren, wenn Du doch das Original hast?  

407 Postings, 313 Tage Joschi1972SSC...

 
  
    #35979
13.12.17 19:22

...den kannte ich noch gar nicht... laugthing

 

740 Postings, 1694 Tage JanoskamRevolut

 
  
    #35980
13.12.17 19:26
Totaler Mist. Pseudo-Krypto-Marketing. Man kann nicht mal seine eigenen Coins verwenden. Man muss Coins über die Plattorm kaufen und kann nur diese nutzen. Also nur für Newbies, die geil auf Kryptos sind und ohne Umstände rein wollen... aber nicht the ?real thing?, solange man seine auch woanders gekauften Coins nicht nutzen kann, oder gar weiterüberwesen kann auf andere Wallets (was auch nicht möglich ist). Also für mich null Mehrwert.  

54 Postings, 262 Tage magictripswas los ?

 
  
    #35981
13.12.17 19:29
geht bei einigen coins runter.......
normale korrektur oder gabs wieder schlechte nachrichten ?  

1 Posting, 0 Tage ThunderJunkyWas ist los?

 
  
    #35982
13.12.17 19:29
Rücksetzer und platzt der Hype?  

8 Postings, 13 Tage BenuterSuperfork

 
  
    #35983
13.12.17 19:29
aktuell liegen meine coins noch bei bitcoin.de dort habe ich ja keinen zugriff auf die priv key´s somit kann ich die forks auch nicht mitnehmen...oder kann ich später die forks auch noch irgendwie machen?


naja ich möchte die coins gerne "mitnehmen" auch wenns nur paar Krümel sind. vielleicht steigt der ein oder andere ja (siehe BCH...)

 

10738 Postings, 1755 Tage NikeJoeEs ist so weit!

 
  
    #35984
2
13.12.17 19:30
Immer mehr Leute hängen die Broterwerbs-Arbeit an den Nagel, um mit Bitcoin und Co schnell reich zu werden... ist ja eine logische Konsequenz des Megahypes. Warum bin ich da noch nicht selbst drauf-gekommen ???

https://diepresse.com/home/wirtschaft/boerse/...ex.do&selChannel=
 

47 Postings, 2988 Tage mc.starIch kaufe erst wieder, wenn

 
  
    #35985
1
13.12.17 19:33
eufibu lacht 8-) war jedes Mal erfolgreich  

13 Postings, 6 Tage OTRSDie Katastrophe nimmt ihren Lauf!

 
  
    #35986
3
13.12.17 19:34
Die Blase platzt, der Bitcoin hat letzte Woche nur 33% zugelegt, in den letzten 24 Stunden nur 11% UND heute Nachmittag ist er sogar mal kurz um ein paar Prozent gesunken!  

12206 Postings, 3123 Tage DrSheldon CooperDollar vigilante

 
  
    #35987
1
13.12.17 19:37
https://youtu.be/74A4VUC4t_A
The Globalist Plan To Blame Bitcoin For Biblical Level Collapse In 2018  

342 Postings, 175 Tage romanov17Hi bitcoin Fans

 
  
    #35988
13.12.17 19:41
Würde euch alle zum lesen empfehlen.
Gute Unterhaltung und nicht in die Hose machen sollte Bulgarien seine Coins verkaufen.

http://www.welt.de/  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1438 | 1439 | 1440 | 1440  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben