+Klimaretter Hofreiter blamiert sich auf dradio

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 28.03.19 08:48
eröffnet am: 20.03.19 16:25 von: andamonica Anzahl Beiträge: 33
neuester Beitrag: 28.03.19 08:48 von: Muhakl Leser gesamt: 1225
davon Heute: 0
bewertet mit 13 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  

20.03.19 16:25
13

979 Postings, 149 Tage andamonica+Klimaretter Hofreiter blamiert sich auf dradio

Hört mal was der Hofreiter da zu den Fragen dort auf Deutschlandfunk antwortet.Katastrophe.

Und so einer bekommt noch Geld dafür.Der geschickt Fragende fragt ihn u.a .warum nicht der Samstag dazu genutzt würde,um zu demonstrieren,da keine Schule, und ob man auch Demos gegen die Zuwanderung oder gegen die EU auch an dem besagten Freitag als freien Tag nutzen könnte,so als Alternative.

Hört mal: (es darf laut gelacht werden,besser als in der Bütt)
http://ondemand-mp3.dradio.de/file/dradio/2019/03/...ch1S4tuGRDb9Ca1w  
Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  
7 Postings ausgeblendet.

20.03.19 19:12
2

2274 Postings, 1968 Tage dafiskosservus HMK

auch DU Hier ?
Man sieht: suiba vereint ...  

20.03.19 19:12
6

979 Postings, 149 Tage andamonicaHier

wird einem doch ganz klar die Unfähigkeit vor Augen geführt was die Grünen bzw. was der langhaarige Hofreiter da in diesem Interview da absondert. Nämlich nur MÜLL,einfach eine Null.

Der hat ja wirklich von nichts eine Ahnung. Kein blassen Schimmer. Sie die Grünen proklamieren da irgendwas runter oben von der grünen Kanzel, aber wissen noch nicht mal wovon sie sprechen. Und wenn man mal im Speziellen detailliert nachfragt, dann können Sie da in keinster Weise drauf antworten. Die haben da absolut nichts drauf. Da sind nun wirklich sehr viel Leute dabei, also mindestens 50%, die von denen da ihr Studium komplett abgebrochen haben.

Wie oben geschrieben ,die können zwar viel , gut und länger reden, aber Lösungen haben sie nicht ansatzweise parat. Sollte sich mal behandeln lassen und zwar hat der eine latente Störung des Redeflusses  vorhanden, um die müsste eigentlich mal irgendwie  bei einem Stotterarzt behandelt werden. Dass so etwas überhaupt in die Politik gekommen ist, das lässt mich ja nun wirklich verzweifeln.

Die anderen grünen Typen da,die sind genauso, die brechen das auch nur alles runter nach ihren Schemata in Sachen Klima und Bienen und dann war's das. Mehr können die nicht. Kommen detaillierte  Nachfragen im Speziellen kommt dann rein 0.NULL nothing.Und so was tummelt sich Im Bundestag und will uns die Welt erklären.

#7
Danke für die Blumen

monica  

20.03.19 19:17
1

2274 Postings, 1968 Tage dafiskosanda ...

.. der Hofreiter ist hier NUR NOCH eine Marionette de Staates.
Und der kämpft schwer ...
... aber nicht (?mehr?) FÜR seine Bürgen .....  

20.03.19 19:22

2274 Postings, 1968 Tage dafiskosWillenlos ...

fällt mir hier auch noch ein.
Staat ?  

20.03.19 19:23
3

32247 Postings, 1850 Tage Lucky79Das Parlament ist ein Spiegel

der Bevölkerung...
13% rational denkende... umgeben von. ...  

20.03.19 19:27
5

76 Postings, 3675 Tage püppiNIdioten

20.03.19 19:33
7

12340 Postings, 4541 Tage noideablöd-blöder-die Grünen :-)

20.03.19 19:38
3

979 Postings, 149 Tage andamonicaIch bin

der Meinung die Grünen sind eine Deindustrialisierungs- Partei (Unternehmensfeindlich) und kämpfen gegen alles was nicht  in ihr Weltbild reinpasst. Die sind total borniert und engstirnig in der Verbreitung ihrer Ideologie.
Die wollen sich in allen Belangen über jegliche Verbote Kompetenz und Respekt verschaffen, haben aber ansatzweise keine Lösungen parat. Mit Lösungen wollen sie sich nicht auseinandersetzen. Ja wie soll das denn auch gehen, wenn man keine Ahnung von nichts hat. Die haben ein Tunneldenken,merke(l)n aber dabei nicht, dass das diese fast endlose Schlauch irgendwann irgendwo endet. Und dann, wenn sie da mit 300 KM/h raus fahren,ja  dann werden sie ihr Wunder erleben. Aber das dauert halt noch ein bisschen.Deshalb fahren ja die meisten auch noch mit ,so als Mitläufer.
Vielleicht springt ja sogar eines Tages die Mutti noch mit auf den Zug und dann würde sich das Ganze  ja dann auch noch mal dynamisieren.Das gibt eine gewaltige Potenzierung an Geschwindigkeit,der eigentlich nur noch vor der Wand enden kann.
Auf so einen Harakiri-Zug da steige ich bestimmt nicht mehr mit ein, Leute.Ich nicht mehr.

monica  

20.03.19 19:59

2274 Postings, 1968 Tage dafiskosPolitik

hat haltkeine Lösungen mehr parat.
Nur noch DEHNUNG des Existierenden (!Eigene Existenz!) Bis zum Tag xxxxx.

Wichtig: Personen / Parteien/ Gruppen die sich darin befinden, spielen nur das Spiel das sie spielen müssen.
Die können letztlch nix dafür,, man sollte sie gewähren (akzeptieren / tolerieren / ihren weg gehen lassen) und WERTschätzen. Sie können nicht anders. KEINEN KAMPF eingehen. Sich selbst WERTschätzen.
(=Empfehlung, auch im urmenschlich eigenen Überlebensinteresse)  

20.03.19 20:19
1

979 Postings, 149 Tage andamonicadas

ist wie beim Perpetuum mobile, das soll ja auch eigentlich autark und eigenständig funktionieren wie bei einem Kreislauf.Auf die Dauer funktioniert das ,aber nicht dauerhaft.Beispielsweise verlangsamt sich das im Laufe der Zeit durch die Abnutzung, Reibung, Verformung oder anderweitige Wärmeabgabe an die Umgebung.Klassisches eben wie über all wo Wärme entsteht.Und dann muss man eben von aussen wieder frische Energien zu führen.Und genau das sehen wir hier gerade,dass das nicht praktiziert wird.Man dreht sich hier im Kreis ,lässt die Maschine open end laufen und merkt dann irgendwann nicht mehr, dass man hier die nötige Energie (mal einfach am Rädchen drehen)selbst wieder zu führen muss.Dazu muss man aber das nötige Fachwissen haben.Da es fast alle Nullen sind passiert eben nichts ,bis die Mechanik dann irgendwann völlig ausgeschlagen ist und zerberstet.Und dann haben wir den Salat.

monica
 

20.03.19 20:59
1

2274 Postings, 1968 Tage dafiskosEs gibt nur 1 perpetuum mobile

... und das ist die ewig lebende Qualle:
https://www.helles-koepfchen.de/artikel/1605.html

Alles andere findet sein Ende.

(Die Qualle jedoch, dank uns, sicher auch)
 

20.03.19 21:12

2274 Postings, 1968 Tage dafiskosAnda ...

... der Salat IST der Staat.(Das sind NICHT wir). Solltest Du wirklich, angenommenerweise, dem Staate dienen müssen:
ich wünsche Dir ganz ganz viel INNERE Freiheit und Kraft !  

20.03.19 21:23

979 Postings, 149 Tage andamonicadafiskos

das mit der Qualle ist ein sehr gutes Beispiel.Fressfeinde gibt es eben viele.Sollte man mit einkalkulieren,machen aber nicht viele.  

20.03.19 21:29

2274 Postings, 1968 Tage dafiskosFressfeinde ?

Das wäre die brutale Sichtweise, vielleicht auch eher aus der grausam schmerzenden  Opfer-Sicht.

Neige eher dazu: Die Zeit kommt. Egal ob wirs wollen oder nicht. Und ganz ohne Bewertung, mit Gelassenheit.
(An Schlagzeilen kann man sich auch aufarbeiten, das bringt aber gar nix, liebe Grüße)  

20.03.19 22:34
1

2274 Postings, 1968 Tage dafiskosReibungshitze

ist halt nicht gleich Nestwärme.

Viele verstehen das aber so weil sie es (nur so) verstehen wollen, können, müssen.

Bitte arbeite Dich nicht an dieser (traurigen und grausamen) Tatsache auf. Das liegt alleine in deren eigener Verantwortung.

Du siehst Reibungshitze. Das ist gut so. Einen schönen, kraftvollen. neuen guten nächsten Morgen !  

21.03.19 00:21
3

32247 Postings, 1850 Tage Lucky79Erste Firmen machen ernst...

und kehren Deutschland den Rücken...!!!

https://www.chiemgau24.de/bayern/...haeftigte-betroffen-11869586.html

Hängt nun alles am Strompreis...
und der ist ja bekanntlich durch die ENERGIEWENDE, diesen apokalyptischen Murks,
unverhältnismäßig in Deutschland in die Höhe geschnellt...
aber nur in Deutschland... in keinem anderen Land wird Energie teurer...!!!

Darunter leiden jetzt Verbraucher u. Unternehmer immer mehr...
2019 wirds wieder teurer...
und dann kommen noch die Kosten für den Kohleausstieg oben drauf...
mann oh mann... das geht richtig in die Kröten.  

21.03.19 00:29
5

32247 Postings, 1850 Tage Lucky79#1 Hofreiter blamiert sich nicht nur im Radio...

er macht das auch im Bundestag...
wenn er denn anwesend ist...   ;-)

 

21.03.19 14:23
2

979 Postings, 149 Tage andamonicaHofreiter rastet aus

21.03.19 17:56

10830 Postings, 5740 Tage .JuergenMonica bist du das?

https://www.goldseiten-forum.com/attachment/...20190319-wa0028-1-jpg/
-----------
Für die Einhaltung der Menschenrechte Charta Art.19 (Meinungs/Informationsfreiheit).

21.03.19 18:36

979 Postings, 149 Tage andamonicaJuergen

wieso ?
Treibt sich da etwa auch eine monica rum ?  

21.03.19 19:02
1

979 Postings, 149 Tage andamonicaIch glaube

der Hofreiter ist irgendwie hochgradig krank und zwar insofern, dass der also wenn ich mir mal so sein ganzes hochgradiges Gehabe  und Getue da ansehe, und vor allen Dingen wenn er mal so richtig rot anläuft, dann schätze ich mal ,dass er nun wirklich hochgradigen Blutdruck hat. Also der ist wirklich krank.Hatte mir schon mehrmals auf YouTube Videos von ihm angesehen, wo er auch immer wieder bei kontroversen Diskussion rot anlief.Klarer Fall ,aber kein leider kein EINZELFALL.

Also der arterielle Druck liegt bestimmt bei dem über 180 mmHg und der diastolische Wert auch bei über mindestens 100 mmHg. Das ist natürlich kein Wunder ,dass so einer ,sobald der von gewissen rechten Parteien gereizt wird, da rot anläuft und ihm dabei bald der Kopf platzt. Das ist ja schon hochgradig.

Also der sollte sich mal ordentlich bei seinem Hausarzt checken lassen und mal ein paar blutdrucksenkende Mittel nehmen, ansonsten kann er diesen hochdotierten Job da bald bestimmt nicht mehr ausführen. Das macht den Mann ja auch irgendwo wieder so gefährlich, sobald der in seine rote Phase da reinkommt, dann weiß er tatsächlich nicht mehr richtig was er da sagt und dann kommen da willkürliche unüberlegte Sätze zum Vorschein, die meistens nur noch das Emotionale betreffen.Und deshalb läuft der hochgradig an. Helft dem Mann endlich, ansonsten sehe ich Sterne.Dieser Rotkopf auf die Dauer ist sicherlich nicht gerade gesundheitsförderlich.Der sollte sich vlt. mal von dem Minister Spahn beraten lassen ,der sitzt doch da an der Quelle oder am besten gleich die Ersatz-und Reservemedizinerin Ursula von der Leyen ,die könnte ihn doch bestimmt da mal beraten und ihn aus dieser de Misere heraus helfen .Also wie man sieht ,Alternativen gibt's doch von Seiten seiner werten hochqualifizierten Arbeitskollegen doch genug.Mann muss sie nur nutzen.

Also come on ANTON

monica
 

22.03.19 07:51
5

12604 Postings, 4721 Tage gogolwie sagt Kubicki ueber Hofreiter

.......ich koennte ihm nur noch eine knallen ...
-----------
auf unserem Planeten gibt es nur Propheten

22.03.19 09:34
1

32247 Postings, 1850 Tage Lucky79Wenn er es tun würde...

hätten wir um Bundestag etwas abwechslung....  ;-)

Das hätte einen großen Showeffekt...  

28.03.19 08:47
1

2244 Postings, 378 Tage MuhaklHofreiter als Kanzler

Schlimmer oder schlechter als Merkel isser auch nicht  

28.03.19 08:48
1

2244 Postings, 378 Tage MuhaklMich erinnert diese Pflaume

etwas an den Brüderle  

Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben